»Party-Prinz« Pröll wird neuer ÖVP-Bundesgeschäftsführer

Die alte ÖVP ist zurück. Der Sohn von Ex-Vizekanzler Josef Pröll und Großneffe von NÖ-Landeshauptmann Erwin Pröll wird neuer Bundesgeschäftsführer.

 

Wien, 21. November 2021 | Alexander „Xandi“ Pröll ist von Beruf Eventmanager. Von der Fellner-Zeitschrift „Madonna“ ließ er sich 2010 zum Party-Prinzen erklären. 2019 wurde Pröll Büroleiter von Karl Nehammer, damals noch ÖVP-Generalsekretär. Nehammer nahm Pröll auch mit ins Kabinett.

Der 31-jährige Pröll wird gemeinsam mit Laura Sachslehner (27) die Partei leiten. Die vor allem als Graffiti-Kritikerin bekannte Wr. Gemeinderätin steht seit 07. Dezember als neue Generalsekretärin fest.

St. Pölten ist das neue Wien

Die ÖVP-Niederösterreich weitet damit ihren Einfluss auf die Bundespartei aus: Zu Bundeskanzler Nehammer, Nationalratspräsident Sobotka, Innenminister Karner, Verteidigungsministerin Tanner, U-Ausschuss-Fraktionsführer Hanger und Kanzlersprecher Kosak kommt auch als neuer Parteimanager jemand mit Wurzeln in der mächtigen Landesorganisation.

Karl Nehammer lobte Erfahrung und Verankerung in der Partei Prölls. Der ist gut vernetzt, wie zahlreiche Events mit ÖVP-Unterstützern – darunter Spendensammlerin Gabi Spiegelfeld – zeigen.

(tw)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

125 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Surfer
23. 12. 2021 11:07

Zeigt wie bei türkis, je weniger man kann umso höher steigt man auf…

22. 12. 2021 8:55

Familienunternehmen? Erbpacht? Einfluss auf höchste Ämter im Staat? Erfolgsgeschichte? Fragen über Fragen.

Sophiwien
21. 12. 2021 20:51

Naja da xandi hatt ja schon als Kind mitbekommen das sein Papa ihm bessere geschenke kaufen kann als ein normaler arbeitender Papa, blöd wär er wenn er sich sein Geld selber verdienen muss anstatt die steuerzahler auszunehmen☺️also sogesehen ist er ein övp vollprofi.

Samui
21. 12. 2021 18:11

Das wäre doch mal was liebe Zackzack Redaktion. Sich mit dem Pröll Clan in NÖ zu beschäftigen. Inkl. diverser Weinköniginnen.
Ein Land im Griff der ÖVP.
Und wehe Du bist ein Abweichler…..

soschautsaus
21. 12. 2021 18:14
Antworte auf  Samui

Bitte überfordere die Redaktion nicht so,um das alles zu schreiben,was man schon weiß,über den Clan,müssten sie hier einen 3 Schicht-Betrieb einrichten,wenn sie nur an der Oberschicht kratzen um es dann hier zu berichten 🙂

nikita
21. 12. 2021 18:16
Antworte auf  soschautsaus

😁😁😁

Samui
21. 12. 2021 18:15
Antworte auf  soschautsaus

👍👍😉

21. 12. 2021 17:28

“gut vernetzt” … also im Klarzext, jede Menge Korrumpel …. korrupte Kumpels …

Istria
21. 12. 2021 18:19
Antworte auf 

Korrupt, nein, wie das schon klingt, nein, als Freunde hilft man sich ja bloss

Schlimmdasganze
21. 12. 2021 19:04
Antworte auf  Istria

Du meinst sicher , in der Familie hilft man sich

O_ungido
21. 12. 2021 23:10
Antworte auf  Schlimmdasganze

…hilft man einander?

LeoBrux
21. 12. 2021 18:02
Antworte auf 

Wer nicht gut vernetzt ist, hat es generell schwer in der Politik.
Ich hoffe doch, dass grade auch die Politiker, die ich schätze, gut vernetzt sind.

Dealer
21. 12. 2021 18:07
Antworte auf  LeoBrux

Ich glaube das Wort “vernetzt” wurde eben lange missbraucht und vielleicht sollte man sich hier um noch neu zu kreierendes Wort bemühen, um zwischen seriöser Vernetzung und krimineller Vernetzung zu unterscheiden.
Aber da wir ja ohnehin in einer ditetalen Welt leben, ist die Frage, ob man dieses Wort VERNETZUNG überhaupt noch in der bisher gebräuchlichen Form benötigt?

Matchless
21. 12. 2021 19:16
Antworte auf  Dealer

Stelle mitgeschmiert zur Auswahl

Dealer
21. 12. 2021 21:17
Antworte auf  Matchless

Diese Vokabel würde mir nicht so gut hierzu gefallen. – Ich glaube, dass es hier auch um mehr geht, als nur um eine einmalige Schmier und Mitgeschmiert Gefälligkeit.

Vernetzt wie von mir gemeint, bedeutet, dass es ein gegenseitiges Geben und Nehmen und vor allem intrinsisch motiviertes informieren auf Basis einer ständigen Bringschuld auch von geheimen Informationen gibt.

Jemand der nur geschmiert wird um vielleicht einmal zu funktionieren und auch ständig eine Gefahr besteht, dass ein besserer Schmierer hier noch der zukünftig Sieger sein könnte, würde ich hier eher nicht meinen. – Er muss schon wirklich eng zur Familie gehören und so “vernetzt” sein, dass er auch keine andere Möglichkeiten mehr offen hätte als nachhaltig vernetzt weiter zu agieren oder besser noch zu funktionieren?

Vielleicht wäre eine aus meiner Sicht positiver dafür besetzte Vokabel eine gegenseitige wohlwollende Verbundheit, mit dem positiven Ganzen und Gemeinsamen, aber auch den sozialen und gesetzlichen Massstäben ständig weiter im gemeinsamen Blickfeld?

der Beobachter
21. 12. 2021 17:20

Nepotismus in Reinkultur, ist aber keine große Überraschung. NÖ hat die schwarze Mafia wieder übernommen, der Onkel Erwin ist sicher ein weiser Mentor. In wenigen Wochen (rechtzeitig zur Wahl) wird Schmähhammer (der Kanzler der Herzen…) die Impfpflicht sein lassen und vom Pöbel dafür honoriert werden. Das System beginnt sich wieder zu verfestigen, einige Marionetten müssen zwar noch ausgetauscht werden, sonst ist aber alles auf Schiene. Nun muss nur mehr der DabeiVdB, der bei allen Sauereien brav mitgespielt hat überzeugt werden, sich nicht in die Pension abzuseilen. Andererseits steht RudiRatlos bereits ante portas, auch er wird ein gut steuerbarer Präsident sein…
Gute Nacht Österreich!

LeoBrux
21. 12. 2021 18:07
Antworte auf  der Beobachter

Die ÖVP braucht an dieser Position einen, der’s kann. Der kompetent ist.
Wär doch wunderbar, wenn es sich um eine rein nepotistische Bestellung handeln würde – wenn A. Pröll völlig unfähig wäre. Wünschen Sie sich denn nicht auch, dass sich die ÖVP schwächt?

Also, ich nehme erst einmal an, dass die ÖVP hier einen Könner ranlässt.

Nehammer soll die Impfpflicht abblasen – und dafür Stimmen bekommen? – Die meisten Österreicher, auch die meisten ÖVP-Wähler WOLLEN die Impfpflicht.

Wer eigentlich “steuert” den Bundespräsidenten?
Wie soll das gehen, den zu steuern? Der ist doch ziemlich frei – und außerdem klug zurückhaltend. Und wenn er mal zulangt, dann so, dass es klappt (Beispiel Finanzministerium).

Schmäher sind sicher eher Sie, Beobachter, als der Nehammer – zumindest in dessen neuer Rolle. Ihre Postings sind überwiegend Schmähungen. Im Vergleich dazu redet der Nehammer angenehm sachlich und freundlich.

Dealer
21. 12. 2021 23:00
Antworte auf  LeoBrux

Zuerst ganz frech “Party Prinz Pröll” und dann ging wohl der Hintern auf Grundeis…?

Bastelfan
21. 12. 2021 17:19

den nepotismus brauchen wir grad noch, die krainers, haslauers und die pröllen stecken ö in den sack.

nikita
21. 12. 2021 18:00
Antworte auf  Bastelfan

War doch nie anders, fängt in den kleinsten Gemeinden an, mit Trachtensackl am Sonntag in die Kirchn und du weißt wohin sie ghören. Und wennst nicht mitspielst kriegst auch nixxx. Ist in der Stmk genauso. Graz war ein Paradebeispiel.
Mit 13/14 Jahren in die Landjugend und ab geht die Post.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von nikita
LeoBrux
21. 12. 2021 18:09
Antworte auf  nikita

Die Österreicher mögen’s eben familiär.
Das fällt mir als Bayer auf. Es hat was vom alten Bayern. (Das neue, heutige ist ziemlich preußisch. Was dann auch wieder seine Vor- und Nachteile hat.)

nikita
21. 12. 2021 18:23
Antworte auf  LeoBrux

Franz Josefs Familie hatte es schon faustdick hinter den Ohren und Stoiber, Seehofer, Söder etc. auch alles Amigos. Da hat sich nicht viel verändert. München ist vllt eine Ausnahme.

LeoBrux
21. 12. 2021 18:50
Antworte auf  nikita

Die CSU hat sich zuverlässig vom amigo-System getrennt.
Sie musste.
Ihre eigenen Wähler wollten dieses Spiel (in Österreich Freunderlwirtschaft genannt) nicht mehr mitmachen.

Die CSU ist jetzt einigermaßen sauber.
Wobei man dazu sagen muss, dass natürlich nie irgend ein Mensch ganz sauber sein kann – dito auch nie irgend ein Verein oder eine Organisation oder eine Institution. Sie wäre dann nicht mehr menschlich, sondern – teuflisch.

Immerhin, das, was da mit den Türkisen in Österreich abgegangen ist, kann man sich in Bayern wohl nicht mehr vorstellen. Da haben wir uns verändert. Wir sind sozusagen preußischer geworden. (So, wie die Berliner südländisch-schlampiger.)

Samui
21. 12. 2021 18:51
Antworte auf  LeoBrux

Einigermaßen…..richtig

LeoBrux
21. 12. 2021 16:10

An die Schmäher unter den Foristen:

Läge es nicht nahe, mit dem Urteil über den Politiker Alexander Pröll ein bisschen zu warten; erst einmal zu schauen, was er so alles macht; dann dabei berücksichtigen, dass die ÖVP ja auch als politischer Partner in Frage kommt (für alle sogar) und im übrigen die Stimme der Konservativen in Österreich ist – also eines wesentlichen Teils des Landes.

Ich sehe da im Moment noch keinen Grund zum Schmähen. Eher einen Grund, mal freundlich abzuwarten und zu beobachten, wie sich der junge Mann macht.

Sollte er in Ho’s Praterclub während des vollen Lockdowns eine rauschende Kokain-Party schmeißen, mit Kurz als Überraschungsgast, dann kann man immer noch schmähen.
Ich nehme aber an, dass im Moment bei den Schwarzen Seriosität, Defensive und kooperatives Lächeln angesagt sind – siehe Nehammer. Da der Giftzwerg Kickl die FPÖ auf Corona-Wahnsinnige reduziert, ist BlauBraun derzeit nicht mehr die Konkurrenz, die es mal war. Resultat: ÖVP 27% und Platz 1.

21. 12. 2021 17:30
Antworte auf  LeoBrux

Nennt sich Erbschuld … ist halt ziemlich bezeichnend, was da abgeht

LeoBrux
21. 12. 2021 17:53
Antworte auf 

Was geht denn da ab?

Und Erbschuld – gibt’s sowas noch?

soschautsaus
21. 12. 2021 17:19
Antworte auf  LeoBrux

Tut mir leid,aber Sie haben wirklich keine Ahnung von dem was sich hier bei uns so abspielt. Also ja,sicher,das was man erfahren darf,darf wissen Sie,aber ich denke,ein Insider also ein echter Österreicher,der weiß,wie der Pröll-Clan tickt und wie der Pröll-Clan für viel schlimmes steht,das wissen Sie nicht.

Also Sie mögen einen weiten Überblick aus dem Ausland über unser Land haben,aber was sich wirklich abspielt,besonders beim Pröll-Clan,glauben Sie mir,da wissen wir Österreicher selber nicht alles,aber alles was wir wissen,ist schlimmer als in manchem Politkrimi,wo man sich nach dem anschauen sagt,so ein Irrsinn,wer denkt sich sowas aus. Also im Fernsehen Irrsinn,aber in der echten Welt gibt es ein Wort dafür. Pröll und……….

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von soschautsaus
Samui
21. 12. 2021 18:03
Antworte auf  soschautsaus

Leider richtig……

LeoBrux
21. 12. 2021 17:45
Antworte auf  soschautsaus

Apropos “keine Ahnung” –
Da könnte ich sagen: Sie, Frau soschautsaus, haben keine Ahnung, wovon ich eine Ahnung habe und wovon ich keine habe …

Ich glaube nicht, dass die ZackZack-Österreicher ihr Land und ihre Landsleute sonderlich gut kennen. Einige vielleicht, aber ziemlich viele scheinen in der Hölle zu wohnen, nicht in Österreich.

Im übrigen urteile ich nicht kollektivistisch.
Kann ja sein, dass Sie im Fall Alexander Pröll recht haben bzw. recht bekommen werden – aber wieso soll ich die Taten von jemand beurteilen, bevor er sie machen kann?
Ich höre aus Ihren Worten erst einmal nur eins heraus: RESSENTIMENT.

Traue nie einem Menschen (oder einem Posting), wenn es nach Ressentiment stinkt.

soschautsaus
21. 12. 2021 18:08
Antworte auf  LeoBrux

Ehrlich ich habe gedacht,daß es doch möglich ist,mit Ihnen “normal” zu reden. Aber nein,ist es nicht.

Ach Sie urteilen nicht im Kollektiv? Aber die Zack-Zack-Österreicher,werfen sie fast alle im Kollektiv auf einen Haufen,ja wenn Sie meinen,SIE können das beurteilen,dann müssen WIR es natürlich so hinnehmen.

Ich weiß natürlich nicht,was sie wissen,aber eines habe ich schon gemerkt,SIE wissen alles,egal um was es geht,SIE wissen alles. Und eines habe ich auch gemerkt SIE haben noch nie gesagt,ich weiß es nicht,klar,wie denn auch da SIE ja alles wissen.Und denken SIE können allen Menschen die Welt erklären.

Nein können SIE nicht,konnten SIE vielleicht Ihren Schülern erklären,die konnten nicht aus,aber hier sind wir nicht in der Schule und SIE sind nicht unser Lehrer,sind sie froh,daß es so ist. Weil hier sind erwachsene Menschen und keine Schüler denen sie das Leben versauen können durch Noten. Also gibt es Gegenwind,ich habs echt probiert,aber ehrlich,da kann ich man mit jedem Radiergummi ein vernünftigeres Gespräch führen als mit Ihnen.

Und wenn mein Post stinkt,na ja,passt eh,wie gesagt,ich dachte,man könnte sich mit Ihnen wirklich normal unterhalten,aber es ist halt leider nicht so.
Und nein es sind kein RESSENTIMENT es ist über Jahre erlebtes Pröll erleben.

Wenn man das,was dieser Clan hier schon angerichtet hat,als Krankheit ansehen würde,hätte sie nur einen Namen,Morbus Pröll.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von soschautsaus
O_ungido
21. 12. 2021 23:14
Antworte auf  soschautsaus

Na, na der Breznsoiza is scho so deppat …

LeoBrux
21. 12. 2021 18:26
Antworte auf  soschautsaus

Ich glaube nicht, dass Sie mit mir normal reden können, soschautsaus. Wir sind nicht kompatibel.
Selbst wenn wir gleiche politische Ansichten hätten, wären wir nicht kompatibel.

Das hat mit dem Typ zu tun. Ich erlebe Sie als eine haltlose Schwätzerin. Eine Frau, die quatscht und quatscht und quatscht, ohne drüber nachzudenken, was sie da eigentlich alles schreibt oder sagt. Alles kommt “spontan” raus, blind, unkontrolliert, hemmungslos.

Vom Typ her bin ich wohl das Gegenteil. Einer, der ständig überlegt und seine Postings möglichst rational zu halten versucht. Ich bin – für Sie – ein kalter Typ.

Sehen Sie, wir beide passen nicht gut zusammen. Zum Glück müssen wir nicht kooperieren. Wir sitzen nicht im selben Boot, wir müssen auch nichts gemeinsam produzieren oder organisieren oder leiten.

Also schimpfen Sie ruhig über mich. Was anderes können Sie ja eh nicht tun, wenn Sie mir begegnen.
Nachdenken kommt für Sie nicht in Frage. Geifern ist angesagt.

Übrigens, mit Ihrem Radiergummi zu reden finde ich eine gute Idee. Der wird Ihnen immer geduldig zuhören und Ihnen immer recht geben. Und Sie nie stoppen.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von LeoBrux
soschautsaus
21. 12. 2021 18:48
Antworte auf  LeoBrux

Passt schon,wenn SIE es so sehen,dann ist es natürlich so.

Ehrlich gesagt,hätte mir auch nichts anderes erwartet,als dann als geifernde,blinde,unkontrollierte Frau für SIE zu sein.Schade,kann halt nicht jede Frau eine Zadic sein,weil dann würden Sie mir wohl mit Freuden die Füsse küssen.

Alles was eben nicht in Ihren Schädel rein geht ist böse.

Aber he,danke,für hemmungslos,also das ist echt ein Kompliment mit dem ich leben kann,schön,wenn man im Alter nochmal so richtig hemmungslos genannt wird :).

Leben Sie glücklich und froh in Ihrer Welt,ich in meiner,ist für Ihren Blutdruck besser,weil auch kalte Menschen haben einen. Also alles Gute wünsche ich Ihnen,ich denke,das ist mehr,als Ihnen so manch anderer wünscht.

Samui
21. 12. 2021 18:43
Antworte auf  LeoBrux

Eines Deiner eher schlechteren Postings.
Willst Du unbedingt , auch bei Leuten die eigentlich Deiner Meinung sind, anecken?
Brauchst Du das?
Ich hoffe nicht…

LeoBrux
21. 12. 2021 19:13
Antworte auf  Samui

Ich bin halt ehrlich, Samui.
ich schmeichle nicht.
Mit einer hemmungslos ressentimentgetriebenen Person wie soschautsaus red ich Klartext.
Argumentieren kann man mit so jemand nicht. (Schleimen schon.)

Mein Klartext: Wie man sieht, bleibt er nicht ganz ohne Erfolg. Das Antwort-Posting von soschautsaus zeigt schon ein bisschen (widerwillige) Einsicht.

Ich hab nicht die Absicht, die Frau zu ändern. Soll sie über mich schimpfen!

(Anders als Sie, Samui, bin ich nicht drauf angewiesen, dass man mich hier im Forum mag. Debatte hat mit “mögen” nichts zu tun! “Freunderl-Worte” schaden der Argumentation. Debattieren sollte man immer mit dem Messer – das aber geführt wird gemäß den debatten-notwendigen Regeln. Ich weiß durchaus, dass das “un-österreichisch” ist. Ich bin nun mal ein Deutscher!)

O_ungido
21. 12. 2021 23:20
Antworte auf  LeoBrux

Breznsoiza, du bist in ersta Linie a Voipfost’n!
A Bayer, a Nünchna, der si ois Deitscha bezeichnet, na servas Zeitn!
Wos deine Münchna Spezi dir dazöhn, des wissat i gean.

LeoBrux
22. 12. 2021 2:28
Antworte auf  O_ungido

Was sind Sie, O_ungido?
Einer, der nichts beizutragen hat.
Einer, der bloß pöbeln kann.
Was bringt so einer in einem Diskussionsforum?

O_ungido
22. 12. 2021 11:36
Antworte auf  LeoBrux

Hoid endli dei bleds Mäu!

Samui
21. 12. 2021 19:19
Antworte auf  LeoBrux

Leo Du irrst Dich. Ich bin nicht darauf angewiesen hier beliebt zu sein. Ganz sicher nicht. Ich provoziere … ja
Aber ich bin beliebt… im privaten Bereich.
Das hier im Forum ist eine Art Freizeitbeschäftigung von mir…. und ein bisserl harsches Auftreten gegen rechte Dummies.
Mehr ist nicht. ……
Das mit dem ” Messer” mag Deine Art der Diskussion sein. Ich nehme dieses Forum nicht so wichtig. Ich poste im Standard und hier. Meist gegen Rechts.
Sollte beides nicht mehr gehen….. lebe ich auch zufrieden weiter.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Samui
Samui
21. 12. 2021 18:13
Antworte auf  soschautsaus

Das alles kann er nicht wissen. Er streift nur an der Oberfläche. Bayern ist weit weg von den Tiefen NÖ.
Da kann er gar nix dafür. Vielleicht macht er sich mal schlau.

soschautsaus
21. 12. 2021 18:21
Antworte auf  Samui

Ja eh,da hast recht,aber dann soll er sich bitte nicht immer so aufführen,als ob er alles wüsste und denken,er kann uns die Welt erklären,weisst was,ich hab es wirklich probiert,mit ihm vernünftig zu schreiben,weil ich dachte es bringt was,aber ehrlich,so leid es mir tut,aber nochmal probiere ich es nicht,es bringt nichts bei ihm,er ist einfach einer der meint,er weiß alles und alles was andere wissen und er nicht,stimmt eben nicht,weil wenn er es nicht weiß,dann muß es falsch sein weil er eben der Einzige ist,der alles weiß.
Schade,weil ich denke,so übel ist er im Prinzip nicht,er ist halt irgendwie…………..besonders.

Samui
21. 12. 2021 19:25
Antworte auf  soschautsaus

Übel ist er nicht. Eher getrieben…. ich hatte meine ” Kämpfe” mit ihm. Mehr als genug.
Jetzt komm ich sehr oft mit ihm klar.
Er kann halt nicht anders.

So wie Du oder ich😉
So sind wir halt…….

soschautsaus
21. 12. 2021 19:40
Antworte auf  Samui

Ja eher getrieben stimmt,kann halt auch nicht aus seiner Haut heraus.

Er kann nicht anders,aber im nachtreten,da ist er toll und dann auch noch Dinge lesen die nicht da sind,von wegen,er merkt bei mir Einsicht,weil er das Messer ausgepackt hat. O.k. wie gesagt,ich habs probiert,aber er ist wie er ist und passt schon.

Ich bin wie ich bin und Du bist wie Du,da hast Du recht,so sind wir eben ALLE so wie wir sind : ).

Und das Forum ist nicht das echte Leben,wir haben unsere Familie und Freunde im echten Leben und die schätzen wir und sie uns,hier denke ich eben so wie Du,absolut gegen rechts und beim Pröll-Clan und das ist eben die Hauptkrebszelle von der ÖVP, haut es uns die Kette raus,aber wir sind eben wie wir sind und das ist gut so!

Samui
21. 12. 2021 18:05
Antworte auf  LeoBrux

Lieber Leo, in den Tiefen Niederösterreichs gibt es vieles von dem Du keine Ahnung hast.
Niederösterreicher die nicht schwarz wählen, könnten viele Geschichten erzählen wie fest der Pröll Clan dieses Bundesland unter Kontrolle hat.

LeoBrux
21. 12. 2021 18:17
Antworte auf  Samui

Ich bin mir sicher, dass ich nicht jeden Österreicher persönlich in und auswendig kenne, Samui.

Aber etwas kann ich erkennen: Ressentiment.
Wenn die Leute voller Ressentiment über andere reden. Das macht zum Beispiel soschautsaus. (Nicht nur sie.)
Ressentiment ist nun mal was Übles. Mögen Sie es, wenn jemand voller Ressentiment über die SPÖ schreibt?
Aber wenn Sie DAS nicht mögen, dann werden Sie auch protestieren, wenn jemand voller Ressentiment über die ÖVP schreibt.

Da ich nicht möchte, dass man mir gegenüber Ressentiments pflegt, wende ich mich GERERELL gegen Ressentiments.
Was natürlich etwas paradox wirkt: Grade weil ich mich gegen Ressentiments wende, kriege ich selber welche geboten – von soschautsaus zum Beispiel.

Samui
21. 12. 2021 18:30
Antworte auf  LeoBrux

Sorry… aber das ist jetzt etwas wirr. Ich habe nur angemerkt , dass Du vielleicht sehr viel über uns Österreicher weißt, aber um in die Tiefen, speziell in NÖ, einzutauchen fehlt es Dir an Wissen.
Das ist gar nicht böse gemeint. Als ich nach vielen Jahren in Wien nach NÖ gezogen bin, konnte ich ( als Österreicher) das auch nicht wissen.

O_ungido
21. 12. 2021 23:22
Antworte auf  Samui

Des kummt davon, wonn ma den Breznsoiza fia voi nimmt…

LeoBrux
21. 12. 2021 18:44
Antworte auf  Samui

Mir fehlt es auch an Wissen, um in die Tiefen Tirols und Kärntens und der Steiermark einzutauchen … geschweige denn Vorarlbergs oder des Burgenlandes. Oder ins politische Seelenleben von Wels.

Bilde ich mir denn ein, Österreich wirklich gut zu kennen?

Aber ich kenne es offensichtlich besser als diejenigen Österreicher, die vor lauter Ressentiment gegen andere Österreicher blind für Österreich werden. Die ihr eigenes Land für die Hölle halten, solange es nicht von ihnen selber regiert wird.

Diese Höllen-Österreicher können von mir aus ihren Pröll oder ihr Niederösterreich so höllen-tief kennen, wie sie selber Teufel sind.

Ich mag Leute nicht, die ihr eigenes Land NUR mit den Augen ihres Egos oder ihres eigenen Lagers sehen können. Österreich kann nur gut leben und vernünftig regiert werden, wenn die meisten Bürger auch diejenigen schätzen, die nicht ihrem Lager oder ihrer Partei oder ihren sonstigen Präferenzen angehören.

Da ich genau studiert habe, wie die Erste Republik zugrunde gegangen ist, habe ich vielleicht sogar gelegentlich einen Tiefenblick für Österreich.

Vermeide den Bürgerkrieg!
Das würde ich als Motto vorschlagen.

Oder – an die vier demokratischen Parteien gerichtet:
Bauen wir Brücken zueinander!

Die FPÖ wird man ausgrenzen müssen. Denn die würde, könnte sie herrschen, das “System” zerstören – wie in Orbans Ungarn, oder wie 1933/34 in der Ersten Republik bzw. mit dem Austrofaschismus. (Nicht wie 1938 – so weit braucht man heute – noch – nicht zu denken.) Da gibt es keine Brücke zu bauen; im Gegenteil.

Samui
21. 12. 2021 18:50
Antworte auf  LeoBrux

Da geht’s nicht um Bürgerkrieg Leo. Da geht’s einfach um ” Insiderwissen” der Leute in den verschiedenen Regionen Österreichs.
Bei Euch sitzt ja auch eine AFD im Parlament. Und wie die Sachsen oder die Leute in Thüringen darüber denken, kannst Du auch nur erahnen.
NÖ ist fest im Griff der Pröll Övp. Das ist einfach so . Und die Leute hier spüren das.
Als Roter oder gar Grüner wartest Du endlos auf die Genehmigung eines Gartenzauns. Dies als kleines Beispiel wies hier läuft. Das beschäftigt die Leute…. aber sicher kein Bürgerkrieg

nikita
21. 12. 2021 19:25
Antworte auf  Samui

👍

LeoBrux
21. 12. 2021 18:59
Antworte auf  Samui

Pröll hat mit der FPÖ wohl nicht allzu viel zu tun.

NÖ ist in der Tat fest im Griff der ÖVP, und Pröll hat darum viel zu sagen. Na und?
Klar, das ist nicht gut, aber die Leute wählen eben so.
Man kann nur hoffen, dass in NÖ die ÖVP mal gezwungen sein wird, mit SPÖ oder Neos oder Grünen zu koalieren – und dies auf Augenhöhe tun muss.
Davon ist man noch etwas entfernt …

Niederösterreich, so hab ich gelernt, ist das Anti-Wien.

Lästige Alltagsschikanen sind – lästig. Aber das ist doch wohl kein großes Problem, oder? Was ist nicht alles lästig im Leben?!

Es ist noch kein Bürgerkrieg. Richtig. Aber manche reden und schreiben so, als ob sie ihn schon hätten oder haben möchten. Wehret den Anfängen!

Drum war es auch so wichtig, dass ihr Österreicher den Kurz gestürzt habt. Da kann ich nur immer und immer wieder gratulieren! (Und mich nebenbei freuen über die zentrale Rolle, die die Grünen dabei gespielt haben.)

Kurz war ein Spalter. Einer, der in Richtung Bürgerkrieg gearbeitet hat. Einer in der Tradition derer, die in der Ersten Republik auf ein autoritäres Österreich hingearbeitet haben.
Die ÖVP vergisst nach wie vor zu gern ihre problematische Geschichte, tut gern so, als ob Dollfuß & Schuschnigg primär OPFER gewesen wären. (Das waren sie schon auch, aber sozusagen sekundär.)

O_ungido
21. 12. 2021 23:24
Antworte auf  LeoBrux

Breznsoiza, wonn ma so gor nix waaß wia du, hoid afoch dein Schlapf’n!

LeoBrux
22. 12. 2021 2:30
Antworte auf  O_ungido

Also, der Kurz war für Sie kein Spalter, O_ungido?
Etc.
Ich wusste gar nicht, dass Sie den Kurz so in O_rdnung gefunden haben.

O_ungido
22. 12. 2021 11:37
Antworte auf  LeoBrux

Du Voitrottl.

Samui
21. 12. 2021 19:10
Antworte auf  LeoBrux

Pröll hat mit der Fpö indirekt zu tun. Ein echter Schwarzer würde niemals Rot oder Grün wählen. Die due sich von Schwarz verraten fühlen wählen blaubraun. Das ist einfach so. Schwarz oder Blau….

LeoBrux
21. 12. 2021 22:01
Antworte auf  Samui

Ein echter Schwarzer ist ein Demokrat und könnte durchaus auch mal Grün oder Neos oder Rot wählen, je nach dem.

Schwarze sind Demokraten. Andernfalls gehören sie nicht zum demokratischen Spektrum.
Auch ein Roter kann mal Grün oder Schwarz oder Pink wählen. Oder ich, als Grüner, kann mir vorstellen, auch mal Schwarz oder Pink oder Rot zu wählen. Wir sind doch keine Lager-Politiker, oder? Wir sind nicht verheiratet mit einer Partei!

Samui
21. 12. 2021 22:05
Antworte auf  LeoBrux

Nicht die Schwarzen in NÖ…zu Deinem 1. Satz

LeoBrux
21. 12. 2021 22:42
Antworte auf  Samui

Dazu ist ja im Moment kein Anlass.

Ich denke an eine Situation wie in Ungarn.
Alle müssen sich gegen Orban verbünden. Die Stimmen müssen auf einen Oppositionskandidaten konzentriert werden … Das kann dann einer sein, der einer Partei angehört, die ich normal eher nicht wählen würde.

Eine andere Situation hätte es in Österreich geben können. Einmal angenommen, 2019 hätten alle Parteien sich geweigert, mit der ÖVP zu koalieren. Aber auch untereinander hätte es keine Koalition mit Mehrheit gegeben, und mit der FPÖ konnte und wollte nach Ibiza niemand.
Also hätte es gleich nochmal Neuwahlen gegeben.
Diesmal mit der berechtigten Ansage von Kurz: “Die vier anderen Parteien sind allesamt regierungsunfähig, demokratieunfähig. Sie verweigern den Dienst an der Demokratie – der darin bestehen kann, dass man koalitionsbereit ist. Es bleibt den Österreichern jetzt nur noch die eine Chance, das Chaos zu vermeiden: Geben Sie mir die absolute Mehrheit!”

Hätten die österreichischen Parteien sich 2019 so obszön antidemokratisch verhalten, hätte ich gesagt: “Jetzt müsst ihr die ÖVP wählen. SPÖ, Grüne und Neos brauchen eine kalte Dusche!” – Zum Glück haben sich die Grünen geopfert. Und sich das Justizministerium genommen …

Samui
21. 12. 2021 19:07
Antworte auf  LeoBrux

Bin ich schon bei Dir , teilweise. Alltagsschikanen beschäftigen viele Menschen sehr stark. Da merkt wan wo der Schuh drückt . Mag vielleicht nicht wichtig sein, aber es schmerzt. Es sind oft diese Kleinigkeiten die Leute zum Nichtwählen zb. veranlasst.
Und zu Deiner ( Grünen) Ansicht , dass Grün eine zentrale Rolle beim Sturz von Kurz gespielt hat.. erinnere ich Dich: Kogler wurde erst aktiv nachdem PRW mit Kickl ” geredet ” hat😉
Dann war ihm bewusst, wenn er jetzt nicht reagiert fliegt er mit den Grünen aus der Regierung.

LeoBrux
21. 12. 2021 21:58
Antworte auf  Samui

Das ist doch genau der richtige Moment gewesen.
Hätte er es früher gemacht, wär es ein Riesenfehler gewesen. Man hätte ihm zurecht vorwerfen können, dass es unnötig war – Unfähigkeit der Grünen – schwache politische Nerven – Unverlässlichkeit …

Es kam auch drauf an, Kurz zu stürzen, ohne die Koalition zu gefährden.

Nur wenn man NAIV ist, geht man vom eigenen Standpunkt aus. Nach dem hätten die Grünen ja eh die Koalition gar nicht eingehen dürfen. Oder sie hätten sie beim ersten Konflikt gleich wieder verlassen müssen. Es geht also nicht darum, was ZackZack-Foristen für den richtigen Zeitpunkt gehalten haben – der wäre JEDER Tag seit Anfang 2020 gewesen, je früher desto besser.

Mich begeistert grade der Punkt, der Sie, Samui, ärgerlich macht und dazu verleitet, die Rolle der Grünen runterzuspielen. Dass dabei die leichte Antäuschung einer möglichen Einbeziehung von Kickl eine Rolle gespielt hat, gehört dazu. Auch die Grünen hätten ja im Falle, dass die ÖVP an Kurz festhält, die FPÖ gebraucht. Gut, dass das vermieden worden ist – durch das Ultimatum und die vernünftige Reaktion der ÖVP-Landeshauptleute darauf. Das war meine Hauptsorge: die Beteiligung des Chaos-Politikers Kickl an der Regierung, ev. als Innenminister. Man stelle sich das vor! Kurz & Türkis hätten sich jetzt selbstgerecht hinstellen und sagen können: Schaut her, ohne uns geht es eben nicht.

Dealer
21. 12. 2021 16:27
Antworte auf  LeoBrux

Die Chance sollte jeder kriegen würde ich behaupten.
Doch wenn bei meinem Vater noch immer Ungeklärtes im Raum steht, dann würde ich zumindest mit solchen Vorstoßen noch warten, bis dieser wieder supersauber ist, oder alles dafür tun, dass dieser Zustand rasch erreicht wird?

soschautsaus
21. 12. 2021 17:31
Antworte auf  Dealer

Nicht nur beim Papa,auch beim Onkel,alles super sauber Männer.Es ist echt übel und wenn es der Sohn auch nicht bringt,dann hat der Papa sicher noch ein paar Karten die er noch ausspielen kann,auch die Kinder diverser Weinköniginnen werden mal groß.

Samui
21. 12. 2021 18:06
Antworte auf  soschautsaus

Und werden wissen wollen, wer ihr Vater ist….

soschautsaus
21. 12. 2021 18:24
Antworte auf  Samui

Oja,das werden sie wissen wollen.

Und stell Dir vor,die stehen dann vor seiner Türe,seine Alte sperrt in wieder in den Weinkeller,ob dann nochmal die Cobra ausrückt zur Befreiung,ich denke eher nein :).

Samui
21. 12. 2021 18:31
Antworte auf  soschautsaus

Die Cobra kennt die Prölls… 😃😉

LeoBrux
21. 12. 2021 16:33
Antworte auf  Dealer

Der Sohn ist für den Vater nicht verantwortlich.
Der Vater steht – soweit ich weiß – nicht unter Anklage.

Dealer
21. 12. 2021 17:56
Antworte auf  LeoBrux

Bis heute wurde nicht hinterfragt, was der konkrete Grund war, warum dieser damals zurückgetreten ist?
Da ich es weiß, sehe ich das eben auch anders, aber hier geht es vor allem auch wieder um die poltische Weisung dieses berühmten Herr Pilnacek.
Aber da ich auch weiß, dass dies viele Medien wissen und wußten, sind wir wieder auch wieder zusätzlich beim Thema der gekauften Medien.

Bastelfan
21. 12. 2021 17:20
Antworte auf  LeoBrux

nicht alles, was faul ist, wird angeklagt.
es gibt in der politik auch andere rote linien.

LeoBrux
21. 12. 2021 17:49
Antworte auf  Bastelfan

In Österreich ist das “Faule” Folklore, gute alte Tradition: Freunderlwirtschaft, Freunderlpolitik, Freunderlbegünstigung …
Sind Sie sicher, Bastelfan, dass Sie nicht dazugehören?

Das Problem im Fall der Türkisen war nur, dass die WKStA den Vorhang wegziehen und die durchaus üblichen Vorgänge öffentlich sichtbar machen konnte.

Solange sie im Verborgenen bleiben, sind kleinkorrupte, freunderlkorrupte Handlungsweisen in Österreich nicht nur normal, sondern sogar geboten. Wer dazugehören will, spielt das Spiel mit! Aber natürlich immer nur hinter dem Vorhang!

Dealer
21. 12. 2021 18:11
Antworte auf  LeoBrux

Was wurde denn aus dem immer wieder hoch gelobten Transparenzpaket, welches doch, wenn ich mich richtig erinnern kann, schon der gute Josef Pröll bereits umsetzten wollte, wie doch auch schon die Abschaffung des Amtsgeheimnisses?
Anscheinend ist Österreich das letzte Land in Europa? – Aber da wir anscheinend eben nicht so sind, wie wir sind, wird das wohl auch weiter so bleiben können!

LeoBrux
21. 12. 2021 18:46
Antworte auf  Dealer

Dealer,
was wurde denn nun aus Ihrer Anfrage beim schwedischen Konsulat oder beim schwedischen Außenministerium, um mich, den impfpflicht-befürwortenden Menschenfeind aus dem Verkehr zu ziehen?
Dealer, ich warte!
Halten Sie bitte Ihre Versprechen!

Dealer
21. 12. 2021 20:49
Antworte auf  LeoBrux

Nach dem wir nun wieder mal aus ihrem Forum geschmissen wurden, konnte ich ihnen leider nicht mehr antworten. Aber zwischenzeitlich hat mir ein Computerspezialist das wieder ermöglicht.

Ja wer glaubt gut zu sein, hat aufgehört besser zu werden.

Mein Rat deshalb an Sie: Ich glaube sie sollten einmal ein Persönlichkeitstraining absolvieren, nach dem ich auch ihre Kommunikation mit der Frau Soschautsaus mitlesen konnte.
Sie greifen einfach an, ohne dass ihr wahres Motiv hier dafür sichtbar ist, oder sie hier vorher angegriffen worden wären und gehen in richtige Beleidigungen über und dabe auch noch immer unterstützt von ihren Helferleins!
Was ist das allein den nur für ein Stil?
Wen verteitigen sie hier?
Sie sind ein Blog von einer Partei ?
Sind sie noch unabhängig?
Erfüllen sie einen Auftrag und wenn ja, was kriegen sie dafür?
Warum aber unterstellen sie ständig und interpretieren Postings in ihrem Sinne um?
Ist es vielelicht eine Bedingung für zukünftige Förderungen, dass unliebsame Poster vorher entfernt werden müssen? (Würde mich auf Grund des aktuellen Wissens auch nicht mehr sonderlich wundern?)
Warum haben sie diesen Eintrag aber überhaupt veröffentlichkeit – was ist ihr Ziel damit uns was stört sie konkret an meinen Einträgen?

Wäre ich ein Aktionär bei ihnen, würde ich hier schon lange eingreifen, vor allem wenn es mir um das nachhaltige Wohl dieses Unternehmens gehen würde?

Aber zurück zu ihrer Frage:
Wenn die Zeit es erfordert, werde ich ihnen von meiner Anfrage an das schwedische Konulat berichten und sie dann sogar CC mit auf dem Verteiler nehmen. Aber warten wir vorerst noch einmal ab, was noch alles passieren wird und ob es auch notwendig wird Asyl anzusuchen um das Land zu verlassen?
Bleiben sie aber weiter versichert, dass ich mein nunmehr erst gegebenes Versprechen dann auch einlösen werde!

Da sie aber so mutig und so veröffentlichungswütig sind.
Ich mache ihnen den Vorschlag, dass ich ihnen entsprechende Informationen schicke und dann schauen mir mal was sie draus machen werden? Was sagen sie dazu? Vielleicht berichten sie mir dann aber auch für ihren Anfragen und Erfahrungen dazu, wie ich ihnen von meiner Anfrage wie bereits zugesagt berichten werde?

Aber da es eine ganz klare Medienzensur in diesem Lande schon lange gibt, vor allem was das System anbelangt, werden auch sie sich nicht trauen zu berichten, was eigentlich schon lange in diesem Lande zu berichten ist, da bin ich mir nämllich sehr sehr sicher.

Allein aber, dass sie verteitigen dass die letzten Wahlen rechtmäßig waren, nach dem bewiesen ist, dass Umfragen vorsätzlich gefaket und Berichterstattungen gekauft waren, wie auch sie darüber berichtetn hatten, sagt eigentlich alles! Sagen sie mir mal, warum sie überhaupt darüber berichtet haben, wenn sie nun den Schwanz einziehen? Was ist der Grund dafür? (Hoffentlich nicht nur unseren weiter untätig bleibenden BP damit zu schützen?)

O_ungido
21. 12. 2021 23:28
Antworte auf  Dealer

Es is ewig schod mit dem Voipfost’n a Diskussion zu fian…
Loßt eam afoch onglant, den Breznsoiza!

soschautsaus
21. 12. 2021 23:45
Antworte auf  O_ungido

Ja,das ist wirklich das Beste was man machen kann,nein MUSS!

LeoBrux
21. 12. 2021 22:32
Antworte auf  Dealer

Der interessanteste Punkt ist dieser:

— “Wenn die Zeit es erfordert, werde ich ihnen von meiner Anfrage an das schwedische Konsulat berichten und sie dann sogar CC mit auf dem Verteiler nehmen. Aber warten wir vorerst noch einmal ab, was noch alles passieren wird und ob es auch notwendig wird Asyl anzusuchen um das Land zu verlassen?
Bleiben sie aber weiter versichert, dass ich mein nunmehr erst gegebenes Versprechen dann auch einlösen werde!” —

Also, ich verteidige hier die Impfpflicht. Dealer hält das für ein Verbrechen gegen die Menschenrechte – und verspricht, zum schwedischen (!!) Konsulat zu gehen und mich dort anzuklagen (!!),
Das hat er mir in einem früheren Posting angekündigt – aber das möchte er hier und jetzt nicht ganz so eingestehen (er weiß, dass ich sein Posting im Archiv habe). Es ging bei seiner Ankündigung nicht um Asyl …

Aber auch das ist ja nun wieder ein typischer “Dealer”. Er meint, als Österreicher (Mitglied der EU) müsse er in Schweden (Mitglied der EU) u. U. um Asyl bitten, weil sich die Dinge in Österreich ja schlimm entwickeln könnten …
Dealer, Sie können jederzeit ohne Wendung ans schwedische Konsulat nach Schweden ziehen. Wir sind in der EU. Da herrscht Niederlassungsfreiheit.

Am Ende kommt Dealer aber dann doch wieder auf sein Versprechen zurück, mich (den Münchner, den Deutschen) bei der schwedischen Botschaft (in Wien?) anzuklagen. Weil ich für die Impfpflicht plädiere!!

Was für ein grotesker Typ!

Dealer
22. 12. 2021 10:29
Antworte auf  LeoBrux

Was für ein groteskter Kerl?

soschautsaus
21. 12. 2021 21:36
Antworte auf  Dealer

Danke,das hat echt gut getan,daß Sie sich auch gefragt haben,warum er mich ohne Grund so angegangen ist.Weil mein erstes Post war weder beleidigend noch sonst was.Aber ich weiß eines,es wird dazu keine Antwort von ihm kommen.

Und was ich noch ganz sicher sagen kann,er hat von jedem hier ein Dossier angelegt,weil ich habe irgendwann mal erwähnt,daß ich in Wels geboren bin. Heute hat er in einem seiner unzähligen Posts alles mögliche geschrieben,von wegen,er kennt nicht die Seelen von Tirol usw. und dann kam der Satz,wo ich gedacht habe,der ist nicht “sauber”,nämlich da,wo er extra das Seelenleben von Wels geschrieben hat. Weil mal ganz ehrlich,das ging einzig auf mich,woher sollte ein angeblicher Bayer grade Wels kennen? Und heute hatte er mich aus welchem Grund auch immer auf der Schaufel,also muß er wohl von allen hier was angelegt haben,weil sonst hätte er nicht Wels extra geschrieben.

Er und Samui haben sich einige Kämpfe geliefert,aber dann kam eine Zeit,wo man dachte,schau an,die zwei haben nun einen guten Umgang miteinander,gut so,also Samui hatte den ja eigentlich mit ihm ja eh,aber dann hatte er Samui auf der Liste,warum,keine Ahnung,aber als heute Samui sich erlaubt hat mich zu unterstützen und ihm zu sagen,so wie er es sieht ist es nicht,ist er Samui dann auch angegangen,von wegen,Samui will geliebt werden usw.

Was ihn treibt,wer ihn treibt,keine Ahnung,ich weiß nur eines,ich habe ihn absolut nicht angegriffen in dem ersten Post,aber er ist abgegangen wie ein Fieberzäpfchen gegen mich.

Ich kann es aber ertragen,hab einen langen Rücken,da kann er lange dran runter rutschen.

Und er kann nun in sein Dossier bei mir dazu schreiben,hat einen langen Rücken und es halt irgendwann,wenn es ihm befohlen wird,erwähnen 🙂

Dealer
22. 12. 2021 8:57
Antworte auf  LeoBrux

Allein dass sie das können wollen und sollen und wir nicht ist mindestens unfair und eigentlich nur als eine Art Machtdemonstration an uns geistigen Armutschkerln zu deuten

LeoBrux
21. 12. 2021 22:23
Antworte auf  soschautsaus

Vielleicht fällt es Ihnen ja nicht auf, aber wie Sie über die Prölls herziehen ist – brutales Ressentiment.

Und die Person, die so bösartig herzieht über andere – hier eben die Prölls – ist dann nicht fähig, wenn man sie selber mal angeht? Erträgt keine Kritik an sich selber?

Wer austeilt, muss auch einstecken können, soschautsaus.

Sie teilen aus – gegen politische Gegner, und jetzt bekommen Sie einen Schlag zurück, nämlich den Vorwurf des Ressentiments – und was passiert dann bei Ihnen?
Sie flippen aus! Um Gottes Willen, man hat Sie angegriffen! Wo Sie doch niemand angegriffen haben! Sie haben aber die Prölls angegriffen. Und wie!

Außerdem haben Sie mich angegriffen. Ich hätte keine Ahnung und so. Nun, das ist kein Problem, mich dürfen Sie ruhig angreifen – ein Diskussionsforum ist der richtige Ort dafür. Aber bitte, erlauben Sie dann auch mir und anderen, dass man Sie angreift. Das gehört einfach zusammen.

Ich wiederhole: Auch wenn ich es für möglich halte, dass die Angriffe auf die Prölls berechtigt sind – Angriffe dürfen erwidert werden. Wer angreift, muss damit rechnen, dass ein Schlag zurück kommt.

Apropos Wels: Ich war eben auch mal in Wels … und die Welser haben einen FPÖler als Bürgermeister gewählt … und ich frag mich warum.
Ist es Ihnen denn peinlich, aus Wels zu kommen? Ich hab mir mit Vergnügen die beiden Museen angeschaut, das römische und das Stadtmuseum. Auch ein paar Mal gut in der Stadt gegessen. Die Buchhandlung war ein bisschen versteckt und mir etwas zu klein. Zur Stadt Wels selber gab es fast überhaupt kein Angebot. Dass Sie aus Wels sind, wusste ich nicht – aber es passt zu meiner Bemerkung, dass ich mich im Seelenleben der Stadt nicht auskenne.

Was mein Wissen und Nichtwissen angeht: Wahrscheinlich hat noch keiner hier im Forum so oft betont, dass er etwas nicht weiß bzw. nicht durchschaut wie ich. Interessant ist darum Ihr Vorwurf, ich würde zu denen gehören, die nie ihr Nichtwissen zugeben. Wie kommen Sie zu so einer Ansicht? – Ressentiment, nehme ich an. Ressentiment macht Sie blind.

Dealer
21. 12. 2021 22:01
Antworte auf  soschautsaus

Danke für ihren Eintrag und ihre weiteres Feedback.

Ich glaube, es ist wichtig, dass sie auch ein paar Poster hier zusammentun und nicht nur die böser Cop/guter Cop spielende Hausgang.
Nehmen sie es deshalb nicht zu sehr zu Herzen, denn es ist schade hier seine Energie und Zeit zu verschleudern, da wir ja bekanntlich auch nicht ewig leben, wie wohl auch dieses Forum nicht.

Vielleicht hat es ja doch etwas Gutes und ist bekanntlich immer ein Teambuldingsprozess im Gange. (Forming, Norming, Storming, Performing)
Wer weiß, vielleicht kommen wir ja irgendwann doch noch in ein Performing hinein bei diesem Dauer 360 Grad Feedback?

Ja, jeder hat einen blinden Fleck und deshalb auch dieses Forum.
Aber ist hier bekanntlich auch das größe Verbesserungspotential enthalten und damit zahlreiche Chancen. Natürlich auf für uns nach diesen tollen Feedbacks hier.

Abschließend möchte ich aber noch anmerken, dass diese Forum vor allem von den anderen gekauften Medien lebt und profitiert.
Deshalb kann ich auch verstehen, dass man nicht will, dass es endlich auch Konsequenzen aus diesen Erkenntnissen gibt und vor allem der Herr BP hier am Meisten dafür schon lange gefordert ist und vor allem auch deshalb, da er ja erst kürzlich eine Regierung auf dieser Basis und trotz dieses vorhandenen Wissens wieder angelobte?

Dealer
21. 12. 2021 22:53
Antworte auf  Dealer

Möchte noch weiter anmerken, dass ich mir sicher bin, dass man nicht nur bereits einen Akt über uns angelegt hat, wie sie meinen, sondern hier wohl auch schon lange im regen Austausch mit anderen über uns steht?
Enttäuschung heißt aber bekanntlich, dass die Täuschung aufgehört hat.

Wenn ich gewußt hätte, was mir bei meinen Eintrag zu einem extra als ÖVP Neu gekenntzeichneten Eintrag wieder blüht, bei welchen Postings ich nie nun nimmer an Herrn Walasch dachte, hätte ich mir das ohnehin erspart.
Aber anscheinend habe ich hier vor allem und zum wiederholten Male schon diesem Herrn auf seinen Schlips getreten, wo ich mir sicher bin, dass die genauen Zusammenhänge irgendwann auch einmal für mich sichtbar werden.
Gute Nacht!

soschautsaus
21. 12. 2021 23:41
Antworte auf  Dealer

Das denke ich auch,daß man sich wirklich zusammen tun soll bei Dingen die wichtig sind.Ich habe mein ganzes Leben immer gesagt,egal wer,jeder hat auch mal gute Ideen,egal,was er sonst denkt,wählt oder sonst was.
Nur gleich pfui schreien,weil jemand sagen wir mal 30 x was schreibt,was einem nicht passt,wenn die Person beim 31 Post,was richtig gutes schreibt,daß man dann sagt,super,ja,da kann ich mit,also da kann man die Hand ausstrecken und es passt.

Also ich glaub wirklich,daß man dieses guter Bulle,böser Bulle Spiel durchbrechen kann,wenn man aufeinander zu geht. Es herrscht dann sicher nicht gleich Friede,Freude,Eierkuchen,aber es macht doch manches leichter,wenn man sich zumindest bei vielen Dingen vernünftig austauschen kann,ja klar,es gibt eben Dinge,wie eben im Moment Corona,da kommen wir hier nicht auf einen grünen Zweig,da spiegelt das Forum nur das echte Leben wieder,aber ansonsten denke ich,sind sich viele von uns näher als gedacht.

Wäre wirklich um vieles besser,wenn man sagt,o.k. bei diesem Thema,da gibt es eben nur schwarz oder weiß,aber bei vielen anderen Themen,denken wir doch im Prinzip gleich,auch wenn man sich oft aus verschiedenen Richtungen aufeinander zu bewegt,ist ja im echten Leben auch so.

Nein,ich rege mich nicht auf,also das ist der Typ doch gar nicht wert,beleidigen,so daß es weh tut können einem nur Menschen die man persönlich kennt,aber sicher keiner den man nicht mal kennt und mit unsachlichen Dingen um sich wirft.

Ja,der Meinung bin ich auch,also nicht nur,daß er sich alles aufschreibt,nein,er tauscht sich auch mit anderen aus und man merkt es ja,er sucht sich immer andere für ihn vermeintliche “Opfer” aus.
Wenn er merkt,hoppala da kommt Gegenwind,haut er noch ein paar Mal hinten nach,aber dann hat man längere Zeit Ruhe vor ihm,bis er dann wieder anfängt,er ist ja auch irgendwie berechenbar und das muß gelingen,daß man ihn da auflaufen lässt,was ich ab sofort mache,einfach auflaufen lassen,am meisten fertig mit der Welt ist er,wenn er ignoriert wird,das macht ihn fertig,weil dann fehlt ihm “Futter” wenn er niemanden mehr angreifen kann,weil er wartet auf ein Echo,damit er weiter machen kann mit seinen oft irren Posts.
Aber man muß sich in seinem Fall einfach sagen,ich diskutiere doch lieber mit einem guten Gegner,aber nicht mit einem Opfer.

Da gebe ich Ihnen recht,wenn man so manches früher gemerkt hätte,dann hätte man es sich erspart,weil sobald man ihm auf den Schlips tritt,dann geht es mit ihm so richtig durch und ja,dann denkt man sich,ach hätte ich doch ….. besonders bei ihm.

Bei allen anderen denke ich,sollte man wirklich versuchen wie eh oben schon beschrieben wenn es passt den Dialog suchen,dann kommen auch gute Dinge heraus,wie man sieht.

Hoffen wir,daß wir die genauen Zusammenhänge wirklich schnell erkennen,weil ja,mich würde es auch sehr interessieren. Wie sagt man beim Kartenspielen,so gegang die Gang,also ich würde gerne wissen,wie die Gang hier so gehen.

Noch leben wir und ich hoffe noch länger,länger als es das Forum hier geben wird,aber wir lassen uns auch nicht vertreiben,ich denke mal,er hat auch eine Stricherlliste,wenn er mal wieder wen vertrieben hat,da beisst er sich aber bei vielen wie auch bei uns die Zähne aus und seine Auftraggeber auch.

Danke,auch Ihnen eine gute Nacht!

Dealer
22. 12. 2021 9:05
Antworte auf  soschautsaus

Guten Morgen!
Ja da haben sie recht und aus meiner Sicht gut alles weiter auf den Punkt gebracht.
Sie sind auf alle Fälle ein Mensch der guten Willens ist, wie man bei uns auch zu sagen pflegt.
Ja es wäre gut, wenn es das Forum noch länger geben wird, zumindest noch so lange bis die Medien wieder funktionieren, wie man das von Medien auch erwartet und in einer funktionierenden Demokratie auch erwarten MUSS.
Leider hatte ich diesen Herrn bisher komplett anders und damit wohl auch falsch eingeschätzt. Jetzt weiß ich aber mit wem wir es hier zu tun haben.
Wahrscheinlich braucht er das aber, dass er überhaupt einschlafen kann und deshalb wollen wir dem Herrn das auch wieder verzeihen?
Schauen wir mal, vielleicht lernt auch er ja noch dazu?

soschautsaus
22. 12. 2021 20:13
Antworte auf  Dealer

Entschuldigung,hab erst jetzt hier rein geschaut.

Sie sind auch guten Willens,so ist es ja eigentlich richtig.Man kann auch sagen,leben und leben lassen.

Ich hoffe auch,daß das Forum noch lange ist,weil da haben sie recht,man braucht funktionierende Medien,also es ist ein absolutes muß und darum können wir froh sein,daß es ZZ gibt!

Eigentlich wusste ich sehr schnell,wie er tickt,bin gleich am Anfang mit ihm zusammen gekracht,als er sich an mich ranwanzen wollte,so nach dem Motto,ach wir könnten doch vielleicht “Freunde” werden,da dachte er allerdings noch in bin ein Mann,habe ihn mit Freuden in seinem Irrglauben gelassen,aber ihm erklärt,er soll mich …..,vorgestern hat er aber dann durchaus normal geantwortet,aber keine richtigen Antworten gegeben,wenn man ihn nach Antworten fragt,wo er spontan was sagen soll,dann kommt nichts,da muß er wohl erst in der Kommandozentrale nachfragen.

Nur die funzt auch nicht so recht,weil eines haben sie ihm noch nicht beigebracht,daß man nicht auf jede Rutschn steigen muß,die einem wer legt und das macht er,das macht aber auch Spaß,wenn man ihn mal wieder rutschn sieht. Also da müssen seine Chefs noch an ein paar Schrauben drehen bei ihm,daß er nicht auf jede Rutschn steigt und was er auch nicht drauf hat,das ist der sehr feinsinnige Humor den wir hier haben,weil da steht er oft auf der Seife. Also die Rutschn die kapiert er nicht,aber wenn er mal wieder auf der Seife steht,das merkt er dann doch,oder es wird für ihn gemerkt,dann wird er ausfällig und was er drauf hat,er ist immer das Opfer,das beherrscht er.

Also irgendwie wäre er ja für einen Psychologen ein total interessanter Patient,so nach dem Motto,wer bin ich und wenn ja wieviele.

Ich werde egal was er schreibt absolut nichts drauf antworten,gibt viele hier,die es schon länger so machen,das macht ihn fertig,weil er hat dann keine Angriffsfläche mehr.Also das ist einfach das beste Gegenmittel gegen so Menschen wie ihn.

Da hört sich bei mir auch der gute Wille auf,also nein,ich werde ihm nicht mal mehr unter Folter die Uhrzeit sagen :).

Schlafen kann er doch eh nicht so schnell,weil erst mal im Forum schreiben,dann seine Dossiers aufarbeiten,hätte ihn ja gerne gesehen,wo er dann geschrieben hat,die ist kein Mann,die ist eine Frau,hui,da wird es ihn ein wenig aus der Kurve gehaut haben.

Aber soll doch alles nicht unsere Sorge sein,ich denke jeder König hat einen Hofnarren,betrachten wir ihn einfach so,aber einen Hofnarren der in Pension ist und am Hof noch sein Gnadenbrot aber keine weitere Aufmerksamkeit mehr bekommt.

Dann wird es um vieles besser,weil viele Posts kann er dann nicht mehr absetzen hier,also einfach ignorieren.

Und bei allen Anderen,ja,da sage ich von Herzen gerne,schauen,daß man im “Gespräch” bleibt.
Manchesmal ist es eben so,daß man was schreibt,was man danach noch besser erklären muß,aber das ist ja auch im echten Leben so,nur da kann man eben schneller nachfragen,nach dem Motto,hm wie hast das jetzt gemeint,was wolltest jetzt damit ausdrücken,also da geht es eben schneller,aber es ist auch hier zu schaffen und wie eh schon gesagt,es gibt und wird immer Themen geben,wo man nicht zusammen kommt,aber dann sollte man auch probieren,findet sich ein gemeinsamer Nenner,wenn nein,dann einfach raushalten aus der Diskussion,weil es ist eben so,daß es immer Themen geben wird,wo man nicht zusammen kommt,ist im echten Leben so und hier eben auch,aber probieren kann man es,wenn man merkt,nein,da ist der Karren verfahren,dann eben sagen,gut,passt,aber bei vielen anderen Themen kann man dann doch gut miteinander umgehen und es muß im großen und ganzen passen,dann passt es auch und dann ist das Leben doch gleich viel angenehmer und netter und ja,durchaus auch lustigerer,denn nichts verbindet Menschen mehr miteinander als ein gemeinsames Lachen!

In diesem Sinne,denke ich,wenn jeder ein wenig mit macht,dann wird was Gutes draus.

Wünsche Ihnen einen schönen Abend und uns allen noch viele wirklich nette wenn auch oftmals unterschiedlicher Meinung habende Diskussionen,aber immer fair bleiben,dann passt das schon und dann hat das Forum auch eine lange Zukunft und das ist für uns alle gut.

Liebe Grüße!

O_ungido
22. 12. 2021 21:10
Antworte auf  soschautsaus

Perfekte Anamnese!
Ihre Exegese nötigt mir Respekt ab.
Machen Sie dies vll beruflich?
Tudo de bom !

Samui
21. 12. 2021 18:14
Antworte auf  Dealer

Das 1. Mal bin ich bei Ihnen

soschautsaus
21. 12. 2021 18:25
Antworte auf  Samui

Ich auch.

Sophiwien
21. 12. 2021 20:55
Antworte auf  soschautsaus

Ich auch

Dealer
22. 12. 2021 9:08
Antworte auf  LeoBrux

Schade, dass sie sich hier wieder selber so abqualifizieren
Sie wirken auf mich immer mehr innerlich völlig zerrissen und gar nicht mehr zurfrieden mit ihrem Leben und ihrer Situation, anstatt dass sie sich endlich freuen würden, hier mit Menschen vor allem positiv zusammenkommen zu können?

Dealer
21. 12. 2021 16:08

wie ich schon geschrieben habe, sind alle anderen Unfasslichkeiten dieser ÖVP Regierung von den Leidmedien schon wieder in Grund und Boden (meine natürlich in die Versenkung) geschrieben worden.

Noch nie hat es das gegeben, das bei solchen Verdachtslagen und bereits erfolgen (meist eben nur einmal oder einen Tag lang) Veröffentlichungen eine Regierung weiter im Amt bleiben kann und der Bundespräsident auch hoch gegen die einzig verbliebene Opposition sich noch negativ ausläßt und noch immer keine Sterbenswörtchen zu den gekauften Medien und noch schlimmer zu den gekauften Wahlen, überhaupt je gesagt hätte?

LeoBrux
21. 12. 2021 16:31
Antworte auf  Dealer

Sie sollten immer dazusagen, Dealer, welches Land Sie meinen. Das eine oder andere deutet auf Österreich hin, aber ich glaube trotzdem nicht, dass Sie Österreich meinen. Es muss irgend ein Phantasieland sein. Oder aber ein paranoischer Zustand in Ihrem Kopf, der Ihnen ein recht normal und zwar gelegentlich holprig, aber doch solide regiertes Land als Hölle oder Chaos erscheinen lässt.

Die einzig verbliebene Opposition sei die FPÖ?
Ein klares Bekenntnis, immerhin. Dealer wählt also FPÖ.
Wer ist der Politiker, den die Österreicher am wenigsten ausstehen können? – Der Herr Kickl. Kickl, FPÖ. Und weil der Bundespräsident das ungefähr so sieht wie die allermeisten Österreicher und es auch mal diplomatisch angedeutet hat, beschimpfen Sie den Bundespräsidenten?

In dem Land, in dem Sie zu leben meinen, Dealer, soll der Bundespräsident politischen Selbstmord begehen? Und die Regierung soll zurücktreten, obwohl eine Mehrheit der Wähler das eigentlich gar nicht will? Die Österreicher kaufen die Medien – und das mögen Sie nicht?

Und jetzt kommen Sie noch mit einer österreichischen Trump-Version und behaupten, die Wahlen seien gekauft. Von wem? Wie?

Das alles zusammen ergibt ein paranoisches Bild.

Eine Frage hab ich noch an den Dealer: Sie haben doch angekündigt, mich bei der schwedischen Botschaft oder beim schwedischen Außenministerium anzuklagen (!), weil ich menschenfeindliche Ansichten bezüglich Impfung habe (also, ich bin für die Impfpflicht). Haben sich Botschaft oder Außenministerium schon bei Ihnen gemeldet? Bei mir noch nicht …
(Kein Witz! Dealer hat vor ca. 3 Wochen geschrieben, dass er genau das tun werde! – Der Typ hat nicht alle Tassen im Schrank.)

Dealer
21. 12. 2021 21:05
Antworte auf  LeoBrux

Sie wollen also wissen, dass ich ein FPÖ Wähler bin?
Wenn sie meine Postings schon länger verfolgen, dann werden sie wissen, dass ich nicht lüge und auch keine Grund hätte das zu tun.
Ich stehe mit zwei Füßen auf dem Boden und schaue ihnen auch gerne in einem persönlichen Gespräch in die Augen, wenn sie es wollen, damit wir uns vielleicht besser kennenlernen können?
Dabei werden sie aber auch feststellen können, dass ich mich nicht einschüchtern lasse, von Niemanden und schon gar nicht von ihnen, aber auch alles was ich sage nachhaltig und womöglich mit Quellennachweis, oder anderen Beweisen versehen wird und ich uneinschränkt dazu stehen werde, auch vor Gericht wenn es notwendig sein sollte!
Aber auch wenn mich Jemand überzeugt und gute schlagfeste Argumente dafür hat, dann bin ich der Letzte, welcher nicht dazu lernen will! (Vor allem aber auch da ich kein vernagelter Ideologist bin und sein will und gleichzeitig vorgebe weltoffen die Welt zu beschreiben, aber nur aus meiner eigenen hundertprozentig wahren Sicht…)

Mich aber als paranoid in aller Öffentlichkeit zu beleidigen ist ein wahres weiteres starkes Stück und würde ich das umgekehrt nie machen, auch wenn es so wäre! Aber auch wenn ich sie wäre und ich wirklich die FPÖ wählen würde nicht!
Aber so sind die Charakter der Menschen eben verschieden und vor allem an den Rändern der Gaußschen Normalverteilung wohl noch immer mehr.

Zu ihrer Frage, darf ich auf meinen vorherigen Eintrag verweisen.
Schade, dass sie meine Postings damals einfach gelöscht haben, sonst hätte ich ihnen nämlich schon lange geantwortet.

Hätte ich doch beinahe noch vergessen:
Natürlich meine ich Österreich!
Aber vielleicht teilen sie mir nun ja mit, was der Herr BP Präsident zu den gekauften Medien (und damit für mich eingehrgehend den gekauften Wahlen – aber vieleicht erklären sie mir auch, warumd das mit den Wahlen nichts zu tun hätte, aber auch mit den bisherigen damit auch verbundenen Nichtberichterstattungen von unfassbaren Skandalen in diesem Land?) wirklich schon gesagt hat?

FRANK
21. 12. 2021 14:58

Ich habe der ganzen Wiener “Familie” eine Email geschrieben – Nachmachen erwünscht! Der Sohn von Herrn Pröll weiß schon weshalb er keine Emailadresse hat :-D. Wir brauchen keine Töchter, Söhne, Familienmitglieder, Eheleute (Strache, Doskozil hat noch die Kurve gekratzt), die wir bezahlen. Diese permanente Postenschacherei wird ein jähes Ende finden.

Strutta
21. 12. 2021 14:45

Anstand hat diese „Familie“ überhaupt keinen mehr

soschautsaus
21. 12. 2021 17:35
Antworte auf  Strutta

Hatte sie noch nie,aber so übel wie es jetzt in der letzten Zeit war,kam es eben nie an die Öffentlichkeit.

Bastelfan
21. 12. 2021 17:21
Antworte auf  Strutta

woher auch?

nikita
21. 12. 2021 14:35

Die Hanni-Tant hot ois richtig gmocht.
Des ist echte Donkborkeit.

soschautsaus
21. 12. 2021 17:29
Antworte auf  nikita

Ja genau,die Hanni-Tant hat halt ein Ziehkind verloren,ach wie schnell war ein Neues da.

nikita
21. 12. 2021 14:31

Jö, jetzt lassen sie das Geilomobil sicher wieder auferstehen, damit der Party-Prinz zum Ho fahren kann.
„Halleluj, Luja!, sog i, Luja sog i, Zefix Halleluja, Luja…

Bastelfan
21. 12. 2021 17:22
Antworte auf  nikita

sind sie schon om weihnachtsöl? 😂

nikita
21. 12. 2021 19:58
Antworte auf  Bastelfan

Nein, mir ist nur Ludwig Thoma eingefallen und fand es auch für Österreich passend.
https://youtu.be/VvdEgkqei6c

Samui
21. 12. 2021 20:01
Antworte auf  nikita

👍

Samui
21. 12. 2021 13:40

Nach der türkisen Familie kommt jetzt wieder die schwarze.
Die Övp kann nichts anderes. Das liegt in den Genen.

Bastelfan
21. 12. 2021 17:22
Antworte auf  Samui

war nie anders

Samui
21. 12. 2021 18:07
Antworte auf  Bastelfan

👍

Istria
21. 12. 2021 13:13

Na endlich kommt wieder leben in die Bude, diese Kurz Askese war ja nicht mehr erträglich, n jeder Form.

Pflichtfeld
21. 12. 2021 13:12

Ich sags ungern – aber Herr und Frau Österreicher wollen verarscht werden.
Wir sollten das Virus kurz zur Seite schieben und einmal unser politisches Genom sequenzieren.

Es muss ja einen Grund haben, warum wir mit einer ehrlichen, fleißigen und pflichtbewußt agierenden Regierung todunglücklich wären.

LeoBrux
21. 12. 2021 15:54
Antworte auf  Pflichtfeld

Sie meinen eine Regierung, die SPÖ+Grüne+Neos bilden würden?

soschautsaus
21. 12. 2021 12:54

Basti 2.0 ?

Es ist zum Kotzen,aber na ja,die ÖVP Wähler wollen es wohl so,wie dumm muß man sein,diese Partei immer noch zu wählen.
Wenn die so hoch wären wie sie dumm sind,könnten sie aus der Regenrinne am Dach,Wasser saufen.

O_ungido
22. 12. 2021 21:15
Antworte auf  soschautsaus

Der traurige Aspekt bei den (vormals) Adoranten des gaysalbten Dreggsaggs ist, dass viele von denen irrigerweise der Überzeugung sind, es fiele auf sie alle ein wenig vom “Glanz” dieser
verschissenen,
vermaledeiten,
verhurten Partie ab.
So sad.

PublicEnemy
21. 12. 2021 13:21
Antworte auf  soschautsaus

Naja wir haben ja 1918 den Adel abgeschaft und der schwarze Landadel hat übernommen,
Der Xandl vom Xindl ist nur ein weiterer Erbpacht -Polit-Spross, vergessen wir nicht die Haslauers, Krainers und viele andere Familien der Familie – der Basti war ein peinlicher Ausrutscher, aber jetzt ist die Welt wieder schwarz. /sarc off

21. 12. 2021 12:40

Dan wird die ÖVP jetzt wohl zu einer Event-Partei. Grossauftritte in der Wiener Stadthalle?

Istria
21. 12. 2021 13:54
Antworte auf 

War ja schon, die Seligsprechung und Salbung des Shorty…..

Bastelfan
21. 12. 2021 17:24
Antworte auf  Istria

der ist verstoßen worden wie luzifer

siegmund.berghammer
21. 12. 2021 12:40

Weiter so. Die Bevölkerung verdient es genau so. Angeblich steigen Dank Nehammer auch die ÖVP-Umfragewerte….Das kannst echt nicht erfinden, gibt’s tatsächlich so viele Depperte und schwarze Mitnascher in diesem Scheixx Land?

hr.lehmann
21. 12. 2021 15:29
Antworte auf  siegmund.berghammer

Schreibens das nächste mal lieber scheixx rote, grüne, schwarze und pinke. Sonst nimmt man ihnen beim nächsten freiheitlichen Wahlkampf das Österreich Fahnerl weg.

LeoBrux
21. 12. 2021 13:00
Antworte auf  siegmund.berghammer

Dass Sie als FPÖler Ihr Land und die Bürger Österreichs so verachten, Herr Berghammer, ist nicht unbedingt patriotisch.
Sogar “Scheixx Land” nennen Sie Österreich?

Kann man eine Partei wählen, die das eigene Land “Scheixx” nennt und die Landsleute “deppert”? Wahrscheinlich sind nur die ca. 20%, die FPÖ wählen, für Sie “das Volk”. Da die anderen nicht dazugehören, sollten sie dann noch wählen dürfen?

Es gibt halt auch konservative Österreicher, Herr Berghammer. Linksradikale und Rechtsradikale können das allerdings nur schwer ertragen. Alle sollten entweder linksradikal oder rechtsradikal sein.

Samui
21. 12. 2021 13:43
Antworte auf  LeoBrux

Herr Berghammer hat scheinbar ganz andere Interessen, wie ” sein ” Österreich auszusehen hat. Da hatten wir schon einmal einen der Österreich als Missgeburt bezeichnet hat. Gottseidank hat sich dieser schwule Alki rechtzeitig in Aus befördert.

hr.lehmann
21. 12. 2021 15:19
Antworte auf  Samui

Mit karacho 😜

Bastelfan
21. 12. 2021 17:25
Antworte auf  hr.lehmann

die sonnen purzeln nur so auf uns herunter in letzter zeit

Samui
21. 12. 2021 16:11
Antworte auf  hr.lehmann

👍👍👍