Politbarometer: Nehammer stürzt ab

Im neuesten Politbarometer der „Heute“-Zeitung gibt es einen Wechsel an der Spitze hinter dem Bundespräsidenten. Karl Nehammer führt das Ranking nicht mehr an.

 

Wien, 09. Mai 2022 | Für Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) kommt das „Heute“-Politbarometer ungelegen. Am Sonntag wird Nehammer in Graz am ÖVP-Bundesparteitag zum neuen Volkspartei-Obmann gewählt. Seine Vertrauenswerte purzelten im Politbarometer am Montag allerdings hinunter. Seinen bisherigen Spitzenplatz, der Politiker, die nicht Alexander Van der Bellen heißen, verlor er in der neuesten Vertrauensumfrage.

Rendi-Wagner überholt Nehammer

Hinter dem Bundespräsidenten, den 36 Prozent positiv bewerten und 24 Prozent negativ, folgt nun Pamela Rendi-Wagner (SPÖ). Im April überholte die SPÖ-Chefin Nehammer mit 28 Prozent Positivnennungen. Nehammer kommt nur mehr auf 25 Prozent positive Bewertungen. Für 42 Prozent ist er dagegen negativ aufgefallen. Im Vergleich zum Vormonat ein deutlicher Absturz für Nehammer (+28/-37 Prozent). Gefolgt wird Nehammer von Vizekanzler Werner Kogler (+22/-34 Prozent).

Schallenberg unbeliebtester Minister

Unbeliebtester Minister mit dem höchsten negativen Saldo aus Positiv- und Negativnennungen ist Außenminister Alexander Schallenberg. Sein Saldo beträgt minus 20. In ähnlichen Sphären schweben die Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck mit minus 18.

Die am Montag zurücktretende Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger konnte ebenfalls nicht glänzen mit ihren Umfragewerten. Zwölf Prozent sahen sie in einem positiven Licht, 26 Prozent bewerteten sie negativ.

Alle Minister negativ

Einziger Minister, der knapp an einem positiven Ergebnis vorbeischrammt, ist Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP). Sein Saldo beläuft sich auf minus eins. Immerhin verbessert zum Vormonat, aber immer noch negativ, haben sich Gesundheitsminister Johannes Rauch (+13) sowie Bildungsminister Martin Polaschek (+12). Polascheks Saldo beläuft sich immer noch auf Minus zwölf, Rauch liegt bei Minus 14.

Durchgeführt wurde die Umfrage von “Unique Research” im Auftrag der “Heute”. Befragt wurden 500 Personen, die Schwankungsbreite beträgt 4,4 Prozentpunkte.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

Kommentare sind Geschlossen.

17 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Danilo
9. 05. 2022 22:38

Hat „Heute“ die Umfrage am 1. Mai am Rathausplatz durchgeführt?
Wurden die fiktiven 100000 Pamphantome befragt oder die 1500 polizeilich wahrgenommenen?
Im Zweiten Fall würde sich die Schwankungsbreite der Umfrage vervielfachen.

kkika
9. 05. 2022 23:58
Antworte auf  Danilo

Sinnerfassend lesen scheint für Sie eine unüberwindbare Hürde zu sein.

Zackenbarsch
9. 05. 2022 22:52
Antworte auf  Danilo

Lesehilfe:
Befragt wurden 500 Personen

Sig
9. 05. 2022 14:23
Antworte auf  Samui

Nix gewonnen, kommt nix gescheites nach außer wir sorgen mit Neuwahlen dafür!

nikita
9. 05. 2022 13:35

Ist die Raab auch schon zurückgetreten, die kommt nirgends mehr vor ?

9. 05. 2022 17:44
Antworte auf  nikita

Die ist so Unbekannt das selbst sie, regelmäßig Vergisst wer sie eigentlich ist und was sie macht.

Die bleibt uns erhalten. Selbst bei einer Rot Grün KPÖ Regierung. Die wird dann einfach von den neuen Integrationsminister als Teil des Iniventars angesehen.

plot_in
9. 05. 2022 21:54
Antworte auf 

😀

Luftblaserl
9. 05. 2022 16:40
Antworte auf  nikita

Die hat sich versteckt (vulgo: hält sich die Augen zu) und glaubt, dass man sie nicht sieht.
Das macht mein kleiner Enkel auch. Lustig.

accurate_pineapple
9. 05. 2022 13:32

Wie wäre es mit einer repräsentativen Umfrage?

Antiagingwoman
9. 05. 2022 12:24

Neuwahlen sofort!!!

baer
9. 05. 2022 11:22

Was Rauch betrifft habe ich das Gefühl, hier wird das Amt an sich bewertet oder vielleicht seine Vorgänger im Amt. Seriös ist das jedenfalls nicht, jemanden nach so kurzer Zeit zu bewerten.

Zuletzt bearbeitet 17 Tage zuvor von baer
John Wick
9. 05. 2022 13:28
Antworte auf  baer

Von was reden Sie bitte? Hirnkasterl einschalten.
Hr. Rauch ist ein totaler Loser.
Ändert seine Meinung zig mal. Seine Parteirede war oberpeinlich. Ich bin so alt und kann deshalb nix verlieren…
Nebenbei erwähnt er ist auch Sozialminister. Da kommt ja gar nix.

Zuletzt bearbeitet 17 Tage zuvor von John Wick
DaSchauHer
9. 05. 2022 13:26
Antworte auf  baer

|Durchgeführt wurde die Umfrage von “Unique Research” im Auftrag der “Heute”.|
Gibt’s noch Fragen dazu? 😉

O_ungido
10. 05. 2022 5:59
Antworte auf  DaSchauHer

Well, case closed.

Zackenbarsch
9. 05. 2022 22:56
Antworte auf  DaSchauHer

Also nicht geschrammböckt, Eva-ntuell dichantiert.

O_ungido
10. 05. 2022 6:00
Antworte auf  Zackenbarsch

Köstlich!
Schlage alternativ “dichanDiert” vor