SPÖ: »Aussagen von Nehammer falsch«

Impflotterie

Aussagen des Bundeskanzlers im “Krone”-Auto-Interview vom Sonntag sorgen für Verwunderung bei der SPÖ. Die Äußerungen zur Impflotterie seien „unrichtig“ und „falsch“.

 

Wien, 14. Februar 2022 | Am Sonntag veröffentlichte die “Kronen Zeitung” ein Interview mit Bundeskanzler Karl Nehammer. Dass dieser das Interview auf der Autobahn führte, dürfte zumindest für die SPÖ nicht das seltsamste Detail gewesen sein. Denn am Sonntag zeigte man sich bei den Sozialdemokraten verwundert über Nehammers Darstellung zur mittlerweile geplatzten Impflotterie.

So schob Nehammer die Impflotterie der SPÖ zu: „Die Impflotterie war ein Wunsch der Sozialdemokratie. Sie wollte diesen persönlichen Motivationsbonus, und sie wollte, dass der ORF das abwickelt. Für mich war es selbstverständlich, auf den Wunsch einzugehen. Aber so, wie ich die Sozialdemokraten das vorgestellt haben, ist sie nicht durchführbar. Das ist schade, aber kein Beinbruch. Wir können uns jetzt Gedanken machen, was wir für den Betrag, der im Budget dafür zur Verfügung gestanden ist, alternativ machen sollten.“

SPÖ: “Nehammers Aussagen falsch”

In einer Aussendung reagierten die Sozialdemokraten nicht erfreut. Sie bezeichneten die Aussagen des Bundeskanzlers als „falsch“. So habe die SPÖ bereits im Herbst 2021 eine Impfprämie vorgeschlagen, die Regierungsparteien hätten allerdings abgelehnt.

Die wieder verworfene Impflotterie sei eine „Kompromisslösung, auf die sich alle in den Verhandlungen – darunter insbesondere auch Vertreter des Bundeskanzlers und des Vizekanzlers sowie des Finanzministers – gemeinsam verständigt haben.“

Regierung soll für ORF-Lotterie gewesen sein

Besonders kritisiert wird Nehammers Darstellung, die SPÖ habe gefordert, dass der ORF die Lotterie abwickle. Laut SPÖ kam der Vorschlag von der Regierung. Die Sozialdemokraten hätten vorgeschlagen, dass die Impflotterie von ELGA und den Apotheken gemeinsam abgewickelt wird. Das habe die Regierung allerdings abgelehnt, als Gegenvorschlag soll der ORF vorgeschlagen worden sein. Die SPÖ habe nachgefragt, ob das möglich sei, und mit dem ORF vorab geklärt und besprochen sei. Dies sei klar bejaht worden.

Nehammers Vorschlag, die nun mit rund einer Milliarde veranschlagte Impflotterieprämie an bestimmte Gruppen zu verteilen, stößt bei der SPÖ auf wenig Gegenliebe. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) sprach sich in der ORF-Sendung “Im Zentrum” Sonntagabend dagegen aus. Er ist dafür, dass man dieses Geld trotz abgesagter Lotterie dafür einsetzt, Impfanreize zu setzen. Es sei schließlich die ursprüngliche Idee gewesen, die Impfquote zu heben.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

73 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Voit
15. 02. 2022 8:22

Herr Nehammer
WS war jetzt blöder :die Impflotterie oder der nicht durchsetzbare Impfzwang. Er ist und bleibt eben ein Schmähhammer, da kann er zwischendurch andere Töne anschlagen. Unter normalen Umständen dürfte der gar nicht mehr in der Regierung sitzen, nach dem Desaster im November 2020.

dude
15. 02. 2022 0:00

Jetzt streiten sich die über eine total abstruse Idee (Impflotterie- Hallo sag mal gehts noch?), wer sie erfunden und wer dann dieses Glanzstück österreichischer Gesundheitspolitik umsetzen darf oder eben nicht!
Ein Gedanken-Experiment: Irgend ein total durchgeknallter Typ mit Aluhut (bedienen wir mal das gern zitierte Klischee für die weniger Kreativen) vor gut zwei Jahren “prophezeit”: in 2 Jahren wird es nicht nur eine Impfpflicht geben, sondern die “Plficht” wird auch noch mit einer “Impflotterie” den Impfunwilligen schmackhaft gemacht!
Die Raktionen:
2019: “Man ist der hinüber!”
2022: “Schei….!!!!1!elf1”

H0ly sh1t sag ich da nur noch!

1.Mai
15. 02. 2022 5:21
Antworte auf  dude

Stimme voll zu.
Die Ausstellung wurden bereits um 180 Grad gedreht.
In sämtlichen Belangen.

siegmund.berghammer
14. 02. 2022 20:24

Ja nun bleibt PRW über, sie hätte es wissen müssen. Die ÖVP hat sie über den Tisch gezogen, sie ist politisch völlig unfähig. Sie muss schnellstens weg. Und mit ihr der Apparatschik Deutsch.

1.Mai
15. 02. 2022 5:22
Antworte auf  siegmund.berghammer

Der Einflüsterer Fischer ?
Mit mega Pens

Bastelfan
14. 02. 2022 19:45

sie finden halt nix besseres, der sich die vp antut.

Zapp
14. 02. 2022 19:00

War ja schon viel schlammer, der Nehimmer: Schon als Innenminister versuchte er bei jeder nicht passenden Gelegenheit mit falschen Unterstellungen Wien schlecht zu machen, weil es rot ist. Wo sich Gelegenheit bietet für die verlogene Vaterländische Front.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:45
Antworte auf  Zapp

diese roten gfrieser aber auch!

Zapp
14. 02. 2022 18:49

Die Impfprämie wäre besser als die Impfpflicht.
Aber wenn’s das Geld ins Gesundheitssystem stecken, ist’s am Allerbesten

1.Mai
15. 02. 2022 5:26
Antworte auf  Zapp

Wie kann man eine Prämie zahlen mit unserem Geld, um eine im Gesetz feststehende Körperverletzung ?

Gabs das auch schon früher, was die Sachen nicht legitimiert.
STRAFSACHE !
VERFASSUNGSSCHUTZ ACHTUNG !
Wird er tätig ?

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von 1.Mai
1.Mai
15. 02. 2022 5:23
Antworte auf  Zapp

Verfassungsschutz muss tätig werden.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von 1.Mai
Bastelfan
14. 02. 2022 19:47
Antworte auf  Zapp

jetzt berichten sie in den gemeindezeitungen über die erfolgreiche zusammenlegung der sozialversicherungen.
die patienten kriegen jetzt nämlich mehr, sagt man.
auftrag v oben?

Zapp
15. 02. 2022 1:04
Antworte auf  Bastelfan

Freier Journalismus ist das sicher nicht. Und ehrlich schon gar nicht. Was wer da erfolgreich? Die Milliarden Verluste innerhalb von Monaten, wo die Kassen davor alle im Plus waren? Aus den Milliardenverlusten bezahlen sie dann unsere Leistungen oder wie soll sich das ausgehen. Mit der Zweiklassenmedizin wird sich das ausgehen.

14. 02. 2022 20:31
Antworte auf  Bastelfan

Der „Witz“ ist, dass die „Gemeindezeitungen“ mit „Ihre ÖVP“ unterschrieben sind. Zumindestens die, die ich kenne.

Zapp
15. 02. 2022 1:09
Antworte auf 

Das erklärt alles. Und klingt ja wieder nach Veruntreung, oder gehören diese Gemeindezeitungen der ÖVP? Denn die Gemeindekasse gehört ja nicht der Partei. Auch nicht wenn die dort regiert.

nikita
14. 02. 2022 23:00
Antworte auf 

In unserer Gemeindezeitung ist der schwarze Bürgermeister auf jeder Seite mindestens 2x abgebildet.
Meine Mülltonne ist sehr nahe am Briefkasten.

Samui
14. 02. 2022 19:55
Antworte auf  Bastelfan

Eine Aktion von der Hanni Tant. Die schwitzen, die Schwarzen.

seppl
14. 02. 2022 18:45

Hat die Spö ernsthaft geglaubt das sich die ÖVP an Abmachungen hält verstehe aber auch nicht warum die SPÖ einer Impfpflicht zugestimmt hat vieleicht setzt die SPÖ sich jetzt für Neuwahlen ein.

14. 02. 2022 18:54
Antworte auf  seppl

Um dann mit der ÖVP zu regieren? Das wäre ein Apbtraum.

Hubs
14. 02. 2022 20:05
Antworte auf 

Von der JoyPam ein feuchter Traum.

14. 02. 2022 20:25
Antworte auf  Hubs

Sie hätte auch den Bastl genommen. Nur, der wollte nicht.

1.Mai
15. 02. 2022 5:31
Antworte auf 

Wie eine….

Kurz
14. 02. 2022 17:59

Warum das “frei gewordene Lotterie(steuer) geld” nicht unter den arbeitgebenden Leistungsträgern ala Pierer, Ho-kain od. Wolf aufteilen? Die wissen doch auch was gut für uns ist…

Bastelfan
14. 02. 2022 19:48
Antworte auf  Kurz

ja, gebt es doch den overachievern.

Zapp
14. 02. 2022 18:50
Antworte auf  Kurz

Benko nicht vergessen, den armen

Bastelfan
14. 02. 2022 19:48
Antworte auf  Zapp

dem sowieso.

14. 02. 2022 14:25

Wann, bitte wann schafft es die SPÖ proaktiv Themen zu setzen und damit den öffentlichen Raum „für sich“ zu besetzen. Kann da bitte wer von denen strategisch denken und das bitte auch endlich kund tun? Aber wahrscheinlich sind sie zu „verbildet“ und sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht. Wenigstens das macht Herr Doskozil besser wie auch anderes.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:49
Antworte auf 

am land gibt es kein einziges rotes blattl.
alles in schwarzer hand.

Samui
14. 02. 2022 18:22
Antworte auf 

PRW müsste sich mal von der” Liesinger Partie” distanzieren. ( Faymann…. Deutsch…und auch Bures).

14. 02. 2022 18:56
Antworte auf  Samui

Kann sie nicht, ist genau deren „Erfindung“.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:50
Antworte auf 

leck. (nicht sie)

Samui
14. 02. 2022 19:26
Antworte auf 

Erfunden hat sie Kern. Und Kern war nicht beliebt bei den Liesingern.
Erinnere an den Spruch von Bures: ” Kern kann nicht Politik “.
Da schwebt noch immer die Niederlage von Faymann im Raum.

14. 02. 2022 20:29
Antworte auf  Samui

Ein Kuckuck? Und die merkten es nicht? Weil sie ins Bild passt?

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Huabngast
14. 02. 2022 14:09

Die SPÖ lässt sich (wieder einmal) von der ÖVP über den Tisch um dann weinerlich japsend zu jammern. Masochismus pur. Und das will staatstragend werden? Da lachen nicht einmal die Hühner, eher fallen sie tot von den Stangen.

14. 02. 2022 15:28
Antworte auf 

…über den Tisch ZIEHEN, ziehen soll es heissen. Aber whs. habe ich mit dem Wort ein Problem und muss es verdrängen. Weil es sich durch die jämmerliche „Performance“ der SPÖ auch an meine Nerven anhängen will.

14. 02. 2022 13:58

Mit der Wahrheit dürften sich Proponenten der Verhinderer-Partei ÖVP schwer tun. Mit dem Gedächtnis auch. Womit eigentlich nicht?

Bastelfan
14. 02. 2022 19:51
Antworte auf 

betonhelmfraktion.

nikita
14. 02. 2022 13:28

Es ist zum Verrücktwerden!
Immer wieder fallen die Roten auf diese schwarze Bagage hinein. Könntet ihr euch einmal hinter die Ohren schreiben, daß man mit der ÖVP keinen Deal ausmachen kann.
Beim Vereinbaren einer Abmachung haben die schon ein Messer in der Tasche und
je mehr sie dich umarmen umso schneller hast du es im Rücken.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:52
Antworte auf  nikita

geht allen parteien so, die auf die vaupen hereinfallen.
2000 jahre kath kirche, da lernst die hinterfotzige ogfeanztheit.

nikita
14. 02. 2022 23:14
Antworte auf  Bastelfan

👍

mrsmokie
14. 02. 2022 13:25

An die SPÖ: Ich bin ausgetreten aus eurer Partei. Hauptsächlich auch, weil ihr euch von den ÖVP über den Tisch ziehen lässt, dann auch noch die Schuld auf euch schieben lässt, euch der ÖVP anbiedert, die Ansichten eurer PRW gegen das arbeitende Volk und gegen Arbeitsplätze sind und weil mich das schlussendlich so wütend macht, dass ich euch nicht einmal mehr wählen werde. Ihr habt es nicht geschnallt, dass in den letzten zwei Jahren alles möglich gewesen wäre, diese Versagerregierung bloß zu stellen, aber dafür hat euch der Hausverstand gefehlt. Also wundert euch nicht, wenn die Protestwähler nicht euch, sondern M-F-G wählt, auch wenn M-F-G in zwei Jahren wieder in der Versenkung verschwunden sein wird.

Hubs
14. 02. 2022 20:11
Antworte auf  mrsmokie

Politik- und Hausverstand? Jeder mit Hausverstand hält sich von diesem Sumpf fern und die Anderen kennen nur die Billawerbung.

Florbela
14. 02. 2022 14:50
Antworte auf  mrsmokie

Was Sie betreiben, ist sich mit Absicht selbst ins Knie zu schießen, um es jemandem anderen so richtig zu zeigen.

MFG ist eine weit rechte Partei ohne Programm außer Dagegensein. Das oberste ein Prozent Superreiche wirds freuen, wenn sich der Pöbel auf Faschingsparteien zersplittert.

mrsmokie
15. 02. 2022 10:02
Antworte auf  Florbela

Sollten Sie damit meinen, dass ich die M-F-G wähle, habe Sie sich geirrt oder mein Posting nicht verstanden.

Samui
14. 02. 2022 18:23
Antworte auf  Florbela

👍👍👍

14. 02. 2022 12:53

Ein Familienpapa im ÖVP-Lügenmodus.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:54
Antworte auf 

ein ungelenker bundesheerler. mehr kann er nicht.

14. 02. 2022 14:05
Antworte auf 

Ja, liab, Familie zieht immer…

Bastelfan
14. 02. 2022 19:54
Antworte auf 

ist nur mehr peinlich.

Verdad
14. 02. 2022 12:52

Die SPÖ wird gesagt haben, ja, wir stimmen der Impfpflicht zu, wenn es auch eine Impfprämie geben wird.

Darauf die ÖVP, Impfprämie geht nicht, aber eine Impflotterie können wir machen. (Hinter dem Rücken gekreuzte Finger).

Die SPÖ ist wieder einmal darauf reingefallen.

Unbekannt
14. 02. 2022 12:50

Wer braucht die Lotterie für die Impfung, wenn die Impfung selbst die Lotterie ist. Einfach den 100. Booster abwarten und wer dann noch steht, bekommt die Marie.

plot_in
14. 02. 2022 12:46

Lehren muss man ziehen!

1. Der Bundeskanzler setzt sich mit Krone-Reportern ins heimelige Auto. Nähe statt Distanz. So nah beinander glaubt man dem Kanzler alles und vergisst dabei auf Check, Recheck, Doublecheck.

2. Die SPÖ sieht, was es heißt, mit der ÖVP gemeinsame Sache zu machen. Egal in welchem Bereich, die ÖVP wird sich abputzen. An das Gute im Menschen glauben nur die Märchentanten, heißt es. Die ÖVP putzt sich auch bei anderen Parteien ab, wird es weiter tun, wo sie kann.

3. Schamlos wird irgendwas erzählt. Schamlos wird die Unwahrheit verbreitet. Schamlos. Warum laufen sie nicht gleich alle nackt herum? Dann wären sie schamlos authentisch.

Samui
14. 02. 2022 12:48
Antworte auf  plot_in

So geht ÖVP……immer schon.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:55
Antworte auf  Samui

und immer kombiniert mit der arroganz der famiglia.

soschautsaus
14. 02. 2022 12:55
Antworte auf  Samui

Da hast recht,genauso geht ÖVP,ich hoffe nicht mehr lange.

Im übrigen hat er ja eh schon gesagt,wem er nun das Geld zulassen kommen will,also laut seiner Aussage 2 Gruppen,an erster Stelle den Polizisten die so hart arbeiten mussten und dann dem Pflegepersonal.

Polizisten,na wen wundert es?

Pflegepersonal,keine Ahnung ob er da auch Krankenschwestern usw. meint,also da ja,klar,da sage ich,ja natürlich haben die sich einen Bonus verdient,sehr sogar.

Aber wie schaut es aus mit den Handelsangestellten? Reicht da das Klatschen? Ich denke nein!

Und eines möchte ich auch sehr gerne wissen,er will dieses Geld,daß sie für die Lotterie genommen hätten aufteilen,war sonst kein Geld da? Ja,ich weiß,wir sind pleite,wie alle Länder,aber wenn ihm diese Personengruppen so am Herzen liegen,dann wäre doch auch Geld da,ohne daß man eine Impflotterie absagt,oder nicht?

14. 02. 2022 14:04
Antworte auf  soschautsaus

Die ÖVP lebt und leibt eben anders: euer Geld für unsere Leut´, her mit der Marie!

Bastelfan
14. 02. 2022 19:56
Antworte auf 

her mit dem zaster.

Zapp
14. 02. 2022 19:26
Antworte auf 

Und brav arbeiten, damit ihr auch einmal kleine Pensionisten sein dürft.

14. 02. 2022 20:41
Antworte auf  Zapp

Und wenn die Pension nicht reicht: in Tirol suchen´s noch Gastro-Personal.

soschautsaus
14. 02. 2022 14:45
Antworte auf 

Wie sagte mal eine willige von denen.

Her mit dem Zaster,her mit der Marie.

Stimmt,die leibt und lebt anders,die liebe Familienpartei.

Bastelfan
14. 02. 2022 19:57
Antworte auf  soschautsaus

mit dem zaster ist sie nach kloburg gezogen.

14. 02. 2022 19:02
Antworte auf  soschautsaus

Fehlt nur noch der Heiligenschen. Aber den hat der Basti mitgenommen.

Aber wenigstens den Steiner und den Bonelli-Adamec und den Fleischmann hat er da gelassen. Und die Mei und die Mi-Lei. Und den Karl Otto. Der hat eine Antiqität aus dem Museum mitgebracht. Als Einstandsgeschenk sozusagen.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von Huabngast
Bastelfan
14. 02. 2022 19:57
Antworte auf 

meipo.

Martin50
14. 02. 2022 12:41

Die Joy Rendi wird halt nicht gescheiter, so schauts aus. Jetzt drüber zu streiten wer an dem Irrsinn Schuld ist, typisch ÖVP und Sozis

soschautsaus
14. 02. 2022 14:49
Antworte auf  Martin50

Mal ganz ehrlich,ja PRW macht sicher einiges falsch,aber kämpfe mal an,gegen die Macht der Medien,die nur schreiben dürfen,was ihnen vorgeschrieben wird,wie man jemanden kaputt machen kann,ach mein Gott,schlag nach bei Mitterlehner usw.

Ich sehe schon die Schlagzeile vor mir,PRW läuft übers Wasser……. was für eine Schweinerei kann sie nicht schwimmen!

So geht Mobbing in der Politik und das beherrscht die ÖVP genial,wer die Medien zahlt schafft an.
PP darf schreiben und schreiben lassen wie er mag,liest man da,so grausliche Dinge über PRW? Nein,genau eben nicht und warum? Weil man ZZ und PP nicht kaufen kann!

Bastelfan
14. 02. 2022 19:58
Antworte auf  soschautsaus

hat die spö einen sachwalter, dass sie nicht einmal eine eigene zeitung herausgeben kann?

Samui
14. 02. 2022 19:29
Antworte auf  soschautsaus

PRW wurde von allen Medien von Anfang an ” runter geschrieben”.
Und es ist mittlerweile nicht viel besser geworden.
Vielleicht weil sie ein intelligente Frau ist?
Und nicht ganz so gefügig gegenüber vielen Medien?

Bastelfan
14. 02. 2022 20:00
Antworte auf  Samui

dagen wir so, sie ist nich volkstümlich. und potschert a, wie kann man im wahlkampf nach st tropez auf urlaub fahren? etwas unauthentisch für eine spö politikerin.

Samui
14. 02. 2022 20:54
Antworte auf  Bastelfan

Was hat der Gusenbauer alles gemacht, und trotzdem Kanzler geworden?
Warum darf eine rote Politikerin nicht nach St. Tropez fahren?
Sorry…. aber da verstehe ich Dich nicht.

Zapp
14. 02. 2022 19:25
Antworte auf  soschautsaus

So schaut’s aus.

nikita
14. 02. 2022 19:18
Antworte auf  soschautsaus

Du hast sowas von recht.
Es ist so logisch, aber alle die über PRW herziehen hauen in die selbe Kerbe wie die ÖVP und stärken sie dadurch.
Niemand macht alles richtig und wer das sagt lügt.
Gegen das unappetitliche Geschreibsel einer Kronen Zeitung hat auch noch nie eine Partei gewonnen.
Alle die hier auf die SPÖ einschlagen haben nicht begriffen dass ZZ genau diese Verleumdungen aufgezeigt hat.

Zuletzt bearbeitet 4 Monate zuvor von nikita
Bastelfan
14. 02. 2022 20:00
Antworte auf  nikita

oh ja, dr lüssel hat sich nie um die krone gschert.

Samui
14. 02. 2022 19:30
Antworte auf  nikita

👍👍😳