Nehammer Kanzler:

Im Panzer ins Chaos

Morgen wird Alexander Van der Bellen die nächste Bundesregierung angeloben. Angesichts ihres Kanzlers, ihres Innenministers und ihres Zustands müsste er sie nach Hause schicken. Er wird es nicht tun. Damit steigt die Gefahr, dass Österreich unregierbar wird.

 

Wien, 5.12.2021  Bundeskanzler Nehammer – das ist der letzte Versuch mit dem letzten Aufgebot. Nach 35 fast ununterbrochenen Jahren in der Bundesregierung hat die ÖVP in ihrem Parteiprogramm nur noch zwei Punkte: 1. an der Macht bleiben und 2. um jeden Preis. Dazu steigt die Partei jetzt vom Geilomobil in den Panzer um.

Mit Karl Nehammer bricht die Regierungskrise offen aus. Nicht nur die türkisen Spatzen pfeifen von den Dächern: Er kann es nicht. Mit ihm können es nicht: die Wirtschaftsministerin, für die sich kein Ersatz fand; die Landwirtschaftsministerin, die man beim Ausmisten der türkisen Reste übersehen hatte; und dann noch Tanner, Raab, Brunner und Kocher. Nur einer fällt aus dem Rahmen: Gerhard Karner hat außer Parteibuchwirtschaft nichts gelernt. Daher wird er Innenminister.

Gleich nach seiner Absegnung durch die „Granden“ blickte der desiginierte Kanzler in den ÖVP-losen Himmel: “Wir wissen, wie es um die Volkspartei steht und dass wir nicht gleich nach den Sternen greifen werden.” Aber es geht nicht mehr um die Sterne der absoluten Macht. Es geht um die Antwort auf die Frage, ob Nehammer und sein Aufgebot Österreich regieren können. Die wahrscheinlichste Antwort lautet aus mehreren Gründen „Nein“.

Grund 1: Inkompetenz. Wer von COVID-Omikron und der Klimakrise bis zu Kinderarmut und Einwanderung nachhaltige Lösungen will, muss zuerst das Problem verstehen, sich dann guten Rat holen, Pläne machen und möglichst bald mit ihrer Umsetzung beginnen. Von Nehammer und Köstinger bis Karner und Tanner kann nicht einmal der erste Schritt erwartet werden.

Grund 2: Beschuldigt. Kurz und Blümel sind entsorgt worden, weil sie in Umfragen abstürzen und wahrscheinlich in wenigen Monaten vor Gericht stehen werden. Aber die Weglegung funktioniert aus mehreren Gründen nicht: Die ÖVP ist im großen CASAG-Verfahren als Partei selbst Beschuldigte nach dem Verbandsverantwortlichkeitsgesetz. Im Prozess werden ihre Spitzen als Zeugen aussagen müssen. Wenn sie verurteilt wird, drohen Nehammers Partei Millionenstrafen. Und im Hintergrund kündigen sich bereits die nächsten Verfahren wegen illegaler Parteien- und Wahlkampffinanzierung an. Da kann es auch um den Nehammer-Kopf gehen.

Grund 3: Vertrauen. Der kleinere Teil des Kurz-Erbes besteht aus Strafverfahren. Der Totalschaden betriff das politische Vertrauen. Kurz hat die Menschen endgültig überzeugt, dass Politiker lügen, und dass ihre Lügen durch den Missbrauch Hunderter Steuermillionen zu Propaganda werden. Die ÖVP ist die Partei der Korruption und der Lüge. Zumindest diese Wahrheit ist bei den Menschen angekommen.

Grund 4: Unregierbar. Der Zusammenhalt offener Gesellschaften gründet sich auf das Vertrauen in funktionierende Institutionen. Nach der Zerstörung dieses Vertrauens suchen viele nach neuen Antworten. Aber von der SPÖ kommt nichts und von den Neos nur etwas für zu wenige. Niemand stellt sich vor die Parteizentrale in der Löwelstraße und sagt: „Wir haben eine Alternative, mit Gerechtigkeit und Klimaschutz und einem Ausweg aus der Pandemie. Wir wissen, wie es geht und machen dazu Vorschläge. Und wir wollen, dass ihr so bald wie möglich darüber abstimmt, bei einer Wahl“.

Wenn diese vernünftigen Alternativen ausbleiben, übernimmt die Unvernunft. Es ist gefährlicher Unsinn, die Zehntausenden, die jetzt immer öfter auf die Straßen gehen, als Nazi-Folger zu denunzieren. Wenn sich Neonazis an die Spitze dieser Demonstrationen setzen können, heißt das nur, dass es den Vielen dahinter egal ist, wer vorne geht. Sie sind nicht rechts, sondern orientierungslos. Sie wissen, wogegen sie demonstrieren, aber nicht wofür. Ihre Verwirrung verschiebt Machtverhältnisse. Herbert Kickl und die MFG sind bereit, im Wettstreit um diese Menschen deren orientierungslose Wut zu Mandaten und Macht zu machen. Mehrheiten aus Vernunft und Verantwortung werden damit unrealistisch. Mehrheiten aus Nehammer-Panzer und Kickl-Amok können Österreich unregierbar machen.

An dem Punkt sind wir jetzt. So wie bei Kurz früh absehbar war, dass ein autoritäres Regime sein Ziel und Medienkorruption sein Weg dorthin war, ist auch jetzt alles früh, gut und noch immer rechtzeitig zu sehen.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

462 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Martin100
5. 12. 2021 10:44

Aha, sind jetzt doch nicht alle Corona Demonstranten Nazis und Rechte wie es der Wahnsinnige Born Mena bei deinem Freund dem Fellner jedesmal kund tut!! Peter Pilz…scheint, dass die Kritik der angeblichen Nazis hier im Forum zum umdenken geführt hat..😁??

Prokrastinator
5. 12. 2021 13:04
Antworte auf  Martin100

Ein “Umdenken” wäre nur dann möglich, wenn davor schon gedacht wurde. Ich halte das in diesem Fall für einen Mythos.

TaurusParvus
5. 12. 2021 12:48
Antworte auf  Martin100

Wo hat Pilz jemals behauptet, dass alle Corona-Demonstranten Nazis seien?

Franz Stephan H.
5. 12. 2021 11:59
Antworte auf  Martin100

Zum Umdenken wohin denn ihrer Ansicht nach?

Danilo
5. 12. 2021 12:26
Antworte auf  Franz Stephan H.

Peter Pilz hat seine Aussage grundlegend geändert!
Wohin, hat Martin zu 100 Prozent verständlich beschrieben.

Geschobelt
5. 12. 2021 10:46
Antworte auf  Martin100

😀… ein demokratischer Lichtblick

Piedro
5. 12. 2021 10:43

Auf den Punkt, aber sowas von. Allerdings fehlt ein weiterer Punkt: den Anteil der Grünen an dieser Orientierungs- und Lösungslosigkeit. Sich weiter an dieser Regierung zu beteiligen, vor allem unter diesem Häuptling, ist nicht mal mehr fahrlässig, das ist abgründig.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Piedro
Bastelfan
5. 12. 2021 10:54
Antworte auf  Piedro

Die alternative wäre schwürkisblau gewesen.

Piedro
5. 12. 2021 10:58
Antworte auf  Bastelfan

Ach ja, die allzeit Bedrohung, die alles rechtfertig. Ich meine irgendwann muss auch mal gut sein. Wenn die Mehrheit diesen Fehler tatsächlich machen will – und sich beide Seiten das antun wollen, dann ist das so. So weiter wurschteln verhindert das doch nicht. Dazu bräuchte es aus der Opposition überzeugende Stimmen, überzeugendes Personal, ein nachvollziehbares, mehrheitsfähiges Konzept und den erkennbaren Mut, das auch umzusetzen. Ohne das ist eh wurscht wer am Steuer sitzt, wenn der Karren vor die Wand gebrettert wird.

katar
5. 12. 2021 10:40

Mit ÖVP und Nehammer und Konsorten gebe ich ihnen recht , aber sie haben die Grünen vergessen die genauso diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit an den Ö Bürger STETS MITgetragen und sogar erst Möglich gemacht haben weil ihre Futterdrog Gier größer ist und wichtiger als Ö und der Bürger ! Zu SPÖ ist nur eines zu sagen die sind zur Verbrecherpartei mutiert denen Demokratie und Freiheit am A…vorbeigehen und Feder führend in Sachen Gen Experiement ZWANG sind und sich dadurch ins völlige Out geschossen hat als Mittäter der V Regierung ! Zu FPÖ und MFG die einzigen die für Ö und den Bürger STEHT !!! Kickl ein Top Mann und der EINZIGE samt MFG der in Ö noch das retten kann was zu retten ist ! Das sich die Grünen -SPÖ -ÖVP dabei voll in die Hose ..schei……ist verständlich , denn die Schweinereien die dann an die Öffentlichkeit kommen wird diese Parteien in den Knast führen ! Kickl war der Beste Innenminister den Ö je hatte und Kickl wird der Beste Kanzler aller Zeiten in Ö werden !

Franz Stephan H.
5. 12. 2021 12:29
Antworte auf  katar

Deppert bleibt leider deppert, daher lassen sie sich auch weiterhin von Herpferd Kickl und den Doktoren Brunner & Pöttler am Nasenring vor die Wand führen, denn da erkennt man ja bekanntlich die “Wahrheit”. Wenn’s dann auch nicht mehr passt, haben sie immer die Möglichkeit, eine Karriere als Präsident der “Reichsbürger Sektion Katar” anzupeilen.

norri
5. 12. 2021 11:22
Antworte auf  katar

Kann deinen Hass auf die Roten nicht ganz verstehen ist mir schon klar das du als ultra radikaler FPÖ ler nichts anderes zu schreiben weist solltest eine Dosis Entwurmungsmittel beim Kickl bestellen für deine geistige Gesundheit.

Piedro
5. 12. 2021 11:08
Antworte auf  katar

Sie sollten die Medikamente wirklich mal neu einstellen lassen, Kollege Katarrh. Auf Dauer können diese manischen Phasen nicht gesund sein.

Bastelfan
5. 12. 2021 10:55
Antworte auf  katar

Lauter verbrecher, außer den lieben blauen…

katar
5. 12. 2021 10:47
Antworte auf  katar

Was ÖVP / SPÖ/Grüne in Österreich an Korruption etc betrieben haben was sie aus Österreich gemacht haben mit ihrer Hetzerei-Panikmache- Spaltung- Lug und Betrug das kann keine Partei mehr toppen ! Die Schreier Gutmenschen ala Nazi Geschehen und Verurteiler dieses Lügenpack hat sich selbst als jenes geoutet !!! Die Österreicher haben erkannt wer die wirklichen Gefährter sind und sie werden auch danach Wählen und richten ! Und es wird auch die bezahlte Linke Medienhuren mit ihren Fake – Hetzen u. Lügen gegen die FPÖ-MFG nichts mehr ausrichten weil die Österreicher diesen Fakemedien Nichts mehr glauben !!!! Game Over für ÖVP/SPÖ/Grüne und keiner außer Manipulationen bei der Wahl kann das mehr ändern und auch das werden sich die Ö dann nicht mehr bieten lassen !!!!

Piedro
5. 12. 2021 11:18
Antworte auf  katar

Ah geh, die FPÖ war auch immer gut dabei, wenn sie die Gelegenheit hatte. Da war doch mal was mit der Hypo… und diesem Haider-Stadion… der parteilose Finanzminister der schwarz-blauen Regierung war auch nicht ganz ohne, und war der Strache nicht auch mal in der FPÖ, wurde der nicht wegen Korruption verurteilt? Bei Novomatic und Casinos Austria haben sie auch fleißig mitgemischt, sobald sie das konnten. Und wer hat noch mal Staatsbürgerschaft gegen Investition mit “5-10% für die Partei” angeboten? Sagt Ihnen die Causa Buwog was? Wer hat noch mal 268.000 Euro von der Telekom erhalten? Das war nicht der Rumpold, der hat 600.000 eingesteckt, über Scheinrechnungen, ohne Leistung. Der orangene Ableger der Blauen war auch nicht ohne, wie Westenthaler ungern bestätigen kann. 300.000 von den Österreichischen Lotterien. Der Kickl hat sich’s gerade noch gedreht, durch Verschenken des Unternehmens, das Steuergeld fürs Nichtdenken kassiert hat. Ist das in Ihrer Welt alles neu? Noch nie gehört? Nie was darüber gelesen? Oder vergessen, weil das ja eh nicht sein kann, weil’s nicht sein darf?

accurate_pineapple
5. 12. 2021 11:38
Antworte auf  Piedro

👍

norri
5. 12. 2021 12:32
Antworte auf  accurate_pineapple

Triffst den Nagel auf den Kopf.

diinzs
5. 12. 2021 10:23

Wieder ein Artikel, der für mich die Realität gut beschreibt. Aber ich bin ein Pessimist, deshalb habe ich danach “aufstieg des faschismus” gegooglt.

Das war der erste Treffer “Vor 90 Jahren: Benito Mussolini kommt an die Macht”
https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/147468/benito-mussolini-kommt-an-die-macht-30-10-2012
Zitat: Die wirtschaftliche und soziale Krise wird bald zu einer politischen – die alte Führungsschicht ist nicht in der Lage, eine Verbesserung der Situation herbeizuführen. Auch die Opposition, die Sozialisten, sind gespalten und politisch gelähmt – sie verbindet lediglich ihre ablehnende Haltung gegenüber dem bürgerlichen Staat.

Klar sind wir heute in einer etwas besseren Situation, weil die wirtschaftliche und soziale Krise glücklicherweise nicht ganz so groß ist. Das gilt aber nicht für die gesamte Bevölkerung. Die Armen werden soweit mir bekannt immer mehr und ärmer. Wenn sich nicht bald etwas ändert, dann Polen, Ungarn oder USA in Ö: Faschismus (light?)

Helmut1931
5. 12. 2021 10:28
Antworte auf  diinzs

Die Verarmung geht auf Allen Ebenen unserer Gesellschaft durchs Land, Wirtschaftlich, Moralisch und Politisch.

CarpeDiem
5. 12. 2021 10:22

PP, die Leute die hier auf die Straße gehen sind nicht orientierungslos, und schon gar nicht rechts. Sie wissen sehr genau warum sie auf die Straße gehen – um ihre Kinder zu schützen, um ihre Familien zu schützen, und um diese Massenpsychose die derzeit abläuft wieder in Richtung eines offenen wissenschaftlichen Diskurses zu lenken.
Ich schätze Sie als analytischen und logisch denkenden Menschen – vergleichen Sie die auf der WHO Seite vigiaccess.org gemeldete ADRs (Nebenwirkungen) der verschiedendsten Impfungen. Begriffe in englisch eingeben (Measels = Masern, “Twinrix” für die Hepatitisimpfung, und “Covid-19 vaccines” für die jetzige Situation. Sie werden feststellen dass Impfungen die mehr als 30 Jahre verabreicht werden bei ein paar Tausend Einmeldungen sind, die derzeitigen Covid Impfungen bei 2,6 Mio (in knapp einem Jahr !).
PP, Sie können mich auf Grund meines Abos/Nicknames etc. gerne direkt kontaktieren. Ich nenne ihnen schwere Fälle!

Surfer
5. 12. 2021 10:30
Antworte auf  CarpeDiem

Orientierungslos in politischer Sicht….
Es gibt nur die rechte korrupte ÖVP, die rechten blauen, rot tritt am Stand und kommt selbstverschuldet nicht vorran, NEOS ist schwarz und “noch” ohne korruption, KPÖ die sozialste und “beste” Partei zu Klein und wer wählt “kommunisten”….der rest unbrauchbar….und grün diese Speichelschlecker kriechrn in jeden Arsch un an die Futtertröge zu kommen…
Rot schaffte es nicht ein Programm aufzustellen und sich hinzustellen und auf den Tisch zu hauen….die wären wenn sie klug wären über 40 %…

Surfer
5. 12. 2021 10:18

Grund 5, wäre für mich Grund 1, es kann in keinem Demokratischen Land jemand “BK” werden der nachweislich vier tote verhindern hätte können, für mich bewusst um es politisch auszuschlachten…
Danach hinstellen und sagen er können niemanden verbieten Waffen zu besitzen…ist für mich klare UNTERSTÜTZUNG des Attentäters.
Danach die Familie und Freunde der Opfer verhöhmen nachdem er der EU die schuld gab zeigt mir er ist auf der Seite des Terroristen….

Der gehört vor Gericht….er hat vier Menschenleben zu verantworten !!!

Bastelfan
5. 12. 2021 11:02
Antworte auf  Surfer

Wenn man die dümmsten parteisoldaten an die wichtigen geheimdienststellen setzt, was sollen da für intelligenzleistungen herauskommen?
Von einem strasser pressesprecher erwarte ich mir null.
Hat die nö vp ein abonnement auf den innenminister?
Nehammer, sobo, mikl l, strasser, etc, ein nö jammertal.

Helmut1931
5. 12. 2021 11:22
Antworte auf  Bastelfan

Aus dem BVT kam die türkise und international völlig isolierte DSN heraus!
Die Umfärbung ist geglückt. der Staatsschutz tot.
Wie Nehammer jetzt behauptet wäre die Farbe Türkis ohnehin nur eine Marketingfrage. Damit bestätigt er im Grunde, daß es sich auch beim DSN nur um eine Mogelpackung mit faulen Inhalt handelt!

Christoph Brenner
5. 12. 2021 10:13

DANKE an Peter Pilz für diesen EXZELLENTEN Kommentar ! Die für morgen geplante Angelobung grenzt fast schon an „politische Fahrlässigkeit“ !
Spätestens ab morgen trägt jetzt auch der Bundespräsident eine erhebliche Mitverantwortung bzw. Mitschuld an allem, was in Zukunft geschieht.

norri
5. 12. 2021 12:35
Antworte auf  Christoph Brenner

Wir haben uns den VDB selber eingebrockt leider.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:03
Antworte auf  Christoph Brenner

Er will sich mit einzelgesprächen herausreden

Surfer
5. 12. 2021 10:35
Antworte auf  Christoph Brenner

Er macht sich die Hände nicht nur schmutzig sondern Blutig….wenn er ihn angelobt klebt Blut an den Händen von VdB….
VdB ist typischer Grüner, unfähig, träge, unqualifiziert und macht alles egal was hauptsache er hat ausgesorgt….das ist die breite Masse der grünen, beginnt bei Kogler geht über Maurer über Zadic die die korrupte Justiz schützt bis in die Enden der Parteispitze….alle anderen wurden entfernt oder Mundtot gemacht…

Bastelfan
5. 12. 2021 11:03
Antworte auf  Surfer

Meinen sie auch gewessler mit?

Danilo
5. 12. 2021 10:25
Antworte auf  Christoph Brenner

👍Meine Zustimmung hat sich schon untenstehend summiert.

Summasummarum
5. 12. 2021 10:12

Durch die Angelobung dieser Person wird VdB in der Sekunde das Amt des Bundespräsidenten nachhaltig beschädigen.

Danilo
5. 12. 2021 10:22
Antworte auf  Summasummarum

Er führt sich selbst ad absurdum
Ab Montag dürfte er auch zu denjenigen Zählen, die ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden.
Er rief dazu auf, Ämter mit geeigneten Persönlichkeiten ( Personen ) zu besetzen

„Respekt vor der Funktion und Demut“
Nun gehe es auch darum, „dass die wichtigen Ämter in unserem Staate mit geeigneten, vertrauenswürdigen Persönlichkeiten besetzt werden“, so der Bundespräsident: „Die Grundvoraussetzung, so ein Amt zu führen, ist der Respekt vor der Funktion. Die Demut, unserem Land dienen zu dürfen. Und der Wille, das auch wirklich zu wollen. Die Person muss natürlich fachlich kompetent sein. Und: Sie muss in höchstem Masse integer sein. Ich werde mit den nominierten Regierungsmitgliedern über diese Dinge sprechen. Mit aller Sorgfalt und in der gebotenen Genauigkeit.“

Bastelfan
5. 12. 2021 11:05
Antworte auf  Danilo

Brunner meinte gar, er sei ein zeichen, dass diesmal die besten zum zug kommen.
Lol.

norri
5. 12. 2021 11:25
Antworte auf  Bastelfan

Denn sie wissen nicht was sie sagen.

Helmut1931
5. 12. 2021 10:35
Antworte auf  Danilo

Wird dieser gewissenlose Radikal-Versager tatsächlich inthronisiert, werden die Bürger Respekt und Demut gegenüber Van der Bellen und der Politik im allgemeinen endgültig verlieren!

Rolli
5. 12. 2021 12:50
Antworte auf  Helmut1931

Ja!

Sessa40
5. 12. 2021 10:10

Herr Pilz, wir sind weder orientierungslos noch verwirrt, wir sind lediglich gegen Korruption, gegen Bevormundung und gegen Zwang in welcher Form auch immer.
Unter verwirrt würde ich eher diejenigen einreihen die der Impfpflicht Propaganda erlegen sind und an die heilige Kuh der Pharmaindustrie glauben nur um wieder in die Kneipen gehen zu dürfen.

plot_in
5. 12. 2021 11:51
Antworte auf  Sessa40

Pilz argumentierte so: Gegen etwas sein, gibt keine Orientierung – darum orientierungslos. Wo soll es hingehen mit unserer Gesellschaft? Wie Gesellschaft gestalten, wenn Bevormundung und Zwang beendet sind? Korruption wird mit dem Volksbegehren bald angegangen. Da gibt es knapp 100 Punkte, de auf Umsetzung warten.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:11
Antworte auf  Sessa40

Rechtsradikale sind ja, wie wir alle wissen, jedem zwang abhold.
Wie wir alle wissen, haben sich die juden ua betroffene freiwillig auf urlaub nach mauthausen, buchenwald, maly trostinec, auschwitz, dachau und an viele andere schöne urlaubsdestinationen begeben.
Manchen hat es dort wegen der freiheitsstimmung so gut gefallen, dass sie dort auch gleich begraben werden wollten.
Motto: auschwitz sehen und sterben…so schön ist es.

Grete
5. 12. 2021 15:36
Antworte auf  Bastelfan

Wie wir alle wissen, haben Rechtsradikale Menschen abgewertet und sie zB als Ungeziefer bezeichnet. Wie ordnen Sie Menschen ein, die andere als Parasiten bezeichnen?
Wie also ordnen Sie sich selbst ein? Sie, der andere als Parasiten bezeichnen?

ManFromEarth
5. 12. 2021 17:06
Antworte auf  Grete

Ungeziefer gibt es in der Natur nicht, es ist eine Erfindung des Menschen.
Parasiten gibt es sehrwohl, diese leben auf Kosten anderer Lebewesen. Parasitäre menschliche Lebensweisen sind bekannt, werden aber oft als “Nutzverhätnis” beschrieben, oder auch als Funktionale Abhängigkeiten definiert…

Grete
5. 12. 2021 17:33
Antworte auf  ManFromEarth

Damit können Sie rechtsradikale Ausdrucksweisen nicht reinwaschen.

ManFromEarth
5. 12. 2021 17:41
Antworte auf  Grete

hmm, finde oben (Bastelfan) auf Hinweise über die Verhaltensweisen von Nationalisten in der Vergangenheit, rechtsradikale Ausdrucksweisen verorte ich da nicht. Bin kein Germanist, könnte aber einen fragen bei Bedarf….

norri
5. 12. 2021 11:27
Antworte auf  Bastelfan

Sehr gute Auflistung.

Kehrichterin
5. 12. 2021 10:09

S.g.Hr. Pilz. Sie sollten es eigentlich besser wissen. Die Hampelmänner an den politischen Spitzenfunktioen werden von Kammern und Bünden erlassen. Solange diese in ihrem zwangsmitgliedschaftsfinanzierten Status “Körperschaften öffentliche Rechts” als unkontrollierte Brutstätte von Freunderlwirtschaft, Seilschaften, Vernetzungen und gemeinsamen Kellerleichen laufend Abschaum nach ganz oben spülen darf, solange wird sichbauch ke8n “echter” Voljs-Politiker etablieren und halten können. Ein Landeshampelmann ist eine Marionette, wahlfinanziert aus eben diesen Kammern- und Bündesümpfen. Wenn der Hampel nicht hampelt wie er soll, wird seine Wahl nicht mehr finanziert. Schönstes Beispiel die Viroler Geierrunde, da zeigt der Großkotz “Alles richtig gemacht” Hörl ja äußerst demonstrativ wie die Regierung zu entscheiden hat. Die Ostösterreicher durften im Sommer die Arschbacken zusammenklemmen um jetzt Solidarität zu zeigen damit die Liftkaiser weiter ihre Macht a7sbauen können.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:13
Antworte auf  Kehrichterin

Was ist ein volkspolitiker?
Einer mit gesundem volkempfinden?

Lojzek
5. 12. 2021 10:04

‘Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.’

Jean-Jacques Rousseau

Dann bemerkte die Politik (ihr eigenes Versagen), was die Leute eigentlich NICHT tun müssen und schwupp schon werden die Leute in die Nadel zwangsvergattert.
Und dann packns so manche ned, wenn die, die es am meisten betrifft, aufmüpfig werden.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:14
Antworte auf  Lojzek

Wen betrifft es am meisten?

Rolli
5. 12. 2021 12:59
Antworte auf  Bastelfan

Manchmal frage ich mich, was sie mit so Dämlichen Fragen bezwecken möchten.

Summasummarum
5. 12. 2021 10:02

Jemand, der eine Hundestaffel einsetzt, um Kinder mitten in der Nacht abzuschieben, jemand, der die Hauptverantwortung für das Komplettversagen im Vorfeld 02.11. trägt, kann in Österreich Bundeskanzler werden. Wer diese Person angelobt, hat ein Gewissen wie ein Hump… oder Dump…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Summasummarum
Piedro
5. 12. 2021 11:44
Antworte auf  Summasummarum

“…kann in Österreich Bundeskanzler werden.”
Nicht durch Wahl, aber durch grüne Steigbügelhalter durchaus.

Summasummarum
5. 12. 2021 14:25
Antworte auf  Piedro

Der Anstand versteckt sich im Nehammer-Bunker.

rgwien
5. 12. 2021 10:28
Antworte auf  Summasummarum

Wo soll Van der Bellen einen für das Bundeskanzleramt geeigneten ÖVP Politiker hernehmen?
Es steht ihm zwar frei, einen geeigneten Kandidaten mit der Regierungsbildung zu beauftragen. Aber der muss im Parlament eine Mehrheit hinter sich haben. Diese Mehrheit kann der Bundespräsident nicht beschaffen.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:14
Antworte auf  rgwien

Er könnte die regierung absetzen.

Geschobelt
5. 12. 2021 10:18
Antworte auf  Summasummarum

Die ÖVP beweist mit der Bestellung Nehammers einmal mehr, daß sie nicht mehr über moralische Werte verfügt!
Skrupellos geht man über Leichen, sowohl politisch als auch real!

Bastelfan
5. 12. 2021 11:15
Antworte auf  Geschobelt

Die vp verfügt über kein personal mit intellekt mehr.

accurate_pineapple
5. 12. 2021 11:24
Antworte auf  Bastelfan

Kein Gewissen, kein Anstand und fehlende Moral haben sie vergessen….

Lojzek
5. 12. 2021 10:13
Antworte auf  Summasummarum

Zustimmung durch Stillschweigen, die Bevölkerung ermöglicht es genauso …

norri
5. 12. 2021 11:33
Antworte auf  Lojzek

Und der Uhudler Ko…. ist von Neh….. begeistert, eine verarsche der besonderen Art an den Pöbel . Ich hoffe , er und die Maurerkonsorten verschwinden mit den Nehammer s für längere Zeit von der Bildfläche.

Lojzek
5. 12. 2021 9:48

Schluss damit weitere wertvolle Zeit verstreichen zu lassen (kost ja alles a Geld, und dieses unser Geld versickert unwiederbringlich in den Hosentaschen der sogenannten Volksvorsteher, die sich, wie sich ja jetzt deutlich zeigt, binnen kürzester Zeit mit der Marie – unserer Marie – ausm Staub machen).
Daher unverzüglich Neuwahlen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
armeria
5. 12. 2021 15:09
Antworte auf  Lojzek

vollkommen richtig – je früher umso besser – geht alle aufs Magistrat unterschreiben – gegen Impfzwang, Korruption etc. ….man kann in jeder – also nicht nur Heimatgemeinde , wo s der Dorfkaiser sehen könnte – unterschreiben…

Geschobelt
5. 12. 2021 9:46

Solidarität
Ist ein Wert der in einer Gesellschaft von jedem Einzelnen getragen werden sollte! Die Freiwilligkeit ist ihr Fundament.
Denken wir daran, wie oft die Österreicher bei politischen und anderen Katastrophen ihre Solidarität bewiesen haben!
Wer Solidarität zu erzwingen versucht, zerstört sie!

Danilo
5. 12. 2021 10:43
Antworte auf  Geschobelt

Der Panzer rollte schon durch Moria, über die Balkanroute und über die Toten im 1. Bezirk, morgen dürfte sich dieser Panzer neben dem Geilomobil am Ballhausplatz einparken!
Herr Präsident, noch haben sie die Möglichkeit die Poller hochzufahren!

Bastelfan
5. 12. 2021 11:16
Antworte auf  Danilo

Dazu passt der law&order mahrer.

Zappadoing
5. 12. 2021 9:42

Noch gestern waren die Demonstranten nicht nur Nazi-Folger, sondern selber Nazis!
Denn „wer mit Nazis marschiert, ist selber einer!“…
Heute ist die ZZ-Linie plötzlich Denunzieren…
Aber zumindest sind die Demonstranten „verwirrt“, „verantwortungslos“ und „unvernünftig“!

Bastelfan
5. 12. 2021 11:17
Antworte auf  Zappadoing

Ihnen kann man aber auch gar nichts recht machen.

Piedro
5. 12. 2021 10:52
Antworte auf  Zappadoing

“Denn „wer mit Nazis marschiert, ist selber einer!“”
Wo hast du das denn gelesen?

“Aber zumindest sind die Demonstranten „verwirrt“, „verantwortungslos“ und „unvernünftig“!”
Und wo steht das? Ich habe orientierungslos gelesen. Sie wüssten wo sie gegen sind, aber nicht wofür. Den Negativ-Konsens sehe ich auch. Einen Lösungsansatz eher (noch) nicht.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:18
Antworte auf  Piedro

Genau lesen ist die sache mancher nicht.

Zappadoing
5. 12. 2021 11:18
Antworte auf  Piedro

„Wer mit…“ – ZZ-Quintessenz der letzten Wochen…
„ Wenn diese vernünftigen Alternativen ausbleiben, übernimmt die Unvernunft.“
„ Mehrheiten aus Vernunft und Verantwortung werden damit unrealistisch.“

Piedro
5. 12. 2021 12:29
Antworte auf  Zappadoing

“„Wer mit…“ – ZZ-Quintessenz der letzten Wochen…”
Das solltest du noch mal nachlesen, in den Gastkommentaren und denen der Redaktion. Diese Formulierung wirst da nicht finden. Eher das Gegenteil, es wird thematisiert, dass man hinter Faschisten herdackelt, obwohl man keiner ist.

„ Wenn diese vernünftigen Alternativen ausbleiben, übernimmt die Unvernunft.“
Da ist was dran. Denk nur an den Wunsch/die Prognose einer türkis/blauen Regierung. Vernünftig ist das nicht.

“„ Mehrheiten aus Vernunft und Verantwortung werden damit unrealistisch.“
Das geht ja noch weiter:
“Mehrheiten aus Nehammer-Panzer und Kickl-Amok können Österreich unregierbar machen.”

Unregierbar wäre da noch die mildeste Option. Diese Konstellation wäre noch schlimmer als das Grüne Desaster. Dann würden sich die türkisen Netzwerke nicht nur verfestigen, dann kämen noch blaue dazu. Kann sich ja jeder selbst vorstellen, was diese Bagage gemeinsam anrichten würde, ungebremst und hemmungslos.

Sig
5. 12. 2021 9:41

“Sie sind nicht rechts, sondern verwirrt. Ihre Verwirrung verschiebt Machtverhältnisse. Herbert Kickl und die MFG sind bereit, im Wettstreit um diese Menschen die Verwirrung zu Mandaten und Macht zu machen. Mehrheiten aus Vernunft und Verantwortung werden damit unrealistisch. Mehrheiten aus Nehammer-Panzer und Kickl-Amok können Österreich unregierbar machen.”

Sind wir nicht alle ein bisschen verwirrt….?
Herr Pilz, die Leute die du beschreibst haben mehr mit dir gemeinsam, als du vermutest. Sie wollen diese Bundesregierung einfach nicht mehr! Was daran, ist da eigentlich so schwer zu verstehen? Und was ist so schwer dabei zu verstehen, dass ein paar Rechte, versuchen diesen Widerstand für sich einzunehmen und sich nicht abschütteln lassen? Ist das ein Garant dafür dass ihnen das auch gelingt und schwupdiwup… Auf einmal die ganze Widerstandsbewegung rechts ist? Nein.
Komm mal wieder runter, und hör auf, Panik zu schieben…Die amtierende BR ist rechts, übrigens…nur zur Erinnerung

Bastelfan
5. 12. 2021 11:19
Antworte auf  Sig

Ich will diese bundesregierung auch nicht, von anfang an nicht.
Muss ich daher zwangsläufig ein impfgegner sein?

Sig
5. 12. 2021 19:57
Antworte auf  Bastelfan

Nein 🙂

hagerhard
5. 12. 2021 9:40

mit nehammer und karner werden wir noch viel freude haben.
dazu die plakolm von der jvp.
interessant wird meines erachtens der neue unterrichtsminister. der lustige rektor aus graz. das könnt eine wundertüte sein mit vielen überraschungen. in jeder hinsicht.
ausführlicher demnächst auf

https://www.hagerhard.at

Bastelfan
5. 12. 2021 11:21
Antworte auf  hagerhard

Diese regierungsschmierenkomödie der schwarzen muss bald ein ende haben.
Neuwahlen, bitte.

hagerhard
5. 12. 2021 9:41
Antworte auf  hagerhard

Claudia Plakolm Bundesobfrau der JVP und neue Staatssekretärin im Bundeskanzleramt zuständig für die Themen Jugend und Generationen

Niemand ist im Geiste so alt, wie Mitglieder der “Jungen” ÖVP.
Da wird man/frau schon steinalt geboren

https://youtu.be/TZ1GF9XBDYw

Helmut1931
5. 12. 2021 9:58
Antworte auf  hagerhard

Die Quote der ÖVP ist erfüllt!
Erst der männliche Kabarettist Hanger aus NÖ, letzt das weibliche Pendant aus OÖ!

Bastelfan
5. 12. 2021 11:21
Antworte auf  Helmut1931

Die nösis sind auch nicht besser.

Lojzek
5. 12. 2021 9:38

Mal sind die, die die Straßen säumen ‘rechts’, dann sind sie ‘verwirrt’ und ein anderes Mal ‘schwurbeln’ sie wieder (und das mündet in einer unaufhörlichen Spirale)
Nur weiter so, aber ich sag euch, so werdets genau überhaupt nix ‘erreichen’.

Bastelfan
5. 12. 2021 11:22
Antworte auf  Lojzek

Was wollt ihr eigentlich erreichen.
Welche demonstrantengruppen wollen genau was erreichen?

Bastelfan
5. 12. 2021 9:32

Partei des postenschachers: cv, jvp.

accurate_pineapple
5. 12. 2021 11:45
Antworte auf  Bastelfan

Sumpfgebiet….

Shade
5. 12. 2021 9:28

Geil, Pilz selbst widerspricht Wallach, muss ich mir gar nicht die Mühe machen. Herrlich, typisch linkes Geschwätz von beiden, Hauptsache wichtig! Piedro der Kollege von Pilz bloßgestellt.

Piedro
5. 12. 2021 10:54
Antworte auf  Shade

Schon wieder ein peinlicher Versuch lustig zu sein? Sie sollten üben. Oder es sein lassen, wenn das Talent so gänzlich fehlt.

Shade
5. 12. 2021 13:52
Antworte auf  Piedro

Schmerzt es so sehr von Peter persönlich gedemütigt zu werden, dass schon wieder fleißig projeziert wird? Aber so sind halt Mitläufer wie sie, immer am Speichel des Herrn hängend.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Shade
Bastelfan
5. 12. 2021 9:34
Antworte auf  Shade

Wenn die sonne niedrig steht, werfen selbst zwerge shades.

Piedro
5. 12. 2021 11:00
Antworte auf  Bastelfan

Fifty shades of hey. Rindviecher stehen drauf.

1 2 3 5