Indien feuert »versehentlich« Rakete auf Pakistan

»Technische Fehlfunktion«

Die Regierung Indiens musste am Freitag mit einer äußerst ungewöhnlichen Presseaussendung herausgehen. Man habe versehentlich eine Rakete auf den Nachbarstaat Pakistan gefeuert.

 

Neu Dehli, 11. März | Indien hat am Freitag in einer Presseaussendung erklärt, es habe aufgrund einer “technischen Fehlfunktion” während einer Routinewartung versehentlich eine Rakete auf Pakistan abgefeuert. “Am 9. März 2022 führte eine technische Fehlfunktion während einer Routinewartung zum versehentlichen Abschuss einer Rakete”, teilte die Regierung in einer Erklärung mit.

“Es ist bekannt, dass die Rakete in einem Gebiet in Pakistan gelandet ist. Während der Vorfall zutiefst bedauerlich ist, ist es auch eine Frage der Erleichterung, dass der Unfall keine Menschenleben gefordert hat.” Über die Größe der Rakete ist bis jetzt noch nichts bekannt.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

pixabay
pixabay
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Haltungsmedienschreck
12. 03. 2022 10:37

“versehentlich” ^^

ManFromEarth
11. 03. 2022 17:19

Indien – Pakistan – versehentlich.
findet den Fehler….

Samui
11. 03. 2022 21:40
Antworte auf  ManFromEarth

👍