Rendi-Wagner: 500 Euro-Gutschein für dritten Stich

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner wagt einen neuen Vorstoß in der Impfdebatte. Statt eines Fokus auf Strafen, solle man positive Anreize setzen. Das Gesundheitsministerium winkt ab.

 

Wien, 11. Dezember 2021 | SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hält angesichts der dramatischen Corona-Infektionszahlen der letzten Wochen und der neuen Variante Omikron eine Durchimpfungsrate von 90 Prozent für notwendig. Damit sollen auch weitere Lockdowns verhindert werden. Zusätzlich zur angekündigten Impfpflicht solle man positive Anreize setzen, fordert Rendi-Wagner. Ihr Vorschlag: ein 500 Euro-Gutschein für alle, die mit dem dritten Stich dazu beitragen.

„Rot-weiß-roter Impfscheck“

“In der derzeitigen Impfpflicht-Debatte wird der Fokus zu sehr auf das Strafen gelegt”, findet Rendi-Wagner. “Es ist wichtig, ein gemeinsames Impfziel auszurufen und auch auf positive, einladende und daher zusammenführende Anreize zu setzen”, meinte sie am Samstag in einer Presseaussendung. Es soll einen Gutschein in Höhe von 500 Euro (“rot-weiß-roter Impfscheck”) zur Einlösung in heimischen Betrieben für alle geben, die an einer Durchimpfungsrate von 90 Prozent der impfbaren Bevölkerung mitwirken.

Die Gutscheine sollen bei allen Unternehmen, die ihren Firmensitz in Österreich haben, in Österreich steuerpflichtig sind und auch tatsächlich Steuern bezahlt haben (“Starbucks soll ausgenommen sein”) und die zu den besonders betroffenen Branchen wie Tourismus, Gastronomie, Kultur, körpernahe Dienstleistungen oder auch Fitnessstudios zählen, eingelöst werden können. Kosten würde der Gutschein laut SPÖ-Berechnungen rund drei bis vier Milliarden Euro brutto. Die Sozialdemokraten verweisen darauf, dass die Netto-Kosten aufgrund der Rückflüsse durch Mehrwertsteuer und zusätzlichen Konsum deutlich niedriger wären. Sie entsprächen etwa den Kosten eines zweiwöchigen Lockdowns.

Mückstein winkt ab

Im Gesundheitsministerium konnte man mit dem Vorschlag eher wenig anfangen: 90 Prozent Durchimpfungsrate stellten zwar einen erstrebenswerten Meilenstein dar, allerdings nach derzeitigem Stand kein letztgültiges, verbindliches Ziel, hieß es gegenüber der “Kronen Zeitung” (Samstag). Ein Zielwert müsse längerfristig bestehen, damit es zu einem anhaltenden Effekt komme. Es solle in der Bevölkerung auch nicht der Eindruck entstehen, dass eine Impfung einer “Bezahlung” bedarf, “da allfällige weitere notwendige Auffrischungsimpfungen sonst nicht mehr ohne erneuten finanziellen Anreiz wahrgenommen werden würden”.

(wb/apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

230 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Weihnachtsmann
12. 12. 2021 23:58

Die Durchimpfungsrate unterliegt offensichtlich der Inflation. Sie wird von mal zu mal höher. Mal schauen, was die sagen, wenn 99 % erreicht sind. Nehme an, dass dann die Intervalle verkürzt werden, damit wieder mehr sog. Ungeimpfte da sind. Inzwischen lässt man die Alten in den Heimen vor Isolation dahinsterben und treibt die Jugendlichen in den Suizid. Hauptsache, die Impfrate steigt. Man behauptet, man sei für die Wissenschaft und ignoriert Harvard-Studien und Veröffentlichungen im European Journal of Epdemiology, die aufzeigen, dass es keinen Zusammenhang zwischen Impfraten und Neuinfektionen gibt. Wird totgeschwiegen. Dann kommt ein Tierarzt im TV und sagt, man müsse impfen impfen impfen und Rendi sagt es nach. Alles evidenzbefreit, aber um Wissenschaft und Evidenz ging es diesen Leuten eh nie.

Chronofly
12. 12. 2021 23:53

Sehr gutes Statement, der immer wieder als “Verschwörungstheoretiker” diffamierte Robert Kennedy jr., hatte jahrzehntelang als Rechtsanwalt gegen Großkonzerne gearbeitet, dementsprechend wird er angefeindet und zensiert, weil er zuviel Wissen hat, und seine Fakten nicht widerlegbar sind. er engagiert sich auch seit Jahrzehnten gegen mafiöse Ausprägungen von Pharmakonzernen, man versucht ihn mit dem Totschlagargument “Impfgegner” loszuwerden, er wird überall zensiert, totgeschwiegen, seine Accounts gelöscht.
https://twitter.com/i/status/1459563355803377667
Es gibt auch ein vor etwa zwei Wochen stattgefundenes längeres Interview mit Tucker Carlson, eines der besten und aufschlussreichendsten Interviews der letzten Zeit, sehr viel Insiderwissen, und sehr viel Hintergrundinformationen wie das System Big Pharma und gekaufte Wissenschaft funktioniert. Angesichts der aktuellen Enthüllungen um die Pfizer Zulassungen und der damit einhergehenden Datenfälschungen hochinteressant!

Chronofly
12. 12. 2021 23:46

In dieser Geschichte wäre auch der Tatbestand der Untreue zu prüfen, es ist schließlich unser Steuergeld das hier verschenkt wird um politische Ziele zu erreichen, das sollte eigentlich eine klare Sache für den Staatsanwalt sein.
Weiters gilt sowieso das Medizinproduktegesetz, die andauernde Impfwerbung ist ein Skandal und ist genauso strafbar, im Moment haben wir keinen funktionierenden Rechtsstaat, aber er wird irgendwann wieder kommen, dann möchte ich nicht in der Haut dieser Leute stecken die das alles angezettelt haben.
Es wird auch zu prüfen sein, ob das was man der Bevölkerung die letzten 20 Monate angetan hat nicht auch als eine Form von Kriegsverbrechen zu bewerten ist. Die Bevölkerung befindet sich in einem permanenten kriegsähnlichen Ausnahmezustand, der nur durch gezielte Manipulation und Propaganda, sowie gezielte Spaltung und Schuldzuweisung aufrechterhalten wird. Viele Menschen erleben das jedenfalls so, und sind psychisch schwerst traumatisiert, viele sind suizidal.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Chronofly
Kehrichterin
12. 12. 2021 23:41

Tsensor-Robot ?

Chronofly
12. 12. 2021 23:39

Der Fanatismus mit dem versucht wird die Impfungen durchzudrücken läßt immer mehr darauf schließen, dass es nur noch darum geht die ungeimpfte Gruppe klein zu halten um keinen eindeutigen statistischen Vergleich zu ermöglichen, bei dem sich nämlich die verheerende Bilanz der Impfstoffe zeigen würde. Das wissen inzwischen die Pharma Lobbyisten, und wohl auch Leute wie der Ärztekammerpresident oder ein paar sonstige “Experten” die ihren Kopf aus der Schlinge ziehen wollen, genau daher kommt der Druck!!
Die Fakten sind:
*) Die Impfung wird die Pandemie nicht beenden
*) bei neuen Varianten kaum Wirkung
*) vor allem jüngeren Altersgruppen haben ein verheerendes Wirkung/Nebenwirkung Verhältnis
*) Nebenwirkungen und Todesfälle werden systematisch unterdrückt, kleingeredet, totgeschwiegen und nicht gemeldet
*) die starke Zunahme der Sterblichkeit bei jungen Menschen in sämtlichen Ländern der Welt wo eine hohe Impfquote in dieser Altersgruppe herrscht wird noch immer ignoriert

Kehrichterin
12. 12. 2021 23:39

Oh … sieh da, Zensorship in Höchstform. Und die depperten Covidioten haben ihre Plattform …

Kehrichterin
12. 12. 2021 23:31

Impfen oder zwangskastrieren. Wer nicht bereit ist seinen Beitrag zum Wohle der Gesamtgesellschaft zu leisten, der verwirkt sein Recht den Genpool (negativ) zu beeinflussen. DAS täten auch die deppertsten schnallen! Wenn sie schon den Unterschied zwischen Impfpflicht und Impfzwang wegen Scheiße im Hohlraum ober den Augen nicht kapieren.

OtmarPregetter
12. 12. 2021 19:08

Man schmeißt mi Mrd. Steuergeld herum – nur im es in den Rachen von BIG PHARMA zu versenken: Mio Menschen werden als Laborratten verramscht und man schielt mit und allen Augen auf seine Kickbacks, die offensichtlich der einzige Beweggrund solcher Vorschläge sind.
3-4 Mrd, das sind 2,5 AKHs mir allem Schnickschnack, den sich unsere Mediziner wünschen – einfach mal so für die Headline 1 Tages herbeifantasiert.
Kreisky hätte seit 1986 alle „Spitzenleute“, inkl. Vranz, dem Erfinder der Privatstiftungen und der Abschaffung der Vermögenssteuer…, enthauptet, metaphorisch gemeint …

OtmarPregetter
12. 12. 2021 14:46

Wieso werden kritische Kommentare zur SPÖ/RW gelöscht?

OtmarPregetter
12. 12. 2021 14:47
Antworte auf  OtmarPregetter

Oder wird ZZ von der SPÖ gesponsert?

OtmarPregetter
12. 12. 2021 13:22

Wieso werden meine Kommentare hier gelöscht?
Wird ZZ etwa von der SPÖ …”gesponsert” …?

Oder wird alles gelöscht, was kritisch ist, nur weil man ja Werbung FÜR das gentechnische Experiment – mRNA_SPIKE_STICHE – macht, an der BIG PHARMA MRD. abcasht und zig Mio Menschen als LABORRATTEN von der Politik diesen zum Frass vorgeworfen werden???

Auch wieder zu kritisch?
😀

OtmarPregetter
12. 12. 2021 13:23
Antworte auf  OtmarPregetter

Nein, ich werde nichts spenden! Wozu?

OtmarPregetter
12. 12. 2021 13:15

500,- Euro, um sich SPIKE STECHEN zu lassen, zum 3. Mal, weil die 2 STICHE zuvor nicht wirkten???
Gut – die “Habilitierte” … – meinte ja erst kürzlich:
Zitat: ” Wie viele Tote müssen noch sterben” . . .

Ein Schelm, der … eh scho wissn…

OtmarPregetter
12. 12. 2021 2:44

Dies zeigt nur die totale Inkompetenz und das absolute Chaos von RW und der SPÖ aus: welch ein Schwachsinn!
Man schmeißt mi Mrd. Steuergeld herum – nur im es in den Rachen von BIG PHARMA zu versenken: Mio Menschen werden als Laborratten verramscht und man schielt mit und allen Augen auf seine Kickbacks, die offensichtlich der einzige Beweggrund solcher Vorschläge sind.
3-4 Mrd, das sind 2,5 AKHs mir allem Schnickschnack, den sich unsere Mediziner wünschen – einfach mal so für die Headline 1 Tages herbeifantasiert.
Kreisky hätte seit 1986 alle „Spitzenleute“, inkl. Vranz, dem Erfinder der Privatstiftungen und der Abschaffung der Vermögenssteuer…, enthauptet, metaphorisch gemeint …

Pflichtfeld
11. 12. 2021 21:39

Werte Zack-Zack Forenmoderation

Wenn Sie weiterhin meine Postings löschen, können Sie auch gleich meinen Account löschen.

mfg
ein Leser der betreutes Denken rundum ablehnt

Pflichtfeld
11. 12. 2021 21:10

Hier wird auf der 27. Metaebene darüber diskutiert ob 2. Stich oder 3. Stich, ob kreuz oder quer, ob freiwillig oder mit Gewalt – aber niemand kommt auf die Idee zu fragen warum Vollimmuisierte die exakt selbe Virenlast mit sich herumtragen wie Ungeimpfte?
Der weiteren stört es auch niemanden mehr, dass seit fast 2 vollen Jahren AN und MIT Covid verstorben gleichgesetzt wird.
Solange Unfallopfer mit positivem Covid-Test als Covid-Opfer gezählt werden, solande unterstelle ich der Regierung und den Medien die hier mitspielen Unredlichkeit und noch schlimmeres.
Zum Beispiel: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/muerztal/5896229/46Jaehriger-verstarb_Unfallopfer-wurde-als-CoronaTodesfall-ausgewiesen

Geschobelt
11. 12. 2021 20:54

Trendy Wagner stimmt erst für eine Totalitäre Entmündigung der Entscheidungsfreien Bürger und gleichzeitig will sie die Dummen prämieren.

Suppenkasper
11. 12. 2021 20:14

500 fürn Dritten Stich…die rote Braut hot selbst an Stich wer soll denn das bezahlen?

Lojzek
11. 12. 2021 20:11

Behalten sie sich die 500 (geben sie sie einem notleidenden Altkanzler, damit er sich noch einmal den Friseur auf Staatskosten genehmigen kann).
Uns reicht ein geeigneter Christbaumbehang, zB. leere Jauckerln.
So ham wir immer in Erinnerung, wem wir ua. die nahende Impfpflicht zu verdanken haben und in Zukunft wissen, wen wir keinesfalls wählen.

Lojzek
11. 12. 2021 19:18

Anbiedern bei den Regierungspartien und nun bei den ‘Boosternden’, ist die große Stärke der Fr. Doktorin.

Die Richtung der SPÖ stimmt, drei Pfeile in den Schlund.

Lojzek
11. 12. 2021 19:49
Antworte auf  Lojzek

Wieso hast ned glei auf die 2. Seite gschaut?

Lojzek
11. 12. 2021 19:13

Anbiedern bei den Regierungspartien und nun bei den ‘Boosternden’, ist die große Stärke der Fr. Doktorin.

Die Richtung der SPÖ stimmt, drei Pfeile in den Abgrund.

EPEP
11. 12. 2021 19:09

Schön langsam drehen sie alle durch: Puffs haben offen, die Gastro ist zu!
https://www.youtube.com/watch?v=O-ZeLIuj8HE

Lojzek
11. 12. 2021 19:01

Anbiedern ist die Stärke der Fr. Doktorin.
Erst wirft sie sich den Regierungspartien an den Hals, dann setzt sie ihre Hoffnung auf die ‘Boosternden’ …
Die Richtung der SPÖ stimmt, 3 Pfeile in den Abgrund.

mrsmokie
11. 12. 2021 19:00

Ich habe mich dreimal freiwillig impfen lassen. Wem, Frau Rendi, darf ich meinen IBAN bekanntgeben. Oder direkt an Sie. Ich würde mich auch auf 450 Euro herunterhandeln lassen. Oder, anders herum gefragt: Darf ich für die drei von mir getätigten Dienstleistungen eine Rechnung an Sie schicken?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von mrsmokie
Danilo
11. 12. 2021 18:39

Erst stimmt Wagner für die Entmündigung der Bürger, also die Abschaffung der Demokratie und dann lobt sie eine Prämie für die Dummen aus?
DOSKOZIL! DOSKOZIL! DOSKOZIL!

Anonymous
11. 12. 2021 18:34

So weit sind wir doch noch nicht, dass wir Impfungen mit 500 Euro erkaufen müssen. Oder doch?

Geschobelt
11. 12. 2021 18:29

„Trendy Wagner“ hat einen Stich! Wo bleibt diesmal die Stimme der Vernunft? Doskozil!

Erst stimmt diese tragische Repräsentantin der ehemaligen demokratischen österreichischen SPÖ „Trendy Wagner“ gegen die demokratische Entscheidungsfreiheit der Bürger dieses Landes und dann kontakariert sie sich selber mit einer möglichen Prämie für geboosterte.
Ich bin geboostert und scheiße auf die Rote Brut!

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Geschobelt
EPEP
11. 12. 2021 18:25

Kickl hat vor wenigen Tagen etwas sehr weises gesagt:
Man sollte nicht fragen ob man geimpft oder nicht geimpft ist, sondern man sollte fragen ob man geschützt oder nicht geschützt ist!

Ein Antikörpertest sollte daher für jeden kostenlos zur Verfügung stehen.

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:27
Antworte auf  EPEP

Medizinisch viel zu vernünftig. Es wird im Waldecho verhallen….

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:23

Weil es hier immer noch viele nicht wahrhaben wollen, und davon ausgehen, dass diese Gentherapie eine Ansteckung verhindert oder erschwert bzw die Weitergabe unterbindet oder erschwert.

Davon kann leider absolut nicht die Rede sein, wie eine neuerliche und aktuelle Untersuchung der CDC in einem US-Bundesgefängnis bestätigt:

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.11.12.21265796v1

“As this field continues to develop, clinicians and public health practitioners should consider vaccinated persons who become infected with SARS-CoV-2 to be no less infectious than unvaccinated persons. These findings are critically important, especially in congregate settings where viral transmission can lead to large outbreaks.”

Chief Strategy Officer
11. 12. 2021 18:01

mein Vorschlag: Statt der Impfpflicht eine Beratungspflicht und statt der 500,- die 6.Urlaubswoche dann hat die SPÖ 30% bei den nächsten Wahlen. Besser als 1 Mio. Klagen und viele Protestwähler an die FPÖ verlieren.

O_ungido
11. 12. 2021 17:53

Apparently omicron will be a NATURAL VACCINE for the unvaccinated!!!

https://youtu.be/m2vI4XczqZ8

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:04
Antworte auf  O_ungido

Das sagen Leute wie Vanden Bossche schon seit über einem Jahr. Am Ende haben die Getupften das Problem…..weil die Therapie weniger kann als sie soll, und die “Strategie” allen epidemiologischen & medizinischen Erkenntnissen widerspricht.

dergrossegeist
11. 12. 2021 17:48

Do 500,- euro Steuergöld verblosn, durt Postenschacher, verbale Engleisungen von da Köstinger, ÖVP mit Dirty Campaigning. I frog mi ob dos olles überhupt erlaubt is und wonn de Esterreicher bold aufwochn. Esterreich schofft sich ob und werd das neige Mordor. Sovül zu Demokratie, Sellbstbestimmung und Würde.

Nelke
11. 12. 2021 16:50

Warum habe ich erst vor ein paar Wochen mein SPÖ-Parteibuch in den Mülleimer geworfen? Ich bin vermutlich zu geduldig…

Samui
11. 12. 2021 16:54
Antworte auf  Nelke

Wie kann man etwas wegschmeißen, was man nie besessen hat?

Nelke
11. 12. 2021 17:33
Antworte auf  Samui

Leider habe ich es besessen, lange, lange Zeit hindurch, nun aber gottlob nicht mehr. Es ist schön, die dummen Parteisoldaten los zu sein. Ich atme jetzt freier.

Samui
11. 12. 2021 15:46

Das mit der 2. Seite der Kommentare ist etwas verwirrend . Nach welchen Kriterien macht man das?

ManFromEarth
11. 12. 2021 15:56
Antworte auf  Samui

…. gut gereist und angekommen?
Das geht nach dem Überlaufprinzip, diese Funktion hat in der Software keine Parameter, nur Ein/Aus.
Wie genau das geht hab ich noch nicht rausfinden können, auch nicht im Code, das sind in der Basisinstallation 715 Dateien in 100 Ordnern.
Finde es trotzdem besser als die Klappkommentare.

Samui
11. 12. 2021 16:01
Antworte auf  ManFromEarth

Besser als die Klappkommentare auf jeden Fall.

Samui
11. 12. 2021 16:00
Antworte auf  ManFromEarth

Danke ja, gut angekommen. Etwas kühl hier😉 aber auszuhalten.

ManFromEarth
11. 12. 2021 16:02
Antworte auf  Samui

…. wahrscheinlich eine kleine Spur mehr Schnee…😉

Samui
11. 12. 2021 16:05
Antworte auf  ManFromEarth

Etwas😃Aber auch der Winter hat schöne Zeiten. Und vielleicht hat ja die Kälte doch viele davon abgehalten zu einer fragwürdigen Demo zu gehn.

ManFromEarth
11. 12. 2021 16:20
Antworte auf  Samui

ja kühler wohl, kalt war vor 35 Jahren…😉
Ja schon brauchbar, kalte (dichtere) Luft, kaum Wind, keine UV Belastung. – Vorteil Virus.

Samui
11. 12. 2021 15:41

Wer gerade die Rede vom Pferdedoktor am Heldenplatz beklatscht hat, verdient es nicht anders . Das war eines Politikers völlig unwürdig.
Der Typ war mal IM. Wäre er es noch, wären die Wasserwerfer schon im Einsatz.

Pflichtfeld
11. 12. 2021 15:33

Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Die Durchimpfungsrate ist dem Virus aber sowas von egal.
In Portugal sind 89% der Gesamtbevölkerung “vollimmunisiert” – und das Virus blüht und gedeiht.
Da bei unter 12-jährigen ein Impfverbot vorliegt kann man getrost von 100% Durchimpfung reden.

Dafür hat Portugal weniger als 5 Intensivbetten pro 100.000 EW. (AT hat mehr als 28 pro 100.000 EW)
Ich höre aber keine Politiker und keine Medien schreien: Portugal braucht mehr Krankenhäuser.
Ganz im Gegenteil – Portugal wird für sein “schlankes” Gesundheitssystem gelobt und als Vorbild herangezogen.

LeoBrux
11. 12. 2021 17:15
Antworte auf  Pflichtfeld

Da die in Portugal fast alle geimpft sind, sind auch die Krankheitsverläufe nicht so drastisch. Dann liegen eben sehr viel weniger in Intensivbetten. Und die Impfung hat ihre Schuldigkeit getan!

Nelke
11. 12. 2021 15:33

Joy versucht den Spagat. Sie hat mittlerweile gemerkt, dass die Impfpflicht auch in der SPÖ nicht sooooo gut ankommt. Die nächsten Wahlen kommen gewiss. Und da wird sie auf die 25 Prozent (vorsichtige Schätzung) nicht mehr ( man erlaube mir diesen Ausdruck) scheißen können. Freundschaft!

LeoBrux
11. 12. 2021 16:23
Antworte auf  Nelke

Aber auf die Impfpflicht-Anhänger könnte sie verzichten?
Die Impfpflicht kommt doch grade auch unter SPÖ-Wählern sehr gut an. Die roten Wähler kommen hier knapp nach den Grünen.

Schwerglaeubiger
13. 12. 2021 0:47
Antworte auf  LeoBrux

Auf die fünf Prozent Impfpflichtbefürworter kann man sehr gut verzichten. Mehr sind es nicht. Was man von den gekauften Umfragen halten soll kann man in den Chats und Anklageschriften nachlesen.

Nelke
11. 12. 2021 16:34
Antworte auf  LeoBrux

Sie kann auf beide Gruppen nicht verzichten, so sie ihren derzeitigen bescheidenen Stimmenanteil von zwanzig Prozent halten will. Würde sie sich aber gegen die Impfpflicht aussprechen, würden ihr beide Gruppen bleiben, denn die 25 Prozent müssten sich dann nicht stechen lassen, die 75 Prozent dürften es aber tun. So schaut`s aus!

Schwerglaeubiger
13. 12. 2021 0:51
Antworte auf  Samui

Und weiter? Eine Hepatitisimpfung kann man nicht mit dem Gentherapie-Experiment vergleichen.

LeoBrux
11. 12. 2021 17:18
Antworte auf  Nelke

Würde die SPÖ sich gegen die Impfpflicht wenden, würden scharenweise SPÖ-Wähler zu anderen Parteien strömen. Ziemlich viele verlangen die Impfpflicht unbedingt. Vermutlich würde Rendi-Wagner sofort gestürzt werden, würde sie persönlich die Impfpflicht in Frage stellen. Wegen parteischädigenden Verhaltens. Die SPÖ-Wähler wissen noch, was Gemeinwohl ist.

PublicEnemy
11. 12. 2021 18:42
Antworte auf  LeoBrux

Lt unique-research Umfrage sind dzt 39% SPÖ Anhänger nicht absolut für eine Impfpflicht (, ein grosser Teil (Pensionisten v.a.) würden zur FPÖ/MFG überlaufen, die jüngeren (40-60) vmtl zu den Grünen ein paar zur ÖVP.
Grün-Wähler 20% nicht absolut für Impfpflicht
ÖVP Wähler 27% nicht absolut für Impfpflicht
FPÖ Wähler 92% nicht absolut für Impfpflicht
Und vmtl werden es mehr Impfpflichgegener, wenn die Zeit voranschreitet und mehr und mehr Zertifikate ungültig werden. Von den jetzt 2-Fach Geimpften könnten bis zu 30% auf die 3te Dosis verzichten, realistisch werden 15-20% sein.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von PublicEnemy
Schwerglaeubiger
13. 12. 2021 0:53
Antworte auf  PublicEnemy

Die Umfragefirmen liefern wie bestellt. Die Zahlen kann man vergessen.

LeoBrux
11. 12. 2021 21:12
Antworte auf  PublicEnemy

nicht absolut für die Impfpflicht, aber auch nicht dagegen … Man kann sie akzeptieren. Man wird sie akzeptieren.
Es ist Neuland, mal sehen, wie es praktisch läuft.
Da sind manche vorsichtig, skeptisch. Ob man wirklich so weit gehen muss?

Der Anteil derer, der rabiat gegen die Impfpflicht ist, dürfte bei um die 25% liegen.
Der Anteil derer, die unbedingt für die Impfpflicht sind, dürfte um die 50% liegen. In Österreich. In Deutschland ist er noch höher.

JollyRoga
13. 12. 2021 9:15
Antworte auf  LeoBrux

Man kann zu dem Ganzen stehen wie man will, aber ich bezweifle sehr, dass 50% der Österreicher unbedingt eine Impfpflicht wollen. Das ist Wunschdenken mancher, aber nicht Realität. Und eines noch, dass sie sehen, wie falsch sie doch in ihren Einschätzungen liegen: Ich bin seit 32 Jahren SPÖ-Wähler. Wird der derzeitige Kurs beibehalten, dann war ich es. Ich denke nicht, dass es für die SPÖ ein Erfolg ist bei 20% zu liegen, trotz Skandalen der ÖVP, Verhalten der FPÖ und (Nicht-)Handlungen der Grünen.

dergrossegeist
11. 12. 2021 17:53
Antworte auf  LeoBrux

da Leo losst uns teilhobm an seinen geistign Ergüssen auf de ma sehr guat verzichten kennen.

Franz Stephan H.
11. 12. 2021 21:51
Antworte auf  dergrossegeist

Man kann hier auch auf sie sehr gut verzichten…

LeoBrux
11. 12. 2021 21:14
Antworte auf  dergrossegeist

Seien Sie gesegnet, großer geist! Falls Sie sowas wie einen Segen brauchen. Ich liefere Ihnen gern und gratis weiter meine geistigen Ergüsse.

Haben Sie – im Austausch dafür – auch was zu bieten?

Weihnachtsmann
13. 12. 2021 0:01
Antworte auf  LeoBrux

Wahrscheinlich kriegst du, wenn du deine eigenen “geistigen” Ergüsse liest, einen Erguss in der Hose. Zu mehr reicht es nicht mehr.

EPEP
11. 12. 2021 17:37
Antworte auf  LeoBrux

LeoBrux, ich frage Sie ganz höflich und ohne Sie beleidigen zu wollen: Haben Sie die Bretter am Kopf, damit Sie nicht friert oder das Ihnen der gewaltige Vogel den Sie haben, nicht wegfliegt?

LeoBrux
11. 12. 2021 21:17
Antworte auf  EPEP

Die Bretter vorm Hirn, die ein FPÖ-Fan haben muss, fehlen mir natürlich. Dieses Defizit teile ich Ihnen ganz höflich mit, ganz ohne Sie beleidigen zu wollen.

Ihr Vogel wird Ihnen sicher nicht wegfliegen, EPEP. Auch wenn Sie voraussichtlich am Wahltag enttäuscht sein werden. Auch wenn Sie – wie ich hoffe – brav in die Kasse einzahlen werden, die man für die Impfverweigerer einrichten wird. Denn ein Vogel wie der Ihre ist nicht flugfähig. Zu gewaltig, zu schwer für die Flügelchen. Den Kopf in den Sand stecken kann er allerdings.

gue
11. 12. 2021 18:29
Antworte auf  EPEP

Beides. Oder er hat den Kopf auf damit es nicht in den Hals regnet. Eine andere Möglichkeit lautet. Er hat den Kopf auf damit er die S…..e nicht in den Händen tragen muß.

LeoBrux
11. 12. 2021 21:21
Antworte auf  gue

Einige Deppen zeigen mal wieder ihr Niveau.
So ungefähr muss man sich die FPÖ vorstellen.
So ungefähr wie gue, EPEP und der große geist.

Will sich Österreich von solchen Leuten regieren lassen? Gegen euch waren die Türkisen Genies.

gue
12. 12. 2021 9:28
Antworte auf  LeoBrux

Sie Vollkoffer, warum behaupten Sie immer ich wäre für die Fpö? Können Sie Ihren Schwachsinn den Sie hier verbreiten irgendwie beweisen?

LeoBrux
12. 12. 2021 17:43
Antworte auf  gue

Ach, so eine Überraschung! gue ist NICHT für die FPÖ!
Ich glaub es aber nicht.
Denn erstens weiß gue meistens nicht, was er schreibt.
Zweitens pöbelt er in einer Weise herum, dass man einfach an die FPÖ denken muss.
Drittens wird er beim nächsten Mal aus schierem Hass gegen “das System” FPÖ wählen.

gue ist ein FPÖ-Typ.
Er beweist es selbst mit den meisten seiner Postings.

EPEP
11. 12. 2021 18:46
Antworte auf  gue

LOOOOL

Nelke
11. 12. 2021 17:21
Antworte auf  LeoBrux

Mit diesen Zeilen haben Sie mir endgültig bewiesen, dass Sie ein blau-weiß-karierter Idiot sind. Punkt.

Samui
11. 12. 2021 18:38
Antworte auf  Nelke

Lustig…. die Posts der Verweigerer werden immer aggressiver. Offentsichlich breitet sich Panik aus, die Mehrheit der Österreicher lässt sich impfen.
Ihr seid eigentlich schon Geschichte.

Weihnachtsmann
13. 12. 2021 0:03
Antworte auf  Samui

Wenn einige Impfverzichter flüchten müssen, kommen vielleicht ein paar zu dir nach Spanien und besuchen dich.

Chronofly
12. 12. 2021 23:42
Antworte auf  Samui

Psychopathen die glauben sie haben das Recht über den Körper anderer Menschen zu verfügen regen sich über Menschen auf die sich dagegen wehren und finden diese “aggressiv”… merkst du eigentlich noch immer nicht wie kaputt du bist?

LeoBrux
11. 12. 2021 17:38
Antworte auf  Nelke

weiß-blau – das wär die richtige Reihenfolge bezüglich unserer Fahne.

Was an Ihrem Posting sonst noch auffällt, ist: Sie liefern KEIN ARGUMENT. Sie verraten uns nicht, wie Rendi-Wagner eine Wendung gegen die Impfpflicht politisch überleben könnte.

Die große Mehrheit der SPÖ-Wähler WILL die Impfpflicht, Nelke. Sie besteht drauf!

Im übrigen sind die allermeisten von denen, die was von der Sache verstehen – die Mediziner nämlich – auch für die Impfpflicht. Ganz ohne parteipolitische Motivation.

Als idiotisch erweist sich hiermit Ihr Posting, Nelke. So geht es eben, wenn man eine um Grunde unhaltbare Position auf Teufel komm raus verteidigen muss.

Jetzt müssen Sie – aus Wut! – FPÖ wählen. Das tut weh, ich weiß. Das tut einem wie Sie es sind wirklich weh. Aber Sie werden es tun, um uns alle (und die SPÖ im besonderen) zu bestrafen dafür, dass wir Ihnen so weh tun.

Samui
11. 12. 2021 18:40
Antworte auf  LeoBrux

Nelke hat nie was anderes als Blaubraun gewählt….Gschichterln erzählt er…
Mehr is da nicht.

LeoBrux
11. 12. 2021 21:26
Antworte auf  Samui

Ganz so sehe ich es nicht. Aber ihn treibt die Obsession mit dem C mächtig rüber zu einer Partei, bei der es ihn eigentlich schüttelt.

Nelke spricht in einem anderen Posting von einem Dilemma.
Dilemmata werden durch entschlossene Schritte praktisch aufgelöst. Wir können mit einiger Wahrscheinlichkeit vorhersagen, dass Nelke Kickl wählen wird. Was soll er denn sonst tun? Die MFG ist ihm viel zu bürgerlich. Kickl hat wenigstens was Sozialistisches in seinem Nationalismus.

Dealer
12. 12. 2021 9:01
Antworte auf  LeoBrux

Andere einfach herauslöschen und selber in dieser Penetranz gegen andere Poster vorgehen.
Für mich ist das schwere Diskriminierung und mindestens Machtmissbrauch

LeoBrux
12. 12. 2021 17:46
Antworte auf  Dealer

Wer löscht wen heraus?
Wer geht gegen andere los?

Hab ich Macht hier im ZackZack-Forum?
So viel und so wenig wie Sie, Dealer.

Womit ich wieder zu meiner Frage komme: Haben Sie inzwischen schon Auskunft darüber, was das schwedische Außenministerium zum Fall “Brux contra Menschenrechte” zu sagen hat? Ich hab jedenfalls noch keine Post von denen bekommen. Bitte, vergessen Sie nicht, Ihr Versprechen wahr zu machen und beim Schwedischen Außenministerium Klage gegen mich einzureichen! Also, mich hat diese Idee von Ihnen begeistert!

Auslandsoesterreicher
12. 12. 2021 13:05
Antworte auf  Dealer

Sorry, komm grad vom Strand zurück, kann mich nicht erinnern, dass ich irgendeinen Kommentar in die von ihnen gerichtete Behauptung abgegeben hätte, nebenbei wäre mir das egal, jeder soll wählen wen er will.

siegmund.berghammer
11. 12. 2021 15:57
Antworte auf  Nelke

Ja, so ist es. Möglicherweise schielt sie auch auf ihre sinkenden Zustimmungswerte und jene der SPÖ…..Neueste Umfragen deuten auf ein rotes Waterloo hin, die Zustimmung zur Impfpflicht wird Frau PRW letztendlich Kopf und Kragen kosten…..
https://gazette-oesterreich.at/2021/12/10/die-politik-umfrage-der-woche-22/

dergrossegeist
11. 12. 2021 18:02
Antworte auf  siegmund.berghammer

Do 500,- euro Steuergöld verblosn, durt Postenschacher, verbale Engleisungen von da Köstinger, ÖVP mit Dirty Campaigning. I frog mi ob dos olles überhupt erlaubt is und wonn de Esterreicher bold aufwochn. Esterreich schofft sich ob und werd das neige Mordor. Sovül zu Demokratie, Sellbstbestimmung und Würde.

hr.lehmann
11. 12. 2021 16:21
Antworte auf  siegmund.berghammer

Jetzt verratens uns einmal was sie unter “Kopf und Kragen kosten” verstehen. Meinens dass sie der Volkszorn ereilt mit von ihnen angedeutenden Folgen, dass sie von einem Gericht verurteilt wird wegen ihrer oppositionellen Ansicht oder dass sie lediglich von Dosko abgelöst wird von der Parteiführung. Sollten sie letzteres annehmen, was ich vermute, ist dies mMn eine sehr martialische Ausdrucksweise die -wie bereits erwähnt – viel über ihr kulturelles Niveau
aussagt.

Samui
11. 12. 2021 16:30
Antworte auf  hr.lehmann

Wo siehst Du da Niveau?

Samui
11. 12. 2021 16:06
Antworte auf  siegmund.berghammer

Ja genau. Und die Erde ist eine Scheibe.

EPEP
11. 12. 2021 17:40
Antworte auf  Samui

Oh, Samui ist das Lexikon des Unwissens?

Samui
11. 12. 2021 18:40
Antworte auf  EPEP

Schon zurück von der Demo?

EPEP
11. 12. 2021 19:00
Antworte auf  Samui

Als echter Demokrat wäre für mich das natürlich ein Pflichttermin gewesen, aber leider bin ich beim Quellwasser holen ausgerutscht und habe mir dabei den Fuß verstaucht.

Nelke
11. 12. 2021 16:39
Antworte auf  Samui

Noch nicht, aber irgendwann schon. Sie wird nämlich durch die Fliehkraft flacher und flacher, und irgendwann wird es dann eine Thai-Sauna am Rande der Scheibe geben. Freuen Sie sich drauf! Und sagen Sie mir jetzt nicht wieder, wie gut ich sei. Ich weiß es nämlich längst! Zisch, zisch!

Samui
11. 12. 2021 16:51
Antworte auf  Nelke

Irgendwie ist es schade zu lesen, auf welchem Niveau Sie hier unterwegs sind.
Jeder hier im Forum weiß mittlerweile dass Sie irgendwie einen Hang zu gewissen Instituten haben. Leben Sie Ihren Hang ruhig aus.
Wenn das Ihr einziger Beitrag zur Diskussion ist….. kennt man sich eh aus, wie weits mit Ihrer Intelligenz ist.

Luftblaserl
11. 12. 2021 18:21
Antworte auf  Samui

In Anlehnung s.o.: Wo sehen Sie hier Niveau?
:-)))

Samui
11. 12. 2021 18:41
Antworte auf  Luftblaserl

😉

Nelke
11. 12. 2021 17:24
Antworte auf  Samui

Bingo! Verglichen mit Ihnen bin ich der Welt größter Narr!

Dealer
11. 12. 2021 15:13

Noch immer keine Transparenz von Van der Leyen der höchsten Politpräsenz in Europa
https://netzpolitik.org/2021/informationsfreiheit-von-der-leyen-verweigert-auskunft-ueber-angebliche-sms-zu-milliardendeal-mit-pfizer/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Noch immer kein Interesse dazu von den österreichischen Medien, was mir einfach nicht nachvollziehbar ist
Die Provisonflüsse müssen aber wohl gewaltig sein, wenngleich sie wohl sehr versteckt durchgeführt wurden, oder vielleicht erst in einigen Jahren werden?

Error 404
11. 12. 2021 16:01
Antworte auf  Dealer

Die Kommissarin für Gesundheit, Stella Kyriakides, hat vier Millionen Euro auf ihrem Konto, das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann hält, als “Kredit” erhalten, ohne entsprechende Sicherheiten vorzuweisen.

trollabwehr
11. 12. 2021 17:23
Antworte auf  Error 404

Waaas, ehrlich??? Ich bitte auch!!! 🤢

Prokrastinator
11. 12. 2021 14:50

Mit 500 Euro kann sich die Rendi vlt ZZ kaufen, aber sicher nicht mich…..

LeoBrux
11. 12. 2021 16:26
Antworte auf  Prokrastinator

Aber vielleicht für die 500Euro oder so alle drei Monate, die sie zahlen müssten?
Ich finde allerdings auch, dass man diese Summe verdoppeln sollte. Wird man auch, wenn man merkt, dass Prokrastinator noch nicht mitzieht. Irgendwann tut er es dann doch.

Was sagen Ihre Freunde, Prokrastinator? – Die Geimpften werden alle sterben.
Denken Sie das auch?

gue
11. 12. 2021 17:57
Antworte auf  LeoBrux

Irgenwann wird jeder sterben.

LeoBrux
11. 12. 2021 21:28
Antworte auf  gue

Freilich.
Die Frage ist aber, ob wir an der Impfung sterben werden.
Das sagen uns die Impfverweigerer voraus.
Sie ja doch wohl auch, oder?

Error 404
12. 12. 2021 3:30
Antworte auf  LeoBrux

Eine etwas längere Session, die zwei Dinge behandelt: unnotwendige/falsche Medikation und falsche Ernährung:
https://youtu.be/jcnd3usdNxo

Sie sollten sich auch näher mit John Ioannidis befassen, der wissenschaftliche Publikationen untersucht hat und zu desaströsen Ergebnissen gelangt ist. Wenn Sie einmal verstanden haben, dass nicht Ihre Gesundheit sondern der Profit von BIG FOOD, BIG SODA und PHARMA zählt, an denen eine Kette von Mitläufern hängen, die von diesem System profitieren, werden Sie zwangsläufig umdenken und nicht weiter unkritisch der Wissenschaft und Experten huldigen.

Was die Impfungen betrifft, gibt es Befürchtungen zahlreicher Wissenschaftler, die es “gewagt” haben, dem Narrativ zu widersprechen. Es gibt viele ungeklärte Fragen, die VOR der Zulassung hätten geklärt werden müssen, was aber angesichts einer IFR von global durchschnittlichen 0.23% unterlassen wurde. Falls Ihnen die Diskrepanz der Zahlen auffällt, sollten Sie die Publikationen zum Beispiel von Dr. Wodarg lesen. Wenn Sie seine Rolle während der sogenannten Schweinegrippe-“Pandemie” kennen, sollten Sie genau darauf achten, wie er gezielt am Anfang der Sars-Cov-2 “Pandemie” mundtot gemacht worden ist!!!

EPEP
11. 12. 2021 17:45
Antworte auf  LeoBrux

Ihre Fake News sind sehr gefährlich die Sie hier verbreiten!

Breaking News: In Niederösterreich gab es 856 Neuinfektionen und 16 Corona-Tote in den jüngsten 24 Stunden zu beklagen: Von den 16 Corona-Toten waren immerhin 13 Patienten geimpft, es starben zehn Männer und sechs Frauen.
https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/13-corona-tote-in-n%C3%B6-geimpft-ungeimpfte-starb-mit-53/ar-AARIuKR?ocid=msedgdhp&pc=U531

LeoBrux
11. 12. 2021 21:46
Antworte auf  EPEP

Wie sieht das Gesamtbild aus?
Hauptsächlich liegen Ungeimpfte in den Intensivbetten. Und in den Särgen.
Von denen, die über 60 sind, sind inzwischen 90% geimpft. Da fällt die anteilsmäßig hohe Zahl der Ungeimpften sogar noch in einem von Ihnen herausgepickten Beispiel auf. Sogar in diesem Extrembeispiel ist der Anteil der Ungeimpften an den Toten noch doppelt so hoch wie der der Geimpften. Falls Sie rechnen können, EPEP. 3 von 16 sind ungefähr 20%. Ungeimpfte Alte gibt es aber nur ca. 10%.

Wären 100% geimpft, läge auch der Anteil der geimpften Toten bei 100%.
Die Impfung schützt zu ca. 90%. Das Virus bleibt also ein Risiko für die Geimpften. Aber es wird drastisch reduziert. Drum weltweit die Impfkampagne.

Ein Beispiel aus Deutschland:
Von 100.000 vollständig geimpften Über-60-Jährigen wurden in diesem Zeitraum nur rund 17 Personen mit Covid-19-Symptomen in ein Krankenhaus eingeliefert. Von 100.000 ungeimpften Über-60-Jährigen waren es zur selben Zeit hingegen 90.
https://www.br.de/nachrichten/wissen/corona-impfungen-weder-wirkungslos-noch-grund-fuer-uebersterblichkeit,Sr1R7ak

Weiteres Zitat daraus:
Die verbleibenden zehn Prozent Ungeimpfte haben ein viel höheres Risiko, schwer an Corona zu erkranken. Sie machen derzeit rund 70 Prozent der Intensiv-Patienten aus. Und ihr Risiko an Covid-19 zu sterben, ist 5,5 Mal so hoch wie bei Geimpften.

Error 404
12. 12. 2021 3:50
Antworte auf  LeoBrux

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34684596/

Wenn Sie aufmerksam die Postings gelesen haben, achtet der Großteil der Gentherapie-Kritiker auf die Gesundheit, vor allem auf gesunde Ernährung. Ein niedriger Vitamin D Spiegel ist kein Nebeneffekt eines schweren Covid-19 Verlaufs sondern ein Indikator!

Wer durch gesunde Ernährung und Lebensstil eben ausreichend mit Vitamin D und Zink versorgt ist, wer raffinierten Zucker und Halbfertig- und Fertigprodukte meidet, sich ausreichend bewegt, hat ein verschwindend kleines Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken. Und letztlich stehen diese auch gelassen der Panikmache gegenüber, denn Angst ist nicht nur ein schlechter Ratgeber sondern auch ein wesentlicher Faktor, einen schweren Verlauf zu bekommen.

Nelke
11. 12. 2021 16:43
Antworte auf  LeoBrux

Sterben werdet ihr nicht, aber mehr und mehr verblöden sehr wohl. Die Anfänge sind schon zu erkennen.

gue
11. 12. 2021 17:58
Antworte auf  Nelke

Auch Leo wird sterben und blöd ist er seit seiner “Geburt”

LeoBrux
11. 12. 2021 21:48
Antworte auf  gue

So ähnlich ging die Logik von Adolf Hitler auch. Die Juden waren für ihn ab ihrer Geburt Gift für die arische Rasse. Da half keine Erziehung.

LeoBrux
11. 12. 2021 17:22
Antworte auf  Nelke

Wir hätten aber doch schon VOR der Impfung blöd sein müssen, Ihrer Logik nach, oder?

Aber was sagen Sie da, Nelke?! Sie widersprechen dem Tenor der Impfverweigerer! Sie glauben nicht dran, dass hier ein Massenmord stattfindet? Dass die Medizin grade einen Versuch macht, die Menschheit auszurotten?
Sie verharmlosen also die Impfung?

Samui
11. 12. 2021 16:31
Antworte auf  LeoBrux

Pro ist doch eh schon geimpft. Zieht hier nur seine eigene Show ab. Was soll er denn sonst tun?

LeoBrux
11. 12. 2021 17:25
Antworte auf  Samui

Ja, hat er mal geschrieben. Ich hab’s vergessen.

Prokrastinator ist ein Systemstürzer. Einer, der sich an der Welt rächen will, weil sie ihn (via Familie) so schlecht behandelt hat. Erinnern Sie sich noch, was er über sein Familienschicksal erzählt hat? Prokrastinator ist einer, der sowohl seinen Vater wie seine Mutter hassen und verabscheuen muss. Hat er selbst geschrieben! Jetzt muss die Welt dafür büßen!

Samui
11. 12. 2021 18:45
Antworte auf  LeoBrux

Ja ich erinnere mich…. und kurz tat er mich auch leid…

Kurz

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Samui
LeoBrux
11. 12. 2021 21:52
Antworte auf  Samui

Das ist ein Vorteil der intensiven Auseinandersetzung in diesem Forum: Man lernt dann doch den einen oder anderen geradezu intim kennen. Prokrastinator ist der klinische Fall des Welt- und Menschenhassers aufgrund einer katastrophalen Kindheit und Jugend. Er leidet.
Im Moment leidet er auch an dem Gefühl, ein Idiot gewesen zu sein, als er uns etwas so Persönliches und Besonderes aus seiner Biographie mitgeteilt hat. Er hat uns damit eine Waffe in die Hand gegeben – so meint er.

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:13
Antworte auf  LeoBrux

Wann hätte ich geschrieben gentherapiert zu sein?….;))) (oder auch den restlichen Blödsinn)

Schon Schwimmhäute an den Fingern vom vielen Saugen?

Mann, was für Nullen.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Prokrastinator
Samui
11. 12. 2021 18:44
Antworte auf  Prokrastinator

Oh , warum gleich so wild?
Du hast ja recht, dass Du Dich impfen hast lassen👍
Aber ich sags eh niemand. Versprochen😉

Error 404
12. 12. 2021 3:58
Antworte auf  Samui

Was für ein Theater! Kickl wurde auch unterstellt, sich heimlich geimpft zu haben. Muss man als Beweis in Zukunft sein Blutbild bekannt geben? Wir haben es als Gesellschaft weit gebracht, dass eine Impfung Voraussetzung zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist.

Samui
11. 12. 2021 16:07
Antworte auf  Prokrastinator

Brav👍Das nenne ich Haltung. Gar nicht auf der Demo? Zu kalt?

Nelke
11. 12. 2021 15:33
Antworte auf  Prokrastinator

Mich auch nicht.

Bastelfan
11. 12. 2021 14:26

wo ist der artikel von th walach über övp und dollfuß hingekommen?

EPEP
11. 12. 2021 19:37
Antworte auf  Bastelfan

Da “bestimmte” Haupt-Kommentare auf die 2. Seite verschoben werden, wiederhole ich hier 2 meiner Kommentare als Sub-Kommentar, da ich sie interessant finde; vielleicht bleiben sie:

Kickl hat vor wenigen Tagen etwas sehr weises gesagt:
Man sollte nicht fragen ob man geimpft oder nicht geimpft ist, sondern man sollte fragen ob man geschützt oder nicht geschützt ist!

Ein Antikörpertest sollte daher für jeden kostenlos zur Verfügung stehen.

22222222222222222222

Schön langsam drehen sie alle durch: Puffs haben offen, die Gastro ist zu!
https://www.youtube.com/watch?v=O-ZeLIuj8HE

trollabwehr
11. 12. 2021 17:27
Antworte auf  Bastelfan

Bittesehr: zackzack.at/2021/12/10/faschismusverharmlosung-in-der-presse/

Huabngast
11. 12. 2021 15:37
Antworte auf  Bastelfan

Meinen Sie vielleicht den Beitrag „Faschismusverharmlosung in der Presse“?

siegmund.berghammer
11. 12. 2021 14:01

Allenfalls schäbig, diese PRW. Nun dämmert es ihr, die Zustimmung zur Impfpflicht wird sie Kopf und Kragen kosten. Die Ablenkung davon ist gründlich schiefgegangen.

hr.lehmann
11. 12. 2021 14:36
Antworte auf  siegmund.berghammer

Ihre lächerliche Stimmungsmache gegen die Sozialdemokraten und speziell PRW, ist uns ja schon zur Genüge bekannt, doch das Pam fürchten muss das ihr der Zugang zur Gesundheitspolitik Kopf und Kragen kosten könnte, geht völlig an der Realität vorbei. Aber dass es da eine große Diskrepanz gibt zwischen ihrem Wunschdenken und der Wirklichkeit, werdens ja eh schon erkannt haben. Und wenn nicht, wird es für sie ein böses Erwachen geben wenn Herbert Kickl für seine Coronapolitik die Rechnung präsentiert bekommt.

EPEP
11. 12. 2021 17:48
Antworte auf  hr.lehmann

Im Gegenteil zur SPÖ, Gewerkschaft und Arbeiterkammer nimmt sich Kickl kein Blatt vor den Mund. Die Drei freuen sich mit der Regierung in einen Zimmer sitzen zu dürfen und merken nicht, dass sie ständig über den Tisch gezogen werden. Eine echte Schande der Rote Haufen!

Samui
11. 12. 2021 18:47
Antworte auf  EPEP

Ein bissi angeschlagen hat er heute am Heldenplatz gewirkt. Musste alles vom Zettel lesen. Long Covid??

EPEP
11. 12. 2021 20:30
Antworte auf  Samui

Freut mich, dass Sie FPÖ-TV konsumieren!

Samui
11. 12. 2021 22:33
Antworte auf  EPEP

Puls24 ist FPÖ TV ?

LeoBrux
11. 12. 2021 21:57
Antworte auf  EPEP

Feindbeobachtung gehört immer dazu, EPEP.
Im Falle von Giftzwerg Kickl sowieso.

Aber, wie meinten Sie und andere doch: Alle Menschen sterben, der Kickl ist ein Mensch, also auch Kickl wird sterben … Ist doch kein Problem, gell?

Der schöne Satz von gue (weiter oben) — “Irgenwann wird jeder sterben.” — gilt doch sicher auch für Kickl. Oder für diejenigen, die von Terroristen ermordet werden. Und nicht nur für mich.

LeoBrux
11. 12. 2021 16:48
Antworte auf  hr.lehmann

Es ist heute üblich, das, was man sich wünscht, als bereits gegeben bzw. sicher kommend darzustellen – in einer Art Sprachmagie, wie man sie bei Kindern findet. “Du musst nur fest dran glauben!”
Magie des Glaubens!
Magie der Beschwörung!
Rendi-Wagner SOLL bitte bitte das Ja zur Impfpflicht Kopf und Kragen kosten – ergo KOSTET es sie Kopf und Kragen.

Wir sind hier nicht unter Erwachsenen, nicht unter Menschen, die Rationalität und Konsistenz anstreben, Herr Lehmann, sondern unter – den österreichischen Kindern von Donald Trump. Wahr ist, was mir passt!

Man findet den Typus auch zahlreich unter den Fußball-Ultras. ZB fürchtet er die Effizienz des gegnerischen Torjägers – also schreit er aufs Spielfeld runter: “Haha, der weiß ja nicht einmal, wo das Tor ist! Den täten’s bei uns nicht mal in der Landesliga aufstellen! Außer Foulen kann der nix. Totale Fehlbesetzung!”

Sowas gilt in gewissen Kreisen als Ausweis dafür, dass man zur Gruppe bedingungslos dazugehört. Je absurder, desto glaubwürdiger die Zugehörigkeit.

siegmund.berghammer
11. 12. 2021 15:58
Antworte auf  hr.lehmann
Samui
11. 12. 2021 15:35
Antworte auf  hr.lehmann

👍

soschautsaus
11. 12. 2021 17:51
Antworte auf  Samui

Oh,hallo Samui,schon wieder daheim gelandet? Flug gepasst? Wetter war vermutlich daheim dann ein Schock?

Ja,die Richtung bei der Umfrage ist ja nicht so schlecht,aber die Werte der Mfg. machen dann doch ein wenig nachdenklich.Also die müssen runter,aber gewaltig.
Die von der FPÖ auch noch weiter runter dann passt es,so halbwegs.

Mal schauen,was noch alles passiert,noch wählen wir nicht.

Gewöhne Dich langsam an das kalte Österreich,würde im Moment lieber irgendwo am Strand liegen,aber na ja,ist halt Winter………

EPEP
11. 12. 2021 18:49
Antworte auf  soschautsaus

Ich bringe Ihnen den Strand ins Wohnzimmer:
https://www.youtube.com/watch?v=7WHfpDb52UI

soschautsaus
11. 12. 2021 20:08
Antworte auf  EPEP

Danke,für den bissi Strand :).

Als Frau hät ich halt ein bissi mehr was für Frauen zum Schauen gehabt,aber danke,für den guten Willen.

EPEP
11. 12. 2021 20:25
Antworte auf  soschautsaus

Und hier noch a richtige Schnulzn
https://www.youtube.com/watch?v=xLQ0F5u0KBg

EPEP
11. 12. 2021 20:13
Antworte auf  soschautsaus

Bitte gerne. Ich hab da noch einen Clip und hoffe, er ist Ihr Typ 🙂
https://www.youtube.com/watch?v=ge9Ou3-YyqU

EPEP
11. 12. 2021 20:23
Antworte auf  EPEP

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von EPEP
soschautsaus
11. 12. 2021 20:18
Antworte auf  EPEP

Oja,danke,also das ist sowas von süß,danke,diese Aufnahme kannte ich noch nicht,also wirklich DANKE!

Der Typ passt und der Kleine ist sowas von süß,das erheitert doch gleich das Gemüt :).

Schönen Abend wünsche ich Ihnen und danke,für den Link,den hebe ich mir auf.

EPEP
11. 12. 2021 20:33
Antworte auf  soschautsaus

Freut mich, dass Sie sich freuen!

Samui
11. 12. 2021 18:48
Antworte auf  soschautsaus

👍👍

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:16
Antworte auf  soschautsaus

Ja, die MFG “müssen runter, aber gewaltig”……

Angst vor Demokratie?…..;))))

LeoBrux
11. 12. 2021 22:00
Antworte auf  Prokrastinator

Die müssen nur ein bisschen runter. 3,9% wären ideal.

SPÖ+Grüne+Neos 50% – ein Gräuel für Sie, Prokrastinator?
Jaja, Angst vor der Demokratie!!

soschautsaus
11. 12. 2021 20:13
Antworte auf  Prokrastinator

Aber sicher nicht,vor Demokratie habe ich absolut keine Angst.

Nur vor Leuten,die meinen gegen alles sein,wäre Demokratie.

Aber egal,irgendwann ist Corona vorbei,dann ist es mit Mfg auch vorbei,weil was anderes haben sie eh nicht im Programm,mich ärgert es halt,daß solche “Demokraten” nun hier bei uns auch noch soviel Geld an Parteiförderung kriegen,O.Ö. hätte das Geld echt dringend für was anderes brauchen können.

Aber ich bin Demokrat und ja weiß,man muß eben alles irgendwie ertragen,und wenn sich die von der Mfg weiter so brav weigern sich impfen zu lassen,werden sie eh auf natürlichem Weg weniger,wie man halt so sagt ein bisserl Schwund ist immer………..

Samui
11. 12. 2021 18:50
Antworte auf  Prokrastinator

MFG? Demokratie?
Geh bitte. Trittbrettfahrer. Die Hälfte der Funktionäre , die jetzt von unserem Steuergeld bezahlt werden, waren vorher arbeitslos.

Grete
12. 12. 2021 16:55
Antworte auf  Samui

Zählen Sie die vorher Arbeitslosen doch einmal auf. Muss nicht unbedingt die Hälfte sein, aber wenigstens einige. Damit man Sie nicht beschuldigen kann zu diffamieren.

3fachgeimpfter
11. 12. 2021 13:33

Die sich bis jetzt schon 3-mal Impfen lassen haben oder die es noch vorhaben, brauchen die 500 € sicher nicht als Motivation.
Vielmehr würde es bringen, wenn ab nächste Woche endlich die 2G-Regeln lückenlos kontrolliert würden. Ich hoffe, dass die Geimpften wenigstens so vernünftig sind, dass Sie nur dort Einkaufen oder die Gastro besuchen, wo auch vom Handel und den Dienstleistern im Eingangsbereich lückenlos kontrolliert wird.
Wenn die Ungeimpften vor verschlossenen Türen stehen, wird das einige vielleicht doch noch motivieren.

EPEP
11. 12. 2021 17:54
Antworte auf  3fachgeimpfter

Viel mehr würde es bringen, wenn sich auch die Geimpften regelmäßig testen lassen müssten!

3fachgeimpfter
12. 12. 2021 5:19
Antworte auf  EPEP

Ich bin mir jetzt nicht sicher, was das mit der ursprünglichen Frage von den 500 € Prämie zu tun hat. Aber ich glaube, sie meinen die von mir angesprochenen Zugangskontrollen.
Wäre natürlich der beste weg, wenn auch die Geimpften zusätzlich einen Test hätten, wird aber logistisch sehr schwer durchführbar sein. Da müssten ca. 4 Millionen Tests pro Tag durchgeführt werden. Kann aber trotzdem ihren Vorschlag was abgewinnen, aber nur wenn dieser Test für Ungeimpfte kostenpflichtig und für Geimpfte frei verfügbar ist.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von 3fachgeimpfter
PublicEnemy
11. 12. 2021 13:48
Antworte auf  3fachgeimpfter

Ich lehne als Geimpfter diese Kindergartenkontrollen ab, pandemisch bringt es genau nichts und steigert nur den Frust der MitbürgerInnen und Geschäftsleute die bis zu 50% (WKÖ) Umsatzverlust ohne Entschädigung haben.
Weil die Regierung (und die Opposition gesamt) versagt hat müssen alle leiden.
Schauen sie nach Schweden wie es ohne Lochdown und 68% Impf- und ca 15% Boosterquote geht.

hr.lehmann
11. 12. 2021 14:40
Antworte auf  PublicEnemy

Das mit Schweden bitte weiter diskutieren wenn sie an der 4te Welle vorbeigeschrammt sind. Das dies eintritt glauben aber nicht mal ihre sonst sehr optimistischen Gesundheitsexperten.

PublicEnemy
11. 12. 2021 18:33
Antworte auf  hr.lehmann

Naja Delta wird sie nicht mehr so erwischen, bei der Ausbreitungsrate von Omikron. Schweden hat bis jetzt 3 Wellen mit wenig Einschränkungen und die für Österreich in den nächsten Jahren desaströsen wirtschaftlichen (-BIP, dzt rd. 60Mrd Schulden) und gesellschaftlichen (Schulschliessungen, Unis, Spaltung) Erschütterungen überstanden. Zum Selber verfolgen (Beachten sie v.a. patiens in ICU im Zeitablauf und dazu AT) Link bitte C&P:
https://ourworldindata.org/explorers/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&uniformYAxis=0&pickerSort=asc&pickerMetric=location&Interval=7-day+rolling+average&Relative+to+Population=true&Align+outbreaks=false&country=PRT~AUT~DNK~SWE~DEU~IRL&Metric=Cases%2C+hospital+admissions%2C+ICU+patients%2C+and+deaths

Grete
11. 12. 2021 15:14
Antworte auf  hr.lehmann

Was verstehen Sie unter “an der 4. Welle vorbeigeschrammt”?

Für mich bedeutet das, dass man gerade noch daran vorbeikommt. Das wäre für Schweden positiv, oder sehen Sie das anders?

Sollten Sie aber darunter verstehen, dass die 4. Welle über Schweden hereinbreche und überrolle und dass den Schweden ein Lockdown bevorstehe, so hätten die Schweden damit zumindest den ersten Lockdown.

Wir haben den wievielten?
Was ist für Gesellschaft, Gesundheit und Wirtschaft besser?

3fachgeimpfter
11. 12. 2021 13:54
Antworte auf  PublicEnemy

Ist es möglich, dass sie mit ihrem Impfstatus ein wenig geflunkert haben?

gue
11. 12. 2021 13:15

Diese tolle Frau “Doktor” muss von dieser “Impfung” sehr überzeugt sein um mit 500 Euro Prämie zum 3. Stich zu überreden.P.S. Zahlt sie von Ihrem Geld oder darf das auch wieder ungefragt der Steuerzahler brennen?

Lojzek
11. 12. 2021 12:55

??? 500 ??? Was mach i mit 500?
7200 und i bin dabei, dann san ma moi pari…
Dann kann i mi vom Impfzwang wenigstens freikaufen.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
Samui
11. 12. 2021 13:03
Antworte auf  Lojzek

Ein wahrhaft ” intelligentes ” Posting.

EPEP
11. 12. 2021 18:01
Antworte auf  Samui

Die Regierung redet immer von maximal 4800 Euro Strafe (8 x 600), aber bis 1.12.2024 sind es 3 Jahre, also 12 x 600 = 7200 Euro. Lojzek hat schon recht und alle die vorschnell ein Plus geklickt haben, sollten einen IQ-Test machen, um ihre Intelligenz zu überprüfen!

ManFromEarth
11. 12. 2021 18:10
Antworte auf  EPEP

7200.- für den Stich, allerdings ist man dann geimpft und es wird keine “Strafe” fällig…

Lojzek
11. 12. 2021 19:05
Antworte auf  ManFromEarth

Ja das wär dann mit der 3. Teilimpfung der Fall, wenn man so wollte (trotzdem 2 Impfungen ‘übersprungen’) …
Nachdems weder die 500 noch die 7200 geben würde, is des alles sowieso höchstens als Häkel zu verstehen, verstehns.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Lojzek
Samui
11. 12. 2021 18:52
Antworte auf  ManFromEarth

Sinnlos…. wir haben es hier mit eher Langsamdenkern zu tun.
Lojzek hats schon kapiert, welchen Blödsinn er geschrieben hat, darum is er ganz still.
EPEP braucht, erfahrungsgemäß noch etwas länger…..

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Samui
ManFromEarth
12. 12. 2021 2:19
Antworte auf  Samui

…. wahrscheinlich… 😢
ob das https://mfe.webhop.me/gesundheit-medizin/corona/wie-sars-cov-2-die-lunge-schaedigt/ auch schon angekommen ist?

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von ManFromEarth
EPEP
11. 12. 2021 19:23
Antworte auf  Samui

Stimmt es, dass alle 3 Monate 600 Euro zu zahlen sind?
Stimmt es, dass diese Regelung bis 1.12.2024 gültig ist?
Stimmt es, dass 1 Jahr 12 Monate hat?
Stimmt es, dass 4 x 3 Monate 1 Jahr ist?
Stimmt es, dass es bis 1.12.2024 3 Jahre sind?
Also
Im Jahr sind 4 x 600 Euro zu zahlen = 2400 Euro
In 3 Jahren sind 3 x 2400 Euro = 7200 Euro zu zahlen

Verstanden? Falls nicht, dann empfehle ich die Lektüre von Lehrerschmidt: So lernst Du das Einmaleins (1×1) richtig!
https://www.youtube.com/watch?v=GdbEH5XP2ic

PublicEnemy
11. 12. 2021 19:30
Antworte auf  EPEP

Ihre Rechnung ist nur richtig, sofern sie keinen Einspruch erheben. Da im Einspruchverfahren die Strafe nicht erhöht werden darf, kostet sie im idealfall (schnelle Behörde inkl LVwG 😉 )die ersten 1,5 Jahre max 780 Euro (erste Intanz max 10% Verwaltungszuschlag, 2te Instanz 20% immer von der Ursprungsstrafe) Das Ganze 2x durchziehen max 1560 Eur)
Der Einspruch hat hemende – aufsxchiebende Wirkung auch auf die folgenden Strafen – Strafaussetzung bis Entscheid.
Weiters ist unter Juristen dzt umstritten ob für das selbe Delikt mehrfach gestraft werden kann.
Und nein sie können auch nicht für das Fahren über eine rote Ampel x-fach bestraft werden.

LeoBrux
11. 12. 2021 22:10
Antworte auf  PublicEnemy

Wollen wir doch mal sehen, wie das mit den Einsprüchen gehandhabt wird. Ich tippe drauf, dass Einsprüche nur nachträglich möglich sein werden. Erst wird gezahlt. Oder das Konto gesperrt.

Über eine rote Ampel kann ich immer wieder fahren. Dann werde ich nicht nur immer wieder dafür belangt werden, sondern die Strafe wird steigen.

Es ist natürlich spannend zu sehen, wie das mit der Impfpflicht so umzusetzen ist, dass es auch funktioniert. Möglicherweise muss dafür rechtliche Vorarbeit geleistet werden, etwa in Form von neuen Gesetzen via Nationalrat.

Ich lasse das auf mich zukommen. Im Moment würde ich mir mehr Kontrollen beim 2G und 3G wünschen, etwa in den öffentlichen Verkehrsmitteln in München. Die Maske tragen alle sehr brav. Aber ich vermute doch, dass die eine oder andere Person keinen Impfpass vorweisen könnte.

EPEP
11. 12. 2021 19:47
Antworte auf  PublicEnemy

“Ihre Rechnung ist nur richtig, sofern sie keinen Einspruch erheben.”
Diesen Fall wollte ich aufzeigen.

Andere Varianten, wie Sie sie vorstellen, da gibt es doch mehrere Parameter, wie z.B. Anwaltskosten, o.ä.
Aber vielen Dank für Ihr Beispiel !

Grete
12. 12. 2021 17:10
Antworte auf  EPEP

https://www.afa-zone.at/allgemein/fragen-die-die-menschen-wegen-der-impfpflicht-brennend-interessieren/

Einige Antworten daraus:

Kann ich mich selbst vertreten oder herrscht Anwaltspflicht? In den gesamten Verwaltungs(straf)verfahren besteht keine Anwaltspflicht. Bei einer Beschwerde an VfGH oder VwGH ist die Unterschrift eines Anwaltes erforderlich.

Wie lange kann ich den Termin hinauszögern? Derzeit schwer zu beantworten. Normalerweise dauern gut geführte Verwaltungsverfahren mindestens 1 – 1,5 Jahre, Beschwerden an die Höchstgerichte 2-5 Jahre.

Hat das Verfahren aufschiebende Wirkung? Ja! Insbesondere ist das im Verwaltungs(straf)verfahren unumstößlich. Nur bei den Verfahren vor VfGH und VwGH ist die aufschiebende Wirkung gesondert zu beantragen und vorweg vom Gericht zu entscheiden. Die Höchstgerichte können im Übrigen unter bestimmten Umständen die Behandlung einer Beschwerde auch ablehnen.

Greift hier eine Rechtschutzversicherung im Privatrecht? Die Rechtschutzversicherungen sind nach Themenbereichen (Bausteinen) aufgebaut, wobei auch Verwaltungs(straf)verfahren, insbesondere im Verkehrsbereich gedeckt werden. Das muss man sich im Einzelfall anschauen. Generell wird keine Deckung möglich sein. Die Verfahrenskosten sind allerdings bis inklusive LVwG extrem gering. So betragen diese ZB im VerwStrafVerf 1. Instanz insgesamt 10% der Strafe und in 2. Instanz 20% (zB bei Geldstrafe € 100,00 zB I. €10,00 und II. € 20,00)

Grete
12. 12. 2021 17:00
Antworte auf  EPEP

“Wir werden Euch zur gegebenen Zeit alle notwendigen Rechtsinformationen und -anleitungen zukommen lassen, sowie alle Rechtsbehelfe und Rechtsmittel als jeweilige Muster zum Download zur Verfügung stellen, so dass ihr diese Eingaben (nur) ausfüllen bzw. ergänzen und termingerecht an die Behörden / Gerichte absenden müsst.”

https://mfg-oe.at/impfpflicht-beugehaft/

Lojzek
11. 12. 2021 19:34
Antworte auf  PublicEnemy

Doch zuallererst gackn sich alle bereits wegen des noch nie dagewesenen Verwaltungsaufwandes an …
Wird sicher a Heidnspaß.

PublicEnemy
11. 12. 2021 19:54
Antworte auf  Lojzek

Ich schrieb ja im Idealfall, schon jetzt dauern Einsprüche unserer Juriste (z.B. bei Umweltverfahren 2.5 – 3.5 Jahre) wenns an den LVwG geht. Und ich hab noch nicht einmal den für uns Private offenen Weg zu VwGH btw. VfGH (immerhin braucht man da die Unterschrift eines Anwalts, der den Antrag prüfen muss Kostet 100-150 Eur) dauert dafür nochmals 2-3 Jahre 😉
Wenn nur 500-1000 Menschen/Bundesland das machen, bricht zuerst einmal den Ländern die Verwaltung zusammen – wenn dann jeder der Beeinsprucher noch 20-50 Seiten individuell zusammenschreibt/kopiert war es das 😉 weil die Behörde erster Instanz qualifiziert auf jedes einzelne Argument eingehen muss und damit neue juristische Angriffsfläche schafft.

LeoBrux
11. 12. 2021 22:16
Antworte auf  PublicEnemy

Man wird sich genau auf solche Störmanöver vorbereiten und dafür sorgen, dass sie nicht wirksam werden.

Impfpflicht funktioniert nur, wenn sofort gezahlt werden muss. Das erfordert besondere Regelungen. Erst zahlen, dann auf eventuelle Einsprüche eingehen … Für die man pauschale Antworten zur Verfügung haben kann.

Werden sich die Österreicher die Schikanen einer verantwortungslosen Minderheit auf Dauer gefallen lassen? Auch das wär ein Gedanke, dem Sie sich widmen sollten. Die Wut würde enorm steigen, würde es so gehen, wie Sie es prognostizieren, Herr Volksfeind. Ihr Kampf gegen das Volk könnte könnte auch für Sie schmerzhaft werden.

EPEP
11. 12. 2021 20:09
Antworte auf  PublicEnemy

Ihre beiden Informationen sind das Beste und Erfreulichste was ich heute gelesen habe, vielen Dank!

Lojzek
11. 12. 2021 19:57
Antworte auf  PublicEnemy

Das beeeste iiist …
… wenn wir eine Impfpflicht einführen tun.

Lojzek
11. 12. 2021 19:25
Antworte auf  EPEP

An alten Hund bringst halt keine neuen Tricks mehr bei, vergiss es.
Bei eam fragt ma si, wie der so alt werdn hat können.

EPEP
11. 12. 2021 18:33
Antworte auf  ManFromEarth

Alle 3 Monate soll abkassiert werden, also 4 mal im Jahr. Bis 1.12.2024 sind es 3 Jahre, also 4 mal per Jahr x 3 Jahre = 12 mal 600 Euro = 7200 Euro gesamt.

hr.lehmann
11. 12. 2021 14:44
Antworte auf  Samui

Ja wirklich beeindruckend 😀

gue
11. 12. 2021 18:00
Antworte auf  hr.lehmann

Samui und Lehmann: für euch 2 K….r genau richtig.

Samui
11. 12. 2021 18:54
Antworte auf  gue

Das Du es auch nicht kapierst, war eigentlich klar😃

ellenbogen
11. 12. 2021 12:52

BioNTech-Chef Sahin schaut in die Corona-Glaskugel
Omikron
Er selbst sei von dem Tempo der Mutationen beim Corona-Virus überrascht gewesen: “Dieses hoch mutierte Virus kam früher als ich erwartet hatte. Ich hatte irgendwann nächstes Jahr damit gerechnet, und es ist schon bei uns.”
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/biontech-sahin-neuer-impfstoff-101.html

O_ungido
11. 12. 2021 17:56
Antworte auf  ellenbogen

Apparently omicron will be a NATURAL VACCINE for the unvaccinated!!!

https://youtu.be/m2vI4XczqZ8

ellenbogen
11. 12. 2021 13:01
Antworte auf  ellenbogen
Dealer
11. 12. 2021 13:01
Antworte auf  ellenbogen

Alles von langer Hand geplant.
Ja jetzt hängen viele bereits Süchtige wohl noch viele weitere Jahre, wenn sie das überhaupt überleben werden, an dieser neuen Drogennadel.

Franz Stephan H.
11. 12. 2021 14:27
Antworte auf  Dealer

Hallo, Dolmi…

Dealer
11. 12. 2021 15:55
Antworte auf  Franz Stephan H.

Dass sie nicht gelöscht werden, muss wohl daran liegen, dass sie dazu gehören?
Was wollen sie eigentlich?
Für mich und meine Nachkommen sind sie nur mehr zum Fremschämen, wie man zwischenzeitlich so schon sagt

Samui
11. 12. 2021 16:03
Antworte auf  Dealer

Zum Fremdschämen sind zuerst mal Ihre Postings

habedere
11. 12. 2021 12:39

ein totes Pferd, was machen wir da? Reiten!

PublicEnemy
11. 12. 2021 12:37

Liebe PRW,
sind sie Sözialistin?
Ich würde sinnvollerweise 500Eur für das Personal fordern (und gleich auszahlen – Motto wer schnell gibt, gibt doppelt), welches momentan an vordester Front im Gesundheitssystem kämpft. Und zwar pro Monat des erhöhten Anfalls an Patienten in den jeweiligen Stationen.
Damit erreichen wir als Gesellschaft wenigstens, dass nicht so viele kündigen bzw. innerlich ausbrennen.
Doskozil oder wer auch immer, bitte übernehmen!

LeoBrux
11. 12. 2021 16:54
Antworte auf  PublicEnemy

Mit der Impfpflicht wird einiges Geld reinkommen – das kann man dann ans Personal weiter geben. Keine schlechte Idee, künftig die Ungeimpften zur Finanzierung des Gesundheitssystems besonders heranzuziehen.

EPEP
11. 12. 2021 18:03
Antworte auf  LeoBrux

Sie sind ganz dunkelgrün, mehr ist da nicht zu sagen…

LeoBrux
11. 12. 2021 22:18
Antworte auf  EPEP

Danke für das Lob!

PublicEnemy
11. 12. 2021 17:58
Antworte auf  LeoBrux

Da kommt nur Geld von denen rein, die so blöd sind ohne Einspruch zu zehlen, das Geld wird in der Verwaltung versickern sie Träumer.

LeoBrux
11. 12. 2021 22:20
Antworte auf  PublicEnemy

Die in der Regierung wären doch blöd, wenn sie nicht all das berücksichtigen, was Sie da als Schikanen vorschlagen, Volksfeind. Und Wege bahnen, die es vermeiden. Beim Lockdown im März/April haben Sie gesehen, dass man sich was einfallen lässt, wenn es sein muss. Sogar ich war überrascht davon, wie schnell, wie effizient man da war.

Prokrastinator
11. 12. 2021 18:20
Antworte auf  PublicEnemy

Mit den 500,- ist nicht einmal der Verwaltungsaufwand abgegolten, wenn man bedenkt, dass dieses Gesetz diverse Behörden für lange Zeit lahmlegen würde, und etliche Folgekosten verursachen uvm……

So fährt man eine Gesellschaft nach dem wirtschaftlichen Knockout auch politisch-institutionell an die Wand. Da will jemand nichts übrig lassen…..

PublicEnemy
11. 12. 2021 20:56
Antworte auf  Prokrastinator

Nein die sind so “dumm” – vgl. Max Webers Organisationstheorem von Bürokratien. In einer Firma fährt alle 4-5 Jahre eine Reorg-Welle drüber und mistet aus, die Verwaltung in AT wuchert seit den 1960ern vor sich hin – mit kleinen kosmetischen Änderungen, aber nichts strukturellem. Das bricht jetzt in der Krise auf – siehe Corona-Reporting et.al

Prokrastinator
11. 12. 2021 23:46
Antworte auf  PublicEnemy

Ich bin leider längst über den Punkt drüber, bis zu dem mir solche Faktoren ausreichend erschienen. Zu oft wurde und wird die schlechtest mögliche Option gewählt. Das kann nicht nur Dummheit sein. Die Dummheit sehe ich darin, dass man zu glauben scheint, dieses Schauspiel ewig aufrecht erhalten zu können.

Die Digitalisierung macht die Unterdrückung von Menschen so billig wie nie zuvor. Es sei denn die Menschen sind auf der Straße, und zwingen insgesamt das System zu hohen Sicherheitskosten, oder man “beschäftigt” die Gerichte,…usw.

Darum ist die Impfpflicht ein schierer Verzweiflungsakt, die Menschen unter Kontrolle zu bringen, der aber scheitern wird. An sich selbst und der Illusion von Kontrolle, die man schon beim Virus nicht aufrecht erhalten kann, egal was man alles auf Sündenböcke abschiebt.

Der ewige Fehler zu glauben, man könne eine Gesellschaft zu einem homogenen Komplex formen, wird auch diesmal begangen. Stalin, Mao, Hitler,……alle sind sie gescheitert. Wer nur den Versuch unternimmt, hat sich von der Demokratie bereits gedanklich verabschiedet, weil er ihren Kern – die Vielfalt – verleugnet bzw bekämpft.

Herwig
11. 12. 2021 12:28

Ich bin jedenfalls gegen eine “Prämie”. Wer sich nicht gegen eine Ansteckung schütz wo es die Möglichkeit dazu gibt ?? das ist mir ohnehin nicht erklärbar. Es braucht keine Prämien und auch keine Strafen. Wer sich nicht aktiv schützt soll mit den Folgen alleine klar kommen.

LeoBrux
11. 12. 2021 16:58
Antworte auf  Herwig

Das Problem ist ja nun, dass wir alle die Folgen tragen – Lockdown, überlastete Krankenhäuser!
Außerdem dürfen Ärzte nicht so ohne weiteres medizinische Dienste verweigern – selbst wenn jemand dummerweise einen Wisch unterschrieben hat, mit dem er auf Krankenhausbehandlung verzichtet.

Man müsste in Österreich wieder lernen, dass wir Menschen soziale Tiere, Gemeinschaftswesen sind – und dass unsere individuellen Handlungen in einer Gemeinschaft stattfinden und wirken. Was lernt man statt dessen? Ego-Manie.

Nelke
11. 12. 2021 15:29
Antworte auf  Herwig

“Wer sich nicht vor einer Ansteckung schützt, wo(!) es die Möglichkeit dazu gäbe.” Wie viele angesteckte Geimpfte brauchen Sie noch? Herr, mach`s mehr…

CarpeDiem
11. 12. 2021 12:51
Antworte auf  Herwig

Gerne. Wo darf ich unterschreiben dass ich mich nicht impfen lasse und mit den Folgen lebe?

ellenbogen
11. 12. 2021 12:21

Prostitution: Jeder, der arbeitet, verkauft seinen Körper!
Wer sich impfen lässt wegen 500€ verkauft seinen Körper!

LeoBrux
11. 12. 2021 17:02
Antworte auf  ellenbogen

Es geht also um Religion?
Wer sich impfen lässt, verkauft seinen Körper? Wie soll ich mir das vorstellen?
Wer vor der roten Ampel stehen bleibt, verzichtet auf seine Bewegungsfreiheit? Verkauft sie sozusagen?

EPEP
11. 12. 2021 18:06
Antworte auf  LeoBrux

Jetzt kennt unser Herr Oberlehrer nicht einmal den Unterschied zwischen Prostitution und Religion…

LeoBrux
11. 12. 2021 22:23
Antworte auf  EPEP

Beides ist verbunden durch den Begriff der SÜNDE, EPEP.
ellenbogen meinte (wohl unbewusst?): Sich impfen zu lassen wär eine Sünde. Drum kam er auf den Begriff der Prostitution.

So viel logische Schlussfertigkeit ist bei Ihnen nicht drin, EPEP?

el_
11. 12. 2021 12:11

Sagenhaft – da überbieten sich die ÖVP und Grünen mit den dümmsten Ansagen aller Zeiten …. und dann kommt die Rendi und setzt dem noch einen drauf 😀

LeoBrux
11. 12. 2021 17:00
Antworte auf  el_

Wieso?
Wenn es einige zusätzliche Geimpfte bringt?
Das wär im Interesse der Gesellschaft.

Dealer
11. 12. 2021 11:51

Gott sei Dank ist die SPÖ mit dieser Dauertestentestentesten Rendi um hunderte Millionen Euro und völlig umsonst, nicht an der Macht. Gegen diese Dame und ihre angebliche Arbeitervertretung ist die ÖVP wohl mehr als nur gemäßigt.
Ich fordere deshalb erneut die Offenlegung von sämtlichen auch weltweiten Provisionsflüssen, aus allen durch diese künstliche aufgeblähte und erzeugte Pandemie profitiert habenden Personen, Unternehmen und vor allem Parteien!

LeoBrux
11. 12. 2021 17:07
Antworte auf  Dealer

Dealer in einem früheren Posting, gegen mich und meine Befürwortung der Impfpflicht gewandt:

“Aber ich werde bald das schwedische Aussenministerium anschreiben und diesen menschenverachtenden Schriftverkehr (denn anders kann man dieses Negieren unseres existentiellen Grundbedürfnisses doch nicht mehr interpretieren können) beilegen und bin schon sehr gespannt auf deren Rückantwort darauf?”

Haben Sie schon eine Reaktion, Dealer?
Könnte Sie vielleicht auch Rendi-Wagner dem schwedischen Außenministerium melden? Das ist sicher auch für die weltweiten Provisionsflüsse zuständig!

Das zitierte Posting von Dealer zeigt uns den Geisteszustand dieses Foristen an.

Samui
11. 12. 2021 17:11
Antworte auf  LeoBrux

👍👍👍ich glaube er geht mit Nelke Hand in Hand…..

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Samui
mechtawossogn
11. 12. 2021 15:18
Antworte auf  Dealer

“Künstlich aufgeblähte und erzeugte Pandemie” – gehen sie doch mal auf die Friedhöfe und erzählen es den Toten.
Die Statistiken sprechen für sich – es handelt sich tatsächlich um eine Krankheit und aufgrund deren Verbreitung um eine Pandemie. Nur weil die Sterblichkeit nicht so hoch wie bei Ebola ist, handelt es sich noch lange nicht um einen Schnupfen.

Error 404
11. 12. 2021 16:21
Antworte auf  mechtawossogn

Für wen ist die Krankheit gefährlich? Für alte und kranke Menschen! Da die Grippe anscheinend nicht mehr existiert, sterben diese Menschen jetzt an Covid-19. Die durchschnittliche Infection Fatality Rate war 0.27%, variiert aber stark von Region zu Region. (https://apps.who.int/iris/handle/10665/340124 John Ioannidis)

Bei Ebola variierte die Case Fatality Rate zwischen 25% und 90%.

Apollo11
11. 12. 2021 11:30

Nur vollidioten lassen sich um Geld Impfen, mit einen Vaccine das nicht schützt, wie wegen einer art Grippeimpfung die man wahrscheinlich alle 6 oder 3 monate auffrischen sollte, Grund und Verfassungsrecht demontiert werden, ist mehr als fraglich, nehmt das Geld und baut endlich die Bettenkapazität der Intensivstationen aus, das sollte jetzt oberste Priorität haben, und behandelt endlich die Kranken Leute zuhause, das die Spitäler entlastet werden, die Schweiz und viele andere Länder können das ja auch.

LeoBrux
11. 12. 2021 17:12
Antworte auf  Apollo11

Nur Vollidioten lassen sich nicht impfen. Nur Vollidioten glauben, dass die Impfung nicht schützt.

Woher könnte Österreich die Ärzteteams nehmen, die es bräuchte, wenn sich die Bürger nicht per Impfung schützen lassen? – Könnte man sie sich in Ost- und Südost-Europa kaufen?

Impfen ist da sicher die nahe liegendere Strategie.

Apollo11
11. 12. 2021 19:14
Antworte auf  LeoBrux

OK Leo vor was schützt den die Impfung? Vor einer Ansteckung? Vor einen schweren verlauf? Davor das ich andere nicht anstecken kann?
Das ich alle 6 Monate an dieses Experiment teilnehmen muss, weil angeblich der (welcher auch immer die meinen) Schutz nachlässt, was ist denn das für eine miese Impfung, selbst gegen Influenza bräuchten wir nur einmal pro Jahr auffrischen, und wenn die bei Influenza das gleiche Theater, wie bei Corona gemacht hätten, wären wir schon bei der Omega Variante angekommen, und beim 25 Lockdown.

LeoBrux
11. 12. 2021 22:28
Antworte auf  Apollo11

Verlassen Sie sich doch einfach auf die Medizin, Apollo! Auf die Ärzte.
Die wissen in solchen Dingen besser Bescheid als Sie und ich.
Die haben auch einen besseren Überblick.
Also, bleiben wir bescheiden und verschwenden wir nicht unsere Energie in Kämpfen, die nur Stress und Frust bringen.

Die Mediziner teilen uns mit: Der Verlauf der Krankheit ist bei hinreichend Geimpften in den allermeisten Fällen harmloser.
Da dies von den Ärzten so gut wie aller Länder so gesehen wird, könnten auch Sie drauf vertrauen. Sie dürfen die österreichischen Ärzte von mir aus verdächtigen, die deutschen auch noch – aber wenn Sie dann zusätzlich an die holländischen, norwegischen ,dänischen, finnischen, kanadischen (etc) Ärzte denken … läge es da nicht nahe, einmal ein bisschen skeptisch gegenüber Ihren coronaren Glaubensgenossen zu werden?

oisdann
11. 12. 2021 12:04
Antworte auf  Apollo11

Ganz Ihrer Meinung
Diese Summe würde im Gesundheitssystem einiges bewirken!

mechtawossogn
11. 12. 2021 15:19
Antworte auf  oisdann

Na dann melden Sie sich doch gleich mal freiwillig und unterstützen unser Gesundheitssystem. Das Rote Kreuz sucht immer Leute.

oisdann
11. 12. 2021 15:54
Antworte auf  mechtawossogn

Finanziell unterstütze ich schon lange Rettungsorganisationen, Sie auch?

Martin100
11. 12. 2021 11:25

Doskozil bitte übernehmen, diese Frau steht doch schon neben sich. Wenns ihr Geld verteilen will soll sie es machen, aber den Impfverweigerer noch ein Vermögen nachschmeissen…unfassbar. Die gehört mal untersucht!!!

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Martin100
mrsmokie
11. 12. 2021 11:16

Danke, wo kann ich das Geld abholen? Nachdem ich bereits dreimal geimpft bin – freiwillig wohlgemerkt!

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von mrsmokie
Luftblaserl
11. 12. 2021 11:19
Antworte auf  mrsmokie

Naja, das Gesundheitsministerium hat ja bereits “abgewunken”, daher …

Samui
11. 12. 2021 11:15

Manchmal versteh ich die PRW gar nicht…..

hr.lehmann
11. 12. 2021 15:24
Antworte auf  Samui

Na ja, warum sollten Vernunft und Solidarität nicht mal belohnt werden? Natürlich ist da etwas billiger Populismus im Spiel und Prämien sollten auch nur an Leuten ausgeschüttet werden die es auch wirklich benötigen, doch würde ich es nett finden wenns zum Selbstschutz auch noch Kohle gibt 😉.

Luftblaserl
11. 12. 2021 18:30
Antworte auf  hr.lehmann

Ich brauche die 500 € nicht, um mich impfen zu lassen. Es gibt aber In A sicherlich zahlreiche Menschen, die das Geld gut brauchen können … win-win sozusagen.

Samui
11. 12. 2021 15:38
Antworte auf  hr.lehmann

Bin schon bei Dir, aber da schwingt halt schon ein bisserl Wahlkampf mit. Hat sie gar nicht notwendig.

Luftblaserl
11. 12. 2021 18:32
Antworte auf  Samui

Stimmt, sie hat es nicht notwendig. Es wird ihr aber auch nicht schaden und es gibt sicherlich genug Menschen, die es gut gebrauchen können. Ich vergönn es ihnen.

Samui
11. 12. 2021 18:58
Antworte auf  Luftblaserl

👍

hagerhard
11. 12. 2021 11:07

schwachsinn

so wird des nix mit einer roten bundeskanzlerin.

hr.lehmann
11. 12. 2021 15:30
Antworte auf  hagerhard

Glaube mal dass dieser kleine Ausrutscher jetzt nicht so entscheident ist bez. der Spitzenkanditatur. Wenn man bedenkt welche unsinnigen Aussagen Dosko des öfteren von sich gibt plus seine Probleme mit der Justiz. Wesentlicher ist da mit Sicherheit inwiefern sie recht behält bezüglich ihrer Vorsorgepolitik.

Sessa40
11. 12. 2021 11:37
Antworte auf  hagerhard

Mit einer roten KanzlerIN wird das sowieso nichts.