FPÖ-Mölzer für Impfpflicht

Widerstand gegen Wissenschaft »sinnlos«

Der ehemalige FPÖ-EU-Mandatar Andreas Mölzer sprach sich in der ORF-Sendung “Report” für eine Impfpflicht aus: “Wenn es uns weiterbringt, von mir aus.”

Wien, 01. Dezember 2021 | Beim Thema Impfpflicht liegt er “nicht ganz auf Parteilinie”, sagte der ehemalige FPÖ-EU-Mandatar Andreas Mölzer am Dienstagabend im ORF-Report. Denn im Gegensatz zu vielen FPÖ-Abgeordneten könne er sich eine Impfpflicht vorstellen: “Wenn es uns weiterbringt, von mir aus”, sagte er im ORF-“Report”. “Wenn es uns nützt und wenn es auch verfassungsrechtlich hält”. “Glücklich ist damit ja niemand. Das sagen ja selbst die Regieredenden. Das sagt ja selbst der gräfliche Bundeskanzler und der Gesundheitsminister”, so Mölzer.

Mölzer ging es “beschissen” während Erkrankung

“Ich bin wirklich da nicht ganz auf Parteilinie”, sagte der als Partei-“Urgestein” geltende Ex-Abgeordnete im ORF am Dienstagabend. “Es hat keinen Sinn, einen Widerstand gegen das, was halt das Gros der Wissenschaft empfiehlt. Das ergibt von mir aus keinen Sinn”, erklärte Mölzer. Mölzer machte auch selber Erfahrungen mit der Krankheit: Nach zweifacher Astra Zeneca-Impfung erkrankte er kürzlich an Covid-19: “Ich habe einen relativ leichten Verlauf gehabt, aber es ist mir auf gut Kärntnerisch beschissen gegangen”, meinte Mölzer im ORF-“Report”. Und auch beim “dritten Stich” ist er nicht auf Parteilinie: Er werde sich ein drittes Mal impfen lassen, sagte er laut “Report”.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

125 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Lojzek
1. 12. 2021 13:16

Der Herr Altpolitiker zeigt eindrucksvoll auf, dass es die arrivierten und saturierten Personen sind, die sich am leichtesten zu so etwas (uä) bekennen, denn sie sind es die am meisten zu verlieren haben.

Andi_H
1. 12. 2021 13:13

Meint er den überwiegenden Großteil der Wissenschaftler die alle über die Impffplicht entsetzt sind, sagen dass das nicht nur gesellschaftlich verrückt ist, sondern auch medidzinisch völlig sinnlos ist, oder meint er die paar bezahlten Pappnasen die sich gegen Bezahlung in die Kamera stellen?
Just asking….

herbertherman
2. 12. 2021 11:43
Antworte auf  Andi_H

Hast du Quellen dazu?

Key
1. 12. 2021 19:21
Antworte auf  Andi_H

👍💪👍

KarinLindorfer
1. 12. 2021 13:08

Weils ihm Scheisse ging weil Astra Zeneka nicht besonders lange und auch nicht besonders gut wirkt. Deshalb lässt er sich zum dritten mal vermutlich jetzt mit einem mRNA Impfstoff impfen um die Immunantwort zu verbessern. Soll er statt dessen lieber auf eigene Faust Ivermectin schlucken? Wäre das besser? Wissen sie eigentlich, warum wir mittlerweile die Impfpflicht haben? Weil Leute die über 60 sind oder Risikofaktoren haben sich nicht impfen lassen und dadurch unsere Krankenhäuser und Intensivstationen füllen. So schauts aus.

joseph53
1. 12. 2021 15:14
Antworte auf  KarinLindorfer

Ein Großteil der Hospilalisierten ist mehrfach gespiked – das sind die Fakten – so schaut’s aus!
Ob das Ziverdo-Kit nach den Impfungen noch was retten kann, weiß ich nicht.
Verantwortungsvolle Ärzte, die keine Angst vor der Ärztekammer haben, müssen das im Verein mit “unabhängigen Wissenschaftern” erarbeiten.
Diese Therapien werden in den folgenden Monaten wohl die wesentlichsten Rettungsmaßnahmen werden.

Piedro
1. 12. 2021 21:41
Antworte auf  joseph53

Schon wieder? Also schon wieder, gaaaanz langsam zum mitschreiben.

Der Großteil der schweren Verläufe/Intensivpatienten ist ungeimpft.
Der Großteil der Bevölkerung ist geimpft. Da ist es nicht verwunderlich, wenn sie auch einen Anteil der behandlungsbedürftig Erkrankten stellen. Aber eben nicht auf den Intensivstationen.

Martin100
1. 12. 2021 12:57

Mölzer, der Stadler hat dir eh mal gesagt was die Österreicher von dir halten

Ureinwohner
1. 12. 2021 12:37

Man kann es drehen und wenden wie man will und vielleicht ist es nur blöder Zufall. In meinem Bekannten/Verwandtenkreis habe sind relativ viele Ungeimpfte. Kein einziger von denen hat im Moment (bzw. sicher seit vielen Wochen) wissentlich “Corona” bzw. wird deswegen behandelt. Alle die ich kenne und “Corona” haben sind mindestens 2 Mal geimpft. Eine davon liegt auf der Intensivstation und wird diese Woche vermutlich nicht überleben. Ich habe leider den Eindruck die Impfung puscht den Virus zu Höchstleistungen. Ich befürchte der Schuss ist nach hinten losgegangen. Wie sagte Bhadki vor über einem Jahr? “Impfe nie in eine Pandemie hinein. Mückstein wußte es besser.

herbertherman
2. 12. 2021 11:45
Antworte auf  Ureinwohner

Das glaub ich dir nicht – wie kommt es denn sonst zu einer Intensivbelegung die genau das Gegenteil zeigt?

1.Mai
1. 12. 2021 23:10
Antworte auf  Ureinwohner

In Deutschland ist es am ständigen Steigen jetzt schon 60 % Impfversagen im Spital ( RKI)

herbertherman
2. 12. 2021 18:36
Antworte auf  1.Mai

Quelle?

Key
1. 12. 2021 19:27
Antworte auf  Ureinwohner

Genau, die Wissenschaftler, die korrekt berichten, und die Faktenlage ist so erschreckend, werden diskreditiert, verlieren ihre Existenz, werden mit Mord bedroht…. Hmmm, und die Regierungsexperten werden vielleicht mit Geld überhäuft, von wem nur, von wem, der Hr. Mücke auch? Ahja, unser Land ist ja hoch verschuldet, kleiner Deal mit dem Teufel gefällig?

CarpeDiem
1. 12. 2021 17:42
Antworte auf  Ureinwohner

Mir geht es um die Nebenwirkungen, und ich kenne PERSÖNLICH mittlerweile drei Personen mit schwerem Impfschaden und eine mit schwerer Nebenwirkung (> 6 Monate).
in Kurzform: 1.) 16-jähriger Sohn einer Bekannten im Nachbarort – schwere Myokarditis (Herzmuskelentzündung) ein paar Tage nach der Impfung, Intensivmedizinische Behandlung – behandelnder Arzt schliesst andere Ursachen als die Impfung aus!!! 2.) Schulkollege von mir. Zweiter Stich am 7.Mai 2021, seitdem schubartige Kopfschmerzen “wie wenn man mit der Flex in den Schädel fährt”. Schmerzmittel wirken in so einer Situation nicht. 3.) Frau eines Kundenmitarbeites mit Puls über 200 in der Impfstraße zusammengebrochen. April 2021. Über den Sommer Herzrhytmusstörungen haben jetzt im November mit einer Herz-OP geendet. Mal sehen wie die Lebensqualität wieder wird. und 4. heute mit einem ehemaligen Arbeitskollegen (wohnt im Nachbardorf) gesprochen. Am Muttertag 8.5., 10 Tage nach der Impfung, durch Beinvenenthrombose ausgelöster Schlaganfall, Not-OP wegen Druckanstieg im Kleinhirn am 9.5., dann 2 1/2 Wochen Neuroklinik Innsbruck, dann 7 Wochen REHA in Hochzirl. Seit einem halben Jahr Krankenstand mit Gefahr der Kündigung nach dem Jahresereignis. Jetzt wieder in REHA bis Weihnachten um Feinmotorik und Gleichgewicht zu verbessern.
Das sind im direkten Bekanntenkreis so eine Häufung von schwerwiegenden Ereignissen dass ich an die Harmlosigkeit dieser Spikes, wie sie uns in dieser Massenpsychose ohne Offenlegung von Nebenwirkungen eingetrichtert werden, nicht glauben kann.
PS: Ich habe 3 dieser Bekannten letzte Woche schon gepostet. Nr. 4 ist heute dazugekommen.
Vorher habe ich in zig-Jahren (!) unter allen (!) bekannten Impfungen genau einen Impfschaden (neben einem selbsterlebten) gekannt.
PPS: alle Fälle oben dürften in Zusammenhang mit Blutgerinnungsstörungen und Entzündungen nach der Impfung stehen.

[gelöschter User]
2. 12. 2021 7:40
Antworte auf  CarpeDiem

In meinem Umfeld gibt/gab es auch zahlreiche Impfnebenwirkungen. Das harmloseste waren Bluthockdruck und schwere Kopfschmerzen über Wochen.

Ich kenn auch zumindestens einen Fall, in welchem im Autopsiebericht die Impfung (Pfizer) als Todesursache angeführt wurde.

Von den gehäuften (nicht zugeordneten) Schlaganfällen und den zwei im Bekanntenkreis, die eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht sind, möchte ich gar nicht mehr reden.

Das kann natürlich alles ein Zufall sein, aber
ich kann mich an keine Zeit meines Lebens erinnern, in welcher ich gehäuft solche Informationen bekommen habe oder solche Wahrnehmungen hatte…

[gelöschter User]
2. 12. 2021 8:10
Antworte auf  [gelöschter User]

Ach ja. Das hätt ich fast vergessen. Meine Schwester befindet sich seit einer Woche wegen merkwürdigster Impfnebenwirkungen ärztlicher Behandlung. ….

KarinLindorfer
1. 12. 2021 16:56
Antworte auf  Ureinwohner

Seltsam, ich mache gerade die umgekehrte Erfahrung. Alle in meinem Umfeld die älter sind und oder chronisch krank (eine davon Hochrisikopatientin) sind seit März geimpft. Allen geht es gut, sie sind aktiv, gehen arbeiten und haben Kontakt mit vielen Menschen. Krank geworden ist davon keiner.

Piedro
1. 12. 2021 21:38
Antworte auf  KarinLindorfer

Das Phänomen ist deutlich erkennbar. Je mehr ein Teilnehmer schwurbelt, um so mehr Geschädigte kennt er. Die Oberschwurbler wissen auch von Toten zu berichten. Alle in ihrem persönlichen Umfeld. Ich habe schon einige Leute gefragt, ob sie in ihrem Umfeld sowas haben. Nö. Keiner. Kein Nachbar, keine Kollegen, keine Freunde, keine virtuellen Bekanntschaften. Keiner. Statistisch ist das auch sehr unwahrscheinlich. Eine statistische Konentration auf das Schwurblerumfeld ist noch unwahrscheinlicher. Mißtrauen ist angesagt. Zumindest die Mehrheit der Umfeldberichte müsste schlicht gelogen sein.

Spassvogel
1. 12. 2021 23:28
Antworte auf  Piedro

Die Oberschwurbler wissen von Toten zu berichten? Dann gehört die Staatsanwaltschaft St. Gallen zu den Oberschwurblern, weil die hat jetzt Strafuntersuchung eingeleitet wegen des plötzlichen Todes zweier 17-jährigen Lehrtöchtern am Kantonssprital unmittelbar nach deren Impfungen. Beide kurz hintereinander verstorben. Aber für Piedro sind das Schwurbler, die untersuchenden Staatsanwälte.

Piedro
2. 12. 2021 5:54
Antworte auf  Spassvogel

Bullshit. Es war die Rede von der Häufung im persönlichen Umfeld. Wenn Sie schon damit überfordert sind, sollten Sie besser nicht versuchen Rückschlüsse auf andere Personen zu konstruieren. Kein vernünftiger Mensch bestreitet, dass es Impfnebenwirkungen gibt, auch nicht, dass die schlimm sein können. So wie kein vernünftiger Mensch behauptet, die Impfung sei ein völliger Schutz vor Infektion, egal wie perfide das manche verdrehen und dann behaupten.

Ureinwohner
1. 12. 2021 18:15
Antworte auf  KarinLindorfer

Ja, kann natürlich auch Zufall sein. Einfach weiterbeobachten ist trotzdem wichtig.

Dealer
1. 12. 2021 14:44
Antworte auf  Ureinwohner

Dieser Beitrag wäre vielleicht eine Erkärung dafür?
https://coldwelliantimes.com/eilmeldung/ich-bin-ein-osterreicher-live-replay/

Andi_H
1. 12. 2021 13:12
Antworte auf  Ureinwohner

Ja dieses Bild ist korrekt, überall das gleiche. Mit diversen manipulativ statistischen Mitteln wird versucht diese unschöne Realität zu verschleiern, Impfmix gilt als ungeimpft, Fristen bis geimpfte als geimpft gelten, manchmal auch plumpe Fälschungen der Daten…..völliger Wahnsinn was da abgeht, die Wahrheit kommt aber immer irgendwann ans Licht.
Diese Impfung ist ein Totalversager, und viele Menschen werden dadurch schwerst geschädigt und sterben.

Oarscherkoarl
1. 12. 2021 12:36

Herpferd Kickl hat schon seit seiner Geburt einen schweren Verlauf

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Oarscherkoarl
oisdann
1. 12. 2021 12:19

Rot-Grün-Schwarz/Türkis –> eine einzige Meinung ohne Gegenstimme – Impflicht ist die einzige Alternative –> schon bedenklich, wenn es nur eine einzige Alternative gibt!
FPÖ -> ups, konträre Meinung innerhalb einer Partei!
Wenn ich Demokratie richtig verstehe, lebt diese von unterschiedlichen Meinungen, die man auch ohne Bedenken sagen darf!
Dass es die FPÖ ist, und keine andere Partei frustriert mich nun schon 🙁

Key
1. 12. 2021 19:30
Antworte auf  oisdann

Mich auch, es erschreckt mich regelrecht…

CarpeDiem
1. 12. 2021 18:04
Antworte auf  oisdann

MFG – Menschen Freiheit Grundrechte !!

1.Mai
1. 12. 2021 23:11
Antworte auf  CarpeDiem

Richtig ! Habe heute Newsletter bekommen, Zulauf !

Gonzo
1. 12. 2021 12:08

Då brauchst da du ä kane suagn måchn. Dei Hian host jå im Wåssaglasl aum Nåchtkastl steh.

bmtwins
1. 12. 2021 12:08

danke, dass sie geimpfte als volltrottel hinstellen, kompliment gerne retour

joseph53
1. 12. 2021 12:47
Antworte auf  bmtwins

Der Volltrottel kommt aber von Dir – Einsicht ist der erste Weg zur Besserung 😉

bmtwins
1. 12. 2021 13:08
Antworte auf  joseph53

wie sonst ist verminderte hirnleistung zu verstehen?

Atrani
1. 12. 2021 12:00

Tja was impfen nützt hat er ja am eigenen Leib erfahren dürfen, nämlich nichts. Den leichten Verlauf hatte auch Herbert Kickl, ungeimpft.

KarinLindorfer
1. 12. 2021 14:23
Antworte auf  Atrani

Mag schon sein aber glauben sie nicht, das vielleicht zwischen Herrn Mölzer und Kickl ein Unterschied bestehen könnte? Wie war das doch gleich mit dem höheren Lebensalter und dem Erkrankungsrisiko? Denken sie einmal scharf nach, vielleicht geht ja sogar ihnen dann ein Licht auf.

1.Mai
1. 12. 2021 23:12
Antworte auf  KarinLindorfer

So jung ist er nicht mehr

Santoku
1. 12. 2021 12:07
Antworte auf  Atrani

…und ich….ungeimpft….

…und bisher genau 10 schüler in klasse der nachbarstochter, 8. AHS…alle (!!!) geimpft….

und…und…und….

herbertherman
2. 12. 2021 11:48
Antworte auf  Santoku

Was wollen sie uns damit sagen?

[gelöschter User]
1. 12. 2021 12:53
Antworte auf  Santoku

Sie hatten Ungeimpft einen milden Verlauf? Und 10 Schüler hatten geimpft einen milden Verlauf?

Gonzo
1. 12. 2021 12:01
Antworte auf  Atrani

Bravo, da nächste Deppnfaunga is munta wuan

Franz Stephan H.
1. 12. 2021 11:57

Meine Empfehlung: Wandern sie nach Katar aus und bleiben sie dort. Aber vergessen sie nicht, sich ein wutholz zuzulegen…

Santoku
1. 12. 2021 11:56

…das hätt ich mir von ihm nicht erwartet….

* wenn es nützt…
UND
* verfassungsrechtlich hält…

dh er weiss nicht wofür er ist…

…denn impfpflicht tut keines von beiden…

Gonzo
1. 12. 2021 12:17
Antworte auf  Santoku

Impfpflicht rottet Trottl aus. Vivat 1. Feb. 2022

MeineHeimat
1. 12. 2021 11:54

Herr Mölzer: Wiederstand gegen die Wissenschaft ist “sinnlos” …

Meine berechtigte Frage: Warum widersprechen sich Wissenschaftler selbst? Ist der eine mehr Wissenschaftler als der andere? Welche Wissenschaft hat recht?

Wie ging noch mal das Prinzip: wenn du schwer krank bist, hol dir zwei oder drei verschiedene Arztmeinungen ein .. und jetzt, jetzt glauben wir diesen aufgemaschelten Experten dieser Chaos Regierung und negieren andere Ärzte welche genauso einen Uni Abschluss haben ?

Nochmals meine Frage: WER bestimmt was FakeNEws sind?? Die, die Geld und Macht haben! Das heißt aber noch lange nicht das genau diese Leute recht haben.

Key
1. 12. 2021 19:37
Antworte auf  MeineHeimat

Bingo

OtmarPregetter
1. 12. 2021 11:47

Das erinnert mich an die Aussage von RW:
wieviele Tote müssen noch sterben …

Gonzo
1. 12. 2021 12:05
Antworte auf  OtmarPregetter

Den Tsusaummanhång vatähd ma woahscheinlich nua waun bsundas Gscheid is. Gottseidaunk bin i deppat

A.yran
1. 12. 2021 11:46

Freies Internet in der Anstalt sollte evaluiert werden…

Hauerg
1. 12. 2021 11:39

Gratuliere! Der Tag ist noch jung, und Sie haben schon das Trottelposting des Tages abgeliefert. Und wenn Sie schon “Verrat” und “FPÖ” in einem Satz verwenden, dann doch bitte sachlich richtig: Aus Gier auf Wählerstimmen verrät die FPÖ das von ihr ach so geliebte Volk und wirft es vor den Bus.
#Kicklkills
#Kickllockdown

bmtwins
1. 12. 2021 11:37

dir hat wahrlich wer ins hirn geschissen – hast du eigentlich irgendeine ahnung was mengele verbrochen hat, den als Dr zu bezeichnen ist schon eine beleidigung. du gehörst eigentlich gesperrt in diesem forum, in allen anderen bist es wahrscheinlich schon

Piedro
1. 12. 2021 22:11
Antworte auf  bmtwins

Dann zeigen Sie Szekeres doch an. Seien Sie ein Held! Ihr Beitrag ist eh schon justiziabel. Dummheit schützt nicht vor Strafe.

Ich verstehe nicht, dass so klare, strafrechtlich relevante Beleidigungen geduldet werden. Wenn ZZ dafür mal belangt wird, kann man sich das Sammeln sparen. Wer sowas duldet ist Mittäter (Gehilfen- oder Beteiligtenhaftung).

Samui
1. 12. 2021 22:46
Antworte auf  Piedro

👍👍👍👍👍

FSOL9
1. 12. 2021 11:53
Antworte auf  bmtwins

Sie werden Sehen was den Geimpften noch alles bevorsteht.
de-at/video/nachrichten/ärztlicher-direktor-assadian-schon-31-von-68-covid-patienten-geimpft/vi-AARgYl3?ocid=msedgntp

bmtwins
1. 12. 2021 12:07
Antworte auf  FSOL9

regen sie sich lieber darüber auf, dass hier jemand vergleiche mit einem kriegsverbrecher anstellt, aber ihr covidioten tickt wohl alle in der richtung. für euch sind befürworter der impfung alle verbrecher

Gonzo
1. 12. 2021 11:59
Antworte auf  FSOL9

Du wiast sägn wos dena Idiotn befuastäd. Igfrei mi scho aufn Februar

Gonzo
1. 12. 2021 11:46
Antworte auf  bmtwins

wos hasst ins Hian gschissn? Dea Voitrottl håd a Kläraunlåge in da Bian

Piedro
1. 12. 2021 22:12
Antworte auf  Gonzo

Da klärt sich nix mehr.

joseph53
1. 12. 2021 17:31
Antworte auf  Gonzo

Und bestehst aus dem Inhalt der Kläranlage!
Eine Schande für die Steiermark!

Gonzo
1. 12. 2021 11:24

Jedsd stäht die Wöd auwa nimma laung. Unfåssboa. dass i mitn Mölzer amoi ana Meinung bin. Scheinboa håt Astra Zeneka a uneawoatete Nebnwiakung…es regt die Gehiantätigkeit au. Schåd, i håb nua dreimoi Pfizer kriagt. Wås sågtn då da Gigarabertl und sei Schwuablqueen, die Belakowitsch, datsua??

Samui
1. 12. 2021 11:16

https://youtu.be/lOrBvLmcA0Y
Over and out…..
Viel Spass

soschautsaus
1. 12. 2021 22:47
Antworte auf  Samui

Samui,nein,gegangen wird nicht!

Danke,übrigens,für das Lied vom Wolferl,ja,es ist einfach ein etwas untypischer Wolferl Song,aber ich mag es sehr,weil so wahr ist uns niemals aus der “Mode” kommt.

Aber schau,der Wolferl ist noch und Du bleibst auch,ich weiß,daß es genug gibt,die Dich schätzen.Also aufgeben nein,das machst nicht.

Denk Dir,wer Dich verstehen will,der tut es,wer nicht,der eben nicht,aber einfach so einen Abgang aus dem Forum,nein,den legst nicht hin.

Schlaf mal drüber und dann hau wieder rein in die Tasten,man muß nicht bequem für die anderen Menschen sein,nein,unbequeme sagen oft viel wahres und so bist Du,so bleibst Du und eines sage ich Dir und das ist gut so!!!

mrsmokie
1. 12. 2021 11:15

Mölzer war mir vor ca 15 Jahren unsympathisch. Seit einigen Jahren bringt er aber immer wieder Statements, die mir ehrlich erscheinen und somit ist er für mich einer der wenigen FPÖ-ler, den ich sogar wählen würde.