Anti-Impf-Arzt stellt Bescheinigung ohne Untersuchung aus

Andreas Sönnichsen, der bereits mit FPÖ-Chef Herbert Kickl vor die Presse getreten ist, stellt gemeinsam mit einer deutschen Firma “Impfunfähigkeits”-Atteste um 20 Euro aus. Kontakt mit den Patienten braucht es dazu nicht, die Untersuchung läuft online ab und besteht aus einer einzigen Frage.

Wien, 03. Februar 2022 | “Bist du überhaupt impffähig?”, prangt es in dicken Lettern auf der Website “Liberation Express”. Sie wird von der deutschen Firma “CliniGo” betrieben. Das Prinzip ist einfach: Man nehme einen Mediziner, erstelle eine Website mit Fragebogen zur “Impfunfähigkeit” und verlange 20 Euro für das Zertifikat – fertig ist das Geschäft mit den Online-Gutachten. Und es floriert in Zeiten der Impfpflicht.

Einer der Ärzte, der im Netz auf dieser Website praktiziert, ist Andreas Sönnichsen. Er ist kein Unbekannter und fällt seit Anfang der Pandemie mit Kritik an bestehenden Maßnahmen wie Lockdown und Impfung auf. Der erst im Dezember von der MedUni Wien gekündigte und freigestellte Abteilungsleiter am Zentrum für Public Health, ist bereits gemeinsam mit FPÖ-Chef und Ivermectin-Sympathisant Herbert Kickl gemeinsam vor die Presse getreten, um über “Panikmache” und “Impfquisition” zu sprechen.

Mit einer Frage zur Bescheinigung

Aber wie kommt man als jemand, der die Impfpflicht umgehen möchte, an so ein Gutachten? Man sieht sich nach Eingabe der persönlichen Daten ein zwölf Minuten langes Video über angebliche Impfschäden an. Dann wird man gefragt, welchen Impfstoff man bekommen möchte, worauf eine Liste der Inhaltsstoffe aufgezählt wird. Ohne jegliche Erklärung der Stoffe muss man infolge nur eine Frage beantworten: Kannst du ausschließen, dass du gegen einen oder mehrere dieser Stoffe allergisch bist? Sobald man “Nein” anklickt, gibt es eine Bescheinigung, vorläufig nicht impffähig zu sein, eine Unverträglichkeit wird damit nicht festgestellt. Bezahlt wird noch vor der Befragung, 20 Euro sind für die kontaktlose “Untersuchung” fällig.

Die ZiB2, die am Mittwochabend in einem Bericht den Selbsttest machte, konfrontierte Sönnichsen damit. Dieser sieht in seinem Handeln kein Problem: “Wir bescheinigen ja nur, dass derjenige angegeben hat, dass er eine Unverträglichkeit nicht ausschließen kann”

Gesundheitsministerium kritisiert Vorgehen und will prüfen

Sönnichsen gehört er auch zu jenen 199 Medizinern, die mit einem Schreiben an Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres für Unmut sorgten. Darin ziehen sie den Nutzen der Vakzine in Zweifel. Das Gesundheitsministerium kündigte bezüglich “Liberation Express” eine gemeinsame Prüfung mit der Ärztekammer an. Eine erste Einschätzung ergebe, dass “diese Art des Vorgehens schon allein aus fachlicher Sicht nicht begründbar ist, da eine solche Untersuchung keine grundsätzliche Vorraussetzung für eine Impfung ist.”, hieß es gegenüber der ZiB.

Arzt wegen Online-Masken-Attesten angeklagt

Das Geschäft mit fragwürdigen Online-Gutachten ist nicht neu. Bereits in den ersten Monaten nach Ausbruch der Pandemie fiel ein österreichischer Arzt mit der Ausstellung von Masken-Attesten auf. Für 20 Euro konnte man bei ihm online eine Maskenbefreiung anfordern, ohne dabei untersucht zu werden. Der Mediziner aus Bad Aussee wurde im Dezember 2021 angeklagt, zuvor hat er sich nach Tansania abgesetzt.

(mst)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

142 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
FRANK
4. 02. 2022 8:57

Es ist eigentlich die Pflicht der Ärzte vor einer Impfung aufzuklären und das Risiko eines Patienten abzuwiegen. Eine Aufklärung hat mit einer Unterschrift auf einem Papier überhaupt nichts zu tun. Natürlich müssen vor einer Impfung alle etwaigen Allergien abgeklärt werden, denn im Nachhinein ist es zu spät. Ich verstehe diese gekünstelte Aufregung überhaupt nicht. Ich kann aber die Reaktion der Ärztekammer verstehen, die sind bekanntlich gekaufte Marionetten der Pharmaindustrie. Da ist das natürlich nachvollziehbar. Diese ganzen Diskussionen von Geimpften mit Ungeimpften sind völlig unnötig. Es soll bitte jeder mit seinem Körper tun und lassen können was er/sie möchte. Dafür haben wir Grundrechte und diese Regierung möchte sie mit Füßen treten. Bei der nächsten Wahl seid ihr Geschichte!

Sessa40
4. 02. 2022 7:53

In meiner Umgebung sind derzeit ca 70% der Nachbarn in Quarantäne, ALLE doppelt geimpft und teilweise geboostert.
Ich der störrische Ungeimpfte bin aber noch immer gesund, obwohl ich Kontakt zu meinen Kindern und Enkelkindern hatte.

4. 02. 2022 9:55
Antworte auf  Sessa40

Mir und meiner Frau geht`s genauso. Beide ungeimpft und virusfrei, aber rund um uns kippen die Geboosterten reihenweise aus den Schuhen.

MrsHarryTuttle
4. 02. 2022 10:17
Antworte auf 

In meinem Umkreis dasselbe.
Sohn von meinem Partner , Frau und Kinder hatten alle Omikron – die einzige mit schwererem Verlauf war die Frau.
Freundin von mir, dreifach geboostert, fliegt schon krank aus dem Urlaub heim – Bankog, Singapur, Zürich, Vorarlberg… Superspreader on the way… jetzt gehts ihr elend.
Mein Cousin, geboostert, zwei Wochen krank, kommt kaum auf die Beine, seine Schwester und Nichte, ungeimpft drei Tage Schnupfen.
Ich – seit zwei Jahren nichts, niente, nada!

Juanito7
4. 02. 2022 11:37
Antworte auf  MrsHarryTuttle

MIr gehts ebenso. seit zwei Jahren einfach gar nichts. Mittlerweile viele Kollegen mit 3. Impfung und laufend krank oder coronainfiziert. und gerade die Infizierten jammern wieso sie Corona bekommen haben UND auch die ganzen Maßnahmen mitmachen müssen (Freitesten oder Quarantäne…)

I seal
4. 02. 2022 2:05

Recht viel Gesülze und auch leicht Pupertäres in diesem Chat. Hätte mir ernsthafteren Themenbezug erwartet – immerhin kappt die Impfpflicht verfassungarantiertes Grund-/Menschenrecht. Dieses Grundrecht auf Unversehrtheit und eigenes/persönliches Verfügen über seinen eigenen Körper fehlt nachher nicht nur Ungeimpften – das fehlt dann allen!
Andererseits ins dir Chat-Form nicht verwunderlich, folgt sie doch einem vollkommen unreflektierten, uninformierten und damit nicht grad hilfreichen ZZ-Beitrag. G’scheiter würde sich dieses – hier erkennbar überforderte – ZZ-Team mit den Dingen beschäftigen, die es hoffentlich besser überblickt. Mach mir da schon Hoffnung auf die Korruptions-Einblicke!
G’scheiter würdet ihr an UHBP, der das alles noch verhindern wird können/sollen/müssen, appellieren, er soll das auch so tun! (möglichst freundlich auf seiner Home-Page “bundespraesident.at/kontakt”)
1 ganz 1 fache Geschichte

4. 02. 2022 11:21
Antworte auf  I seal

“G’scheiter würde sich dieses – hier erkennbar überforderte – ZZ-Team mit den Dingen beschäftigen, die es hoffentlich besser überblickt.”
Ich fürchte, ZZ überblickt das C-Geschehen sehr wohl. Was hier geschieht, ist nicht Überforderung, sondern Absicht.

MrsHarryTuttle
4. 02. 2022 9:17
Antworte auf  I seal

Danke für den link, werde es auf alle Fälle machen!

Drachenelfe
4. 02. 2022 7:07
Antworte auf  I seal

Glauben Sie wirklich, dass Mails an vdB etwas bringen? Das haben die tausenden Stellungnahmen zum Impfpflichtgesetz gezeigt.
Aber ich stimme Ihnen in vielem zu und ZZ wird sich auch noch verantworten müssen. Fatal ist, dass der Focus im Impfpflichtgesetz immer nur auf Corona gelegt wird. Das ist eindeutig zu kurzsichtig.
Unser Gesundheitsminister kann die Impfintervalle definieren, mit (wieder) manipulierten Zahlen die Notwenigkeit herbeizaubern und das nicht nur zu Corona, sondern jedem x-beliebigem Virus zuschreiben.
Dieses Impfpflichtgesetz kann er auf jede für ihn wichtig erachtete Impfung erweitern. Verpflichtende Grippeimpfungen, Kombiimpfungen Grippe und Corona, wieder neuartige und bedingt zugelassene Impfstoffe,… und das gepaart mit der Änderung des Arzneimittelgesetzes. Unser Ärztekammerpräsident; die reinste Zumutung….
Es gibt so viele Schauplätze auf denen sich aktuell Verbrechen abspielen und viele sehen es nicht obwohl es sich direkt vor unser aller Augen abspielt.
Wissen ist eine Holschuld!

4. 02. 2022 10:02
Antworte auf  Drachenelfe

Diese Impfpflicht schafft jene schmutzige Legalität, welche die Pharmaindustrie für ihr großes Impfgeschäft benötigt. Und nach wie vor sind viele so dumm, das nicht zu erkennen. Und zu Doc Gnatstone: Ich hielt ihn lange bloß für einen Idioten mit Doktortitel ( so etwas gibt es!” ) Ich weiß es inzwischen besser und halte ihn für einen Idioten und einen Schurken mit Doktortitel. Man lernt nie aus.

Dealer
4. 02. 2022 7:38
Antworte auf  Drachenelfe

Gestern auf Scoobel geschaut?
Diese mrt Technik bei dieser Impfung ist erst der Anfang und sollte diese Impfung vor allem dafür dienen, diese Technik hoffähig zu machen.
Da geht es um unfassbar viel Geld und damit auch Provisionen und vor allem will man die investierten Forschungsgelder unbedingt und mit aller Kraft wieder mindestens hereinholen.
Der Verdacht liegt nahe, dass die hier auftretenden Experten allesamt gekauft sind und dann von der ebenfalls gekauften Politik und den ohnehin schon bekannt gekauften Medien für diesen Siegeszug einspannen will, ohne aber dass das Ganze wirklich auf den dafür notwendigen Nievau erprobt und ausgeforscht und ausentwickelt ist?
Es müssen die Millardäre, oder besser Billiardäre, welche schon wieder an der Verdoppelung ihres Kapitals arbeiten sofort eingebremst werden…

Drachenelfe
4. 02. 2022 14:12
Antworte auf  Dealer

Ist es üblich, dass es keine Wiederholung der Sendung gibt und diese auch nicht auffindbar ist?

Drachenelfe
4. 02. 2022 8:34
Antworte auf  Dealer

Nein, hab ich nicht gesehen, aber dieses Vorgehen ist nur logisch und wird seit Bestand diverser Stiftungen gelebt.
Danke für den Tipp!

nikita
4. 02. 2022 2:15
Antworte auf  I seal

Oh, das geht nicht. ZZ ist zu blöd und erkennbar überfordert. Warum machen Sie es nicht selbst. Dann sind Sie sicher, dass es Ihren Vorstellungen entspricht.
Ist doch easy und viel g’scheiter.

Perchtold
3. 02. 2022 21:54

Dieses Vorgehen ist vollkommen in Ordnung – es muss alles getan werden, um diesen totalitären Impfwahn aufzuhalten!

Dealer
3. 02. 2022 20:38

Omikron ist maximal ein Schnüpfchen, wenn überhaupt man Symptome hat, wie wir zwischenzeitlich selber feststellen konnten.
Damit ist das Risiko, aber auch die Kosten einer Impfpflicht in keinem Verhältnis mehr und trotzdem gibt es noch immer diese Diskussion nicht?
Was ist nur los in Österreich?

3. 02. 2022 19:28

Was die Impffaschisten können, können die Antivaxer schon lange. Oder will mir etwa jemand erklären, dass sämtliche Impfärzte, die per Massenabfertigung durchimpfen, ein verpflichtendes 30-minütiges aufklärendes Gespräch durchführen?

3. 02. 2022 19:34
Antworte auf 

Die machen das Zackzack! Aber das ist für Zackzack kein Thema. Warum?

rico
3. 02. 2022 20:30
Antworte auf 

Weil der liebe Peter auch vom Schwab geschult wurde. Und wer es nicht glaubt, dem schick ich Fotos.

I seal
4. 02. 2022 16:19
Antworte auf  rico

Sind solche en passant Unterstellungen fair und sinnvoll?
Wenn’s da aber was zu berichten gäbe, muss es natürlich gesagt – aber auch belegt – werden.
Dann raus damit, aber fair bleiben!

Dealer
4. 02. 2022 7:40
Antworte auf  rico

Mich würden solche Photos, wenn es die denn überhaupt gibt, dann doch interssieren?
Es geht hier doch um die Glaubhaftigkeit dieses Formus

1.Mai
4. 02. 2022 2:53
Antworte auf  rico

Ich verstehe nicht..warum tritt er dann in AUF 1 auf ??

nikita
4. 02. 2022 2:16
Antworte auf  rico

Na dann schick.

1.Mai
4. 02. 2022 1:50
Antworte auf  rico

Das beantwortet mir die Frage, warum jemand in Servus TV eine katastrophale Nummer hingelegt hat…
DAVOS.

3. 02. 2022 19:11

Gut. Wenn das stimmt, dann ist es zu verurteilen. Aber wie verhält es sich mit den Machenschaften von Szekeres und Mückstein? “Alle müssen geimpft werden! Ohne Ausnahme! Befreiung gibt es für niemanden! Wer zum Krüppel gespritzt wird oder aber gleich ins Grab, hat Pech gehabt!” Wie verhält es sich damit? Und ach ja: 2020 – wenig Impfungen – keine Übersterblichkeit ; 2021 – viele Impfungen – deutliche Übersterblichkeit. Wir sind inzwischen so weit, dass einem die Existenz zerstört wird, so er sich nicht mit einem experimentellen Impfstoff impfen lässt. Ist das die neue Normalität, welche mit jener vor 80 Jahren rein gar nichts zu tun hat?

I seal
4. 02. 2022 16:35
Antworte auf 

Nelke!
“Gut. Wenn … verurteilen.” Was soll das heißen? Geht’s noch? Dann gehört das auf den Tisch!
Das kann doch nicht durch schmal oder breit gescheitelte Köpf wie Dr. Münkenstein oder Sekaresch, dessen Dr. ja angeblich noch in Schwebe sei (?), getoppt und dann verschwiegen bleiben. Und mit “Gut” kann man so was amal schon gar nicht abtun!
Auch die Nelke, auf dass sie nicht welke, wird Haltung zeigen müssen!

1.Mai
4. 02. 2022 1:52
Antworte auf 

1933. DIESELBEN Akteure.
Alles gesagt.

rico
3. 02. 2022 20:36
Antworte auf 

Das Tribunal kommt noch, sogar bald!

1.Mai
4. 02. 2022 1:54
Antworte auf  rico

Eines läuft schon.DenHaag.
Ebenfalls Wahington.
Eines in DrnHaag am 5.Februar beginnend.

3. 02. 2022 16:48

Nun haben wir fast jeden Tag, seit die Türkisen an der Macht sind, egal mit wem, “no matter” ob Blau oder Grün einen Artikel indem uns eindrucksvoll vor Augen geführt wird, wie uns diese Regierung verarscht, übervorteilt und hinter unserem Rücken an Reiche und Konzerne verkauft.
Täglich werde mehr Lügen und fragliche Konstruktionen bekannt, und – fast geschlossen – traut Niemand mehr dieser Regierung. ZU RECHT!
Nun wissen wir, dass sämtliche Corona – Experten der Regierung von Biontech-Pfizer bezahlt werden, und es gibt unwidersprochene Berichte darüber, dass die Regierung von Bointech-Pfizer mit 130 Millionen Euro “gesponsort” wurde.

https://www.news.at/a/netz-pharma-industrie-12373790

Völlig unbegreiflicherweise vertraut aber ein harter Kern beim Thema Corona dieser völlig jenseitigen Regierung noch immer blind.
Gut so, ihr Schafe, alles gut so. Niemand belügt euch, stimmt alles aufs Wort, nur die Misstrauischen sind die Vollidioten.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Tea_Tree
Dealer
4. 02. 2022 7:43
Antworte auf 

130 Mio von Pfizer als Parteispende, oder als was sonst, an die österr. Regierung? (inklusive Grüne würde das heißen)
Das ist aber eine starke Behauptung. Wenn diese stimmt, dann wäre das wahrlich eine Kathastrophe.
Haben sie hierfür irgendwelche Beweise?

1.Mai
4. 02. 2022 2:05
Antworte auf 

Zustimmen, sorry

1.Mai
4. 02. 2022 2:04
Antworte auf 

Ich kann nur bestimmen..

1.Mai
4. 02. 2022 2:03
Antworte auf 

Also das Niveau von Rumänien hat Österreich nicht.
RUMÄNIEN, Bulgarien,, Ungarn, vor allem Kroatien sind VIRZEIGELÄNDER geworden.

Samui
3. 02. 2022 19:21
Antworte auf 

Aha

3. 02. 2022 17:43
Antworte auf 

Solche Berichte wie auf news.at stünden eigentlich dem Aufklärer-Journal ZZ gut an, der Tageszeitung mit Haltung, den Tatsachen verpflichtet.

Gut, man kann sagen, dass das Team zu klein sei, um überall mitzumischen. Das Team oder PP hätte genug mit der Regierung zu tun. Aber lesen könnte das Team solche Beiträge schon und etwas vorsichtiger sein mit der Wortwahl bei seinen C-Berichten und auch ein bisschen misstrauischer, ob denn diese Regierung, die von PP mit Recht so derart angegriffen wird, plötzlich bei C ein so weißes Blatt wäre.

Larissa Breitenegger, einst eine der wenigen, die auf ZZ kritische Berichte über C und C-Maßnahmen geschrieben hat, hat sich von ZZ verabschiedet.

Seither habe ich vier Artikel einer Larissa Breitenegger auf https://tkp.at gefunden. Es könnte sich um eine andere Larissa Breitenegger handeln, wäre aber eher unwahrscheinlich.

„Die Presse wird immer mehr zum Propaganda-Organ“ – Soziologe Geißlinger im Interview
Covid-Impfung an Kindern „ist ein Verbrechen“: Sönnichsen fordert Regierung zum Rücktritt auf
Grüne Madeleine Petrovic: „Die Impfpflicht ist gestorben“ – Video
Trucks legen Kanadas Hauptstadt lahm: Trucker-Fahrer gegen Impfzwang
„Kampf gegen Corona aussichtslos und populistisch“: Namhafte Wissenschaftler fordern Kurswechsel

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Grete
1.Mai
4. 02. 2022 2:07
Antworte auf 

Tkp ist mein Bevorzugtes.
WIE hat sich News bisher verhalten ?
Wendehals ?

4. 02. 2022 11:31
Antworte auf  1.Mai

News wurde von ZZ zitiert, weil es wegen einer kritischen Aussage über Türkis keine Regierungs-Inserate erhält.
https://zackzack.at/2021/06/17/bluemel-ministerium-entzieht-news-gruppe-inserate-nach-kritischer-ausgabe/
Ich lese News nicht, weiß daher nicht, wie es in punkto C geschrieben hat. Der oben angeführte Artikel (Tea_Tree 3. 02. 2022 16:48) jedenfalls wird ZZ sicherlich nicht einstellen. Widrigkeiten über C zu berichten, ist nicht Sache von ZZ.

I seal
4. 02. 2022 2:25
Antworte auf  1.Mai

Vielleicht nicht ganz fair(?). Schau Dir an, was aus Profil, Spiegel, Focus … geworden ist! Und “Wendehals”? – Wenn sie sich (endlich) wieder auf ihre eigentliche Aufgabe besinnen sollten wir wieder zu klatschen beginnen – statt schimpfen! Sogar der ORF beginnt schon zurück zu rudern, halt ein bisschen spät, die GIS-Zahler sind ja schon weg.

3. 02. 2022 21:57
Antworte auf 

Verzeihung: Es sind fünf Gastbeiträge von Frau Breitenegger.
Spät aber immerhin doch habe ich gelernt weiter als bis vier zu zählen.

1.Mai
4. 02. 2022 2:08
Antworte auf 

Grete..herrlich..
Danke fürs Schmunzeln.

3. 02. 2022 20:27
Antworte auf 

PP hatte von Anfang an Angst vor Corona. Warum auch nicht. Für einige war es eine schwere Erkrankung. Dass von Anfang an Panik verbreitet wurde, indem bedauernswerte Menschen AN oder MIT ( in Hauptsache MIT einem positivem PCR-Test) gestorben sind, hat PP nicht gestört. Er wurde oft aufgefordert, für Aufklärung und für eine klare Definition der Begriffe zu sorgen. Im Gegenteil hat er aber begonnen, alle, die nicht seiner Meinung waren, zu verunglimpfen.

Dass PP die Machenschaften der Regierung ans Licht bringt, ist gut. Dass er aber deshalb allgemein für Rechtsstaatlichkeit einträte, ist leider nicht richtig.

1.Mai
4. 02. 2022 2:19
Antworte auf 

Ich würde ihm Telegram empfehlen.
Und die VAERS und RKI Daten der Impftoten und schwere Nebenwirkungen, was gleichbedeutend ist. Und die Daten von UK.
Dunkelziffer mal 10.
Jetzt ist eine ganze Masse wieder ” ungeimpft”.Es ist eine Experimentelle Gentherapie, als Studie ausgelegt.
Alle sind Studienteilnehmer, unterschreiben ihren eigenen Tod.
Ab jetzt sind die einzelnen,auch Landeshauptleute, für viele Menschenkinder Österreichs, MÖRDER.

nikita
4. 02. 2022 2:24
Antworte auf  1.Mai

Jo, das ist ein Wahnsinn.
Mörder, Gentherapie und die Dunkelziffer X10, und alles auf telegram.
Faszinierend!
Wirklich!

3. 02. 2022 19:15
Antworte auf 

So lobenswert Zackzack in Sachen ÖVP-Leichen – Ausgraben agiert, so erbärmlich agiert es in Sachen Corona – Politik. Ein mediales Janusgesicht…

3. 02. 2022 20:17
Antworte auf 

Außer Frau Fussenegger hat noch Thomas Oysmüller auf ZZ verhalten kritische Berichte über C und C-Maßnahmen geschrieben. Das letzte mal, dass ich von ihm etwas gelesen habe, war im Oktober. Da haben ihm die Quarantänemaßnahmen nicht zugesagt. Jetzt scheint er im ZZ-Team nicht mehr auf.

4. 02. 2022 11:36
Antworte auf 

Entschuldigung: Es ist nicht Frau Fussenegger, sondern Frau Breitenegger.

I seal
4. 02. 2022 2:34
Antworte auf 

Hey – Ihr macht mir da wenig Hoffnung, wo ich doch schon bei der bemitleidenswert uninformierten Dr. Sönnichsen-Vorstellung im ZZ-Beitrag erschrocken bin. Solchen Unsinn kenn ich sonst nur aus ORF und Puls4. So schlimm wird’s hoffentlich nicht weitergehn, sonst werd ich da nicht alt!

1.Mai
4. 02. 2022 2:10
Antworte auf 

Was wird denn da passiert sein ?

4. 02. 2022 11:39
Antworte auf  1.Mai

Im September hat sich Frau Breitenegger verabschiedet: (…) schaffe Zeit und Raum für neue Erlebnisse, Begegnungen, Inspirationen – und habe vor, Sie auf diese Art und Weise – wahrscheinlich weniger häufig, aber hoffentlich umso intensiver – mit Geschichten zu versorgen.

Nun, sie versorgt uns nicht mehr auf ZZ (da sind ihre kritischen Beiträge wohl. nicht gefragt), sondern offenbar auf tkp.at mit ihren Geschichten.

rico
3. 02. 2022 20:33
Antworte auf 

Darum habe ich meine bescheidene Unterstützung eingestellt.

ManFromEarth
3. 02. 2022 17:56
Antworte auf 

…. und Betrüger sind Helden, wenn sie auf der RICHTIGEN Seite stehen!

3. 02. 2022 20:04
Antworte auf  ManFromEarth

Wo habe ich das gesagt?

ManFromEarth
3. 02. 2022 20:16
Antworte auf 

…. ich habe es aus Ihren Texten impliziert.

3. 02. 2022 20:17
Antworte auf  ManFromEarth

Dann implizieren Sie weniger und lesen Sie besser.

ManFromEarth
3. 02. 2022 20:42
Antworte auf 

Implikationen sind nur durch Wahrnehmung (lesen) möglich…

„Der Unmoralprotz ist dem Moralprotzen verwandter als die Unmoral der Moral.“
―Karl Kraus

4. 02. 2022 11:52
Antworte auf  ManFromEarth

Was Sie implizieren sind nicht Aussagen von mir, sondern Ihre eigenen Vorstellungen zu meinen Aussagen. So habe ich hier bisher zB noch kein einziges Mal auf den eigentlichen Bericht Bezug genommen, Sie aber unterstellen mir bereits Unmoral.

Dazu komme ich zu Ihren Zitaten.
Ich nehme nun einmal an, dass diese Zitate der jeweiligen Persönlichkeiten allgemeine Aussagen sind. Sie aber wenden Sie stets explizit auf eine bestimmte Person an. So können Sie selbst immer sehr höflich bleiben, aber dieses Zitat “sitzt”, nicht wahr?
Da aber jeder Wahrnehmung perspektivisch ist, habe ich stets den Eindruck, dass eben dieses von Ihnen gebrachte Zitat wunderbar auf Sie zutrifft.

Jetzt gehe ich einmal auf den Artikel ein.
Da wird Wahres berichtet: Andreas Sönnichsen stellt mit einer deutschen Firma “Impfunfähigkeits”-Atteste aus.

Manipulation (oder auch Gehirnwäsche) eins:
Gleichzeitig wird Andreas Sönnichsen als Anti-Impf-Arzt bezeichnet. Sonst ist Sönnichsen nichts? Ziemlich abwertend gemeint.

Manipulation zwei: Die richtige Feststellung: ohne Untersuchung.
Gehen Sie zu Th.W.: Zwei Szenen für Kickl
(…) Bei der nächsten Station sitzen Ärzte an Tischen, die Stefan an seine Schulzeit erinnern. „Irgendwelche Allergien bekannt?“, fragt die Ärztin. „Nein.“ „Könnte sein, dass Sie Fieber bekommen. Das ist normal.“ „Alles klar.“(…)
Wurde bei dieser Aufklärung irgendeine Untersuchung gemacht?
Das ist aber in Ordnung?

Manipulation drei:
Andreas Sönnichsen, der bereits mit FPÖ-Chef Herbert Kickl vor die Presse getreten ist,(…)
Der böse Kickl, dem kann man doch gar nicht trauen. Also ist auch Sönnichsen nicht zu trauen.

Manipulation vier:
(…) eine Unverträglichkeit wird damit nicht festgestellt.(…)
Das stimmt, klingt aber negativ – und das soll es wohl auch.
Nein, das wird mit Absicht nicht festgestellt, denn das kann Sönnichsen mit dieser Befragung nicht. Aber der Amtsarzt kann und muss das dann tun. Und das ist die Absicht von Sönnichsen. Aber das wird nicht gesagt.

Bei der Frage bei Th.W. :”Irgendwelche Allergien bekannt,” wird überhaupt nicht auf die Inhaltsstoffe der Spritze eingegangen. Wahrscheinlich sind den meisten Personen diese Inhaltsstoffe nicht bekannt. Wie kann eine Ärztin ohne Untersuchung feststellen, dass eine Person geeignet ist, eine solche Spritze zu erhalten?

Manipulation fünf:
(…) die mit einem Schreiben an Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres für Unmut sorgten.
Dieser Ärztekammerpräsident selbst hat noch nie für Unmut gesorgt? Wie wäre es, einmal darauf zu achten?

Und so geht das weiter.

Eine bessere Aufklärung könnte vielleicht https://auf1.tv/aufrecht-auf1/impfunfaehigkeits-bescheinigung-per-mausklick-echte-hilfe-oder-bloss-geschaeftemacherei/ geben. Ich selbst habe bisher nur den Beginn gesehen.

I seal
4. 02. 2022 18:20
Antworte auf 

Toller Aufgleisungversuch! Bei bloßem überfliegen des ZZ-Beitrages fällt – je nach Zugang/Perspektive – vielleicht nicht gleich alles ins Auge; bei entsprechender Aufmerksamkeit des ZZ-“Journalisten” hätte das alles auch nicht passieren müssen; den – recht schlampig – produzierten Erklärungsbedarf hätte bereits der ZZ-“Journalist” ausschließen müssen. Immerhin wird in ZZ ja auch Journalismus versprochen, nicht ingendwelche dahingeworfenen, unreflektierten Texte.
Wer aber im ZZ-Beitrag derart irregeleitet worden ist, dass er in Dr.Sönnichsen einen ‘Menschenfeind’ o.ä. entdeckt zu haben meint, der braucht dann halt die Zeit, den aufgleisenden Input ein wenig setzen zu lassen.
Immerhin: 1 hoffnungsvoller Dialog!

5. 02. 2022 8:06
Antworte auf  I seal

“Immerhin wird in ZZ ja auch Journalismus versprochen, nicht ingendwelche dahingeworfenen, unreflektierten Texte.”

Dieser Satz hat mich bewogen, ZZ zu lesen.
Anfangs, als es eher um eine “Kurz muss weg” Debatte ging, hat dieses Versprechen möglicherweise noch gestimmt. Bei C war ein kritisches Denken wegen Panik bei ZZ kaum mehr möglich. Da gab es fast ausschließlich unreflektierte Angst- und Hetzkommentare und -Berichte, trotz relativierender Kommentare im Forum. Schließlich konnte man das nicht mehr bloß unter “schlampig recherchiert” einreihen.
Seither bin ich mir nicht mehr sicher, ob all die Recherchen über die türkisen Machenschaften wirklich immer so stimmen wie PP sie uns präsentiert. Nicht, dass ich Türkis traue, aber was wird einseitig berichtet und was wird weggelassen, weil es PP verschweigen möchte?

Ich begrüße jede/n, die/der bereit ist, einen Dialog über Inhalte zu führen, ohne andere in ihrer Person abzuwerten.

ManFromEarth
4. 02. 2022 16:42
Antworte auf 

…. würde ja schreiben: “Gehen Sie raus in die Kliniken und in die Pflege”
Sie können und dürfen das nicht, also schreiben Sie was Sie in ihrer Blase finden…., dieses erlaubt zu implizieren….

4. 02. 2022 17:10
Antworte auf  ManFromEarth

Woher wollen Sie eigentlich wissen, dass ich Kliniken und Pflege nicht kenne?
Ist Ihnen jemals aufgefallen, dass sich viele der Pflege, der Ärzte, der Hebammen gegen das “Impfen” wehren?
Wer bewegt sich da in einer Blase?

Auf meine Punkte der Manipulation sind Sie (natürlich?) nicht eingegangen.

Sie dürfen gerne ein abschließendes Statement von sich geben. Anders ginge es ja gar nicht. Und selbstverständlich wieder ein passendes Zitat.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Grete
Drachenelfe
3. 02. 2022 16:53
Antworte auf 

Respekt, mein Beitrag mit dem Link wurde damals gelöscht.

1.Mai
4. 02. 2022 2:21
Antworte auf  Drachenelfe

Aha.

Samui
3. 02. 2022 19:22
Antworte auf  Drachenelfe

Zu recht

3. 02. 2022 17:22
Antworte auf  Drachenelfe

Ah, ja, ich hab da noch was für Sie, das bevorzuge ich gegenüber Ivermectin, denn das erste kenne ich, das zweite nicht:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35007072/

Sehr zu empfehlen…

1.Mai
4. 02. 2022 2:25
Antworte auf 

Die Barmherzigen Brüder in München haben die Studie Ivermectin abgeschlossen.Positiv.
Indien hat mit 24 %” Impfung ” aufgehört, und hat Ivermectin.Hat Gates geklagt.
Wikipedia: Ivermectin Nobepreis in der Humanmedizin 2015.

Drachenelfe
3. 02. 2022 17:54
Antworte auf 

Dazu gab es hier auch vor einiger Zeit einen Beitrag.
Ich halte mich an eine gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft (dazu drängen mich Kind & Hund) und nehm zusätzlich Zink.
Trotzdem danke!

3. 02. 2022 18:01
Antworte auf  Drachenelfe

Alles bestens, genau so mach ich es auch, zusätzliches Zink brauche ich auch nicht.
Ich habe in den letzten 35 Jahren keinen Arzt benötigt.

rico
3. 02. 2022 20:38
Antworte auf 

Gratuliere. Darum sind Sie auch gesund.

HighFeeling
3. 02. 2022 18:22
Antworte auf 

Tja, das habe ich mir auch gedacht. Doch leider hat mich Covid in der Ursprungsvariante erwischt und das half mir leider auch nicht, dass ich 30Jahre gesund war und keine Vorerkrankungen hatte. Und megasportlich unterwegs war….und jetzt leide ich nach einem Jahr noch immer an Long Covid…..nur gesund zu sein/zu leben ist leider keine Garantie…

nikita
4. 02. 2022 2:29
Antworte auf  HighFeeling

Ich wünsche Ihnen gute Besserung 🍀

1.Mai
4. 02. 2022 2:27
Antworte auf  HighFeeling

Der Verwaltungsgerichtshof hat Urteil gefällt.
SIE brauchen keine” Impfung ” mehr.

3. 02. 2022 18:38
Antworte auf  HighFeeling

Das tut mir leid für Sie, ich wünsche Ihnen gute Besserung!
Ich weiss, dass es keine Garantien gibt, genausowenig wie garantiert ist, dass Sie nicht massive Impfschäden erleiden oder erlitten hätten, hätte es damals bereits die Impfung gegeben.
Vorsicht und Hausverstand sind manchmal das einzige, auf das man sich verlassen kann.

1.Mai
4. 02. 2022 2:27
Antworte auf 

So ist es.

3. 02. 2022 16:57
Antworte auf  Drachenelfe

Ja schau ma mal wie lang die Wahrheit ertragen wird, in Impf Korea, ähhhhh Öster-geistig-arm.

Sig
3. 02. 2022 16:22

Leute, es lohnt sich einfach nicht mehr, sich darüber in die Haare zu bekommen.

Lasst uns über was anderes reden…. Zum Beispiel darüber, dass mehrere Verfassungsrichter ihre Posten nach Absprache erhalten haben… VERFASSUNGSRICHTER!

Da lohnt sich die Aufregung!

hr.lehmann
3. 02. 2022 18:00
Antworte auf  Sig

👍

Sig
3. 02. 2022 16:20

Immer gut zu wissen, wohin man sich wenden muss 🤫😂

Drachenelfe
3. 02. 2022 16:20

Schon klar, der Seitenhieb auf Kickl muss bei euch sein, aber langsam wäre eine Richtigstellung zu Ivermectin angebracht.

Sogar Reuters, die am Feldzug gegen Ivermectin beteiligt waren, haben mittlerweile über ein positives Studienergebnis (Kitasato Universität) berichtet.

https://www.reuters.com/article/health-coronavirus-japan-kowa/japans-kowa-says-ivermectin-effective-against-omicron-in-phase-iii-trial-idUSL1N2UB0AV

1.Mai
4. 02. 2022 2:38
Antworte auf  Drachenelfe

…sagt japanisches Unternehmen..
Die sagten noch ganz was anderes, die haben die gefälschte Pfizersubstanz untersucht und Metalle gefunden.
Graphenoxyd.
Anschließend gab es kein Virus mehr…ausgerottet unerklärlicherweise…

1.Mai
4. 02. 2022 2:33
Antworte auf  Drachenelfe

Ach NEiN, Reuters ???
Im Weltkonzern Blackrock und Vaangard, Boss aller MSM, bei den Demokraten der USA ? DIE uns diese Blutkatastrophe beschert haben ??

nikita
4. 02. 2022 2:35
Antworte auf  1.Mai

Blutkatastrophe was ist das den?😁

ManFromEarth
4. 02. 2022 6:27
Antworte auf  nikita

… lauter Nachkommen mit dem selben Familiennamen in engen, oft abgeschnittenen, Bergtälern…😅

nikita
4. 02. 2022 9:37
Antworte auf  ManFromEarth

Danke, jetzt habe ich dazugelernt.🙈

rico
3. 02. 2022 20:40
Antworte auf  Drachenelfe

Nobelpreis vor 6 Jahren/Humanmedizin!

Samui
3. 02. 2022 16:22
Antworte auf  Drachenelfe

Schon entwurmt?

I seal
4. 02. 2022 2:44
Antworte auf  Samui

Man muss nicht kommentieren, kann auch einfach schreiben, dass man da keine Ahnung hat – aber auch das muss man nicht. Aber mit Dummheit provozieren, ist max. bis 12 zugelassen und “haut di a söbst net viare!”

nikita
4. 02. 2022 3:58
Antworte auf  I seal

Oba du bist schon vorn.

nikita
4. 02. 2022 2:27
Antworte auf  Samui

Der Schwachsinn hat heute Ausflug.

ManFromEarth
4. 02. 2022 6:31
Antworte auf  nikita

Als Schwachsinn wird eine Intelligenzminderung bzw. angeborene Intelligenzschwäche bezeichnet. Der Begriff wird in der Psychiatrie und in der Rechtswissenschaft nicht mehr verwendet. Umgangssprachlich wird der Ausdruck herabsetzend synonym für „Unsinn“ verwendet. Im Wörterbuch wird Schwachsinn Ende des 19. Jahrhunderts noch als ein Mangel an Empfindung und Verstand beschrieben, das davon abgeleitete schwachsinnig als „stumpfen Geistes, mit verkümmertem Empfindungsleben“. Allmählich übernahm der Begriff als milderer Ausdruck für „Blödsinn“ (früher synonym mit „sekundärer Schwachsinn“ und „Dementia“) dessen Bedeutung als Intelligenzminderung.

Welche Anwendung meinen Sie, nur damit ich das besser einordnen kann…?! 😇

nikita
4. 02. 2022 9:33
Antworte auf  ManFromEarth

Eigentlich Letzteres😂, aber es kann sich jeder seine Variante aussuchen.
Möglicherweise bevorzugt jemand die doppelte Dosis.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von nikita
ManFromEarth
4. 02. 2022 16:44
Antworte auf  nikita

Danke, jetzt sehe ich klarer….🤪

Samui
3. 02. 2022 19:27
Antworte auf  Samui

Teebaum Hallo. Hast kein Filmchen für uns?
Was Du mir zutraust interessiert hier niemand. Für das, das Du hier neu bist , hast schon Erfolg. Grete folgt Dir schon.
Ich folge Dir. Hr. Lehmann durchschaut Dich.
Ist das nicht schön? Bin gespannt wie lange Du Dich zusammen reißen kannst.
Ein Tip von mir: Überlege Dir schon mal einen neuen Nick.
Lg Dein Samui

EPEP
3. 02. 2022 17:45
Antworte auf  Samui

Windeln schon gewechselt?

hr.lehmann
3. 02. 2022 16:56
Antworte auf  Samui

Was sagen eigentlich ihre Anhänger dazu dass sie sich nun so einen eigenartigen Nick zugelegt haben? Zumindest jene denen sie sich schon ausreichend zu erkennen gegeben haben.

1.Mai
4. 02. 2022 2:43
Antworte auf  hr.lehmann

Ich auch nicht, jedem das Seine.
Respekt ggüber jedem .
Wenn jemand Leute Nazis nennt, sind ja auch Kirchenbeitragszahler Pädophile Kinderschänder.

nikita
4. 02. 2022 3:56
Antworte auf  1.Mai

Und dann sind bei Ihnen die Zahnräder davongeflogen.
Wahnsinn, welchem Blödsinn Sie daher brabbeln.

hr.lehmann
3. 02. 2022 18:24
Antworte auf  hr.lehmann

Sofern sie damit meinen dass ich dumme Vorurteile hege, könnens mir auch verraten gegen wen ich ich diese haben sollte? Mein Urteil über Nazis und Rechte ist Resultat meiner Wertevorstellung. Und meine Meinung über Mitposter, die entweder agressiv und oberflächlich posten oder aufgeblasen ihre Verschwörungsnews zum Besten geben, bildete ich mir aus einjähriger Forumszugehörigkeit. Da kann man dann kaum von Vorurteilen schreiben. Alles was sie sonst noch meinen, könnens mir ja mitteilen.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von hr.lehmann
3. 02. 2022 18:33
Antworte auf  hr.lehmann

Wieder eine Gemeinsamkeit, auch ich beurteile Nazis und Rechte ähnlich, und auch bei mir entspringt diese Haltung meinen Wertvorstellungen und meiner humanistischen Erziehung. Ihr vorheriger Post ist allerdings einfach nur eine dumme Anhäufung unreflektierter Vorurteile, und selbst in diesem fallen sie nach gutem Anfang in dieses Muster zurück.
Sie haben absolut nicht den Funken einer Ahnung, wer ich bin oder sein könnte.

Samui
3. 02. 2022 19:29
Antworte auf 

Is aber auch nicht wirklich wichtig, wer oder was Du bist.
Ich weiß was Du bist.

hr.lehmann
3. 02. 2022 18:44
Antworte auf 

Kann sein, sie haben mich nur stark an jemanden erinnert in ihrer schreiberischen Präsenz und ein Versuch wars mir wert. Bei der Masse an sinnlosen Posts in diesem Forum ist eines mehr oder weniger auch kein Malheur 😉

Drachenelfe
3. 02. 2022 16:24
Antworte auf  Samui

Danke der Nachfrage, aber noch immer impfstofffrei und pumperlgesund.

Samui
3. 02. 2022 19:29
Antworte auf  Drachenelfe

Supi

Toni
3. 02. 2022 16:05

“Anti-Impf-Arzt”, “Ivermectin-Sympathisant”, die Redaktion verroht sprachlich von Monat zu Monat. Und die Rotbraunen im Forum jubeln und spenden wieder einen Fünfer.

I seal
4. 02. 2022 3:32
Antworte auf  Toni

Ja, aber den 2 Satz hättest Du Dir schon sparen können! Du übersiehst nämlich, dass von der eigentlichen “Botschaft” so natürlich nix mehr hängen bleibt. Als verzichtbar.

I seal
4. 02. 2022 3:27
Antworte auf  Toni

WAS DARF SATIRE? Ja es tut schon fast weh, mit welcher Unbedarftheit sich da ZZ-“Journalisten” – in beflissener ORF-Manier – vollkommen ahnungslos über Themen wagen dürfen (Ferien? – dann war’s ein Ferialpraktikant – passt eh). Macht die Redaktion auch ein Ferialer, oder braucht’s das nicht?
Ich beziehe anschließenden ‘bmtwins’ passenderweise auch gleich auf mich: Wer soll gegen ZZ & PP sein? Aber immerhin verspricht PP im werbenden Ö24(?)-Interview einen couragierten Journalismus, dann darf so was halt nicht passieren. Außerdem scheinst du eh Info-Bedarf zu haben, halt nicht bemerkt zu haben, wie unhaltbar schräg und uninformativ der ZZ-Beitrag tatsächlich ist. Das passiert, und man muss nicht gleich eine Böswilligkeit vermuten, wenn man auf eine andere Meinung trifft. Meinungsvielfalt macht einen Chat doch erst interessant! Da wird man hoffentlich nicht gleich verjagt, wenn man vom PP die zugesagte Qualität einfordert. Blöderweise haben wir uns ins einem Chat getroffen, wo scheinbar auch der PP nicht sattelfest sein dürfte. Niemand kann alles abdecken, aber sagen wird man das schon dürfen. Oder?

1.Mai
4. 02. 2022 2:46
Antworte auf  Toni

Warum ist das so ??
Wohlstandsverroht ??MÜSSEN wir wieder arm werden, um zu erkennen, dass wir alle Menschenkinder sind ??

bmtwins
3. 02. 2022 16:16
Antworte auf  Toni

warum bist du eigentlich hier bei ZZ wenn du ohnehin nur gegen ZZ und PP wetterst? gründe doch mit deinen MFG und blauen freunden ein eigenes schmierblattl oder unterhaltet euch via telegram

4. 02. 2022 17:16
Antworte auf  bmtwins

(…) gründe doch (…) ein eigenes (EIGENES) Schmierblattl

Wollen Sie damit ausdrücken, dass ZZ ein Schmierblatt sei?

1.Mai
4. 02. 2022 2:47
Antworte auf  bmtwins

Hat er kein Recht dazu ?

nikita
4. 02. 2022 2:03
Antworte auf  bmtwins

Der kann nicht anders, der ist angefixt.

Samui
3. 02. 2022 16:21
Antworte auf  bmtwins

Wo soll er denn sonst schreiben?
Eigentlich is er ein armer verwirrter Mensch.
Aber er bringt halt auch ein paar Klicks für Zackzack…und das ist gut so.

Re Mario
3. 02. 2022 15:55

Er war Vorstand der Allgemein Medizin. Ist daher weder Virologe noch Epidemiologe . Wenn mich dazu etwas interessiert dann lese ich z.b. Timo Ulrichs etc. aber nicht ihn. Wozu bekommt er überhaupt eine Plattform. …??

amour
3. 02. 2022 19:37
Antworte auf  Re Mario

Nun – wenn ein Tierarzt (Nowotny) eine bekommt, wieso dann nicht auch ein Humanmediziner?

1.Mai
4. 02. 2022 2:48
Antworte auf  amour

Weil wir Laborratten sind ?!
Schließlich ist es eine Studie.

amour
4. 02. 2022 4:18
Antworte auf  1.Mai

Ich glaube Sie haben mein Kommentar missverstanden..

4. 02. 2022 17:20
Antworte auf  amour

Ich befürchte, dass Sie die Ironie von 1.Mai (auf den Tierarzt bezogen) missverstanden haben.
Bitte, das ist keine Kritik: Ich mag Ihre Kommentare.

amour
4. 02. 2022 23:20
Antworte auf 

Danke gleichfalls🌺
Ja ich fürchte ich tappe ohne Kennzeichnung immer wieder mal in die Ironie-Falle 🙈😂

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von amour
Toni
3. 02. 2022 15:59
Antworte auf  Re Mario

Und der Szekeres ist Virologe? Oder der Wagner von der Veterinär? Oder die Prognose-Spezialisten, oder ein Militär bei der Gecko, von einer Brodnig gar nicht zu reden. Der Sönnichsen hat übrigens keinerlei virologische Aussagen getroffen, sondern sich seit 2 Jahren vor allem für den Schutz der Kinder eingesetzt.

1.Mai
4. 02. 2022 2:49
Antworte auf  Toni

Richtig !
Danke

Ober.Mufti
3. 02. 2022 15:03

So lange andere Ärzte Zuckerkugerl und Schnapsflascherl ohne Wirkstoff als Arznei verschreiben dürfen, wird man gegen diesen Typ wohl wenig machen können…

Toni
3. 02. 2022 14:55

Der Artikel ist pure Hetze gegen einen engagierten Mediziner, dem man ja Jahrzehnte lang höchste Kompetenzen zugestand. Daher auch der Ruf an die Uni Wien. Nun ist er in Ungnade gefallen. Es entspricht gar nicht der Wahrheit, dass Sönnichsen Impfunhigkeitszeugnisse ausstellt, sondern er bestätigt lediglich, dass der Betroffene eine allergische Reaktion gegen einen Inhaltsstoff nicht ausschliessen kann. ZZ muss vorsichtig sein, ihm nichts Falsches anzudichten, sonst wird wohl die nächste Klage eintreffen und dann wird wieder das Publikum angebettelt. Sönnichsen ist ein hoch qualifizierter Experte für öffentlche Gesundheit und fällt seit der Pandemie insbesondere durch sein Engagement für den Schutz der Kinder auf. Respekt vor diesem Arzt, der persönliche Nachteile in Kauf nimmt um die Bevölkerung aufzuklären. Und pfui für ZZ für hetzerische und spaltende Artikel. Schon wieder.

1.Mai
4. 02. 2022 2:50
Antworte auf  Toni

Höchsten Respekt, in JEGLICHER Hinsicht !

nikita
4. 02. 2022 2:08
Antworte auf  Toni

Ich bin entzückt! Ein neuer Heiliger. Und schon wieder ist ZackZack pfui.
Respekt, immer die gleiche Leier.

hr.lehmann
3. 02. 2022 16:45
Antworte auf  Toni

Und was das dann eigentlich für einen Sinn ergibt, so eine Bestätigung, und weshalb man daür 20 € blechen soll wissen sie wohl selber nicht oder?. – von wegen selbstlos etc. Wenn dies zutriftt womit sich er selber rechtfertigt – und in weiterer Folge wortgleich auch sie -, wird belegt dass es sich dabei um vollkommen überflüssige “Zertifikate” handelt, die natürlich in keinster Weise der Impfverpflichtung entgegen wirken können. Viel mehr drängt sich damit der Verdacht auf, dass es sich bei ihrem verehrten Herrn Sönnichsen um einen Hochstaplerr und Bauernfänger handelt, der mit solche Schmankerl mental bedürftige Leute am Schmäh hält.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von hr.lehmann
1.Mai
4. 02. 2022 2:51
Antworte auf  hr.lehmann

Es ist ja auch keine Impfung…

hr.lehmann
3. 02. 2022 17:16
Antworte auf  hr.lehmann

Da gehts jetzt nur darum dass ich mir nicht online eine Bestätigung austellen lasse, worin festgestellt wird dass ich es nicht ausschließen kann dass mein Körper eine allergische Reaktion auf den Covid-19 Impfstoff zeigen könnte. Und in weiterer Folge dass ich nicht so bescheuert bin 20€ dafür zu zahlen. Würden sie so etwas tun in dem Wissen ausgelacht zu werden wenn sie dies einer Behörde vorlegen? Oder glauben sie gar ernsthaft dass dies dann einem Impfuntauglichkeitszertifikat gleichkommt? Wenn ja dann tun sie mir leid.

3. 02. 2022 17:18
Antworte auf  hr.lehmann

Nein, selbstverständlich nicht, ich lasse mich ganz einfach nicht impfen, ich brauch kein Zertifikat dazu.
Diesebezüglich haben Sie recht.

hr.lehmann
3. 02. 2022 17:44
Antworte auf 

Ja und das ist allein ihre Sache. Ficht mich auch in keinster Weise an. Beanstanden würd ich lediglich wenn sie es sich zum Ziel machen möglichst viele Leute dahingehend zu manipulieren vom Impfschutz Abstand zu nehmen. Genauso kritisch sehe ich es jedoch auch wenn auf der Gegenseite Politiker und Behörden feststellen dass es einem strafrechtlichen Vergehen gleichkommt wenn man sich der Impfung verweigert. Thats it.

rico
3. 02. 2022 20:46
Antworte auf  hr.lehmann

Impfschutz ist gut.

Samui
3. 02. 2022 15:09
Antworte auf  Toni

Verwirrt?

Toni
3. 02. 2022 15:55
Antworte auf  Samui

Wenn du es nicht verstehst, könnte es an der fortschreitenden Demenz liegen. Teste dich: Wie hiess der Alzheimer mit Vornamen? Siehst du, du weisst es nicht mehr.

Samui
3. 02. 2022 16:12
Antworte auf  Toni

Toni?

3. 02. 2022 19:36
Antworte auf  Samui

Samuizi! Schreib`s dir auf!

Samui
3. 02. 2022 14:52

Sönnichsen, Leute die die Welt nicht braucht.
Was die Impfgegner alles aufführen um nicht geimpft zu werden ist sagenhaft. Die zahlen sogar 600 Euro für gefälschte Impfpässe.

Im Krankenhaus kommt dann das grosse Bereuen. Ärzte berichten darüber.
Eigentlich sollten uns diese Verwirrten leid tun.

Oarscherkoarl
3. 02. 2022 14:35

Appropbation entziehen, Bescheinigungen für ungültig erklären. Fertig.

amour
3. 02. 2022 19:40
Antworte auf  Oarscherkoarl

Begründung?

nikita
4. 02. 2022 4:09
Antworte auf  amour

Betrug

amour
4. 02. 2022 4:37
Antworte auf  nikita

Wo und wie liegt da ein Betrug vor?

3. 02. 2022 14:20

Ärzte stellen Bescheinigungen ohne Untersuchung aus, andere wiederum führen Untersuchungen durch, ohne Arzt zu sein, andere Ärzte überschreiten massivst Grenzen, andere sind zBArzt und Gesundheitsminister in einem ohne dass man sie intellektuell von einem Babyelefanten unterscheiden kann…
Auch diese Branche sollte man sich einmal genauer ansehen.

3. 02. 2022 19:38
Antworte auf 

Leider ist es bloß noch eine Branche. Und das sind gar nicht meine Worte; sondern jene eines mir bekannten Arztes.

joefein
3. 02. 2022 14:02

Legt dem Kerl endlich das Handwerk und nehmt ihm seine Befähigung ab!