Hanger hat bei Viren-Sager »Erleichterung« rausgehört

Löst Andreas Hanger Laura Sachslehner als Generalsekretär ab? Bei Puls24 winkte am Montag ab. Zudem erklärte er auch Nehammers Viren-Sager, in welches kommende NATO-Land er mit dem Fußball reist und ob er jetzt ein Schwarzer oder Türkiser sei.

 

Wien, 17. Mai 2022 | ÖVP-Fraktionsführer Andreas Hanger war am Montagabend auf Puls24 zum Interview eingeladen. Zu besprechen gab es genug: der ÖVP-Parteitag, die Einstellung zur Neutralität und Hangers mögliche Zukunft.

Parteitag war “allererste Sahne” – Wirbel-Sager hört sich nach “Erleichterung” an

Ein großes Thema war der am Samstag abgehaltenen ÖVP-Parteitag in Graz. Die Organisation sei von der Generalsekretärin „allererste Sahne“ gewesen. Den umstrittenen Viren-Sager von Nehammer, viele Viren in einem Raum kümmerten uns nicht mehr, verteidigte Hanger: „Ich habe da sehr viel Erleichterung rausgehört.“ Hanger gehe es persönlich gleich, er sei derzeit viel in seinem Wahlkreis in Niederösterreich unterwegs.

Gefragt danach, was nach dem Sommer kommt, hielt Hanger es wie Nehammer: „Was im Herbst passiert das wissen wir nicht.“ GECKO-Chefin Katharina Reich hingegen hatte bereits zur Vorsicht im Sommer gemahnt und geraten, weiterhin Maske zu tragen. Hanger meinte dazu gegenüber Puls 24, dass es die Aufgabe der GECKO-Chefin sei, zur Vorsicht zu mahnen.

“Ich war im Herzen immer ein Schwarzer”

Ebenso zur Minister-Rochade der ÖVP und zu seiner persönlichen Zukunft in der Partei nahm Hanger Stellung. Der Köstinger-Rücktritt sei auch für ihn überraschend gewesen. Die Dinge seien jedoch zur Kenntnis zu nehmen. Von weiteren Ministerwechseln, wie etwa von Familienministerin Susanne Raab oder Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, gehe er nicht aus. Die naheliegende Frage kam prompt: Wird er der Generalsekretärin Laura Sachslehner nachfolgen? Gerüchte über Sachslehners Ablöse machen seit Wochen die Runde, sie gilt auch innerhalb der ÖVP als umstritten. Hanger dementierte gegenüber Puls24. Er sei als ÖVP-Fraktionsführer im Untersuchungsausschuss ausgelastet. Zu seine Leistung im U-Ausschuss sei ihm auch „gratuliert“ worden auf dem ÖVP-Parteitag. Für den Fall, dass der Posten frei würde, wollte sich Hanger noch nicht auf eine Antwort festlegen. Was-wäre-wenn-Fragen beschäftigten ihn derzeit nicht, er fühle sich in seiner derzeitigen Position sehr wohl. Eine Frage beantwortete jedoch definitiv. Nämlich, ob er ein schwarzer oder ein türkiser ÖVPler sei: “Ich war im Herzen immer ein Schwarzer.”

Hanger schaut sich Finnland beim Kicken an

Ein NATO-Beitritt Österreichs ist für den ÖVP-Abgeordneten nach wie vor kein Thema. Dass die lange neutralen Nationen Schweden und Finnland nun der NATO beitreten würden, werde sich Hanger persönlich anschauen: beim Kicken.

Kommende Woche werde er sich mit dem FC Nationalrat in Lahti beim interparlamentarischen Fußballturnier die Lage vor Ort anschauen – er ist Kapitän des österreichischen Nationalrat-Fußballteams. Lobende Worte gab es von Hanger selbstverständlich für seinen neuen Obmann Karl Nehammer. Dessen Reisen in die Ukraine und Russland erachtete Hanger als sinnvoll.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

17 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mila Suki
17. 05. 2022 22:31

Kaktus.

Christoph
17. 05. 2022 21:02

Eines frag ich mich immer wieder bei all diesen ÖVPlern*innen (um korrekt zu gendern) :))) Wie können die Partner*innen dieser Wahnsinnigen eigentlich noch ruhig schlafen, wäre eine dieser Verrückten meine Partnerin, ich hätte sie schon längst auf den Mond geschossen, dann wäre ein neues Ufo entdeckt worden.

baer
17. 05. 2022 17:08

Hab ich das aus dem Artikel richtig herausgelesen, die Sachslehner kann Veranstaltungen organisieren? Sakrament, was für ein weiblicher Kapazunder, mir bleibt vor lauter ehrfürchtigem Staunen angesichts dieser Leistung der Mund offen..😮

Plueschhamster
17. 05. 2022 17:45
Antworte auf  baer

Freuen sie sich nicht zu früh. Sie hat delegiert 😉

17. 05. 2022 22:51
Antworte auf  Plueschhamster

Cool nick!

Christoph
17. 05. 2022 21:06
Antworte auf  Plueschhamster

Ich denke die kann auch nicht delegieren, das hat wahrscheinlich jemand Anderer gemacht

Samui
17. 05. 2022 16:37

Heute ist Ungustl Tag bei Zackzack
Laura
Hänger
Und der Övp Greis.

Da muss man erst mal durchatmen 😃

17. 05. 2022 22:52
Antworte auf  Samui

I kumm grod vom Speibn…

mosmueller
17. 05. 2022 16:19

… derzeit viel in seinem Wahlkreis in Niederösterreich unterwegs.
Das ist mühsam. Wird seinem Mentor, dem Sesselkleber im Parlament, noch immer für die Tür ge####ssen?

17. 05. 2022 23:07
Antworte auf  mosmueller

Ich biete ein “vor” anstelle eines “für”.
Ob dem nö. Glatznbongo noch immer vor sein Türl g’schissen wird, weiß wohl nur die lokale Heh…

wolfi
17. 05. 2022 16:05

Na gut Andi Hanger! Corona kein Problem mehr für die ÖVP (für mich auch nicht mehr!)- Der Russlandkrieg wird durch Nehammers Besuche in Moskau sicher bald beendet- aber jetzt kommt es dick:
WASHINGTON
Die Existenz von Leben außerhalb der Erde wird immer ernster. Heute in den Vereinigten Staaten offizielle Zeugenaussage von bis zu 144 möglichen Begegnungen mit Außerirdischen!
Zeitsoldat Nehammer übernehmen sie!

Kritiker123
17. 05. 2022 14:37

Viel zu viel mediale Aufmerkamkeit für diesen Parteitroll.

Christoph
17. 05. 2022 21:06
Antworte auf  Kritiker123

Bartei Simpson passt besser

17. 05. 2022 23:25
Antworte auf  Christoph

Bart….halten zu Gnaden

Amberg
17. 05. 2022 13:12

Wie kann man nur einen Kriegsverbrecher mit “Herrn” titeln, wenn man gleichzeitig von militärischer Neutralität faselt und gleichzeitigen ergreifen von einer Partei.

Hanger beschwert sich das alles nur in Überschriften hangen bleibt… „allererste Sahne“ !…und wurscht „Was im Herbst passiert das wissen wir nicht.“!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Amberg
Luftblaserl
17. 05. 2022 13:21
Antworte auf  Amberg

Jaja, der Hanger hat gehört … wenn Hanger Stimmen hört, sollte er zum Arzt gehen!

17. 05. 2022 23:08
Antworte auf  Luftblaserl

Na jo, wos wüßt mochn….bei dem rengt’s jedn Tog eine…