Titelbild

Julya Rabinowich

Lasst uns reden

Hier sollte die Coronatrilogie eigentlich an ihr Ende kommen, dem Muster verliebt-verlobt-verheiratet folgend. Vor Corona gewarnt, Corona erlebt, Corona überwunden. Der dritte Teil lässt sich so gesamtgesellschaftlich aber nicht recht erfolgreich abschließen.

Wien, 15. Jänner 2022 |

Während die einen landesweit Verzicht üben, und Vorsicht walten lassen, fahren die anderen in die Hauptstadt, um dort abstands-anstands-und maskenlos in den Strassen zu marodieren. Während die mit Risikokindern und steigendem Verzweiflungspegel auf Schutz oder wenigstens Unterstützung hoffen, setzen andere ihr Kind als Propagandamaterial ein, indem sie zuerst absurde Regelungen fordern und bei Erfüllung dieser Forderung Fotos in Social Media verbreiten, die die Grausamkeit der zuvor geforderten Regelung kritisieren. Kinder, die Angst haben, sich in der Schule anzustecken, weil zwei Jahre Pandemie nicht reichen, um Lösungen zu finden. Kinder, die wegen Isolierung und ungünstiger Umgebung den Anschluss verlieren, weil zwei Jahre Pandemie nicht reichen, um Lösungen zu finden. So oder so: diese Kinder und Jugendlichen werden mit einer Nonchalance im Stich gelassen, die ihresgleichen sucht. Aber hey, sie können die Matura auch im Spital abhalten, wenn das nicht eine verlockende Aussicht auf schulische Karriere ist, was dann?

Überhaupt drängt sich seit zwei Jahren der Vergleich des Unterrichtsministeriums mit König Midas auf, nur verwandelt sich alles Angegriffene irgendwie nicht in Gold, sondern in etwas ganz, ganz anderes, wenig begehrtes. Während Ketten wie Starbucks oder lokale Wunder wie das Ho-Orakel deftig gefördert werden, warten kleine EPUs immer noch verzweifelt oder warten nicht mehr, sondern sind nur verzweifelt und bereits keine EPUs mehr. Corona legt offen, was auch zuvor schon nicht knusprig war, fügt aber auch noch einen teuflischen Schuss Dystopie und Survivaltraining zwischen Animal Farm und 1984 (beide von Orwell) und „Der Drache“ von Schwarz, weniger bekannt und sehr empfohlen) hinzu. Das ist zurecht verstörend, und es baut sich auch völlig zurecht Spannung auf, die fast alle in unserer Gesellschaft auf die eine oder andere Weise betrifft.

Nach dem sanft entschlafenen Babyelefanten, der in gewaltiger Penetranz werbemässig sein Unwesen trieb, gibt es als Antwort auf die eingangs erwähnten Zustände nun eine Kampagne namens Lasst uns reden. Weil wir das Gemeinsame suchen sollen. Um Gräben zu überwinden. Prinzipiell ist nichts gegen das Suchen des Gemeinsamen einzuwenden. Generell ist eine Spaltung der Gesellschaft etwas, das man nicht hinnehmen sollte. Die Verantwortung für die Gräben in der Gesellschaft, die ganz massiv durch Fehlentscheidungen, Ungerechtigkeiten und Intransparenz verursacht worden sind, auf den Familientisch abwälzen zu wollen, damit der wieder in den Schoss der Familie aufgenommene Onkel Hansi mit seinen schrulligen Verschwörungstheorien und die leicht abdriftende Cousine Sabine mit ihrem zu Mitternacht geernteten Kiefernnadelntee etwas Fuss in der Realität fassen können, ist aber leider nicht der richtige Ansatz. Jedenfalls nicht der ausreichend wirksame Ansatz, der zudem die Politik aus der Verantwortung entlässt, die eigentlich auch unliebsame Entscheidungen zu treffen hätte- von Impfpflicht, Arbeitsplatzsituation, Sicherheit in Schulen bis rote Linien bei Radikalisierung. „Wir haben uns alle lieb“ ist fein, aber für die Lösung der drängenden Probleme völlig unzureichend. Wie soll man reden mit Menschen, die einen Galgen quer durch die Stadt schleppen? Die medizinisches Personal bedrohen? Wie soll man reden mit Menschen, die eine jüdische Weltverschwörung heraufbeschwören wie anno dazu mal? Kann man es Opfern und Nachfahren der Opfer des Holocaust ernsthaft zumuten, sich verbal mit jenen zusammen zu raufen, die gelbe Impfsterne stolz am Revers tragen? Risikokindereltern mit denen, die diesen den Tod wünschen, damit die Gesellschaft endlich wieder in vollen Zügen feiern kann (Spoiler: das würde sowieso nicht funktionieren, auch wenn man die Schutzbedürftigen opfert).

Ja, durch Reden kommen die Leut’ zusammen. Aber: Alle oben Genannten sind keine gleichwertigen Gesprächspartner und können es auch nie sein. Das ist nicht die Aufgabe der Zivilgesellschaft. Das ist, wofür Politik verantwortlich ist. Die Privatisierung der Spaltung wird nicht funktionieren. Da können wir noch so gerne Du + Ich sein.

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

231 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
17. 01. 2022 1:32

Das Demonstrationsrecht ausüben, heisst bei Frau Rabinowitsch in den Strassen marodieren. Das zeugt von vergessener Vergangenheitsbewältigung. Sie wäre wieder dabei, wenn der starke Führer käme.

16. 01. 2022 9:23

Liebe Frau Rabinowich, ich ertrage Ihre Heuchelei nicht. Warum reden Sie nicht über den Missbrauch von Kindern in der “Lügenpresse”, z.B. um Hass gegen Ungeimpfte zu schüren? Warum wird da nicht über die Verschiebung einer Lungenoperation eines alten Kettenrauchers berichtet? Und wie steht’s um die vielen an unserer Gesellschaft zerbrochenen Kinderseelen, mit denen man in Schweden ganze Heime füllen kann? (Das, was mir eine Schwedin erzählt hat, die in einem solchen gearbeitet hat, kann ich hier nicht wiedergeben.) Haben Sie sich noch nie gefragt, was ein Mädchen aus einer angesehenen Akademikerfamilie dazu bringt, in die Drogenszene abzugleiten? Warum wird nicht über die Kinderarbeit in den Steinbrüchen in Indien berichtet, die die Plastersteine auf unseren “schönen” Plätzen (für die linken Gutmenschen) hauen? Ich könnte hier (auch mit steinharten Fakten in Bezug auf die Corono-Berichterstattung) endlos fortsetzen, wären die Zeichen hier nicht begrenzt …

16. 01. 2022 10:43
Antworte auf 

Da gibt es noch ganz andere Themen, an denen sich die Dame abarbeiten könnte. Etwa die Probleme von Kaninchenzüchtervereinen, die dramatische Situation der oberösterreichischen Hochseefischer, die mangelnde Steinschlagprophylaxe im Marchfeld, die balkonblumenbezogene Beschaffungskriminalität, oder das offene Geheimnis der aus Leberkäsresten fabrizierten Knackwürstl… und, das schlägt dem Fass die Krone ins Kreuz: auch umgekehrt! Und nicht zuletzt der Halbfettmagarinen-Faschismus von Big Streichfett!
https://www.youtube.com/watch?v=A6lXwuWGhFo

16. 01. 2022 9:32
Antworte auf 

Und bitte lesen Sie doch einmal Bücher wie “Das Drama des begabten Kindes” oder “Du sollst nicht merken” von Alice Miller, denn dann könnten Sie auch ein wenig reflektieren über das, was Sie schreiben.

16. 01. 2022 9:26
Antworte auf 

Aber ich habe die Zeit dazu nicht. Denn es ist wirklich Gefahr in Verzug! Also, greift zur Feder! Schreit Stift! Oder lest zumindest die Diskurs-Streitschrift https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/SNME/SNME_194024/index.shtml 😉

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Schwurble_also_bin_ich
16. 01. 2022 10:21
Antworte auf 

Danke.

Hux
15. 01. 2022 21:43

Frau Rabinowich, es gibt keine “nicht gleichwertigen” Gesprächspartner, sogar wenn sie Kickl heissen, wenn es um die akute Bedrohung jedes einzelnen durch Zwangsimpfungen geht. Das hat es das letzte Mal unter Dr. Mengele gegeben.

Ihre gewundene und verdrehte Rhetorik in diesem bedauernswerten Artikel sagt schon alles. Der Supreme Court in den USA verbietet die Impfpflicht. Der CEO von Pfizer gibt zu, dass die Impfungen “begrenzt” wirken. Die EMA sagt, Boostern ist gefährlich.

Aber Deep State gibt die Richtung vor, und Sie halten Linie.

Ich bin Jude und ehemaliger Grüner. Mein Grossvater ist im KZ umgekommen. Denken sie nach, was sie hier tun. Arroganz, Andienen an die Macht und politische Verblendung hat uns Juden nie gedient.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Hux
15. 01. 2022 23:06
Antworte auf  Hux

Sie schwurbelt so wie Isolde Charim beim Falter. Links-Gutmenschen, die glauben, was die “Wahrheit” ist. Sie schreiben über Verstand und solche Dinge, ohne Kant überhaupt jemals gelesen, geschweige denn annähernd verstanden zu haben …

17. 01. 2022 1:36
Antworte auf 

Sie kennt vermutlich nur den einen berühmten Kant-Spruch, weil sie dies auf ihrem Kalender gelesen hat. Das hat sie davon, wenn sie sich kulturell nur beim Standard und beim Falter weiterbildet.

EPEP
15. 01. 2022 21:02

Habe mir die Posts gelesen und bin sehr erstaunt, dass sich hier im Forum so viele die Demo angesehen haben! Ich hätte das echt nicht erwartet. Also ist die Lage doch noch nicht so hoffnungslos, wie ich sie vorerst eingeschätzt habe…

15. 01. 2022 22:27
Antworte auf  EPEP

Geh-nau. Noch besteht Hoffnung auf einen Freiheitsexorzismus und für die Demokratiedeponie. Zumindest für manche. Mehr als zehn Minuten von diesem Gegeifer habe ich nicht ausgehalten. Das ist mehr was für Psychologen und Historiker, nicht für ein so empfindsames Menschlein wie mich.

Schmeckenwasser
15. 01. 2022 18:37

Ein hervorragender Kommentar!

Samui
15. 01. 2022 16:36

Hätte sich Frau Rabinowich gedacht, wie sich ihr Artikel hier entwickelt?
Seltsam auch… die Impfgegner sind verdächtig ruhig. Alle auf der Demo?
Keiner der Wortakrobaten meldet sich

17. 01. 2022 1:38
Antworte auf  Samui

Es heisst richtig “Impfpflichtgegner”. Wären diese Leute gegen Impfungen, hätten sie schon seit vielen Jahrzehnten demonstriert. Gab’s je eine Demo gegen eine Röteln-Imfpung? Oder gegen sonst eine Impfung? Ich wüsste nicht.

15. 01. 2022 16:38
Antworte auf  Samui

Die hocken alle vor der Kiste und lauschen inbrünstig den Ausführungen von Kickl.

soschautsaus
15. 01. 2022 17:27
Antworte auf 

Extrem grauslich war aber auch noch,das Kind,daß da vorher geredet hat,also wenn die nun sogar schon Kinder auf die Bühne holen dann gruselt es mich.

15. 01. 2022 17:33
Antworte auf  soschautsaus

Das hab ich zum Glück nicht gesehen…..Die Kinder wurden schon von Anfang an instrumentalisiert von den Leuten.

soschautsaus
15. 01. 2022 18:06
Antworte auf 

Es war ein Mädel,leider instrumentalisieren die extrem die Kinder,ich weiß nicht,ob das Mädel die Tochter von dem Redner war,also keine Ahnung,wer oder wo da die Eltern sind.

Sie hängen sich alle drauf auf,weil ein Kind ja vor der Schule einen Test schreiben musste,egal ob der kleine Möchtergernnapoleon,oder der H.C. und sogar der kleine Grosz,hat erklärt,er wird nächste Woche 45 war noch nie auf einer Demo,aber wegen dem Kind,daß da den Test vor der Schule schreiben musste,geht er nun zum ersten Mal in seinem Leben auf eine Demo.

Gut,daß ich mittag nicht viel gegessen habe,sonst wäre mir noch mehr hochgekommen.

15. 01. 2022 18:15
Antworte auf  soschautsaus

“Sie hängen sich alle drauf auf, weil ein Kind ja vor der Schule einen Test schreiben musste…”
Natürlich “hängen die sich dran auf”. Das ist wohl das hinterletzte. Wenn das mein Kind wär, mit Attest von der Maskenpflicht befreit, und irgendein Pseudopädagoge setzt das Kind auf den Schuhlhof, bei Minustemperaturen, der hätte keine Freude mehr am Job, zumindest nicht lange. Lehrer und Schulleitung gehören angezeigt und sollen froh sein, wenn es dabei bleibt.

soschautsaus
15. 01. 2022 18:35
Antworte auf 

Habs weiter unten geschrieben,also ich denke,kein Kind muß vor der Schule sitzen,das ist zu verurteilen,ich dachte,daß Sie wissen,daß es mit dem Einverständnis der Eltern geschehen ist und wie man nun auch denken kann,genau das in dem Artikel von Frau Rabinowich angesprochen wurde.

Also ich dachte,daß jeder weiß,warum es so war,wie es war und,daß sich nun die Effen und Ex-Effen da drauf hauen,das finde ich grauslich und da bleibe ich auch dabei.

Denn die wissen,was los war und darum fand ich diese Sache,extrem scheinheilig von denen,sich da drauf aufzuhängen.

EPEP
15. 01. 2022 20:36
Antworte auf  soschautsaus

Sie würden anders darüber reden, wenn es Ihrem Kind passiert wäre %!

Hier aufklärende Worte des Rechtsanwalts von diesem Kind:
https://www.youtube.com/watch?v=88ZaZ_VbIgo

Ich finde es absolut in Ordnung, dass sich Politiker der FPÖ für dieses Kind stark gemacht haben. Schande an alle anderen Parteien, die untätig waren…!

soschautsaus
16. 01. 2022 0:20
Antworte auf  EPEP

Nein,würde ich nicht,denn ich hätte mein Kind gar nicht erst in so eine Lage gebracht.

Amberg
15. 01. 2022 23:33
Antworte auf  EPEP

Ortsparteiobmann in Voitsberg und einige Jobs dieser Kategorie mehr, ein Leinfellner (FPÖ) der in der Vergangenheit laut eigenen Angaben immer wieder Meinungsverschiedenheiten mit der Schulleitung hatte….gab schon seinen Kommentar ab und die Fpö nahe am Geschehen!

-Das vorgelegte Attest wurde übrigens geprüft, jedoch nicht anerkannt.
-der Schulwechsel ist am Tag d. Tests festgestanden (Wohnungswechsel)
-die Eltern begleiteten ihren Sohn u. er stand unter ihrer Aufsicht.
-der Vater machte den Vorschlag
-den Unterricht konnte er entschuldigt fern bleiben
-MNS tragen für 15 Min wurde abgelehnt.

-Schüler wurde zuletzt zu Hause unterrichtet.
???

16. 01. 2022 8:52
Antworte auf  Amberg

“Das vorgelegte Attest wurde übrigens geprüft, jedoch nicht anerkannt.”
Geprüft? Von wem? Die Schulleitung hat sich das angeschaut und rechtswidrig als unzureichend bewertet. Diese Trulla bildet sich ein über dem Gesetz zu stehen, und auch noch ein medizinisches Attest bewerten zu können.
“-der Schulwechsel ist am Tag d. Tests festgestanden (Wohnungswechsel)”
Sollte das stimmen, ist das ein Grund mehr hier nicht den Schuh aufzublasen, sondern eine vernünftige, pädagogisch sinnvolle Lösung zu finden.
“-die Eltern begleiteten ihren Sohn u. er stand unter ihrer Aufsicht.”
Sobald er auf dem Schulhof ist, hat die Schule die Aufsichts- und Fürsorgepflicht.
“-der Vater machte den Vorschlag”
Wurscht. Der Vater hat sich der vermeintlichen Autorität einer rechtswidrig agierenden Person unterworfen und einen österreichischen Weg gesucht.
“-den Unterricht konnte er entschuldigt fern bleiben”
Das Kind wollte aber den Test schreiben, dafür hat der Junge gelernt. Ob er fern bleiben konnte oder sich die Haare grün färben tut nix zur Sache.
“-MNS tragen für 15 Min wurde abgelehnt.”
Richtig so. Ein Rechtsbruch wird nicht richtiger, wenn er “nur” 15 Minuten dauert.
“-Schüler wurde zuletzt zu Hause unterrichtet.”
Was in Austria nun mal möglich ist. Warum wurde er zuhause unterrichtet? Weil man ihn nicht in die Schule gelassen hat, oder weil die Eltern ihn nicht lassen wollten?
“???”
Jau, Fragen über Fragen. Mal schauen was nach dem Prozess gegen die Schulleitung raus kommt.

Amberg
16. 01. 2022 9:24
Antworte auf 

Guten Morgen 😃
-die Bildungsdirektion (Kurier) gab es bekannt.
-Schulwechsel…ja, sollte das stimmen…ohne Worte!
-die Eltern begleiteten…sobald ich mit der Lehrerin ausmachte “ich bin anwesend” Veranstaltung oder Ausflug (war gut ein Auge auf meinen Sohn zu werfen in den ersten Jahren der VS bei außergewöhnlichen, damit mit BE u. Insulin alles passte), selbstverständlich war die Verantwortung bei mir, bei all seinen tun!

Da fragst de wirklich!

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Amberg
15. 01. 2022 22:24
Antworte auf  EPEP

Die FPÖ macht sich stark? Die bläst sich auf, sonst gar nix. Der Anwalt hat völlig recht, aber Kickl geht der Bua am braunen Runzelarsch vorbei. Der völlig unnötige Vorfall ist für ihn nur Mittel zum Zweck. Wäre das ein Flüchtlingskind gewesen hätte bestenfalls das Maul gehalten.

Amberg
15. 01. 2022 18:23
Antworte auf 

Frau Rabinowich fand die richtigen Worte für die hinterlistige Art dieser Menschen.

Während die mit Risikokindern und steigendem Verzweiflungspegel auf Schutz oder wenigstens Unterstützung hoffen, setzen andere ihr Kind als Propagandamaterial ein, indem sie zuerst absurde Regelungen fordern und bei Erfüllung dieser Forderung Fotos in Social Media verbreiten, die die Grausamkeit der zuvor geforderten Regelung kritisieren.

soschautsaus
15. 01. 2022 18:31
Antworte auf  Amberg

Danke,an das habe ich nicht gedacht,daß es sich da,um das Kind mit dem Test handelt.

Wie gesagt,ich kannte nur,alle waren einverstanden,damit,aber ja,so macht es auch Sinn,wenn man das auf das Kind bezogen sieht.

soschautsaus
15. 01. 2022 18:21
Antworte auf 

Na ja,man muß schon auch mal wissen,daß sogar die Eltern sagen,die Lehrerin trifft keine Schuld,auch,wurde das mit den Eltern und der Schule so abgesprochen.Also ist mein Stand der Dinge.

Also sowohl die Eltern als auch die Schulleitung haben gemeinsam diese für alle schlimme Situation “ausgemacht”.

Ich kenne nur die Aussagen von allen,die sagen,sie wollten unbedingt das Kind den Test schreiben lassen,der Schulleitung waren die Hände gebunden und es wurde gemeinsam dann so gemacht.

Und angeblich haben die Eltern das nicht in die Medien gebracht,wie gesagt,ich kenne nur diese Aussagen.

Amberg
15. 01. 2022 18:48
Antworte auf  soschautsaus

Es ist doch offensichtlich das dieses Kind als Mittel zum Zweck missbraucht wurde…die Lehrer und die Schule auch.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei den Eltern und denen war es wurscht das ihr Kind der Kälte ausgesetzt war.

Wie nennt man Menschen, die ihr Kind in der Kälte sitzen lassen, und diese Situation mit einen Foto dokumentieren, statt das Kind in die Wärme zu bringen?

soschautsaus
15. 01. 2022 19:13
Antworte auf  Amberg

Asche auf mein Haupt,daß ich den Mißbrauch nicht gleich durchschaut habe.

Ich bin wohl noch immer zu naiv und denke an das Gute,wobei es natürlich so ist,daß nichts gutes daran ist,wenn Eltern dem zustimmen.

Und daß,das Foto von den Eltern selber gemacht wurde,wusste ich auch nicht.

Ich habe mir nur gedacht,es gibt niemals sowas wichtiges,daß ich als Mutter da sagen würde,gut,dann schreibt mein Kind es eben so,ich hätte drauf bestanden,daß mein Kind in die Wärme muß oder eben daheim schreiben lassen.

Daß,das alles auf dem Rücken des Kindes geschieht,war mir klar,aber man kennt so manche “Eltern” und auch sture Bürokraten und so kam es eben dazu,daß dieser gemeinsame Nenner heraus kam,den ich verurteile,also nicht falsch verstehen,aber mich hat es einfach angekotzt,daß grade die Effen da drauf angesprungen sind.

Für mich,war es eine Sache,zwischen Eltern,Lehrer,Direktor und ja,natürlich als Leidtragende das Kind,aber für mich war es einfach irre,es so zu politisieren.

Aber da steckt wohl mehr dahinter als ich wusste.

Und so Menschen,die das machen,nennt man alles mögliche,aber sicher nicht Eltern!

Amberg
15. 01. 2022 19:27
Antworte auf  soschautsaus

Gestern hörte ich es, es war für nicht stimmig, es passte etwas nicht.
Na ja, später wollte ich diesen schrecklichen Gedanken nicht denken, nein sowas macht doch keiner.
Heute Morgen habe ich den Artikel von Frau Rabinowich gelesen, und jetzt erst eine Meinung geschrieben.
Ich bin auch naiv – es fällt so schwer solche Sachen als wirklich zu verstehen.

soschautsaus
15. 01. 2022 19:41
Antworte auf  Amberg

Für mich war es insofern stimmig,weil ich dachte mir,da wiehert der Amtsschimmel gewaltig,dachte auch an das Kind,weil ich hätte unter solchen Umständen sicher keinen guten Test abgeliefert,wenn mir sowas als Kind passiert wäre.

Mein Mann hat aber schon gesagt,die Eltern haben einen Sockenschuß.

Aber damit war es dann auch schon erledigt,das Thema.

Bis heute.

Und ja,es stimmt,es fällt extrem schwer,sich solche Sachen vorzustellen und ich finde es ehrlich,wenn wir sagen,ja wir sind halt immer noch naiv,besonders bei Dingen die man vorher so noch nie erlebt,gesehen,gelesen hat.

15. 01. 2022 18:36
Antworte auf  soschautsaus

Ein Lehrer und ein Schulleiter, die sowas ausmachen, haben einen Knall. So geht man nicht mit Kindern um. Und welche Außenwirkung das hat, hätte man sich auch denken können. Ich setzte doch kein Kind im Winter auf den Schulhof für so einen Mist. Das ist pädagogische Idiotie, politische Idiotie, menschliches Totalversagen.

Samui
15. 01. 2022 18:16
Antworte auf 

Die Eltern bestanden darauf , dass er den Test schreibt.
Lt. Schule hätte er das auch daheim tun können.

17. 01. 2022 1:41
Antworte auf  Samui

Einen Test zuhause schreiben? Das wäre wohl ein groteskes Vorgehen. Dann könnte ja ein anderer die Fragen beantworten.

15. 01. 2022 18:36
Antworte auf  Samui

Ja, oder in Timbuktu, wo der Schulhof schön warm ist. Weia.

Samui
15. 01. 2022 18:38
Antworte auf 

Ey….ich hab das nicht veranlasst. Das waren, leider, seine Eltern.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
15. 01. 2022 18:20
Antworte auf  Samui

Deshalb hat man ein Kind nicht auf den Schulhof zu setzen. Das ist absolut inakzeptabel, das ist ein Kind, das gehört behütet, und nicht wegen der Blödheit der Eltern gequält. Außerdem muss ein gültiges Attest akzeptiert werden. Was nicht geht, das geht nicht. Inklusion für alle beeinträchtigten, aber wer keine Maske tragen kann hat Pech gehabt? Irgendwo muss auch mal gut sein.

15. 01. 2022 22:33
Antworte auf 

Ich revidiere meine Aussage bezüglich der Blödheit der Eltern. Die waren blöd genug zu glauben, die Schulleitung hielte sich an geltendes Recht. Offenbar hat sie jedoch dagegen verstoßen und gemeint, wer am richtigen Schreibtisch sitzt bestimmt wo’s langgeht. Die Schulleitung hätte das Kind gar nicht erst ausschließen dürfen. Das war keine Ermessensentscheidung, das war ein Rechtsbruch. Die Eltern waren nur so blöd zu glauben, was ihnen gesagt wurde, und vor der vermeintlichen Obrigkeit gekuscht. Diese “Dame” wird noch einige Berühmtheit erlangen.

Samui
15. 01. 2022 18:30
Antworte auf 

Leider ist das Kind mit Einverständnis der Eltern da gesessen.

15. 01. 2022 18:33
Antworte auf  Samui

Wurscht. Das geht nicht. Da wird doch irgendwo ein Raum sein, wo der Bönsel sich hinhocken kann und einen Test schreiben. Das wäre nicht nur menschlich gewesen, sondern auch klug.

Amberg
15. 01. 2022 18:52
Antworte auf 

Foto machen, aber das Kind nicht ins warme bringen!

Amberg
15. 01. 2022 18:56
Antworte auf  Amberg

Also ich bin Eltern und sowas ist ein “no go”.
Wenn Eltern unfähig sind ihr Kind aus einer Notsituation zu befreien…bei denen sollte das Jugendamt vorbei schauen.

soschautsaus
15. 01. 2022 19:03
Antworte auf  Amberg

Was eigentlich noch schlimmer ist,wenn diese “Eltern” das Kind bewusst in diese Notlage bringen.

16. 01. 2022 8:54
Antworte auf  soschautsaus

Und was noch schlimmer ist: wenn die Schulleitung das willkürlich macht. Das ist mein letzter Informationsstand, nach den Worten des Anwalts, der von einem Kinderschutzverein (keine Schwurblerorganisation) gebeten wurde, sich der Sache anzunehmen.

Amberg
15. 01. 2022 19:11
Antworte auf  soschautsaus

Ich suche den Artikel von zwei Rechtsextremen und ihr Kind mit Diabetes Mellitus Typ 1, das eigentlich ausgetrocknet, verdurstet ist…es wurde ihr kein Insulin gespritzt.

16. 01. 2022 9:11
Antworte auf  Amberg

Da gibt es einige.
Während des Prozesses: https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Tochter-stirbt-an-Insulinmangel-Eltern-weisen-Schuld-vor-Gericht-von-sich
Zum Urteil:
wwwPunkTspiegelPunkTde/panorama/justiz/diabetes-tod-von-maedchen-sieghild-bewaehrungsstrafe-fuer-eltern-a-1017984.html
(bei zwei Links wird der Beitrag in Informationsquatantäne verschoben)

Germanischen Medizin ist aktuell hoch im Kurs, von Geistheilern bis hin zu Zaubertrankhändlern tummelt sich da so einiges, die boomen vor allem bei den Schwachmaten rund um das Covid-Thema. Wie unfassbar enthirnt manches ist, kann man bei Twitter nachlesen, der Account Reichsflugscheiben Flugschule Neuschwabenland sammelt Material aus der Güllegrube Telegram und anderen Quellen. Was da abgeht ist wirklich schwer zu packen.

Amberg
16. 01. 2022 10:01
Antworte auf 

Ja das war schon vor über zwanzig Jahren so.
Vorwürfe von den “E so terischen” konnten wir uns anhören, weil wir wegen den Diabetes Mellitus 1 unseres Sohnes nicht den Homöopathen aufgesucht haben; Übertragung unbewusster nicht aufgearbeiteter Probleme (negatives Karma) von Eltern auf Kind; usw.

Es hat oft weh getan dieses Gefühl eventuell nicht genug zu tun!

soschautsaus
15. 01. 2022 18:38
Antworte auf 

Ja,so hätte es sein müssen,vollste Zustimmung!

Samui
15. 01. 2022 18:36
Antworte auf 

👍

Samui
15. 01. 2022 18:36
Antworte auf 

Sollte man annehmen….

15. 01. 2022 18:47
Antworte auf  Samui

In D-Land hat sich ein Schulkind aus eigenem Antrieb auf den Hof gesetzt. Sie protestiert, dass es keine sinnvollen Schutzmaßnahmen gibt, beschwert sich über ungeimpfte Kinder, die sich nicht an die Regeln halten. Die Argumentation: im öffentlichen Leben haben Ungeimpfte keinen Zugang zu Einrichtungen, in der Schule schon, und da führen die sich noch auf. Das Jugendamt hat sich eingeschaltet, das Kindswohl ist gefährdet. Die Schule soll eine Lösung finden. Sogar die Inobhutnahme steht im Raum. Das Mädl ist 13 und sieht nicht ein, dass die Schüler durchseucht werden sollen, statt sinnvollen Infektionsschutz zu ermöglichen.

15. 01. 2022 16:38
Antworte auf  Samui

Die lassen sich ihren Wahn gerade vom Schniedlitz bestätigen: wir, wir sind das Volk! Na, wer denn sonst?

Samui
15. 01. 2022 16:41
Antworte auf 

Grauslich der Typ

15. 01. 2022 16:54
Antworte auf  Samui

Ich kannte den noch gar nicht. Könnte “Sänger” in ner Deathmetalband werden.

Samui
15. 01. 2022 17:01
Antworte auf 

Grölen kann er. Ist Grundvoraussetzung bei den Blaubraunen

Amberg
15. 01. 2022 15:43

9 Millionen stellt er sich vor in seinen Größenwahn sind sein!

soschautsaus
15. 01. 2022 17:31
Antworte auf  Amberg

Der ist einfach nur krank in der Birne,wie sagte meine Oma immer,hüte Dich vor kleinen Männern.

Stellt sich hin und meint,die paar die noch nicht zu den 9 Millionen gehören,holen sie sich auch noch.

Eigentlich will man sich sowas ja gar nicht anschauen,aber man muß,denn nur so sieht man,wie die Stimmung im Land ist und wenn ich mir diese Typen so anschaue,dann ist die Stimmung übel und ich weiß ja nicht,aber mir kommt vor,es werden immer mehr von den Irren die dahin laufen.

Und die Parolen die da so abgesondert werden,erinnern mich sehr an das was hier so manche schreiben. 1:1 kopiert.

Mir ist irgendwie einfach nur mehr schlecht,wenn ich mir das alles so anschaue,wohin soll das noch führen? Ich mag nicht dran denken.

EPEP
15. 01. 2022 20:49
Antworte auf  soschautsaus

Sie sollten dankbar sein, dass es noch eine Partei hier in Österreich gibt, die sich für das Volk einsetzt!
Denn:
Wer wissen will wie DAMALS passieren konnte, weil SIE damals so waren wie IHR heute seid! (Henryk M Broder)

Amberg
16. 01. 2022 0:44
Antworte auf  EPEP

Jetzt hast du dir so große Mühe gemacht und die wichtigen Worte in Großbuchstaben getippt, damit mittels des Zitates aus dir ein Opfer mit jüdischer Herkunft wird oder einen Widerstandskämpfer der Schöll-Geschwister macht, oder du so einer wie Charly Chaplin bist, und nicht “dieser” der heute von deinen Demonstrationsfreunden mit einen Transparent + Bild bei der Demo getragen wurde und anscheinend willkommen war.

IHR seid wie SIE, heute wie DAMALS ist er anscheinend willkommen bei euch!

So bist du nicht…https://www.youtube.com/watch?v=PpkP0aUldUs

EPEP
16. 01. 2022 11:39
Antworte auf  Amberg

Ich drehe das um: Diese hirngewaschenen Zombies werden nicht einmal mitbekommen, wenn sie in einer kompletten Diktatur erwachen und mit einem Punktesystem ihr Leben meistern müssen!

Samui
15. 01. 2022 15:45
Antworte auf  Amberg

Schwer beschädigt….. ein Psyco.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Amberg
15. 01. 2022 15:47
Antworte auf  Samui

Zombie

15. 01. 2022 15:55
Antworte auf  Amberg

Ich bekomme Gänsehaut bei so viel Fanatismus. Ich warte darauf, dass irgendwann einer völlig durchdreht und jemand ernstlich zu Schaden kommt. Echt gruselig das ganze.

Samui
15. 01. 2022 15:57
Antworte auf 

Genau das ist zu befürchten

15. 01. 2022 16:11
Antworte auf  Samui

🙄Ich hätte nicht gedacht, dass ich irgendwann nach der Staatsgewalt rufen würde aber mittlerweile hätte ich nichts dagegen wenn die Polizei endlich ihren Job tun würde und man dieses ganze braune Geschmeiß aus dem Verkehr ziehen würde. Und ich hab wirklich versucht die FPÖ Anhänger ernst zu nehmen und ihre Beweggründe zu verstehen. Aber leider beweisen sie immer wieder dass sie Vollpfosten sind. Was soll man da nur machen?

Amberg
15. 01. 2022 16:42
Antworte auf 

Die Vorstellung über 9 Millionen zu herrschen mit dem Kader-Team aus Demonstranten…war die Botschaft an die Demonstranten. Sie etwas wichtiges sein lassen am Heldenplatz…
Ich kann mir nicht vorstellen das normale Menschen auf dieser Demo sind. Es könnten doch Menschen sein nur aus diesem Sumpf.

Samui
15. 01. 2022 16:45
Antworte auf  Amberg

Ja, aber immer wieder kommt die Erzählung von den vielen normalen Leuten auf den Demos .
Ab sofort glaube ich das nicht mehr.
Entweder sind es Rechte oder Dumme.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Amberg
15. 01. 2022 17:13
Antworte auf  Samui

Stimmt!

15. 01. 2022 16:49
Antworte auf  Samui

Denken sie an Sekten wie die Scientology. Ich denke es ist der selbe Mechanismus.

Samui
15. 01. 2022 17:11
Antworte auf 

Ganz viele Leute lassen sich manipulieren. Denken Sie mal an die vielen türkisen T-Shirts.

Samui
15. 01. 2022 16:50
Antworte auf 

👍

ManFromEarth
15. 01. 2022 16:48
Antworte auf  Samui

…schaue grade Puls24, die Demo läuft da, nicht mal ein viertel trägt Maske, viele halten Abstand und es schaut insgesamt ruhig aus.
Die Zahlen ab Mittwoch sind wohl vorzumerken….
https://www.puls24.at/live

15. 01. 2022 16:52
Antworte auf  ManFromEarth

Einer aus dem Nachbarort war auch auf jeder Demo. Ist extra von OÖ nach Wien gefahren. Er war 75 Jahre alt und nicht geimpft, jetzt ist er Tod. Was geht in diesen Leuten vor?

ManFromEarth
15. 01. 2022 16:54
Antworte auf 

…. seinen Willen und seinen Glauben hat er durchgesetzt, ohne Rücksicht. 🤔

15. 01. 2022 17:03
Antworte auf  ManFromEarth

Bezeichnet man das nicht gemeinhin als Extremismus?

15. 01. 2022 18:16
Antworte auf 

Nein. Zu demonstrieren ist ein demokratisches Grundrecht. Sich dafür völlig sinnlos in Gefahr zu bringen – und dieser zu erliegen – nennt man Dummheit. Oder Evolution.

ManFromEarth
15. 01. 2022 17:07
Antworte auf 

….. mir würden auch noch andere Wörter einfallen, die sind aber in der untersten Schublade von meinem Schreibtisch, mein Rücken lässt mich da nicht hin….😚

15. 01. 2022 17:32
Antworte auf  ManFromEarth

Kann mich momentan auch nicht zur untersten Schublade bewegen, mein Kreuzband hat seinen Dienst quittiert, bin auf die Schnauze gefallen…..in der obersten habe ich da noch gefunden “Verblendete”.

soschautsaus
15. 01. 2022 19:36
Antworte auf 

Ist das Kreuzband heute gerissen? Ich wusste,daß vielleicht eine OP bei Ihnen ansteht,aber nicht,daß es schon gerissen ist. Also ich dachte,vielleicht besser OP,aber wenn es nun total gerissen ist,oje,das tut mir leid.

Ich hoffe,daß Sie es noch aushalten,bis es in den Krankenhäusern leichter wird mit einer OP.

Gute Besserung,kann man da ja wohl nicht wirklich wünschen,denn kaputt ist leider kaputt,aber ich wünsche Ihnen sowenig Schmerzen wie möglich und,daß sich die Lage bald soweit bessert,daß Sie eine schnelle OP bekommen.

15. 01. 2022 18:17
Antworte auf 
Samui
15. 01. 2022 18:18
Antworte auf 

Nett …. der Volker…

ManFromEarth
15. 01. 2022 17:38
Antworte auf 

„Schreiben ist leicht. Man muß nur die falschen Wörter weglassen.“
―Mark Twain

15. 01. 2022 23:08
Antworte auf  ManFromEarth

“Die Schriftgelehrten können noch immer nur von rechts nach links lesen: sie sehen dass Leben als Nebel.” — Karl Kraus

ManFromEarth
16. 01. 2022 1:01
Antworte auf 

Willkommen auf der Dunklen Seite!
Meister der spitzen Feder.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von ManFromEarth
Samui
15. 01. 2022 16:51
Antworte auf  ManFromEarth

Ich sehe nur vereinzelt Masken. . Aber Hauptsache es läuft ruhig

Samui
15. 01. 2022 18:31
Antworte auf 

👍👍👍

ManFromEarth
15. 01. 2022 16:55
Antworte auf  Samui

vorher waren noch mehr zu sehen, jetzt sehe ich auch keine mehr..🙄..

Samui
15. 01. 2022 16:21
Antworte auf 

Genau so geht’s mir. Traurig

15. 01. 2022 16:17
Antworte auf 

Kannst du machen nix. Die Extremisten überwachen, klappt bei Islamisten in der Regel ja auch. Die meisten werden sich eh nicht zu Gewalttaten hinreißen lassen. Cool bleiben. Die Wahnwichtel gehören zur Demokratie dazu, und sind letztlich ja überwiegend das Produkt einer völlig unglaubwürdigen, völlig abgehobenen, gegen die Bevölkerung und ihre Interessen gerichtete Politik. Wenn sich das ändert trocknet auch der Sumpf wieder aus, bis auf die, die ganz tief im Schlamm hausen wird sich alles wieder einpegeln. Transparenz, Glaubwürdigkeit und soziale Gerechtigkeit sind das beste Mittel gegen solche Entwicklungen. Obs dergleichen gibt hängt halt vom Wahlverhalten der Mehrheit und deren Anspruch an Parteien und Mandatare ab.

15. 01. 2022 16:34
Antworte auf 

Das stimmt schon. Aber eine andere Politik ist in weiter Ferne. Und immer mehr Leute versteigen sich mittlerweile in extreme Ansichten und träumen von der Revolution anstatt zu überlegen mit welchem Wahlverhalten sie reale Verbesserungen erzielen könnten. Was sich derzeit abspielt kennen wir aus vielen Ländern und vielfach hat das in Gewalt und Chaos gemündet.

15. 01. 2022 16:41
Antworte auf 

Samma uns ehrlich: die derzeiten Parlamentsanbieter stehen auch nicht unbedingt für Transparenz, Vertrauen und soziale Gerechtigkeit. Keiner von denen. Die Grünen haben die Gelegenheit genutzt, sich selbst zu disqualifizieren. Die SPÖ bräuchte einen tüchtigen, basisdemokratischen Input, um sich in die Richtung zu entwickeln, die sind auch nichts anderes als eine koalitionsfreie Groko-Partei. Neoliberale sind natürliche Feinde dieser Werte. Und die KPÖ hätte noch einen weiten Weg vor sich, bis sie mehrheitsfähig wäre, und ob sie das Personal dafür hat, möchte ich irgendwie bezweifeln.

15. 01. 2022 16:45
Antworte auf 

Tja, das mag schon stimmen. Aber man muss eben als Wähler realistisch das beste aus der Situation machen. Das ist auf alle Fälle besser als nicht wählen zu gehen oder sich in Extreme zu versteigen und sich von Leuten aufhetzten zu lassen noch dazu bei einem Thema wo es um das Leben und die Gesundheit geht. Das alleine ist ja eigentlich schon der helle Wahnsinn, dass man ein solches Thema missbraucht.

15. 01. 2022 16:52
Antworte auf 

Aktuell ist sehe ich in Austria zwei Prioritäten: diese türkis-schwarzen Seilschaften politisch und sozial neutralisieren, einen weiteren Rechtsruck verhindern. Schwarz-Blau wäre ein austrianischer Supergau, da kann man sich von Rechtsstaatlichkeit und Sozialpolitik bis auf weiteres verabschieden. Die Vermögensumverteilung würde nicht nur weiter gehen, die würde sich zuspitzen. Die Blauen würden in die korrupten Netzwerke eingebunden und da fleißig mitwirken. Also bleibt mal wieder nur das “kleinere Übel”, aber mit dem könnten die Bürger umgehen. Sie müssten halt in den Parteien Einfluss nehmen, auf Personal- und Grundsatzentscheidungen. Protest darf nicht aufhören, weil irgendwelche rosanen den Kanzler stellen.

15. 01. 2022 17:01
Antworte auf 

Die Politik in Österreich muss insgesamt moderner werden. Und die Allmacht der Schwürkisen ist leider ein großes Problem. In OÖ stellt die ÖVP seit dem zweiten Weltkrieg den Landehauptmann. Das heutige OÖ erinnert mich persönlich immer an das Bayern unter Franz Josef und sogar in Bayern hat sich dann irgendwann einmal was getan. Und die Macht geht von den Bundesländern aus.

Samui
15. 01. 2022 17:08
Antworte auf 

Detto NÖ

Samui
15. 01. 2022 16:48
Antworte auf 

Den Rechten ist das scheissegal. Die wollen- brauchen Stimmen. Egal wie.
Sobald dieses blaubraune Xsindl an der Macht wäre…. gibt es keine Demos mehr.
Aber das behirnen die ” normalen ” Leute nicht.

Samui
15. 01. 2022 16:43
Antworte auf 

Gute Analyse…👍wenns auch von einem Deutschen kommt 😉

15. 01. 2022 16:48
Antworte auf  Samui

Schwurbler.

Samui
15. 01. 2022 16:49
Antworte auf 

😃😃😃

Samui
15. 01. 2022 16:36
Antworte auf 

👍

Samui
15. 01. 2022 15:34

Die ” normalen ” Leute heute auf der Demo in Wien. Alle hören Kickl zu und grölen begeistert.
Der Schmäh ist vorbei. Alle die bei der Demo sind grölen und marschieren mit Nazis.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Samui
15. 01. 2022 14:51

Ich bin momentan etwas unkonzentriert. Der Dressurreiter kommt gleich live im TV.
Bin echt gespannt was er diesmal geifert.
Ich finde das ist besser als Kabarett.
Ein Giftzwerg fühlt sich ganz gross.

Und falls wer fragt , warum ich mir das ansehe.
Man muss seine Gegner kennen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
15. 01. 2022 15:03
Antworte auf  Samui

Also ich tu mir den laufenden Meter nicht an. Ich schau mir lieber die bunten Kostüme der Karnevalsteilnehmer an. Der Villacher Fasching getarnt als Coronademo, das hat das Land noch nicht gesehen.

Samui
15. 01. 2022 15:10
Antworte auf 

Da treten Typen auf, da kommt dir das Gruseln. Das ganze blaubraune Pack.
Widerlich.
Inkl. Rechte Einpeitscher aus Südtirol. Und Kickl spricht von Freiheitskämpfern.
Noch widerlicher.
Wenn man sich vorstellt das dieser Typ Innenminister der Republik Österreich war, kommt mir das Kotzen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Amberg
15. 01. 2022 15:15
Antworte auf  Samui

Wo siehst du es an.
Bin da irgendwo auf einen Kanal wo ich nicht sein will. Habe keinen Fernseher.
Höre Kickl…ohne Worte

Samui
15. 01. 2022 15:16
Antworte auf  Amberg

Oe24 das Bildungsfernsehen vom Fellner.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
15. 01. 2022 16:09
Antworte auf  Samui

Die Werbeunterbrechung mit dem Mediamarktschrubber mit synchron rotierenden Reinigungspads ist diesmal eine echte Erholung. Und irgendwie eine gelungene Produktplatzierung.

soschautsaus
15. 01. 2022 17:25
Antworte auf 

Aber irgendwie bin ich echt am überlegen ob der Schrubber vielleicht doch nicht so schlecht ist.

Je öfter man ihn sieht umso mehr denkt man,na ja,vielleicht …………..

Samui
15. 01. 2022 17:38
Antworte auf  soschautsaus

So geht Manipulation 😉😃

soschautsaus
15. 01. 2022 18:15
Antworte auf  Samui

Ja,so schauts aus :).

Und manche bleiben dann hängen,gut,daß ich seit ich weg geschaltet habe,keine Sekunde mehr an den Schrubber gedacht habe,also man merkt,nicht jeder lässt sich so schnell manipulieren,braucht nur ein wenig Selbsthärte um nicht drauf reinzufallen :).

Vielleicht wäre das ein Ansatz,so eine Einblendung,DU brauchst KEINEN Schrubber,DU brauchst KEINEN Kickl,müsste man probieren,wenn es wirkt,lasse ich es mir patentieren :). Krieg dann aber sicher Polizeischutz,weil die Schrubbermafia wird mich jagen 🙂

Samui
15. 01. 2022 18:17
Antworte auf  soschautsaus

😃

15. 01. 2022 17:42
Antworte auf  Samui

Ha,ha…

15. 01. 2022 15:26
Antworte auf  Samui

Danke!

Das Imnunsystem ist auf der Überholspur!
https://www.youtube.com/watch?v=n67YJ7ICh_Q

15. 01. 2022 15:34
Antworte auf 

Demokratiedeponie… Freiheitsexorzismus… der geniert sich für gar nix… nicht mal für diese Frisur… Danke, reicht schon. Jetzt brauche ich was intellektuell anspruchsvolleres… Mal sehen ob irgendwo Spongebob läuft…

Samui
15. 01. 2022 15:35
Antworte auf 

Ja echt grauslich…… wenn ich denke, der wird von mir bezahlt…..

Amberg
15. 01. 2022 15:17
Antworte auf  Samui

Danke, da muss man sich anmelden, oder?

Samui
15. 01. 2022 15:21
Antworte auf  Amberg

Funktioniert auf der Oe24 Seite….. da läuft ein Stream frei
Warnung! Is echt grauslich

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
15. 01. 2022 15:50
Antworte auf  Samui

Du bist schuld wenn ich Pickel kriege! Aber besser Pickel als Kickl… Hat der ein Glück, dass ihr Wimmerl sagt und der nicht Kimmerl heißt…

Samui
15. 01. 2022 15:52
Antworte auf 

😃sorry

15. 01. 2022 16:02
Antworte auf  Samui

Ich würde mich ja gegen Kickl-Pickl impfen lassen, aber nicht mit seiner RMNA, auch nicht mit einer Suppe aus seinen abgeschrubbten Hautschuppen. Da muss ich jetzt wohl durch… selbst schuld…

Amberg
15. 01. 2022 15:38
Antworte auf  Samui

Super, es klappt.

Amberg
15. 01. 2022 15:35
Antworte auf  Samui

Versuche es. Ja, habe eh kurz gehört. Er hat von vertrauen gesprochen…brrrr

15. 01. 2022 15:37
Antworte auf  Amberg

Er sei hoch motiviert Österreich in die Freiheit zu führen, sagte er. Er meint, dazu bräuchte es nur die Neuwahl. Das Wort Wahnwichtel passt ganz gut auf den.

Amberg
15. 01. 2022 15:46
Antworte auf 

Schizo

15. 01. 2022 15:49
Antworte auf  Amberg

Der Freiheitsexorzismus lässt mich nicht mehr los… Ich sehe Kickl, Küssel und einen Piusbruder in braunen Kaputzengewändern, die Hände gehoben, lateinflüsternd die Freiheit austreiben…

Amberg
15. 01. 2022 16:00
Antworte auf 

…ja da passen sie voll dazu. Hat doch der heilige Stuhl immer guten Kontakt gepflegt….vor einiger Zeit hat sich der Vatikan von drei rechtsextremen Pinguinen verabschieden müssen…

15. 01. 2022 16:20
Antworte auf  Amberg

Seit meiner Zeit in Österreich unterscheide ich zwischen Stuhl und Sessel. Das mit dem heiligen Stuhl ist also irgendwie dingslich…

Amberg
15. 01. 2022 16:56
Antworte auf 

Bevor die Primaten den Stuhl besteigen konnten haben sie den Juden die Schriften abgekupfert und alles schnell kanonisiert, sind doch die Juden der Beleg das die Kirche richtig oder wahr ist.
Aus Grützebeutel wurde ein großes Krebsgeschwür.

Samui
15. 01. 2022 16:21
Antworte auf 

😃

Samui
15. 01. 2022 15:52
Antworte auf 

Bitte….nicht solche Bilder.
Ich als Österreicher schäme mich für all die ” normalen ” Leute die da zu Naziparolen grölen.
Ich hoffe es bleibt friedlich. 1000 Polizisten sind nicht viel.

15. 01. 2022 15:54
Antworte auf  Samui

Ich kann dich trösten. Österreich hat die Welt mit Innviertlerknödeln, Schlipfkrapfen und Käsekrainern beschenkt. Das macht einiges wieder wett.

Samui
15. 01. 2022 15:56
Antworte auf 

Und a Schnitzerl mit Erdäpfelsalat.

15. 01. 2022 16:00
Antworte auf  Samui

Das Schnitzel kommt aus Italien, und Erdäfelsalat ist genauso grauslich wie Kartoffelsalat. Versau’s nicht, Kollege.

Samui
15. 01. 2022 16:04
Antworte auf 

Du kennst meinen Erdäpfelsalat nicht .
Und mein Schnitzerl kommt ohne Tunke😃

15. 01. 2022 16:07
Antworte auf  Samui

Bo ey, wie oft habe ich den Spruch schon gehört? Von allen Mamas meiner Jugendfreundinnen, und alle waren beleidigt, weil das Zeug einfach fies ist. Tunke kennt man eh nur im Berliner Raum, im restlichen Teutonien verwendet man das urgermanische Wort Sauce. Und natürlich ist ein Schnitzel unbesaucet. So viel habe ich in 20 Jahren schon gelernt. Obwohl ein Letschoschnitzel schon was feines ist…

Samui
15. 01. 2022 16:33
Antworte auf 

Da gibt es eine wunderbare Alternative. Eine meiner Schwiegertöchter mag auch keinen Erdäpfelsalat.
Ein goldbraun gebackenes Schnitzerl mit Petersilieerdäpfel und grünem Salat.
Herrlich.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
Samui
15. 01. 2022 15:45
Antworte auf 

Ich finde diese Rede von Kickl sagt eigentlich alles über unsere Verweigerer.
Dumme Mitläufer…. wäre er noch Innenminister würden schon die Wasserwerfer am Heldenplatz stehen.
Aber es gibt, leider, viele dumme Österreicher. Schafe die ihrem Schlächter zustimmen.
Bin schon gespannt, ob sich hier im Forum die Verteidiger vom Dressurreiter melden.
Jetzt wissen wir welch Geisteskinder die sind.
Erbärmliche fehlgeleitete dumme Menschen.
Traurig

Samui
15. 01. 2022 15:18
Antworte auf  Amberg

Keine Ahnung , ich habs am TV… frei

15. 01. 2022 15:26
Antworte auf  Samui

Selten dämlich, habs wieder abgedreht. HC trägt neuerdings Maske, scheint sich die Strafe nicht mehr leisten zu können.

15. 01. 2022 15:51
Antworte auf 

Vielleicht will er nicht erkannt werden.

Samui
15. 01. 2022 15:30
Antworte auf 

Ich verstehe Sie Karin, doch das muss man sehen. Nie wieder darf irgendjemand von diesem blaubraunen Xsindl in die Regierung kommen.
Uns niemand darf mehr von normalen Leute sprechen, die auf der Demo sind
Gebannt hören die” normalen” Leute dem Dressurreiter zu und grölen.

15. 01. 2022 15:15
Antworte auf  Samui

Das habe ich schon verdrängt sonst könnte ich keine Nacht mehr ruhig schlafen…..

soschautsaus
15. 01. 2022 14:27

Liebe Frau Rabinowich,

ich hoffe,Sie sind wieder gesund aus dem Krankenhaus heraussen.

Und ich muß mich herzlich bedanken,dank Ihrem Artikel habe ich heute so richtig begriffen,wie dankbar ich sein muß,daß in meiner Familie und in meinem Umfeld keine dabei sind,mit denen es jemals eine böse Diskussion gegeben hat wegen der Impfung und dem allem rundherum.

Es ist was anderes,wenn man Bilder sieht,wenn man im Forum gewisse Kommentare liest oder wenn es so toll zusammen gefasst wurde wie von Ihnen bei diesem tollen Beitrag.

Wegen der Menschen die mit Galgen usw. durch die Straße ziehen,da weiß ich auch keinen Rat,ist auch nicht meine Aufgabe.

Aber eines weiß ich nun noch um ein vielfaches mehr,wie froh und glücklich ich mich schätzen darf,daß ich in meiner Familie und meinem Umfeld absolut 0,0 Probleme damit habe und wir alle sagen,wir sitzen im selben Boot und machen wir das Beste daraus.

Alles Gute für Sie!

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von soschautsaus
Samui
15. 01. 2022 14:08

Gerade live auf oe24 TV. HC bekommt während eines Interviews, von einem Demonstranten, ein paar Münzen geschenkt.
Köstlich.
Das Interview ist übrigens unbedeutend wie alles vom HC.

15. 01. 2022 13:55

Hier mal ein kleiner Einblick, was für Leute sich in Austria für “Frieden, Freiheit, keine Diktatur” engagieren.

https://www.puls24.at/news/chronik/das-netzwerk-der-corona-demonstranten/254073

Alles lupenreine Geistesgrößen, alles Vorzeigedemokraten, alles selbstlose Menschen, die nur das Gemeinwohl im Blick haben. Denen muss man einfach nachlaufen. Ist gut für die Verdauung.

Samui
15. 01. 2022 13:57
Antworte auf 

Zum Kotzen….dieses Xsindl

criticalmind
15. 01. 2022 11:45

Les ich da etwa eine Art “Von oben herab Behandlung” an MEnschen mit anderer Meinung heraus ?
Mit der Ausssage “Wir reden doch auf Augenhöhe” ?
Danke, aber Nein Danke..

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von criticalmind
15. 01. 2022 13:42
Antworte auf  criticalmind

Sehe ich auch so. Mit manchen muss man nicht mehr reden, jedes Wort ist zu viel. Die sollen sich im eigenen Sud selchen und guat is.

PublicEnemy
15. 01. 2022 11:44

In Spanien und Dänemark wird die Pandemie “grippalisiert” , der grüne Pass in UK wird mit Ende Jänner ausser Kraft gesetzt (Zitat Welt Nachrichten)
In AT und DE werden wir leider ein Ende ala Animal Farm erleben:
Zuerst blöckten die Schafte: “Four legs good, two legs bad” am Ende dann “Four legs good, two legs better” und weils so ein tolles Buch ist der Schlusssatz als Zitat: „Die Tiere draußen blickten von Schwein zu Mensch und von Mensch zu Schwein, und dann wieder von Schwein zu Mensch; doch es war bereits unmöglich zu sagen, wer was war. “
Einfach darüber nachdenken statt weiter den Frust über sich selbst (und somit die “bösen anderen”) unreflektiert (man pickt sich die paar Spinner einer “Seite” raus) von der Seele zu schreiben.

15. 01. 2022 12:49
Antworte auf  PublicEnemy

In Spanien wurde aber auch in 90% der Bevölkerung Antikörper gegen das Virus nachgewiesen. Aufgrund der weit höheren Impfrate und durch Infektionen (die ja auch ihren Preis hatten). Auch Dänemark hat eine weitaus höhere Impfrate als Österreich oder Deutschland. Einfach darüber nachdenken! 😉

PublicEnemy
15. 01. 2022 18:59
Antworte auf 

Sie haben UK vergessen – wir haben bei der Risikogruppe Ü55 eine Impfquote lt Ages >85% und eine europaweit einzigartige Boosterquote von knapp 60%.
Im Gegensatz zu ihnen denke ich nicht nur nach ich schaue mir auch die Äpfel und Birnen an. Ob Kinder zw. 5-18 geimpft sind, ist bis auf die Risikokids powidl. Und die Antikörper zählen ja laut unserer Regierung nicht – (AT max 6 Monate als Genesene/r, SP & Dänemark 12 Monate) Wenn sie glauben dass 3-4% Gesamt-Impfquote einen Unterschied machen, dann glaubens auch. dass die ÖVP ihr Bestes will (naja will sie eh – nämlich ihr Geld)

Also wie ich schrieb – “Four legs good two legs better” – Leider sieht man das auch an ihnen.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von PublicEnemy
Samui
15. 01. 2022 19:00
Antworte auf  PublicEnemy

Demo schon vorbei?

PublicEnemy
15. 01. 2022 19:11
Antworte auf  Samui

Nein Bergwandern im Sonnenschein mit Freunden und Hund. Sie scheinen den ganzen Tag wie der Rest der “Paniker” vor dem Fernseher verbracht zu haben 😉

ManFromEarth
15. 01. 2022 11:40

„Intellektuelle treffen keine Fehlentscheidungen, ohne sie gründlich erwogen zu haben.“
―Wolfram Weidner

15. 01. 2022 11:34

Teil 2
Wie müssen miteinander reden, aber sicherlich nicht mit denen, die gegen eine Impfpflicht sind und FÜR Demokratie. Denn das sind die Bösen, die die Braven bedrohen. Dass die zunehmende Gewalt vielleicht auch daher rührt, dass die ständig Ausgeschlossenen, die Parias der Gesellschaft, sich vielleicht auch ohnmächtig fühlen und irgendwann einmal mit Gewalt dagegen protestieren, interessiert die Braven nicht, interessiert, die Regierung nicht, obwohl ein Teil der Regierung früher einmal sehr wohl auch vehement demonstriert hat wie zB beim Opernball.

Wir müssen miteinander reden, aber nur mit denen, die meiner Meinung sind.

Samui
15. 01. 2022 13:32
Antworte auf 

Sind Sie gar nicht auf einer Demo?

15. 01. 2022 13:09
Antworte auf 

Wenn sie sich ausgeschlossen fühlen dann fangen sie endlich an, etwas zu tun damit wir aus der Pandemie rauskommen so wie die allermeisten Menschen in Österreich versuchen das zu tun. Halten sie sich zumindest an die Maßnahmen wenn ihnen schon die Impfung nicht zusagt.

15. 01. 2022 11:32

Teil 1
Frau Rabinowich, nach ihren Kommentaren zu schließen mindestens 2x “geimpft”, vermutlich geboostert, bestimmt stets mit Maske unterwegs, ist an Covid19 erkrankt (und hoffentlich inzwischen wieder genesen) und zwar so stark, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste (und somit das Krankenhauspersonal belastete). Bei wem hat sie sich angesteckt? Sicherlich nicht bei Ungeimpften, denn die hat sie höchstwahrscheinlich gemieden wie die Pest.

Fazit: Die Impfung, die Maske, der Lockdown funktionieren nicht.

Diese meine Worte werden wieder eine Welle der Empörung auslösen bis vermutlich ordinärem Rundumschlag, also mit wörtlicher Gewaltanwendung, weil sich Impffanatiker in ihrer Ohnmacht angegriffen fühlen.

Amberg
15. 01. 2022 14:47
Antworte auf 

Diese deine Worte sind faktisch nutzlose Worte.

Samui
15. 01. 2022 14:48
Antworte auf  Amberg

Das ist aber jetzt nichts Neues.
Alle Posts unserer lieben Grete sind so.

15. 01. 2022 13:04
Antworte auf 

Haben sie sich einmal überlegt wo wir wären wenn es keine Impfung, keine Lockdowns keine Masken gäbe? Brutale Massendurchseuchung und das zwei Jahre lang? Haben sie das? Können sie sich irgendwie in ihrem Universum vorstellen was das bedeutet hätte? Ihr post ist so voller Hass und Geifer, dass es einem die Sprache verschlägt. Und wie immer verbreiten sie hier die Lüge, die Impfung würde nicht wirken und die Maßnahmen auch nicht. Sie schreiben von Impffanatikern und ihrer angeblich ordinären Sprache während ihnen der Geifer aus dem Mund rinnt weil sie die unbequeme Wahrheit die ihnen Fr. Rabinowich sagt noch immer nicht glauben wollen? Unfassbar. Haben sie nicht gelesen, dass Fr. Rabinowich unlängst auf die Risikopersonen hingewiesen hat? Ist ihnen einmal der Gedanke gekommen, dass sie womöglich sich selber gemeint hat?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
Schoerky
15. 01. 2022 13:28
Antworte auf 

Und wer schreibt hier Worte wie Hass und Geifer?

15. 01. 2022 13:32
Antworte auf  Schoerky

Na wenn sie das nicht mehr erkennen können oder finden sie es normal dass man über jemanden herfällt der gerade nach einer schweren Covid 19 Erkrankung aus dem Spital entlassen wurde? Also ich nicht.

Schoerky
15. 01. 2022 13:50
Antworte auf 

Ach ja, hab ich vergessen, dass man über Ungeimpfte alles sagen und schreiben darf.

15. 01. 2022 13:51
Antworte auf  Schoerky

Suhlen sie sich weiter in ihrer Opferrolle und lassen sie uns in Frieden damit.

15. 01. 2022 13:08
Antworte auf 

Genau das eingetreten, was ich vorausgesehen habe.

15. 01. 2022 14:56
Antworte auf 

Das nennt sich kognitive Dissonanz.

15. 01. 2022 13:12
Antworte auf 

Sie sind doch blos sauer, weil sie hier nicht ungestört Unwahrheiten verbreiten können. Sorry, das ist das falsche Forum. Aber vielleicht gründet ja die MFG demnächst einen eigen Blog/Forum für Leute wie sie. Da können sie sich dann mit Gleichgesinnten austauschen und den Rest der Bevölkerung als Schafe bezeichnen. Da stört sie dann keiner.

Samui
15. 01. 2022 13:11
Antworte auf 

Was denn?

ManFromEarth
15. 01. 2022 13:12
Antworte auf  Samui
15. 01. 2022 13:47
Antworte auf  ManFromEarth

Da läd sich was automatisch runter und der Rechner weiß damit nix anzufangen. Sowas sollten Sie lassen, ich will selbst entscheiden ob und was ich runter lade.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:38
Antworte auf 

ok, das ist ein .webp Bild, nicht jedes System kann das direkt anzeigen, sas hab ich nicht bedacht.
Hab das jetzt auf meiner Maschine zum Anzeigen bereit gestellt: https://mfe.webhop.me/wp-content/uploads/2022/01/Download.webp

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:29
Antworte auf 

ist nur ein Bild, die Links die ich verwende prüfe ich vorher.

Samui
15. 01. 2022 13:49
Antworte auf 

Da is nix böses dahinter. Ich habs am Handy runter geladen. Nicht automatisch…. wurde vorher brav gefragt😉……… vom Handy

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von Samui
15. 01. 2022 13:53
Antworte auf  Samui

Da ist der Erdenmensch dahinter, dem ist alles zuzutrauen. Terraner. Pft.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:31
Antworte auf 

…vielleicht, allerdings verstehe ich bei Cybersicherheit keinen Spaß…😇

15. 01. 2022 15:15
Antworte auf  ManFromEarth

Die NSA auch nicht.

15. 01. 2022 13:50
Antworte auf  Samui

Ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass von MFE etwas böses kommt, aber mein PC hat sowieso verweigert.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:32
Antworte auf 

Danke! 🌹

Samui
15. 01. 2022 13:23
Antworte auf  ManFromEarth

Kriksi kraksi sagen meine Enkel….

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:38
Antworte auf  Samui

… ein Kunstkritiker? 😂

Samui
15. 01. 2022 14:39
Antworte auf  ManFromEarth

Kinder lügen selten….😉😃

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:44
Antworte auf  Samui

stimmt, je länger ich das Bild anschaue, desto passender finde ich es ..😇

Samui
15. 01. 2022 14:47
Antworte auf  ManFromEarth

👍👍👍

15. 01. 2022 13:25
Antworte auf  Samui

Mein Computer kann den link nicht öffnen, muss sehr brisant sein der Inhalt. Eine neue Verschwörung?

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:39
Antworte auf 

… oben beim Pietro ist jetzt ein sichtbarer….

Samui
15. 01. 2022 13:26
Antworte auf 

Downloaden

15. 01. 2022 13:29
Antworte auf  Samui

Ja und dann verweigert er den Download aufzumachen. (vermutlich wg. des brisanten Inhalts)..😉

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:40
Antworte auf 

leider können nur ganz aktuelle Systeme das Bild anzeigen, das hab ich übersehen….😔

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von ManFromEarth
Samui
15. 01. 2022 13:32
Antworte auf 

Ja ist echt seehr brisant….😃

15. 01. 2022 13:35
Antworte auf  Samui

Ich muss leider darauf verzichten, hab den Kampf gegen den PC verloren. Er hat auf stur geschaltet.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:42
Antworte auf 

…. er hat alles richtig gemacht, für seine Möglichkeiten. 😉

15. 01. 2022 14:43
Antworte auf  ManFromEarth

Im Gegensatz zu Ihnen, Terraner! Es gibt Dateiformate, die sich problemlos verwenden lassen.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:48
Antworte auf 

mea culpa! jetzt hab ich das ja geändert. Muss beginnen in mehr als 4 Browsern zu denken… 😔

15. 01. 2022 15:11
Antworte auf  ManFromEarth

Was mich betrifft, denken sie in G. chrome, der sehr selten aktualisiert wird…….😉

ManFromEarth
15. 01. 2022 15:20
Antworte auf 

… auch, allerdings muss das Betriebssystem ebenfalls mit spielen, manchmal vergesse ich das….🤪

15. 01. 2022 14:51
Antworte auf  ManFromEarth

Ich kenne das Problem, habe hier auch so ein Exemplar. Zum Glück mehr großrechnerorientiert. Und bestimmt hübscher als Sie. 😉

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:53
Antworte auf 

… vermutlich…👍

Samui
15. 01. 2022 14:46
Antworte auf 

Ey macht doch nicht so ein Theater wegen eines Bilds. Ich habs problemlos runterladen können und mein Handy funktioniert noch😃

15. 01. 2022 14:52
Antworte auf  Samui

Das freut mich ungemein. So bleibt dir die Smartphoneamputation erspart.

Samui
15. 01. 2022 14:53
Antworte auf 

👍😃

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:50
Antworte auf  Samui

Android unter v10 und Linux haben ein Problem damit, beim neuen Link geht es überall, vor allem Ohne Download….

15. 01. 2022 10:51

Sehe ich genauso. Ich hab auch in Zukunft nicht vor, mich mit Leuten auf ein Packerl zu haun die himmelschreienden Unsinn erzählen oder sich verantwortungslos verhalten, weil sie glauben die Welt sei nur für sie gemacht. Von Freiheit faseln obwohl ihnen die geistige Reife dafür fehlt und in ihrem Wahn alles hintertreiben was uns irgendwie herausbringt aus dieser miesen Lage. Sich in der Opferrolle suhlen und nicht einmal davor zurückschrecken Kinder und den Holocaust für ihre Zwecke zu missbrauchen. Wenn man unfähig ist, sich wie ein erwachsener Mensch aufzuführen dann muss man damit rechnen, dass irgendwann die Staatsgewalt die Dinge in die Hand nimmt und genau da sind wir jetzt gelandet. Das Land ist zu einem Kindergarten geworden.

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von KarinLindorfer
criticalmind
15. 01. 2022 11:59
Antworte auf 

Schon mal daran gedacht, daß für Menschen mit anderer Meinung Sie Unsinn erzählen können ?

Zuletzt bearbeitet 6 Monate zuvor von criticalmind
17. 01. 2022 1:55
Antworte auf  criticalmind

Vermutlich überschätzen Sie die intellektuellen Möglichkeiten der Dame.

15. 01. 2022 13:53
Antworte auf  criticalmind

15. 01. 2022 13:50
Antworte auf  criticalmind

ZB für jene die verbreiten es gäbe gar keine Viren. Hätte es nie gegeben. Oder jene, die sich für nur 50 €ier per Fernheilung vom Impfstoff befreien lassen. Oder für alle, die genau wissen, dass die Österreicher seit Jahrzehnten in einer Diktatur leben. Oder…

Samui
15. 01. 2022 10:30

Absolut wahre Zeilen.
“Wie soll man mit Mensche reden, die einen Galgen herum tragen?”

criticalmind
15. 01. 2022 12:06
Antworte auf  Samui

Fehlt ihnen da etwa die Empathie ?

Samui
15. 01. 2022 13:33
Antworte auf  criticalmind

Ja

15. 01. 2022 11:33
Antworte auf  Samui

Deutlich. Sehr deutlich. Genau wie mit denen, die hier ihre virtuellen Galgen und Straflager mitschleppen. Oder von Internierungslagern für Ungeimpfte schwafeln. Da gibt es viele deutliche Worte.

Samui
15. 01. 2022 13:24
Antworte auf 

Ja, Bildungsferne gibt es in allen Lagern.
In manchen mehr, in manchen weniger.

15. 01. 2022 13:41
Antworte auf  Samui

Bildungsfern ist eine Sache, dieser Schwachfug eine andere. Es ist zu einfach diesen Pappnasen zu unterstellen, sie seien nur ungebildet. Die hängen an der langen Leine der Faschisten, die im Hintergrund und auf Rednerbühnen die Puppen tanzen lassen.

Samui
15. 01. 2022 13:43
Antworte auf 

Ich wollte zum WE etwas milder sein.😉

15. 01. 2022 13:51
Antworte auf  Samui

Dann gurgel mit Kamillentee und lass dir die Füße mit Grammelschmalz salben.

Samui
15. 01. 2022 13:55
Antworte auf 

Kamillen Tee mag ich nicht…. und Grammelschmalz nur aufs Brot.

Es ist einfach mühsam , sich mit diesen Schwurblern auseinanderzusetzen.
Irgendwie sinnlos.

15. 01. 2022 13:49
Antworte auf  Samui

Bei mir nimmt mittlerweile das große Erstaunen überhand. Ich kanns ganz einfach nicht mehr fassen was da einen Teil der Bevölkerung erfasst hat. Aber wenn ich

Samui
15. 01. 2022 14:13
Antworte auf 

Wenn ich…….. ? PC abgestürzt?
War sicher der Download 😃

15. 01. 2022 11:04
Antworte auf  Samui

Sie könnten ja fragen, ob sie helfen könnten beim Tragen wenn der arme Mensch schon so ein “schweres Schicksal” zu stemmen hat…..😉Verfolgt von der Staatsgewalt wie einst die Juden, zwangsmaskiert und zwangsgeimpft ohne Chance sich eine ordentlich Corona Infektion holen zu dürfen. Als mein Bruder als Kind einmal jammerte wegen der frühen Schlafenszeit, mit dem Hinweis, dass sei ja wie im KZ hat mein Vater ihn vor den Fernseher gesetzt zum Studium wie es in den KZ zugegangen ist. Vielleicht sollte man das ja für solche Leute auch andenken?

Samui
15. 01. 2022 13:24
Antworte auf 

Ich würde ihm schon helfen…….😉

criticalmind
15. 01. 2022 12:06
Antworte auf 

Das würde ihnen auch guttun, aber ganz von Anfang an ansehen.

15. 01. 2022 13:16
Antworte auf  criticalmind

Ah wieder einer der sich mit den Juden vergleicht und behauptet wir würden demnächst in einer Impfdiktatur landen weil wir alle Impfschafe seien. Mir liegt daran, dass unsere Gesellschaft halbwegs funktioniert und vor allem unser so wichtiges Gesundheitswesen. Woran liegt ihnen?

15. 01. 2022 14:53
Antworte auf 

Das lässt sich ja noch steigern. Der erste Impfspezialist wurde ja bereits gekreuzigt.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:55
Antworte auf 

….Rot(ge)kreuz(igt) ?

15. 01. 2022 14:56
Antworte auf  ManFromEarth

Vermutlich auf Eukalyptusholz.

ManFromEarth
15. 01. 2022 14:58
Antworte auf 

…. Berauschend! 😜

15. 01. 2022 14:59
Antworte auf  ManFromEarth

Der Papa sollte sich den Vodka nicht mehr intravenös geben.

Samui
15. 01. 2022 13:25
Antworte auf 

Er mag halt gerne schlechte Stimmung machen