Freitag, Februar 23, 2024

Nehammer hat Corona

Das ist ein Unterüberschrift

Bundeskanzler Karl Nehammer hat am Freitag einen positiven Coronatest erhalten. Derzeit hat Nehammer keine Symptome.

Wien, 07. Jänner 2022 | Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) erhielt ein positives Covid-19- Testergebnis. Der Test wurde am Mittwoch durchgeführt. Nehammer dürfte sich bei einem Mitglied seines Sicherheitsteams angesteckt haben, teilte das Bundeskanzleramt in einer Aussendung mit. Er zeige derzeit keine Symptome, befinde sich in Heimquarantäne und führe seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus. Nehammer ist dreifach Corona-geimpft, wurde betont.

“Es besteht kein Grund zur Sorge, es geht mir gut”, wurde der Bundeskanzler in der Aussendung zitiert: “Mein Appell ist weiterhin: Gehen Sie impfen, lassen Sie sich boostern, das schützt Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einem schweren Verlauf.”

Wer muss in Quarantäne?

Erst am Donnerstag hatte Nehammer in einer Presskonferenz zur Regierungsstrategie durchblicken lassen, dass Infektionsschutz künftig nicht mehr stark im Vordergund stehen werde. Nun trifft es Nehammer selbst. Nehammer hatte diese Woche an Konferenzen mit dem Corona-Krisenstab GECKO, Mitgliedern der Bundesregierung und Landeshauptleuten sowie einer Pressekonferenz teilgenommen.

Wer eventuell als Kontaktperson in Quarantäne muss, war Freitagabend noch nicht klar. Noch gelten die neuen Regeln nicht, nach denen dreifach Geimpfte nicht als Kontaktpersonen einzustufen sind. FFP2-Masken wurden jedenfalls nicht die ganze Zeit über getragen. Das Kanzleramt verweist in einer Aussendung auf schmale Plexiglasaufsteller, die bei der Pressekonferenz am Tisch standen. Nach Interpretation des Kanzleramts handelt es sich dabei offenbar um einen ausreichenden Infektionsschutz.

(apa/red)

Titelbild: APA Picturedesk

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

136 Kommentare

  1. 6 bis 8 Wochen nach einer C-i wie in Ö gängig ist das Immunsystem so abgelenkt (körperl. Schauplatz bildlich), dass dort wo das Virus eintritt, die quasi Vorhut weg ist weil wo anders hinkonzentriert. Wer also innerh. v. 8 Wochen das Virus einfängt nach einer i tendiert dazu SCHWERER zu erkranken als OHNE! Das bestätigt jeder Impfstoffexperte, wird aber verschwiegen!

  2. Die gängigen (in Ö) C-i…..ungen
    1. nicht pandemisch wirksam, man kann sich anstecken wie ein Ungei…, man hat dieselbe Viruslast(Infektiösität) wie ein Ungei…. (und Rinnen immer;-) also man gibt es immer weiter, die Krankheit (IM GEGENSATZ ZUR POCKENIMPFUNG!) ist nicht ausrottbar durch i….naja wir ham ja schon 3 normale Erkältungscoronaviren sowieso jedes Jahr
    2 Die i ist für die Anfangsvariante zugeschneidert, d.h. sie wirkt sowieso immer schlechter gegen Folgeviren – wobei Selbstschutz keine Ipflicht implizieren darf!
    3. Das Virus mutiert extrem oft, bei Durchinfektion wird es immer schwächer, bei Durchimpfungen ergeben sich EXCAPE Mutanten, da setzt sich nur das krasse Zeug durch!
    4) die i ist mit extrem vielen im Verhältnis und extrem starken Nebenwirkungen behaftet, im Gegensatz zu Gurtpflicht oder HElmpflicht (keine Nebenwirkung außer Firur im A bei letzterem ev.) die Pharmafirmen haben jede Haftung abgelehnt!
    u.v.m……

  3. Noch etwas: Flexiflex wurde nicht nur einmal (aha, können da leicht Falschtestungen sein?, sondern 2 mal hintereinander pcr positiv getestet. JEDES TESTERGEBNIS das positiv ist bei pcr WIRD ALS EIGENER “FALL” gerechnet! D.h. Flexiflex bewirkte in der Statistik 2! Fälle, das gilt nicht nur für Schizophräne soz., ALLE MEHRFACHTESTUNGEN bei pcr in Ö werden als neue Fälle gezählt!!!!! Datenschutztechnisch, wenn jemand sich aus der Quarantäne testen will und noch immer positiv anschlägt, zählt das als weiterer neuer Fall! Wer das nicht glaubt oder es geschwurbel nennt, richtet sich eh selber, v.a. recherchefaule Medien! Gell, ned immer nur von APA copy and pasten!!!!! IHR RÜCKGRATLER ZZ!

  4. Plexiglaswände schützen nicht vor Aerosolen. Aerosole sind nicht einfach Ausatemluft, sondern das ist das in einem geschlossenen Raum entstehende Gesod, das sich zusammenballt und in Wölkchen unsichtbar durch den ganzen Raum fliegt, da hilft ka Plexi für Flexi außer jemand ist komplex mit Plexi einbetoniert. UND sie ham dann de Masken runter. ABER BEI DER FPÖ schimt man hin, dass die Plexi nicht ausreichen würde, und mobbt sie ständie im NR, weil die dort die Masken runternehmen hinter den Plexi. Also Plexi reicht und is gut bei ÖVP und GECKO und Grünen, aber bei FPÖ reicht es nicht und man schimpft auf die Abgeordneten!

    • Mich hat der zeitliche Ablauf es auch gewundert. Am Mittwoch kommt der zurück vom Urlaub und am Freitag ist er positiv getestet worden? Geht sich doch nicht aus, wenn er bei der Rückkehr clean war.

  5. Trotz martialen auftritten in pks fürchtet sich das virus nicht vor des flexers verzerrter visage und entert ihn.

  6. ÜBRIGENS – zu 2G im Handel. Man muss sich keine Sorgen über die kommenden verschärften Regeln machen, denn bis auf die Gastronomie- und Kulturbesuche ist eigentlich ziemlich viel möglich. Zumindest viel mehr als ich bisher angenommen habe.
    Hab gar nicht gewusst dass ich in ein Bekleidungsgeschäft gehen darf, als “Nicht-2G’ler”.
    Oder in einen Baumarkt zB um elektronische Ersatzteile zu kaufen.
    Und und und.
    Gesamte Rechtsvorschrift für Einkaufszentren-Warenliste-Verordnung, Fassung vom 07.01.2022 – hier sind die Konsumgüter des kurzfristigen und des täglichen Bedarfs aufgelistet!
    Einfach ausdrucken und mitnehmen. Sollte ein Polizist fragen kann man herzeigen dass man das darf!
    Wissen vielleicht nur die wenigsten Menschen.
    #SchlussmitderSchikane #zurückzuevidenzbasiertemVerhalten

    https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20000870&fbclid=IwAR1cQBfuXo7NcAh-7WVSYkptK74laHqDICeqKc1_bt45AhS2Yct0U-_EP8E

    • Also wahrscheinlich ja, weil die Verordnungen kein Mensch liest, aber nach dem was via PKs so von sich gegeben wird, sind Ungeimpfte/ungeboosterte noch immer in LOCKDOWN! D.h. in Ö dass man NICHT in ein Bekleidungsgeschäft darf, zum Hartlauer schon weil systemrelevant… Das musst du mit BAYERN verwechseln…aber natürlich halte ich für möglich, dass wir ständig angelogen werden von der Regierung, denn das geschriebene Wort zählt, und Verordnungen sowieso ggf. aufgehoben werden, also bloß nix zahlen und Einspruch erheben!;-) ZZ könnte na mal korrekt recherchieren, nehms euch Anwälte hinzu, was momentan WIRKLICH verboten ist lt. Verordnung für Untermenschen…quasi

    • Ich finde schon, dass man schadenfroh sein darf, alles andere ist mir zu katholisch, ein NEhammer der ipflicht schreit=verfassungswidrige Körperverletzung, i mein auch nicht Schaden im Sinne von Schlechtes wünschen, wobei ich persönlich wünsche ihm Hämohorroiden und die Pest an den Hals, da hat er mit Omikron eh a Glück, mit Schaden meine ich, dass seine Behauptungen zusammenkrachen. Denn zum Selbstschutz darf man niemanden zwingen, sonst müsst der blade Michael Ludwig scho lang ins Gefängnis, denn wie viel man zuviel isst, ist eigenentschieden, und so jemand belastet das GEsundheitssystem!

  7. Wieder einmal hat sich ein Schwurbler nicht an die klugen Vorgaben der österreichischen Regierung gehalten. Wäre er wie 99% der Österreicher 4x geimpft gewesen, dann wäre er voll-immunisiert und die Pandemie wäre endlich vorbei. Wegen dieser 1% müssen wir jetzt wieder bald in den Lockdown gehen, um zu verhindern, dass das Gesundheitssystem überlastet wird.

    • ja natürlich, und Michael Ludwig, fettleibig, gehört so lang eingesperrt, bis er dünn ist, denn er belastet das Gesundheitssystem, VdB und Mücki bis sie clean sind vom Kettenrauchen, all das belastet das GEsundheitswesen und die Intensivstationen, wenn die ersten drei Schlagerln daherkommen, Idem IUS OMNIBUS! KEINE SATIRE!

  8. Nehammer ist dreimal gespritzt und hat hat jetzt eine positiven PCR-Test. Vermutlich habe er sich bei einem Mitglied seines Sicherheitsteams angesteckt.
    War dieses Mitglied auch dreimal gespritzt?
    Ist er diesem Mitglied zu nahe gekommen? Ohne Maske?
    Oder taugen weder Spritzen noch Masken etwas?
    Wieso sollen in Zukunft dreimal gespritzte Menschen in Zukunft nicht als Kontaktpersonen in Quarantäne müssen? Wie man sieht, dürften sie sehr wohl ansteckend sein.
    Wird jetzt die neue Verordnung wieder novelliert?

        • :-))))) man muss mittlerweile immer dazuschreiben, ob SATIRE, NICHT SATIRE und selbst NICHT SATIRE kann SATIRE sein, seids wieder friedlich!;-))))))))) ALLES WIRD GUT, es bröselt es bröselt es bröselt mit der ganzen Regierung…JIPPIE!

    • Natürlich taugen MAsken nix außer im Krankenhaus pp, Sie tagen so oder so nix, v.a. auch nix gegen Aerosole in geschlossenen Räumen, das ist auch schon bewiesen, FFP2 taugt auch nix, wir sind die einzigen Depperten auf der ganzen Welt (außer Bayern, aber …), und besonders viel nix taugen Masken wenn man sie runternimmt, :-)))) Vielleicht hatte er sie ja mit seinem Tanger verwechselt, den er in der früh angezogen hat, Entschuldige mich stante pede für dieses…Bild, aber is ja wahr, es geht hier um eine hochrisikoreiche Impfung die frei bleiben muss!

    • Das kommt drauf an, wie intelligent das UNS ist, es gibt so viele Leute, da ist STEINZEITGEHIRN (Angst) noch eine Übertreibung, also die Ex-Intelligenten…. ;-))))))))

      • Sie meinen die Amygdalaner?…..;))

        Nennt man auch Bumeritis, wenn man sich entwicklungpsychologisch ins eigene “Mittelalter” zurück schießt…..;))) Weil so wie das Recht der Politik folgen soll, folgt auch die Natur dem Menschen. So stellt man es sich zumindest vor….;))

  9. Die Impfung, selbst die dreifache Impfung wirkt also offensichtlich so gut wie nicht gegen die Ansteckung und auch die Weitergabe des Virus wird nicht unterbunden.

    Und auch die Behauptung, dass Leute wie Hr. Nehammer dank Impfung doch keinen schweren Verlauf haben, sind Aussagen ohne jede Grundlage und reine Behauptungen. Denn das gegenteil ist zu zeigen und nicht blos zu behaupten.

    Denn Hr. Nehammer hat, ohne ihm zu nahe treten zu wollen, mit seinen Gesundheitszustand wohl auch ohne Impfung keinen schweren COVID-Verlauf, wenn nicht sogar einen vollig asymptomatischen Verlauf der Infektion ohne jeder Krankheit da soweit top-fit.

    Und als aktuellen Beweis dieser These, dass man auch ohne Impfung gut gegen schwere Veräufe geschützt ist, kann Hr. Kickl (FPÖ) dienen. Nachweislich ist Hr Kickl ungeimpft und hatte auch eine positiven PCR-Test nach dem er sich ohne wesentliche Krankheit bestens erholt hat. Ganz ohne Impfung. Was also sagt das aus? Das die Impfung überflüssig ist?

    • Die Impfung ist der größte Flop seit langem – so ziemlich nichts von den Versprechen wurde eingehalten außer dass es vor einem schweren Verlauf schützt.

      Die Liste der fragwürdigen Punkte zum Zauberwundermittel sind haarsträubend..
      -Es wirkt nur 6 Monate gegen einen schweren Verlauf (bei 90% WIrksamkeit)
      – Keine klinische Sterilität – auch nicht gegen Mutationen
      – Myokarditis verursachen kann, die unbehandelt zu massiven Problemen führen kann
      – Keine Langzeitwirkung erforscht ist ?
      – Keine normale Zulassung vorliegt ?

      … ich frage mich schon an welchem Punkt man anfängt kritische Fragen zu stellen ?

        • Deshalb gibt es ja auch die Anzeige gegen Nehmammer, als auch die Regierung und sogar dem gesamten Nationalrat wie im nachfolgenden Link ersichtlich und hat man diesen Beitrag so wie immer vom Hauptfenser entfernt wenn es ernst wird.
          Irgendwann wird sich diese Plattform mit ihrem wahrem Interesse outen und verantworten müssen?

          https://corona-anwalt.org/wp-content/uploads/2022/01/STRAFANZEIGE-mit-54-SEITEN-GEGEN-DIE-GESAMTE-REGIERUNG.pdf

          Unfassbar wie sich dieses System immer wieder erwehrt und erwehren kann und nun auch wieder über dies Plattform

          • Gerne!
            Darf noch ein wenig nachlegen mit einem tollem Photo von der hier angezeigten Mannschaft inklusive dem BP und der Justizministerin:
            https://corona-anwalt.org/strafanzeige-gegen-die-gesamte-regierung/

            Weiters habe ich gestern Markus Lanz mal wieder geschaut und dabei mit großem Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass hier anscheinend gerade eine Trenwende stattzufinden scheint.
            Unter anderem hat ein renomierter Wissenschafter dort ausgesagt, dass eine Impfpflicht mit dieser Form von Imststoffen nie gerecht fertigt ist.
            Unter anderem hat er die Corona Impfung mit der Pockenimpfung verglichen und davon abgeleitet eine Impfpflicht weder medizinisch noch rechtlich für gerechtfertigt befunden…

          • Genau dieser Schmarrn… Pocken -> Impfpflicht… habe ich von einer Landtagsabgeordneten der Grünen als Antwortschreiben erhalten.
            Heute habe ich ihr mit einem eingeschriebenen Brief geantwortet und sämtliche ihrer offenkundigen Fehler nochmals mit Quellangaben widerlegt.
            Ich hätte nie gedacht, dass ich in einem Jahr so oft an Minister oder Landtagsabgeordnete schreiben würde.
            Mir ist natürlich klar, dass es kaum jemanden aus diesen Reihen jucken wird, mir geht es danach aber deutlich besser weil ich aktiv geworden bin und mir nicht vorwerfen muss nur ungläubig zugesehen zu haben.

          • Gut dass es solche Menschen wie sie noch immer gibt!

            Vielen Dank deshalb auch für ihren Einsatz auch in Namen der zahlreichen Opfer dieser Zeit und dieses Systems, welche noch immer ohne jeglicher Emphatie und ohne Mitleid und noch mehr ohne jeglicher Hilfe bleiben und auch noch täglich weiter verhöhnt werden, noch immer ohne einem Ende in Sicht.

            Es ist bereits eine sehr grausame Welt geworden, welche uns täglich umgibt.
            Aber sie geben mir und uns allen Hoffnung, dass es irgendwann vielleicht doch wieder anders kommt und wenn das Ganze einmal historisch aufgearbeitet wird, dann bin ich mir sicher, dass auch ihnen die notwendige Ehre erteilt wird und auch der unbedingt notwendig Dank!

          • Da gibt es zum Glück größere Flammen, die mehr beleuchten. Ich bin nur ein kleines ungebildetes Lichtlein, bei dem ab und zu der Drache durchkommt, vor allem wenn es um die Kinder geht.
            Trotzdem danke! 💐

          • Danke auch für dieses Feedback.
            Auch mir geht es um in erster Linie um unsere Kinder und Enkel und bin ich und müssen wir über ihren hier hervorkommenden Drachen dafür wahrlich dankbar sein!
            Wie sagt man doch so schön? – Die Hoffung stirbt zu letzt… – vor allem halten sie damit diese Hoffnung zumindest auch noch weiterhin am Leben!
            Gute Nacht!

          • „Siehst du dort die Sonne am Himmel niedergehen? So gewiß sie morgen wiederkehrt in ihrer Klarheit, so unausbleiblich kommt der Tag der Wahrheit.“
            (Friedrich Schiller)

            Gute Nacht!

          • Es gibt ein Goethe-Wort:
            “Mach Dich nicht so klein, Du bist nicht so groß.”
            Trotzdem, danke!
            Tudo de bom,

          • Ab und zu ist es gut klein und nichtig zu sein und sich dessen auch bewusst zu sein.
            Wenn man recht selbstbewusst ist, tut das auch mal weh, aber es erdet …
            Schönes Wochenende!

          • Sorry, Sie wissen ich bin immer neugierig auf solche Aktionen – aber ich hinterfrage sie auch.
            Also erstens: da wurde schon einmal eine Anzeige eingebracht – ich finde aber kein Ergebnis dazu🤔

            https://www.presseteam-austria.at/strafanzeige-gegen-die-regierung-kurzfassung/

            Zweitens: etwas suspekt ist mir der Herr Haslauer jetzt aber schon, wenn man so das www nach ihm durchforstet🤔

            Kenn Sie ihn persönlich? Wissen Sie woher er den rechtlichen Beistand erhält um solche Anträge konform einzureichen?

            Bitte nicht falsch verstehen – ich bin froh über jede Aktion die dieser Regierung das Handwerk legen könnte..

      • zur Richtigstellung: diese 3-Monats-Spritze schütz in einigen Fällen gegen schwere Verläufe. Ein Besuch der Intensivstation plus Beatmung und auch der Tod ist trotzdem möglich. Dies ist u.a. in Israel dokumentiert und dies mit hohen Zahlen.

        • man kann auch jederzeit von einem Auto überfahren werden. Nicht nur in Israel. #Vergleichegibtesdiegibtesnicht #plötzlichundunerwartet

        • Ich habe Anfang 2020 daraufhin gewiesen, dass man sich das Beispiel Schweden genauer ansehen sollte.

          Ich hätte als Gesundheitsminister von Anfang an für Datentransparenz gesorgt, sodass nachvollziehbar ist woher die Infektionen kommen und wie sich die Wellen ausbreiten.
          Natürlich anonymisiert aber detailliert spezifiziert wer sich wann, wo angesteckt hat, welche Vorerkrankung vorliegt und wie stark der Verlauf war.
          Bzgl. Impfung hätte es Kontrollen des Gesundheitszustandes gegeben – vor und nach der Impfung inklusiver rigoroser Erfassung aller Nebenwirkungen.

          Der Weg der Bundesregierung ist von den tausenden Varianten die mir einfallen, mit Abstand die Schlechteste und das Ergebnis (die Daten liegen ja auf dem Tisch) ist dementsprechend.

    • Das sagt aus, dass manche einen schweren und manche einen leichten verlauf haben
      Warum? Fragen sie experten.

      • GENAU, und jeder darf für sich selber gefälligst entscheiden, ob er sich impfen lassen möchte, aber andere dazu zwingen weil man sich selbst ansch…., DAS GEHT NICHT! Schwere Verläufe gibt es extrem wenige! WUns werden nur immer diese Bilder gezeigt…. Menschen die an Influenza sterben, das sind z. t. AUCH Horrorbilder! UND? JEDER MUSS SEIN RISIKO SELBST ENTSCHEIDEN (Und Finger weg von Kinderimpfungen unter 18!) die Impfung ist bedingt zugelassen, sie ist IN TESTPHASE 3! D.h. es ist ein TEST, deshalb muss man ja auch unterschreiben, zu Tests darf man aber nicht gezwungen werden! Also den Widerspruch zur ipflicht, nebst den anderen Argumenten, ehrlich da verdienen sich Juristen egal welcher Seite ganze VILLENVIERTEL davon….

    • DAS WISSEN EH SCHO ALLE, aber es schwingen sich Leut auf zum Impfpflichtschreien aus EIGENSCHUTZVERPFLICHTUNG, fettleibige Leut wie Michael Ludwig, Kettenraucher wie Mückstein und VdB, der Schläfer, schwangere ÖVPlerinnen die sich selbst die Impfpickerl kleben, weil sich schwanger impfen zwar vom Mücki als Schwangerschaftsfördern beworben wird, aber im Hinterzimmer nimmt man doch lieber…kein Spritzerl, außer beim Veltliner…

  10. Glaubt ihr wirklich dass die Bonzen mpfen lassen?
    Lasst euch nicht hinters Licht führen

    05.06.2021
    “Lügenbaron” Kurz hat erste Teilimpfung angeblich erhalten, hat er die zweite und dritte?

  11. Sehr überzeugend, Hauptsache jeder wird dazu vergattert sich des Gschloder einzuverleiben …

  12. Aber….aber….aber … Coronisten und Polit-Lügner haben uns doch erklärt, dass man ab dem zweiten, äh.. ich meine dritten Booster “vollimmunisiert” ist. Wie kann das bloß sein, dass man sich trotz der tollen Impfung infiziert?!

    • Hat, seit es die Impfung gibt, nie jemand behauptet. Die Impfung schützt vor schwerer Erkrankung.
      Schreibens nicht wissentlich Mumpitz.

      • Doch, wurde so behauptet.

        Ich darf Ihnen daher weiterhelfen, hier von zackzack aus August letzten Jahres:

        -> https://zackzack.at/2021/08/04/trotz-delta-variante-impfung-schuetzt-gut-vor-ansteckung/

        Titel: “Impfung schützt gut vor Ansteckung”

        Also, produzieren Sie bitte keine Fake-News sondern sehen Sie vorher im Archiv nach. (Suchfunktion verwenden!)

        Denn, dass die Impfung auch vor Ansteckung schützen sollte, wurde auch hier auf ZackZack, und das sogar wiederholend, behauptet. Dass diese Behauptungen, dass die Impfung gut gegen Ansteckeung schützen soll, wahrscheinlich falsche Aussagen sind, das ist denkbar. Diese Aussagen sollen aber die Leute zurück nehmen die diese Aussagen getätigt haben und falsche (gefälschte) Untersuchungen oder Studien dazu angelegt haben.

          • Ich kann ihnen gerne beweisen, dass sehr viele “Experten” genau davon sprachen und jeder der wagte zu sagen, dies sei bei Corona-Viren nicht möglich niedermachten.
            Ein aktueller Artikel:
            https://wien.orf.at/stories/3115540/
            Zitat:”Wenn sich Menschen nach der Vollimmunisierung durch einen der Impfstoffe trotzdem mit SARS-CoV-2 infizieren, spricht man von einem Impfdurchbruch.”
            Dann folgte der bullshit, dass 95% der Menschen vor Infektion geschützt seien usw..
            Leider verschweigt Zeitlinger (wie auch alle anderen Medienexperten) dass dies der obere Wert des Konfidenzintervalls in der Studie von BNT/Pfizer war und lässt unberücksichtigt, dass die Ausgangslage in der Studie nicht die Test-Populationen verglich, sondern nur die Anzahl der symptomatisch erkrankten Personen. Seriöse Wissenschaft sieht anders aus.

          • Das passiert in den USA bereits (Klagen gegen FDA/Pfizer) sowohl von Bürgerrechtsorganisationen als auch durch Mitbewerber. Ein Gericht hat jetzt das Begehr der FDA abgelehnt erst bis 2078 (!) alle Daten rauszurücken, jetzt muss die FDA bis 31.1.2022 die Basisdaten (welche Studien etc) rausrücken und innerhalb von acht Monaten alle eingereichten Studienprotokolle etc rausrücken (Ende 2022) und den Fortschritt 2-monatlich dem Gericht nachweisen.

            ME wir das ein Riesen-Pharmaskandal (leider wieder für die gesamte Branche zum Nachteil) – die “Täter” haben ihre Schäfchen im Trockenen, “hängen” wird man wie üblich ein paar VPs

          • Jep, jetzt haben Sie mich eiskalt erwischt.
            Eigentlich bin ich nur Ihretwegen geblieben; wüsste nicht was ich ohne meinem Bastelfan machen würde.

        • Und schon einen der Oberschwurbler der Lüge überführt. Aber was interessiert das die Piedros, Nikitas und wie die Lügner hier alle heißen. Die Leugnen einfach weiterhin die Realität um sich nicht eingestehen zu müssen was auf was sie da reingefallen sind.

      • Ja von seriöser Seite wurde das nie behauptet aber von wildgewordenen Medien und Politikern.

        Die pösen Ungeimpften sind Schuld hört man seit November und Sie sagen das hat nie jemand behaupet… wow

      • Was verstehen sie unter “vollimmunisiert”.
        Es ist noch nicht so lange her, dass man nach einer zweifachen Spritze von Vollimmunisierung sprach,

          • Wieso? Sie haben doch von Mumpitz geschrieben.
            Was ist also Mumpitz? Dass man noch vor Kurzem von vollimmunisiert gesprochen hat? Wer vollimmunisiert ist, sollte sich nicht anstecken können.

        • Bei Johnson & Johnson war es zuerst nur eine und ich kenne genug die sich aus ebendiesem Grund für dieses Präparat entschieden haben.

      • Zuerst hieß es “lebenslanger Schutz”, dann hieß es “jahrelanger Schutz”, dann 9 Monate, jetzt 6……

        Hm….

        Ich habe ein handschriftlich unterzeichnetes Antwort-PDF der Corona-Beauftragten der Stadt Wien, in dem Sie persönlich und wörtlich behauptet, dass “Vollimmunisierte” per se nicht sterben oder schwer erkranken können, und “die allermeisten” Infektionen verhindert werden.

        Ich habe ihr dann die damals aktuellen ICU-Zahlen Israels mit den Geboosterten geantwortet……

        Zunächst glauben Sie jeden Scheiß, und wenn es sich dann als Scheiß herausgestellt hat sind Sie zu feig es einzugestehen, und tun so, als hätte das nie wer gesagt.
        Eigentlich klassisches FPÖ-Verhalten, könnte man sagen.

  13. Also an alle Schwurblerschreier und Impfpflichtschreier, Glaubts es no immer nicht dass man trotz Drittstich Corona kriegen kann und bei Omikron auch WIRD, und in Quarantäne landet WEIL MAN ANSTECKEND IST, sonst dürfte nämlich keine Quarantäne verhängt werden!!!!!

    Des tut weh, oda? Recht so!
    ZZ, na, vielleicht wachts endlich auf, und nur aus eigenem Interesse von wegen war ich im Widerstand aufklärerisch, rückgrathabend, mühsam aber exakt recherchierend statt copy u past von apa, mit gelernte Journalisten, oder bleibts bei eurem Holzweg des Mittätertums? Peter?

  14. Ich hab echt den Überblick verloren.
    Wenn der Kanzler in Quarantäne ist, so hat doch der dienstälteste Minister in dieser Zeit das Amt inne, oder gilt da Homeoffice?

    • -da VIZE kommt dann, da Kogla! aber das is wurscht, jetzt ist der Kanzler selbst lebender Beweis, dass die Impfung nicht greift von Infektiös werden, weil nur darum geht es bei Pandemie und nicht um Selbstschutz oder Selbstrisiko, das jeder für sich entscheiden MUSS und ned da Staat darf!

      • Da Vize is da Vize, also wenn er ned a scho a OmikronVize is, egal welche Farbe, ein Vize vertritt das Alphatier, was für ein Wort- WITZ..;-))))
        Die Regelung, dass man bei Corona in Quarantäne geht, die gibt es seit..ach was sag ich…fast immer schon! …So ein Kanzler muss ja auf die NR Sitzungen u.s.w. natürlich wird er da vom Vize vertreten….. na prost;-)))))

        • Diese Regierung ist eh insgesamt alles andere als systemrelevant! V.a. geht es um die Widersprüche über Impfung, die er nicht mehr vertreten kann! Er hat ES und somit verhindert die Impfung ES nicht! Und er gibt ES weiter=infektiös, a wenn symtomarm, also KANN die Impfung NICHT PANDEMISCH wirken (ausrotten oder so) und ist (auch aus anderen Gründen) NICHT UMZUSETZEN!

  15. War der nicht geimpft? Wie konnte der sich anstecken wo doch alle Ungeimpften im Lockdown sind?

    • Der war entweder drei mal (a scho länger her Drittstich) geimpft und man kriegt es selbstverständlich auch geimpft!

      Oder er war nicht geimpft, dann ist er ein HEuchler ein Lügner und dann geht aus diesem weiteren Grund Impfpflicht nicht!

      Es ist völlig egal, das Immage ist im A….. und Erklärungsbedarf da! Na jede Wette dass das Omikron schon seine Runden dreht im Klatschclub der Aristokratie…..nanaaaaaa nanana, life is live!

  16. Soso.
    Welche der Massnahmen hat der Herr nicht eingehalten? Wie heisst es? Wasser predigen und Wein trinken? Ist schon peinlich, irgendwie, Herr Nehammer. Finden Sie nicht auch?

    • Das ist nicht peinlich, das ist ein Skandal! Weil drei mal geimpft Dürfte er gar ned Corona erwischen, lt. eigener Meinung!!!!!!!!!!!!

  17. Lieber Nehammer Karl,
    meine Frau fährt morgen zur Wien-Demo. Die hat schon einen Impfschaden ohne Impfung. Kannst Du sie auch aus dem homeoffice wegflexen?
    lg Oö.

  18. Lt. ORF der Aufruf Nehammers, sich doch impfen zu lassen. Es gehe ihm gut. Er hat keine Symptome.
    Wünsche ihm das Allerbeste für seine Gesundheit. Aber Herr Nehammer, ich bin ungeimpft, hatte im Herbst 2020 offenbar symptomlos eine Infektion, bin jetzt mit jemanden als Virenschleuder (4-5 Tage grippeähnliche Symptome, 39 Grad Fieber, Husten, Müdigkeit, jetzt Symptome abklingend) im selben Haushalt in Quarantäne und mittlerweile 2x negativ getestet und symptomlos, Herr Nehmammer, machen sie sich keine Sorgen, mir geht es ohne Impfung auch gut, wahrscheinlich sogar besser 🙂

    • Sie hatten einfach nur Glück, das ist alles. Weder ist das ihr Verdienst noch eine allgemein gültige Regel. Deshalb ist es auch nichts worauf man stolz sein kann. Ganz im Gegenteil, leichtfertig eine schwere Krankheit zu riskieren ist eigentlich sehr dumm.

    • Ich wünsche ihm NICHT das beste, nein das is mir zu katholisch, ich wünsche ihm die Pest an den Hals und Hämohorroiden! Er hat schon ein Glück, denn Omikron ist ja so leicht verlaufend! Nutze dein Glück, Lammhammer, und trete zurück bevor du alles ruinierst, samt der ganzen Klatschpartie! NEUWAHLEN!

    • Der Führer hat ja auch seine nicht mehr existierenden Truppen zum Endkampf aufgerufen – scheint ein Syndrom der politisch durchgeknallten zu sein, bis zuletzt die eigenen Narrative (aka Politlügen) zu glauben und zu vertreten – Leider ist der Bunker im Innenministerium noch nicht mal geplant /sarc off

      • Doch, hat es gegeben und wird es immer geben. Warum bekommen Coronatote eine Sonderstellung in der Menschheitsgeschichte? Weil damit viel Geld gemacht werden kann?

    • Mir ergeht es ziemlich ähnlich. Infiziere mich einfach nicht trotz ehrlichem Bemühens. Welche Gesetze der Logik sollten mich also veranlassen mich gegen etwas impfen lasen, dass meinen Körper einfach nicht angreifen mag oder kann? Da sinbd doch diese Impfungen (Schwurbelsubstanzen ?) für meinen Organismus definitiv gefährlicher. Zur Klarstellung: Ich habe grundsätzlich gar nichts gegen Impfungen und frische meine alten regelmäßig brav auf.

  19. Des kaunst ned erfinden 🙂

    Neujahrskonzert wäre vielleicht doch sicherer gewesen,als Urlaub in Kärnten,gelle Herr Schmähhammer.

Kommentarfunktion ist geschlossen.

ZackZack gibt es weiter gratis. Weil alle, die sich Paywalls nicht leisten können, trotzdem Zugang zu unabhängigem Journalismus haben sollen. Damit wir das ohne Regierungsinserat schaffen, starten wir die „Aktion 3.000“. Wir brauchen 3.000 Club-Mitglieder wie DICH.