Titelbild

»Mr. 100 Prozent«

Nehammer einstimmig zum ÖVP-Bundes-Parteiobmann gewählt

Karl Nehammer ist am außerordentlichen Parteitag in Graz mit 100 Prozent der Stimmen offiziell zum ÖVP-Bundes-Parteiobmann gewählt worden. 

Graz, 14. Mai 2022 | Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) wurde am Samstagnachmittag am außerordentlichen Parteitag in Graz mit 100 Prozent offiziell zum Bundesparteiobmann gewählt. Er wurde von Moderator der Veranstaltung kurzerhand zum „Mr. 100 Prozent“ erklärt. Nehammer nahm die Wahl erwartungsgemäß an. In seinem ersten Statement nach der Wahl kündigte er an, die ÖVP als Kanzlerkandidat in der nächsten Nationalrats-Wahl zum Sieg führen zu wollen.

Nehammer hatte die Partei im Dezember übernommen, als sich Sebastian Kurz aus der Politik zurückgezogen hatte. Gegen Kurz wird unter anderem in der Inseratenaffäre ermittelt.

„Diener des Landes“

Vor der Wahl hatte Nehammer in einer programmatischen Rede für seine Wahl zum Parteivorsitzenden geworben. “Wir sind die ersten Diener dieses Landes, und mit eurer Hilfe werde ich auch Bundesparteiobmann der Volkspartei”, sagte er am Ende seines rund einstündigen Auftritts, bevor die Delegierten zur Wahl schritten. Zuvor gab es auch Zuspruch von seinem Vorgänger Sebastian Kurz.

Traditionell hohe Ergebnisse bei erster ÖVP-Obmann-Wahl

Die Chefs der ÖVP werden bei ihrer ersten Obmann-Wahl traditionell eher mit hohen Ergebnissen bedacht. Kurz wurde 2017 mit 98,7 Prozent zum Parteichef gewählt (bei seiner Wiederwahl 2021 bekam er 99,4 Prozent). Das beste Ergebnis bei der ersten Wahl in der jüngeren Vergangenheit hat wiederum dessen Vorgänger und Widersacher Reinhold Mitterlehner 2014 mit 99,1 Prozent erreicht. Ein 100-Prozent-Ergebnis beim Erstantritt gab es noch nie.

(apa/pma)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

pixabay
pixabay
106 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Unbekannt
16. 05. 2022 13:08

Wie man so liest, scheint es, haben von 515 Stimmberechtigten 524 für Kim Jong-Koarl gestimmt. Das sind Ergebnisse da werden so einige Führer großer Nationen neidisch.

Kurt Knurrt
16. 05. 2022 12:55

Zum großen Glück hat er sich ned selber gwählt, sonst hätte er 1000 Prozent ;-))

15. 05. 2022 13:58

Meine forale Abstinenz früher als gedacht beendend, erhebt sich eine nicht ganz unwichtige Frage:
Hat sich der “Königsknecht” bzw. “der mit dem kaputten Kreuz” schon zum nordkoreanischen Ergebnis geäußert?
Nicht dass es wichtig wäre….

DaSchauHer
16. 05. 2022 9:57
Antworte auf 

Warm welcome back to the zoo! 👍
Erfreulich, wenn Sie Ihre frugale Askese in peinigender Abstinenz wieder gegen punktuell rustikale Präsenz einzutauschen belieben geruhen …! 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Antiparteiisch
15. 05. 2022 9:37

Helau! Helau!

criticalmind
15. 05. 2022 9:29

Ergebnisse wie in autoritär geführten Ländern oder Diktaturen – was sagt uns das für die Zukunft ?

Unbekannt
16. 05. 2022 13:16
Antworte auf  criticalmind

Bereits 2020 hat der Basti unter Beifall der mit Steuergeld gemästeten Medienhuren ganz verliebt nach China geschielt. Ergebnisse jenseits der 100% waren nur mehr eine Frage der Zeit. Unser Status der Wahldemokratie ist beim Absturz nur ein vorübergehender.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Unbekannt
15. 05. 2022 14:13
Antworte auf  criticalmind

Nix guads ned….wie der Pöbel so sagt.

Antiagingwoman
15. 05. 2022 9:08

Der heilige Bastiboy der Lüssel und der Gruftiboy Kohl haben die Köpfe zusammen gesteckt und die Wiederauferstehung vom heiligen besprochen 🤣🤣wenn nach diesem Theater der Lebensmittelhandel noch die Masken auflaesst, dann ist ihnen nicht mehr zu helfen!!

Airwolf
15. 05. 2022 9:01

Sowas von unrealistisch die 100% Nur Politshow.

Lojzek
15. 05. 2022 9:06
Antworte auf  Airwolf

‘Nur Politshow.’

Vermutlich …
Nachher ham sa sich vlt. sogar mim Dosko troffen und niedergsoffn.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Lojzek
Antiparteiisch
15. 05. 2022 10:01
Antworte auf  Lojzek

Van der Bello war zu müde und hat weitergeschlafen.

Lojzek
15. 05. 2022 10:13
Antworte auf  Antiparteiisch

Müde und weiterschlafen, hoffentlich hat er vorher in Tschick ausdämpft …

Lojzek
15. 05. 2022 8:42

Was für eine Woche für die ÖVP – MEGA-COCKer – Mr. 100%

Was für eine Woche für die Bevölkerung – zu 100 Prozent auf der Strecke geblieben.

RLoecker
15. 05. 2022 7:47

Gemäß der katholischen Heilslehre übernahmen die Päpste die Führung, als der Gesalbte in den Himmel aufgefahren war. Kann man Nehammer jetzt als Papst Karl I. der Türkisen bezeichnen, den Stellvertreter von Basti auf Erden?

15. 05. 2022 14:02
Antworte auf  RLoecker

Carolus turcosus recte est!

Luftblaserl
16. 05. 2022 13:09
Antworte auf 

Ja , mich reckt´s auch 😉

Sig
15. 05. 2022 7:40

https://www.derstandard.at/story/2000135675427/gehoeren-sie-noch-immer-zur-mittelschicht

Der Standart widmet sich heute dem Thema der Armutsgefährdung durch die Inflation…. Auf wirklich sehr schräge Weise.
Sie haben einen Rechner onlinegestellt, um zu ermitteln wo man steht in der Mittelschicht. Ich habs ausprobiert…. Gibt man ein normal gutes Gehalt ein, zeigt es einem an, dass man zur oberen Mittelschicht gehört. Steht dann in Worten da.
Gibt man ein Gehalt knapp unter der Armutsgrenze ein, dann wird der Jahresverdienst angezeigt, doch steht nicht in Worten da, dass man ARMUTSGEFÄHRDET ist.

Was für eine unfassbare Schweinerei!

Der Journalismus im Land will unbedingt weiter experimentieren im Tiefseetauchen. Tief, tiefer und noch tiefer… Dass er halt nicht absäuft…irgendwann sollt er wieder einmal Luft holen zwischendurch.

RLoecker
15. 05. 2022 7:52
Antworte auf  Sig

Ja, auch ich habe mehr als zwanzig Jahre den Online-Standard gelesen. Nachdem man sich aber dem tiefsten Boulevard verschrieben hat und Legastheniker die Postings beurteilen dürfen, habe ich mich abgewandt.

baer
15. 05. 2022 7:23

Ätzendes Bild..🙄

nikita
15. 05. 2022 9:18
Antworte auf  baer

Die Hexe Kneisebein ist auch im Bild 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von nikita
15. 05. 2022 14:03
Antworte auf  nikita

Kniesebein….halten zu Gnaden

nikita
15. 05. 2022 21:41
Antworte auf 

Du hast natürlich…..
Bin Legastheniker 🙄

15. 05. 2022 22:12
Antworte auf  nikita

Das wollte ich nicht insinuieren…
Kann ja auch ein simpler Tippfehler gewesen sein.
Anyway, we’re good

Lojzek
15. 05. 2022 8:57
Antworte auf  baer

unliving portrait – family feud …

Sig
15. 05. 2022 7:19

Relevant ist, ob er die Zustimmung aus dem Volk hat…

Luftblaserl
16. 05. 2022 13:11
Antworte auf  Sig

Die Sachslehner hat im Zentrum gesagt, dass die Zustimmung in der Bevölkerung total groß ist.

Unbekannt
16. 05. 2022 13:10
Antworte auf  Sig

… was dem Politadel aber wiederum völlig wurscht ist.

Schoenebner
15. 05. 2022 5:38

Dieses Ergebnis nährt eine weitere Befürchtung: Sollte sich Mister Flex plötzlich entscheiden, dass das Land der Lebensgefährder nun der NATO beitreten muss, wird auch dies mit einer 100%igen Zustimmung der Bevölkerung erfolgen. Der Tattergreis ist eh schon in Finnland, wo die Bevölkerung (ohne überhaupt gefragt worden zu sein) mit überwiegender Mehrheit für diesen Schritt stimmen soll. Anscheinend ist es in unseren Demokratien Usus geworden, das Volk außen vor zu lassen. Da lob ich mir die Rendi, die auf ihrem Parteitag zwar nur 75, aber dafür wahrscheinlich ehrliche Prozent eingefahren hat. (Anmerkung: Gott möge uns trotzdem vor der Dame schützen).

DaSchauHer
14. 05. 2022 22:44

Mich hat jetzt eben ein Freund angerufen (nein, nicht Anton, der kommt immer nur persönlich vorbei). Und der hat mir am Telefon folgendes erzählt: “Du”, sagte er, “das war ja ganz anders. Ich war selbst dort.” Der Vorsitzende der Wahlkommission sagte: Karli, sagte er, ersparen wir uns das lästige TamTam der proformen Stimmabgabe, du wirst es sowieso. Willst also nun das Amt des gewählten Parteivorsitzenden auch ohne das lästige Dingl-Dangl annehmen? Wir hätten absolut kein Problem damit, und wären dann auch schneller fertig. “Aber 100%ig sicher!”, antwortete er im Brustton der Überzeugung für alle Anwesenden im Saal laut hörbar. Und – ZACK!!! – war das Wahlergebnis damit auch schon amtlich! Satte 100%!! Unglaublich! – und für alle Anwesenden auch unerwartet beeindruckend … (-> Es war “ein Zeichen!”, darin waren sich nun alle einig, kein Zweifel: Es war ein ZEICHEN!…)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
15. 05. 2022 14:06
Antworte auf  DaSchauHer

“Hütet euch vor den Gezeichneten”
“A signatis caveto”

hr.lehmann
14. 05. 2022 22:53
Antworte auf  DaSchauHer

👌👌

hr.lehmann
14. 05. 2022 22:42

Oba fesch is er schon. Waunn er do so stolz dreinschaut 🤔 Zwoar net so schen wia unser, obhaunden kommenes Schneewitchen Sebastian, oba des wird schon. Spätestens daunn wauns de sieben Zwerge a nimma aushoitn mit dem “Mädchen” 👀

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von hr.lehmann
kkika
14. 05. 2022 22:27

Na die schwürkisen Sumper brauchen nochmals was über die Kummerl in China oder gar Nordkorea ablassen – selber ja noch viel ärger.

Summa summarum
14. 05. 2022 21:29

Die Cobra dürfte das eine oder andere Stimmerl unauffällig (Zeigefinger im Rücken) eingefordert haben. Unschuldsvermutung.

Bastelfan
14. 05. 2022 20:46

Nordkorea lässt grüßen.

DaSchauHer
14. 05. 2022 20:46

Jaaaa! Genau SO geht ÖVP !!! 😉
Vor 3 Jahren noch (oder geben wir in Kulanz noch 2 dazu – geht jo eh um nix) sind’s noch in extatische Ohnmacht gefallen, als der “Gesalbte” in seiner ersehnten Niederkunft seine seelig heilbringenden (Flügel)Hände über’s Gesinde (Gelichter?) breitete, um ewig währenden Zukunftglauben in eine lavendelfarben getaucht beschützte Welt zu bringen … (Ja, sogar Jungfrauen wollten von ihm um angeblich jeden Preis defloriert werden…)
Heute?? -> Sind’s nur mehr lächerliche 100% zustimmender Opportunismus in willig dienender Gefolgschaft…
(Und niemandes Gedärm windet und krampft sich dabei anwesend in kognitiv dissonaten, faulig modrigen Flatulenzen)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
15. 05. 2022 14:21
Antworte auf  DaSchauHer

Unter Bezugnahme auf die insinuierte Defloration wird jemand anderer diese per procurationem für den schwürkisen Lustknabe vornehmen müssen….

15. 05. 2022 14:38
Antworte auf 

Lustknaben*

15. 05. 2022 14:12
Antworte auf  DaSchauHer

Exzellent wie immer…
Bloß “Niederkunft”?
Dass der gesalbte UNheiland gebären kann, geht doch eindeutig zu weit 😉
Vermutlich meinten Sie “Ankunft”.

DaSchauHer
16. 05. 2022 10:01
Antworte auf 

Niederkunft aus “höheren Sphären” in neoliberale Niederungen verortet … 😉

hr.lehmann
14. 05. 2022 21:28
Antworte auf  DaSchauHer

Das ist aber jetzt gar nicht mehr romantisch. “Apparatschik” statt Märchenprinz…ernst jetzt? 😡
Wo bitte sollen wir uns jetzt einen abschmachten und vom Franz und Sissi träumen? Die haben sie ja nicht alle…

DaSchauHer
14. 05. 2022 21:32
Antworte auf  hr.lehmann

… für diese Knechte geht’s jetzt offenbar bei ALLEN ums letzte Hemd! WER in diesem Eck jetzt verhaltensauffällig wird, dem gnade der christlich-soziale Gott … 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
hr.lehmann
14. 05. 2022 21:35
Antworte auf  DaSchauHer

Oh jeh, da seh ich schwarz für Schallenberg. Vielleicht sollte er wieder einmal einen ausgedehnteren Staatsbesuch antreten.

DaSchauHer
14. 05. 2022 21:56
Antworte auf  hr.lehmann

Man könnte es in Hitparaden-Logik aber auch anders sehen: Ab JETZT kann er nämlich nur mehr verlieren … (mehr als 100% sind auch rein rechnerisch nicht mehr möglich – wenn, ja, wenn nicht sogar unglaubwürdig dann ggf. …) 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Schoenebner
15. 05. 2022 5:40
Antworte auf  DaSchauHer

Wir werden noch sehen, was alles möglich ist (Zitat Norbert Hofer)

hr.lehmann
14. 05. 2022 22:46
Antworte auf  DaSchauHer

Ja ja das “Ikarussyndrom”. Es grassiert.

DaSchauHer
14. 05. 2022 22:49
Antworte auf  hr.lehmann

Für Wachs in flugtauglichen Flügeln wirds net ganz reichen, aber für “rostige Flügel aus zweiter Hand” vermutlich schon genügen … 😉

hr.lehmann
14. 05. 2022 22:58
Antworte auf  DaSchauHer

“Des reicht daunn locker” sag ich im Brustton der Überzeugung 😉

hr.lehmann
14. 05. 2022 22:59
Antworte auf  hr.lehmann

Hauptsoch er stirzt ob 😎

hr.lehmann
14. 05. 2022 20:31

Ach, hätte er doch eine Rede gehalten: Vorgestellt hätte ich mirs so: ” Lieber Karl! Nun ist es Zeit mein Ar…loch zu verlassen und zum richtigen Manne zu werden. Geh voran lieber Karl und blick nicht zurück denn ich werde sein von Tannen, ab jetzt und auch in Ewigkeit. Geselle dich nun zum Volke das nach mir ruft, und sage ihnen dass ihnen nicht bange sein muss. Denn selig sind die geistig Armen und mein Bild in ihrem Herzen weist ihnen den Weg ins Himmelreich. Amen.

hr.lehmann
14. 05. 2022 20:51
Antworte auf  hr.lehmann

Heißt wohl von Dannen…🙄

15. 05. 2022 13:37
Antworte auf  hr.lehmann

Von dannen….halten zu Gnaden

hr.lehmann
14. 05. 2022 21:31
Antworte auf  hr.lehmann

Weil keinen el_ungido mehr gibt muss man nun alles selber ausbessern…irgendwie fehlt er mir 😐

15. 05. 2022 13:39
Antworte auf  hr.lehmann

* es heißt O_ungido
* danke 😉

Summa summarum
14. 05. 2022 20:53
Antworte auf  hr.lehmann

Die Tanner ist ja noch da, insofern… richtig.

hr.lehmann
14. 05. 2022 21:07
Antworte auf  Summa summarum

Ja genau, jetzt wo sie’s “sagen” 👍

mosmueller
14. 05. 2022 20:19

Entgegen redlicher Gepflogenheiten wählte sich der zu Wählende auch selbst. Der Anstand gebietet, sich der Stimme zu enthalten, wenn es um die eigene Person geht?
Leute, es wird gefährlich im Hause Österreich, nicht eine(r) der Delegierten scherte aus? Demokratie ist das keine mehr. Es ist schlimm bestellt um die Kanzler-Partei!

Unbekannt
16. 05. 2022 13:24
Antworte auf  mosmueller

Lange dachte ich, dass es so etwas wie eine Schwarmintelligenz gibt. Mittlerweile halte ich es aber mit Schillers Demokratie ist die Diktatur der Dummen. Und wie Meister Eder schon gesagt hat, es muss auch Dumme geben, aber es werden immer mehr. Politik und Medien sorgen schon dafür.

Luftblaserl
16. 05. 2022 13:16
Antworte auf  mosmueller

Sie haben jetzt aber nicht wirklich “redlich” in diesem Zusammenhang geschrieben ?!?!?
Und ja, es stimmt … man wählt sich nicht selbst. Das tut man einfach nicht … if redlich :-)!

Oarscherkoarl
14. 05. 2022 21:46
Antworte auf  mosmueller

Er konnte doch nicht sicher sein, ob seine Liebliche(?) Gattin ihn wählt. Da kann man schon ein Auge zudrücken und zur Kenntnis nehmen dass sich der Cuckold-Kanzler selber wählt

15. 05. 2022 13:41
Antworte auf  Oarscherkoarl

Halten zu Gnaden…
entweder seine Liebliche
oder seine liebliche Gattin

Bastelfan
14. 05. 2022 20:47
Antworte auf  mosmueller

Zukünftige exkanzlerpartei.

Oarscherkoarl
14. 05. 2022 20:09

Die Kathi wird sich schwer getan haben mit ihrem Kreuzerl fürn Gatten. Keine fetten Lustbuberln von der Cobra auf der Gefälligkeitsliste, da kann die lustige Kanzlergattin auch mal verzweifeln.

Ansonsten, wozu vergeuden die ihre Zeite mit so lächerlichen “Wahlen”? Machts einfach immer 99,9% dann gehts auch schneller zum Heurigen, oder auch Bootsfahrt

Summa summarum
14. 05. 2022 20:05

524 Delegierte (+ innen, ich will da keinen Fehler machen) haben abgestimmt. Das bedeutet, dass irgend jemand die letzten Wochen 524 Hausbesuche mit Gehirnwäsche erledigen musste.

nikita
14. 05. 2022 21:14
Antworte auf  Summa summarum

Die Hanni hat sie alle geküsst!

15. 05. 2022 13:42
Antworte auf  nikita

Pfui deibel 🙁

Summa summarum
14. 05. 2022 21:46
Antworte auf  nikita

Vorher oder nachher, ach… what shalls.

nikita
14. 05. 2022 21:51
Antworte auf  Summa summarum

Danke, mir ist schon schlecht.

der Beobachter
14. 05. 2022 20:41
Antworte auf  Summa summarum

Liebe Summa summarum, ich denke, Ihre Überlegungen sind nicht von der Hand zu weisen…
Es muss heller werden Österreich!

mrsmokie
14. 05. 2022 19:23

Wertes ZZ Team. Ich hoffe, ihr habt nicht auch schon die Richtung von Krone etc eingeschlagen. Zuerst wurde ein Artikel mit dem selben Thema veröffentlicht, ich habe meinen “Senf” dazugepostet. Jetzt ist für diese Seite die Kommentarfunktion eingestellt worden. Warum? Hat der Basti angerufen? Ich hoffe nicht. Alleine die 100 % von K.N. lassen schon schlimmes befürchten. Sind die ÖVPler alles Hosenscheixxer?

Luftblaserl
14. 05. 2022 19:25
Antworte auf  mrsmokie

Klar doch!

Luftblaserl
14. 05. 2022 19:23

Ich freu` mich, dass auch der Karli den Nehammer gewählt hat.
Das nenn´ ich Solidarität … sonst wären sich die 100% ja nicht ausgegangen.
Elegant.

nikita
14. 05. 2022 19:32
Antworte auf  Luftblaserl

👍🤣

nikita
14. 05. 2022 19:12

Ich liebe meinen Kanzler, so geht Diktatur 🙈

15. 05. 2022 13:42
Antworte auf  nikita

WTF dude!

soschautsaus
14. 05. 2022 19:47
Antworte auf  nikita

Na ja, man könnte auch sagen, Roland Girtler würde sagen, die Einzigen auf dieser Welt die noch eine Ehre haben, sind die Huren.

15. 05. 2022 13:43
Antworte auf  soschautsaus

…die einzigen….halten zu Gnaden

nikita
14. 05. 2022 22:15
Antworte auf  soschautsaus

👍

Nightwolf
14. 05. 2022 19:06

Na dann sind bei der nächsten Wahl die Wähler gefordert diese 100% einfach in den Boden zu stampfen.

midotka
14. 05. 2022 19:05

Ich bin sicher, sie haben das Ergebnis nach unten korrigiert, damit es glaubwürdiger erscheint.

15. 05. 2022 13:44
Antworte auf  midotka

U R my kinda guy 😉

Wolfgang1958
14. 05. 2022 18:49

ÖVP = 100%IGER KOTZBROCKENVEREIN, UNFASSBAR, STEHEN DIE ALLE UNTER DROGEN, DIE HUREN DER REICHEN ?

15. 05. 2022 14:42
Antworte auf  Wolfgang1958

Take an educated guess dude 😉

soschautsaus
14. 05. 2022 19:50
Antworte auf  Wolfgang1958

Hat es dort geschneit??? Waren alle die eine Delegiertenkarte hatten auch wirklich da, oder haben die, ihre Karte, der Kathi gegeben und die hat sie, weil sie sooooo nett ist,für die Verhinderten angekreuzt?

Fragen über Fragen, ich glaub das wird noch alles geklärt werden 🙂

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von soschautsaus
siegmund.berghammer
14. 05. 2022 18:36

Ob Schmähhammer 20% oder 100% erhalten hat, ist völlig powidl. Man kennt die Halbwertszeit der ÖVP-Obmänner, so eine Sekten-Veranstaltung dient einzig dazu, sich die Wampen vollzufressen und den Frust in Alkohol zu ertränken. Weiß zufällig jemand, fand auch eine Segnung statt? Oder gar eine Heiligsprechung? Waren auch die scheinheiligen ausgefressenen Kirchenfürsten zugegen?

soschautsaus
14. 05. 2022 20:00
Antworte auf  siegmund.berghammer

Segnung fand keine statt, das kann ich sagen.

Kirchenfürsten hab ich keinen gesehen, hab aber mehr zugehört als geschaut.
Was ich gesehen habe, war ein Lüssel der irgendwie den Ohrwaschlkaktus ins Abseits geschoben hat auf der Bühne.

Und die Kathi, hätte nie gedacht, daß ich mal sagen würde, ach wie lieb war da die Mei-Mei dagegen.

15. 05. 2022 13:46
Antworte auf  soschautsaus

Man beachte die ziemlich verkniffene Mimik bei der Gepeckten
Just sayin’

der Beobachter
14. 05. 2022 18:36

Man sagt ja, dass nirgends so viel gelogen wird, wie bei Begräbnissen und Hochzeiten. Ich würde Parteitage noch dazuzählen. Bei Tageslicht betrachtet, ist es was es ist. Eine fehlerfrei inszenierte Show, mit nicht devianten Parteilemmingen, die ihrer Pflicht einer hohen Zustimmungshaltung entsprachen. Vielleicht doch etwas störend, dass selbiger mit einem nordkoreanischen Wahlergebnis endete…
Es muss heller werden Österreich!

Wolfgang1958
14. 05. 2022 18:53
Antworte auf  der Beobachter

Zu ihrem letzten Satz – das passiert erst, wenn in unserer Milchstrasse eine Supernova stattfinden würde, ansonsten haben sie vollkommen recht.

Sinclai
14. 05. 2022 18:36

Mr. 100%ige Marionette….

Luftblaserl
14. 05. 2022 18:18

Waaaas?
Nur 100%.
Wie konnte das passieren. Der Arme.

Summa summarum
14. 05. 2022 20:07
Antworte auf  Luftblaserl

Komma verrutscht.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Summa summarum
Luftblaserl
16. 05. 2022 13:20
Antworte auf  Summa summarum

Okay. Danke. Jetzt ist mir leichter!

Sig
14. 05. 2022 18:16

Nur, dass das keine Nationalratswahlen ersetzt!

Wurde er von der Bevölkerung zum Kanzler gewählt? Nein!!!

Luftblaserl
16. 05. 2022 13:20
Antworte auf  Sig

Wer braucht die Bevölkerung?

hr.lehmann
14. 05. 2022 17:55

Wenn der Nehammer 100% erhält kann man entweder ermessen wie unfahig seine Mitanwärter sein müssen, oder wie froh alle sind dass es der Karli macht.

soschautsaus
14. 05. 2022 19:52
Antworte auf  hr.lehmann

Bitte nicht festnageln, aber ich glaub, die hatten als Antwort nur Karli ja oder nein.
Vielleicht weiß da wer mehr darüber?

15. 05. 2022 14:53
Antworte auf  soschautsaus

Sie unterstellen also der versammelten lobotomierten Bagage unlautere, ja geradezu demokratieaverse Attitüden?
No proszę!

nikita
14. 05. 2022 22:28
Antworte auf  soschautsaus

Die waren schon fertig angekreuzt, so ist das in NÖ üblich. Das wird die Hanni schon organisiert haben.

Samui
14. 05. 2022 17:41

Warum jetzt ein neuer Artikel?
Zuerst lässt Zackzack keine Kommentare zu.
Und jetzt schickt Ihr gleich was Neues nach.
Klicks? Noch dazu einen von der apa?
Beim 1. Artikel: Kommentare geschlossen?

Durchsichtig..sorry

Ich lass es für Heute…….. Ciao.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Samui
15. 05. 2022 13:48
Antworte auf  Samui

Buona domenica!

Bluemels Laptop
14. 05. 2022 20:07
Antworte auf  Samui

Ich verstehe die Kritik nicht. Natürlich gibt es einen neuen Artikel, wenn das Ergebnis da ist. Warum sollte Zackzack uns das Ergebnis vorenthalten? Welchen Kommentar wollen Sie beim alten Artikel absetzen, der thematisch nicht auch zum aktuellen Artikel passt?

Bastelfan
14. 05. 2022 20:52
Antworte auf  Bluemels Laptop

Keine kommentare ist mir auch unangenehm aufgefallen.

Sig
14. 05. 2022 18:17
Antworte auf  Samui

Sehr kritisch…. 👍

Samui
14. 05. 2022 18:45
Antworte auf  Sig

Ja…manchmal schon.