Montag, Februar 6, 2023
StartNachtclubNachtclub: Planlos ins 21. Jahrhundert? – Stadtplanung in Wien

Nachtclub: Planlos ins 21. Jahrhundert? – Stadtplanung in Wien

Nachtclub

Am Donnerstag sprach Thomas Nasswetter mit dem Stadtplaner, Filmemacher und Publizist Dr. Reinhard Seiß

Wien, 13. Jänner 2022 | Wien wächst! Es wächst aber in einer besonderen Art, nämlich basierend auf den Thesen der Planungstheoretiker der Zwischenkriegszeit, die dann von den Planern der Nachkriegszeit umgesetzt worden waren. Diese Ideologie der funktionsgetrennten Stadt, die spätestens in den 1980er Jahren in der gelehrten Stadtplanung überwunden wurde, feiert in Wien scheinbar immer noch fröhliche Anwendung.

„Wir haben da eine völlig ideologiebefreite Verhunzung unserer Siedlungsstruktur, …“ Das ist einer der Befunde von Dr. Reinhard Seiß, wenn er auf stadtplanerische Aspekte in Wien angesprochen wird.

Dr. Reinhard Seiß ist ein österreichischer Stadtplaner, Filmemacher und Publizist. Seiß studierte Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien. Er schreibt für namhafte überregionale Medien und hat 2007 mit seinem kritischen Buch „Wer baut Wien?“ breite Aufmerksamkeit gefunden. Seiß unterrichtet an in- und ausländischen Universitäten und ist Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung.

(tn)

Mehr zu den Themen

LESEN SIE AUCH

LETZTE MELDUNGEN

Die Regierung kann uns nicht totschweigen.
Aber aushungern.

WIR BRAUCHEN DICH!

KARIKATUR ZUM TAG

MEISTGELESEN