Ab heute:

2G-Kontrollen im Handel und FFP2-Maske im Freien

Der Handel ist ab heute, Dienstag, dazu verpflichtet, die Einhaltung der 2G-Regel in den Geschäften zu kontrollieren. Wer das nicht macht, riskiert Strafen von bis zu 3.600 Euro. Auch die FFP2-Maskenpflicht im Freien gilt ab sofort.

Wien, 11. Jänner 2022 | Einzelhändler sind verpflichtet, von Kundinnen und Kunden einen Nachweis der Impfung oder Genesung zu verlangen – spätestens an der Kassa. Die Regel gilt auch in Dienstleistungsbetrieben. Außerdem muss jetzt auch im Freien eine FFP2-Maske getragen werden, wenn nicht mindestens zwei Meter Abstand eingehalten werden können.

Stempel-Lösung in Einkaufszentren

Laut der vom Hauptausschuss genehmigten Verordnung muss der 2G-Nachweis im Handel spätestens beim Bezahlen der Ware kontrolliert werden. Schon seit der vierten Corona-Welle dürfen nur mehr Geimpfte oder Genesene (2G) im Non-Food-Handel einkaufen. Für Ungeimpfte gilt nach wie vor ein Lockdown, sie dürfen sich nur Produkte des täglichen Bedarfs in Supermärkten oder Drogerieketten besorgen.

Zusätzliches Personal für die Kontrollen können sich nicht alle Händler leisten, insbesondere kleine. In vielen Einkaufszentren hat man sich für eine Stempel-Lösung entschieden. Kundinnen und Kunden können sich im Eingangsbereich auf 2G kontrollieren lassen und bekommen einen Stempel mit Datum. Damit wissen alle Händler im Center, dass dieser Kunde bereits auf 2G kontrolliert worden ist.

WKÖ-Handelsobmann: “Sind nicht die Polizei”

Der Handel fühlt sich aber nicht dafür zuständig, gefälschte Impfpässe oder Genesungsbescheide aufzudecken. “Wir werden uns bestmöglich bemühen, aber wir sind nicht die Polizei”, stellte WKÖ-Handelsobmann Rainer Trefelik bereits mehrfach klar.

Händler, die den 2G-Nachweis nicht kontrollieren, riskieren laut Gesundheitsministerium Strafen von bis zu 3.600 Euro, hieß es am Dienstag in einem Morgenjournal-Beitrag des ORF-Radio.

(apa)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

57 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Hux(@hux)
11. 01. 2022 22:51

Die geben sich auch keine Mühe mehr, zu verbergen, worum es ihnen geht. Die Webseite des Sozialministeriums, offiziell “Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz” hat nichts über Soziales, Gesundheit, Pflege oder Konsumentenschutz zu sagen. Es gibt dort nur Corona und die “Schutz”impfung.

Soziales, Gesundheit, Pflege, Konsumentenschutz und Datenschutz wurden vom (grünen!) Gesundheitsminister de facto abgeschafft. Es gibt nur mehr die mRNA-Zwangsimpfungen von Pfizer und Moderna.

Kurz hat mit seinem Job bei Thiel vorgemacht, wie man in dieser Regierung Karriere macht: indem man sein Land und seine Wähler verrät und verkauft. Auf Muckstein wartet nach dem Durchboxen seines Gesetzes schon ein hochdotierter Job bei Big Pharma.

Vom Versicherungsvertreter zum “Global Strategist” bei Thiel Capital, vom praktischen Arzt im Mariahilf in den Aufsichtsrat von Pfizer, das ist doch eine Karriere!

Zuletzt bearbeitet 10 Tage zuvor von Hux
12. 01. 2022 7:58
Antworte auf  Hux

Sind Sie sicher, daß der Mückenstich wirklich praktischer Arzt ist?

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:22
Antworte auf 

So ist es. Weiss Gott wie der durchs Examen gekommen ist. Nebenberuflich war er auch Kammerfunktionär und ist immer noch Teilhaber an einer Immobilienfirma (die lustigerweise Impf- und Testcontainer vermietet).

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:29
Antworte auf 

Ja, da wird seine Firma einiges derzeit zu tun haben. In Wahrheit unverschämt.

PublicEnemy(@publicenemy)
11. 01. 2022 19:38

Liebe Redaktion,
ich hätte da etwas für euch – könnt ihr da mal nachforschen in eurer beharrlich investigativen Art:
“Diesbezüglich stellt sich auch die Frage, inwiefern die großzügigen Unterstützungen der Firma Pfizer in ihrer Gesamtheit – allein im Jahr 2021 wurden an Personen und Einrichtungen in Österreich Euro 31.134.205,35 bezahlt”
Hat mir eine “Schwurblerin” namens Madeleine Petrovic zugetragen:
https://www.parlament.gv.at/PtWeb/api/s3serv/file/3b1a38fb-a92a-4688-9835-2f7b94ee7f53 S28
Vielleicht landet ihr da einen Coup ala Ibiza oder Chats.

11. 01. 2022 19:48
Antworte auf  PublicEnemy

Geh, die Frau Petrovic will sich doch nur an den Grünen rächen und hat diese Summen genau doch nur erfunden. Und den Giftpilz interessiert das sowieso nicht, der ist nur auf den Ohrwaschlwasti, den Ho oder den Benko fixiert. Der Pöbel geht dem doch da wo er am schönsten ist vorbei.

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:23
Antworte auf 

“da wo er am schönsten ist” – der Lacher des Tages. Genial.

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:33
Antworte auf 

Das ganze ist ein einziger grausliger Sumpf.

CarpeDiem(@carpediem)
11. 01. 2022 19:30

Ich halte mich brav an die vom GRÜNEN Gesundheitsminister und dem GRÜNEN Vizekanzler und anderen in der Regierung verordneten Maßnahmen. Ich muss online bei Unternehmen bestellen die großteils in Österreich keine oder viel zu wenig Steuern zahlen, trage damit zur Erhöhung des Verkehrsaufkommens bei statt regional einkaufen zu können. Von den vorsorglich zuviel bestellten Hosen, Pullovern etc. (eigentlich Güter des täglichen Gebrauchs, ich bestell ja keinen Smoking) schicke ich dann halt mehr wie die Hälfte wieder zurück an den Versandhandel. Vieles davon wird dann vernichtet statt weiterhin im Kreislauf genutzt zu werden. DANKE LIEBE GRÜNE! Und das Ganze wenn ich ungefährlicher bin (weil getestet) als ein Gespikter der sich vor X Monaten gentherapieren hat lassen.
Apropos Tests:
Und um arbeiten gehen zu dürfen trage ich mit den regelmäßigen Test dazu bei einen Berg an Plastikmüll zu produzieren – danke liebe GRÜNE!

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von CarpeDiem
Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:26
Antworte auf  CarpeDiem

Interessiert die nicht. Neben dem Test-Müll ist auch der Masken-Müll enorm. Milliarden von kaum abbaubaren Polyestermasken schwimmen im Ozean. Ein Bekannter von mir hat auf diesen Umweltskandal schon 2020 zwei Mal an global2000 geschrieben (wo Gewessler früher arbeitete) und diese Organsisation aufgefordert, da was zu unternehmen, er hat beides mal nie eine Antwort erhalten.

PublicEnemy(@publicenemy)
11. 01. 2022 21:48
Antworte auf  CarpeDiem

Leider ist ein Grossteil des Testmaterials medizinischer Sondermüll und muss in der EBS in Wien entsorgt (=verbrannt) werden. Den Transport des Mülls quer durch AT nicht vergessen – aber die CO2-Tonnen sparen wir mit Radfahren schon ein.

12. 01. 2022 8:00
Antworte auf  PublicEnemy

Haben nicht die Grünen den Transport von diesem Sondermüll mit Lastenfahrrädern übernommen?

Lojzek(@lojzek)
11. 01. 2022 19:18

Den Amazon und wie sie ned alle heißen wirds freuen …

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:28
Antworte auf  Lojzek

So ist es. Viele, die es bislang abgelehnt haben, bei amazon zu kaufen, wenden sich nun vom heimischen Handel ab, da sie sich von ihm verraten fühlen. Der heimische Handel trägt die Menschrechte verletzenden Spaltungen der Regierung grossteils mit. Auch ich, obwohl geimpft, habe mich jahrelang geweigert, bei amazon etc. einzukaufen, jetzt habe ich meine Meinung geändert.

CarpeDiem(@carpediem)
11. 01. 2022 19:07

Jetzt sind die infizierten Geimpften im Handel großteils unter sich. Die Zahlen werden nicht sinken (evtl. steigen sie sogar), aber dass das alles reine Schikane ist und nicht evidenzbasiertes Handeln geht natürlich unter. Die Lemminge würden sich auch einen schwarzen Punkt auf die Nase malen wenn das Vorschrift von Mücke, Nehmanner und Co wird. Denken wird zur Modesache.

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:38
Antworte auf  CarpeDiem

Die Lemminge tragen auch brav die Maske und streiten um die Impfung. Ich sage dazu immer: “Nicht denken, sauber bleiben!” Selber denken, traut sich eh keiner.

Wenn jemand ein bißchen denken will, soll er sich diese Dokumentation ansehen.

https://www.youtube.com/watch?v=JNIlaoodxxE&t=16s

Haltungsmedienschreck(@haltungsmedienschreck)
11. 01. 2022 18:16

Dann machen wir den Einkaufswagen einfach voll und wenn 2G verlangt wird, lassen wir ihn an der Kassa stehen.

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:30

Das ist die beste Idee. Und vorher die Unterwäsche anprobieren und die Socken. Zahlen darfst du sie ja nicht, also musst du es stehen lassen. Wird lustig.

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:39
Antworte auf 

Und überall die Verpackungen aufreißen! :-)) Das wäre ein Volksfest.

Samui(@samui)
11. 01. 2022 19:30

Kindisch…. aber war zu erwarten

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:31
Antworte auf  Samui

Widerstand ist immer kreativ.

Unbekannt(@unbekannt)
11. 01. 2022 18:42

Interessant wirds ja, wenn man sich “legal” im Baumarkt Glühbirnen kauft und der Kassier einem dann wegen dem falschen G die Schrauben weg nimmt, die man ebenfalls im Wagerl hat. Wobei die Schrauben als Elektrozubehör erlaubt wären, wenn man sie für Möbel verwenden will, allerdings nicht. Jetzt muss man dem Personal offenbar auch noch glaubhaft machen, wofür man die Sachen verwendet. Willkommen in Absurdistan.

Huabngast(@huabngast)
11. 01. 2022 18:04

Vor einiger Zeit war es „Mode“, an der Kassa die Tasche aufzumachen und den Inhalt herzuzeigen. Kann sich jemand daran erinnern? Ich machte da konsequent nicht mit und verlangte, die Polizei zu rufen, wenn man der Meinung sei, ich hätte etwas „gestohlen“. Ausserdem machte ich die KassierInnen darauf aufmerksam, dass das üble Nachrede sei. Die Polizei wurde nie geholt, ich konnte unbehelligt gehen. Ich werde mich auch jetzt nicht an der Kassa „ausweisen“. Mein Impfstatus ist meine Privatsache. Notfalls lasse ich liefern. So ein unwürdiges Schauspiel, das Ganze! Die Regierung zeigt, wie man Unsicherheit und nicht-wirklich-was-wissen in autoritäres Gehabe umwandelt und sie schafft es, die Menschen aufeinander zu hetzen. Ausserdem halten sie sich nicht an ihre eigenen (Abstands-)Regeln (Nehammer), sonst wäre es nicht möglich, dass sie sich anstecken. Pfui, verarschen könnt ihr euch selber. Da bin ich empfindlich.

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von Huabngast
der Beobachter(@der-beobachter)
11. 01. 2022 23:32
Antworte auf  Huabngast

Lieber Huabngast, dem ist nichts hinzuzufügen. Bin ganz Ihrer Meinung.
Es muss heller werden Österreich!

Haltungsmedienschreck(@haltungsmedienschreck)
11. 01. 2022 18:14
Antworte auf  Huabngast

Ganz genauso mache ich es auch. Bin zwar Genesen, aber mir würde im Traum nicht einfallen, bei diesem faschistischen Mist mitzumachen. Ich habe übrigens auch nie meine Taschen hergezeigt, mit genau dem selben Argument. Kontrollieren darf mich maximal die Polizei. Außerdem würde der Alarm doch ohnehin losgehen, wenn ich mit gestohlener Ware durch den Ausgang ginge.

Error 404(@error-404)
11. 01. 2022 17:40

2 Meter Abstand im Freien? Hat jemand 10 Meter vor mir nach Mückstein Manier Viren in die Luft geschleudert, bekomme ich natürlich dessen Aerosole ab, die sich nicht so schnell absenken. Die Sars-Cov-2 Viren halten sich nicht an die Maßnahmen unserer Regierung ;-))

Wir werden mit Covid-19 leben müssen, wie wir es mit allen anderen Erregern tun.

Samui(@samui)
11. 01. 2022 15:48

Mir wird ja von vielen Foristen vorgeworfen hier nur zu hetzen oder keine Argumente vorzubringen.
Ernsthafte Diskussion kann im Zackzack Forum leider nicht stattfinden.
Keiner der Leugner hier ist interessiert gegenteilige Argumente zu diskutieren.
Die Impfung ist schlecht. … Corona gibt es gar nicht….wir leben in einer Diktatur.
Ehrlich…. Ihr Corona Leugner wollt doch gar nicht diskutieren. Ihr wollt nur Eure ” Wahrheit” hier posten.
Jeder der hier seine Bereitschaft zum Impfen bekannt gibt, wird mit abstrusen Links zurück gewiesen.
Also bleibe ich dabei , das Zackzack Forum als willkommene , nicht ernst zunehmende Zerstreuung zu sehen.

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:34
Antworte auf  Samui

Jemand, der andere von vorherein als “Leugner” bezeichnet, ist ein Hetzer und offenscihtlich nicht an sachlichem Austausch interessiert.

12. 01. 2022 8:03
Antworte auf  Samui

Und Sie wollen genauso wenig diskutieren und nur Ihre Wahrheit verbreiten.

CarpeDiem(@carpediem)
11. 01. 2022 19:05
Antworte auf  Samui

wieder so eine Stellungnahme von einer “ungebildeten Impfgegnerin” 🙂
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/SN/SN_89353/index.shtml

criticalmind(@criticalmind)
11. 01. 2022 18:56
Antworte auf  Samui

Geht mir genauso, wenn ich die Impffanatiker auffordere, div. Wahrheitsbeweise für ihre Beahuptungen anzutreten.
Dann liest man genau NICHTS mehr.
Und, glauben, hoffen oder gar der Meinung sein ist kein Wahrheitsbeweis.

Sinclai(@sinclai)
11. 01. 2022 17:12
Antworte auf  Samui

Die Sparte der unfreiwilligen Komiker die hier im Paarlauf händchenhaltend durch’s Forum streunen und ihre Schenkelklopfer verteilen, sind einer Unterhaltung nicht wert. Da gebe ich ihnen recht…..

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von Sinclai
KarinLindorfer(@karinlindorfer)
11. 01. 2022 18:05
Antworte auf  Sinclai

Über einige hier kann man sich ja nur mehr lustig machen, sorry. Mittlerweile sind alle die man in anderen foren bereits verjagt hat hier gelandet und glauben es mit ihrem Schwachsinn zumüllen zu können, wenn sie nicht gerade dabei sind ihren Frust am Herausgeber abzulassen. Wer soll solche Leute bitteschön noch ernst nehmen. Diskussionen gab hier einmal aber das war bevor die Coronaschwurbler Armee hier aufgetaucht ist.

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von KarinLindorfer
11. 01. 2022 20:16
Antworte auf  KarinLindorfer

Hat man Sie auch irgendwo verjagt oder sind Sie installiert?

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:36
Antworte auf 

Die Lindorfer wurde mit einer alten Käserinde aus der Einöde gelockt.

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:43
Antworte auf 

Mit Käserinde fämgt man die Lindorferin!

Sig(@sig)
11. 01. 2022 17:04
Antworte auf  Samui

Lieber Samui, den Gegenbeweis findest du ein Stück weiter unten. Es stimmt nicht, was du sagst, wenn du alle in einen Topf wirfst. Das weißt eh selber. Und nur als Rückmeldung…. Wenn du trotzdem auf der Argumentationslinie bleibst, dann wirkt das halt Ignorant…

Samui(@samui)
11. 01. 2022 18:00
Antworte auf  Sig

Ich bleib dabei…. nur so als Info.

Kurt Knurrt(@kurt-knurrt)
12. 01. 2022 18:44
Antworte auf  Samui

Samui, ist die, die den Bürgermeistern die Impfung neidig war.

Sinclai(@sinclai)
11. 01. 2022 20:36
Antworte auf  Samui

Selbstreflexion ist scheinbar nicht ihre Stärke….

Sig(@sig)
11. 01. 2022 18:10
Antworte auf  Samui

Ja, du weißt dass du im Unrecht bist in der Sache und bleibst dabei. Herzlichen Glückwunsch! Da weiß man, dass es dir um die Sache geht…

Unbekannt(@unbekannt)
11. 01. 2022 16:12
Antworte auf  Samui

Eine gute, gepflegte Diskussion beginnt man natürlich mit einem argumentum ad hominem.

KarinLindorfer(@karinlindorfer)
11. 01. 2022 18:01
Antworte auf  Unbekannt

Und einigen Studien die man recht kreativ auslegt, damit sie ins eigene Weltbild passen. Oder damit Thesen von Leuten zu verbreiten die niemals bewiesen wurden. Das sind keine Argumente. Oder man huldigt einem Arzt, der sich mit Psychosomatik beschäftigt weil es eben sehr bequem ist long Covid als Einbildung abzutun. Das Allermeiste das hier verbreitet wird ist schlicht und einfach gelogen oder “kreativ” ausgelegt und Pseudowissenschaftlich. Darüber bedarf es keiner Diskussion, das ist einfach Müll. Über die Impfpflicht braucht man auch nicht zu diskutieren weil die ohnehin niemand wollte. Worüber wollen sie also diskutieren?

11. 01. 2022 20:20
Antworte auf  KarinLindorfer

Sie bestätigen mit diesen Worten Ihr Denken und Vorgehen. So wie Pippi Langstrumpf: “Ich mache mir meine Welt wie sie mir gefällt”. und wer mir nicht folgt ist ein schwurbelnder rechtsradikaler Neonazi und vielleicht noch Staatsverweigerer.

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:39
Antworte auf 

Ich hab das Schreiben der Lindorfer eine Zeit lang beobachtet. Wann immer jemand sie aufgefordert hatte, eine Evidenz oder gar eine Studie zum von ihr Behaupteten vorzulegen, folgte Schweigen und nur gelegentlich der Verweis auf den Standard oder den ORF. Ich denke, die Lindorfer hat nie im Leben eine Studie gelesen und ist auch gar nicht in der Lage dazu.

CarpeDiem(@carpediem)
11. 01. 2022 19:08
Antworte auf  KarinLindorfer
criticalmind(@criticalmind)
11. 01. 2022 19:00
Antworte auf  KarinLindorfer

Weltbild und Thesen a la
“Die Pandemie ist da und nur wir allein haben die einzig wahre Lösung” ?
Die Bezeichnung “Zeugen Corona´s” ist wirklich treffend.
Und der Vergleich, wie z.B Scientology mit Kritikern umgeht könnte man 1:1 nehmen.

Unbekannt(@unbekannt)
11. 01. 2022 18:34
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich vermisse hier langsam die Links auf Krone und Standard-Artikel mit ihren glasklaren wissenschaftlichen Erkenntnissen, von denen speziell Impfgläubige ihre Kenntnisse erhalten.

Sig(@sig)
11. 01. 2022 18:11
Antworte auf  KarinLindorfer

Guck dir mal dein Weltbild an oder das von Samui…ignoranz kann schon dreist sein, gell?

Psyched_poke(@psyched_poke)
11. 01. 2022 15:40

Das wird ja immer lustiger in unserer Bananenrepublik.
Wäre mal interessant zu sehen wenn Politiker das ausführen müssten was sie selbst beschliessen.

Wie es mir meist vorkommt ist, dass Politiker oft nur reden aber nicht denken, bzw arbeiten können.
Zumindest hat die türkise Truppe einen solchen Eindruck hinterlassen.
Die türkisen Versager die sich jetzt alle in ihren Dreckslöchern verkriechen.
Außer der Nehamerli der ja so unser tolles Bundeskasperli ist, der Sobotka,…der ja halt sobotka ist.
traurige welt.

11. 01. 2022 20:14
Antworte auf  Psyched_poke

Womit sollen die meisten Politiker denken? Mit etwas das sie nicht haben? Seit es keine Hirnwurst mehr gibt, haben sie Hirn nicht einmal mehr im Magen.

Samui(@samui)
12. 01. 2022 11:01
Antworte auf 

Sie kennen sich da aus.
Selbsterfahrung?

nordenberg(@nordenberg)
11. 01. 2022 15:37

“Für Ungeimpfte gilt nach wie vor ein Lockdown, sie dürfen sich nur Produkte des täglichen Bedarfs in Supermärkten und Drogeriemärkten besorgen.”

das ist falsch. außerdem hab ich den satz gerade wortgleich im orf gelesen. der journalismus schafft sich gerade selber ab..

criticalmind(@criticalmind)
11. 01. 2022 19:01
Antworte auf  nordenberg

Was sagt der Presserat ?

Unbekannt(@unbekannt)
11. 01. 2022 15:36

“sie dürfen sich nur Produkte des täglichen Bedarfs in Supermärkten oder Drogerieketten besorgen” Und auch hier wieder eine falsche Behauptung. Vielleicht solltet Ihr mal die Verordnung selbst lesen und nicht immer nur blöd von der APA kopieren. Und lernt endlich den Pressekodex auswendig.

Fahrenheit 451(@fahrenheit-451)
12. 01. 2022 13:45
Antworte auf  Unbekannt

So ist es. Der “tägliche Bedarf” ist ein weiter Begriff und ist auch individuell sehr verschieden. Und nebenbei. bemerkt, dürften Ungeimpfte auch ihre Kinder bei Auswärtsterminen begleiten, da sie sonst gezwungen wären, ihre gesetzliche Aufsichtspflicht zu ignorieren. Eine Mutter, ein Vater, auch ungeimpft, darf das Kind zum Sporttraining begleiten oder in die Bibliothek oder sonstwohin. Würde jemand dafür tatsächlich bestraft, könnte dieses Verfahren bis zum Europ. Gerichtshof durchgezogen werden.

Sig(@sig)
11. 01. 2022 15:27

Gastro zu! Impfpflicht, um die Gastro drüber zu retten? Sicher nicht!

Maskenpflicht im Freien, damit man bequem ins Café gehen kann um viren zu verschleudert? Sicher nicht!

Dort ansetzen, wo die Problemherde sitzen! Es reicht!

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von Sig