Fliegender Fisch stellt Weltrekord auf

Video veröffentlicht

Erstaunliche Aufnahmen veröffentlichte die japanische öffentliche Rundfunkgesellschaft NHK: Ein 45 Sekunden lang fliegender Fisch. Damit stellte er einen Rekord auf.

Wien, 16. Mai 2022 | Bereits 2008 fing ein Videoteam der japanischen öffentlichen Rundfunkgesellschaft NHK interessante Aufnahmen ein. Denn das Team filmte einen Fisch, der 45 Sekunden neben einer Fähre flog. Mit 30 km/h düste das Flossentier durch die Lüfte.

14 Jahre nach Aufnahme gibt´s den Preis

2019 wurde der Fischflug offiziell von Guinness World Records als der längste seiner Art anerkannt. Am Freitag, 14 Jahre nachdem der Flug aufgezeichnet wurde, holte sich das Team nun seine Auszeichnung für den Rekord ab. NHK veröffentlichte dazu die erstaunlichen Bilder.

Der Kameramann, der den Rekord-Fisch filmte, war sich zuerst nicht sicher, was er überhaupt vor die Linse bekam: “Er flog so lange, dass ich zunächst dachte, ich hätte versehentlich einen Vogel gefilmt. Ich glaube, der fliegende Fisch war an seiner physischen Grenze, aber ich denke, er hat seine Sache gut gemacht.” Der neue Rekordhalter, der 45 Sekunden durch die Lüfte flog, übertraf somit den alten Spitzenreiter um drei Sekunden. Der bisherige Rekord lag bei 42 Sekunden.

(bf)

Titelbild: twitter.com/NHK

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

pixabay
pixabay
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
ManFromEarth
16. 05. 2022 17:07

Faszinierend die Tiere. Denk der wollte raus aus dem versauten Wasser…, irgendwann gelingt es ihm vielleicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegende_Fische

DaSchauHer
17. 05. 2022 9:59
Antworte auf  ManFromEarth

In seinem Schwarm könnten’s dann vielleicht zu ihm gesagt haben: “Oida, irgendwie host du schon an Vogl, göö!?” (… dass Fische gar nicht sooo wenig miteinander kommunizieren ist aktueller Stand der Forschung – meist halt viel dezenter, weil Medium viel dichter ist als in unserem Luftmeer … )

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
ManFromEarth
17. 05. 2022 21:06
Antworte auf  DaSchauHer

…. Fische “plappern” ziemlich viel, fast alle, stumm wie ein Fisch gilt schon lange nicht mehr… Das ist das erste bekannt Wirbeltier das den Sprung von schwimmen zum fliegen geschafft hat. Noch nicht sehr weit, aber aerodynamisch korrekt…