VdB zu Wiederantritt:

»Ich bin alt genug für dieses Amt«

Nach einem emotionalen Video, in dem Alexander Van der Bellen am Sonntag seinen Wiederantritt öffentlich angekündigt hat, bestätigte der Bundespräsident nun auch am Montag vor der Presse seine Kandidatur.

Wien, 23. Mai 2022 | “Ich kann mir nichts Sinnvolleres vorstellen”, so Van der Bellen am Ende seines zweiminütigen Wiederantrittsvideos, das am Sonntag veröffentlicht wurde. Der Clip mit dem Titel “Da sein für Österreich” ist mit emotionaler Musik unterlegt und zeigt den Bundespräsidenten in allen möglichen Lebensbereichen. Mal lachend mit einem Pensionisten, dann in seinem Büro in der Hofburg, aber auch vor dem Brandenburger Tor in Berlin oder beim Stadion-Einmarsch mit jungen Fußballern.

Wir würden in einer “Übergangszeit” leben, nichts sei mehr “selbstverständlich”, sagt Van der Bellen in Anspielung auf die vielen Krisen, die im Zuge seiner ersten Amtszeit ausgebrochen sind. “Dinge wie Ibiza” seien dadurch heute schon “fast vergessen”. Deshalb möchte er mit seiner Kandidatur dazu beitragen, dass “die nächsten Jahre für alle gut werden”.

“Habe die Erfahrung, die man braucht”

Van der Bellen hat auch am Montag in einem Presseauftritt die Motivation für seine Wiederkandidatur dargelegt. Für diese Verantwortung fühle er sich heute besser gerüstet als noch vor fünf Jahren, als er “vergleichsweise ein junger Hupfer war”. Die Frage, warum er Österreich auch in den kommenden sechs Jahren “von ganzem Herzen” dienen wolle, beantwortet sich der 78-Jährige selbst: “Ich bin alt genug für dieses Amt. Ich habe die Lebenserfahrung, die Berufserfahrung, die man braucht.”

Van der Bellen stellte sich in seinem knapp viertelstündigen Statement im Presseclub Concordia klar hinter die Sanktionen gegen Russland wegen dessen Aggression in der Ukraine. Die daraus resultierenden ökonomischen Opfer, die auch die Österreicher bringen müssten, seien der “Preis für Freiheit und Demokratie”. Es müssten mutig klare Positionen bezogen werden. Denn sonst würden Nationalisten “und Putin-Freunde” versuchen, die entstandene Verunsicherung auszunützen und “nach der Macht zu greifen”, betonte der Bundespräsident, der sich selbst als “absolut unabhängig” bezeichnete und einen “kurzen, konzentrierten” Wahlkampf versprach.

Darunter versteht Van der Bellen, wie er in einer anschließenden Fragerunde präzisierte, etwa vier bis sechs Wochen vom September in den Oktober hinein. Seinen Wahlkampf leiten wird Martin Radjaby. Finanziell unterstützten werden die Kampagne die Grünen, deren Parteichef der Präsident dereinst ja war. Er hoffe auch auf andere, die an seiner Kandidatur interessiert seien: “Wir müssen schon etwas zusammenkratzen.”

Kaum Konkurrenz

Die Wiederkandidatur Van der Bellens begrüßten am Wochenende auch die SPÖ und die NEOS. Die ÖVP wollte sich noch nicht festlegen, man werde sich beraten und demnächst eine Entscheidung treffen. Bei der FPÖ ist man gegen eine zweite Amtszeit des “Systemkandidaten” Van der Bellen, wie es die Abgeordnete Dagmar Belakowitsch am Sonntag gegenüber der “ZIB” ausgedrückt hatte. Man wolle daher einen eigenen Kandidaten aufstellen.

Ernstzunehmende Konkurrenz hat der amtierende Präsident derzeit noch nicht. Die einzigen namhaften Gegenkandidaten sind bis jetzt der Chef der Bierpartei Marco Pogo und der rechte Blogger Gerald Grosz. Sieht man sich die Statistik an, kann sich Van der Bellen gute Chancen für eine Wiederwahl ausrechnen. Alle österreichischen Bundespräsidenten vor ihm, die für eine zweite Amtszeit angetreten sind, wurden infolge auch wiedergewählt. Darunter auch seine unmittelbaren Vorgänger Thomas Klestil und Heinz Fischer.

(mst/apa)

Titelbild: youtube.com/Van der Bellen

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

124 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
criticalmind
25. 05. 2022 9:03

Ich denke eher, er ist schon zu alt.
Bei den Interviews merkte man eine gewisse geistige Behäbigkeit, die keine guten Entscheidungen erwarten lässt.
Aber GsD hat er ja seine Einflüsterer ähm sorry Berater.
Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von criticalmind
Unbekannt
24. 05. 2022 14:18

Da lacht er, der Präse und sieht zu, wie Österreich zur Wahldemokratie und weiter abstürzt und die Pressefreiheit den Bach runter geht. Aber was hat ein geriatrischer Ökokommunist schon mit Demokratie und Pressefreiheit am Hut?
Und bitte, das nächste Mal beim Interview einen Teleprompter aufstellen, das hat schon beim Sleepy Joe gut funktioniert.

24. 05. 2022 14:54
Antworte auf  Unbekannt

Der Mann ist mehr Demokrat als du je vortäuschen kannst.

criticalmind
25. 05. 2022 9:01
Antworte auf 

Ich denk eher, VdB ist der bessere Schauspieler.
Kein Ronal Reagan, aber ist ja auch nicht Hollywood.

25. 05. 2022 12:30
Antworte auf  criticalmind

Stimmt. Bei Reagen hat’s für B-Filme gereicht, bei “Unbekannt” dürfte es nicht mal für Billigmanga reichen.

Sig
24. 05. 2022 10:44

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/14136460/Van-der-Bellen-zum-zweiten-Antritt/15170467

Unfassbar gutes Interview von Thür. Ich hätt nicht geglaubt, dass der so integer sein kann. Bin ihm sehr dankbar für die Fragen.

Sinclai
24. 05. 2022 12:29
Antworte auf  Sig

Stimmt. Selten gut. Mit der Klasse eines Robert Hochner…..

Indi
24. 05. 2022 12:13
Antworte auf  Sig

Danke für den Link!
Ein noch nie da gewesenes, Österreich endlich würdiges Interview.
STANDING OVATION für Martin Thür!

24. 05. 2022 11:57
Antworte auf  Sig

Ein gutes Interview. VdB war souverän, Hr. T. hat alles gut auf den Punkt gebracht. Die Kritik am Auftritt des Präsis erklärt sich nur dadurch, dass manche eben keine Ahnung von diesem Amt haben und sich einen Rambo wünschen, der ihre Vorstellungen von was auch immer brachial durchsetzt.

DaSchauHer
24. 05. 2022 12:00
Antworte auf 

Punktlandung, Kollege! 👌

Dealer
24. 05. 2022 11:05
Antworte auf  Sig

Ja das finde ich auch!
Das wird noch ein historisches Interview und auch die Nachwelt noch interessieren.
Es gehört auch noch stark weiter und tiefer analysiert
“…die WKSTA wird zu “passender” Zeit bekanntgeben, was die Ermittlungsergebnisse gegen Herrn Kurz betrifft, welcher anscheinend das Parlament für seine Reden als nicht sehr optimal emfpunden haben soll…”

DaSchauHer
24. 05. 2022 11:11
Antworte auf  Dealer

… ein erstes schwaches Dämmern am Horizont im Tagesanbruch; ein frühmorgendlich leises Einläuten eines erhofften “Beginns des Anfangs vom Ende” eines dunklen, reaktionär domininierten Zeitalters im erwünschten, überfälligen Aufbruch ins 21. Jhd. in unserem Lande..

Indi
24. 05. 2022 12:14
Antworte auf  DaSchauHer

Dein wundervolles Wort in der GöttInnen Gehörgängen!

Dealer
24. 05. 2022 11:18
Antworte auf  DaSchauHer

Ja eine wahrlich gute Beschreibung.
Bin deshalb schon sehr gespannt auf die öffentichen Analysen – auch wenn die Medien eben wohl nicht mehr ganz unabhängig darüber berichten können und sich praktisch schon selber schützen müssen…

Indi
24. 05. 2022 12:15
Antworte auf  Dealer

>wenn die Medien eben wohl nicht mehr ganz unabhängig darüber berichten können und sich praktisch schon selber schützen müssen…

???

Friede
24. 05. 2022 12:15
Antworte auf  Dealer

Sag, hast du schon gemerkt, dass Daschauher einen post zuvor Piedro zugestimmt hat, der den BP verteidigt hat für seinen Wahnsinn, den er in der zib2 offenbart hat?

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Friede
Dealer
24. 05. 2022 13:49
Antworte auf  Friede

Danke, nein habe ich nicht bemerkt
Ein Wahninn wie man nach einem solchen Interview noch solche Kampfpostings absetzen kann, aber so ist es einmal eben dieses System, solange es nicht gefallen ist…

24. 05. 2022 12:57
Antworte auf  Friede

Was war denn für dich “Wahnsinn”?

DaSchauHer
24. 05. 2022 12:19
Antworte auf  Friede

Oha! Der Schaum-Schläger ist wieder da, welcher mir Wort-Schlägerei vorwirft…! Habe die Ehre! 😉
(vom gestrigen Durchfall schon wieder genesen? Es sei Ihnen zu gönnen…)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
24. 05. 2022 18:09
Antworte auf  DaSchauHer

Don’t you feed that fucking bitch, dude!
She ain’t worth anybody’s time.

Dealer
24. 05. 2022 13:49
Antworte auf  DaSchauHer

Sehr sehr tiefes Nievau, ganz so wie das System tickt…

DaSchauHer
24. 05. 2022 11:26
Antworte auf  Dealer

… das wird langsam auch noch wieder werden! (Stw. Krone-Interview mit Totschnig…) 😉
-> Ganz wichtig, mMn, KEINE Revolution, keine einfachen Antworten auf simplifizierte Fragestellungen / Themenerörtungen, oder anarchisches upside down Chaos, weil da wieder die “Falschen” profitieren würden; wir werden auf einen funktionierenden Rechtsstaat bauen müssen / wollen… (war übrigens auch die Kernaussage gestern von VdB – wie ich meine)

-> und wenn wir a bissl “schlau” sind da herinnen, dann können wir das möglicherweise sogar ein ganz klein winzig wenig “treiben” in eine gewünscht wieder liberale, volksnahe, lebbare Entwicklung… 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
Dealer
24. 05. 2022 11:48
Antworte auf  DaSchauHer

“…wir werden auf einen funktionierenden Rechtsstaat bauen müssen/wollen”
– Meiner Meinung nach, aber funktioniert ganu dieser schon lange nichte mehr (Immuitätserlass, Wahldemoraktie, Pressefreiheitrankingabrutsch, gekaufte Medien, bekannt gewordene Chats, usw. usf.)
Aber auch der Herr VdB scheint noch immer der Meinung zu sein, dass unser Rechtsstaat funktioniert?
Meiner Meinung nach aber funktioniert dieser schon seit vielen Jahren nicht wie er muss!

DaSchauHer
24. 05. 2022 11:52
Antworte auf  Dealer

… das ist / wurde zT schon repariert, wieder in geordnete Bahnen gelenkt – und wenn wir auf einen funktionierenden Rechtsstaat pochen, dann werden wir auch damit verbundene Fristen, Gründlichkeiten zur Infragestellung konkreter Anklagemöglichkeiten (wenn’s auch schwer fällt ohne Vor-Verurteilungen) akzeptieren wollen -> die Gewaltenteilung, Kompetenzzuordnungen zur rechtskonformen Durchführung dieser Abhandlungen wurden (wieder) hergestellt, lassen wir sie nun arbeiten …
-> best case: es wird funktionieren – zum Wohle ALLER hier im Lande lebenden! Zum Wohle einer Europäischen Idee.
-> worst case: möchten wir uns nicht vorstellen …

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
DaSchauHer
24. 05. 2022 10:57
Antworte auf  Sig

d’accord!

Dealer
24. 05. 2022 8:44

Ein solches Interview hätte ich Herrn Martin Thür nie zugetraut.
Van der Bellen aber war erbärmlich bis hin zum Fremdschämen.
So wünscht sich kein Land seinen Präsidenten und ich bin nun sehr gespannt auf das mediale und politische Echo, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass rote und pinke Wähler hier noch von den dort so vorgebenen Granden von dieser Wahlepfehlung noch begeistert bleiben können.
Jetzt brauchen wir nur mehr ein Duell Grosz gegen Van der Bellen im Fernsehen beim Fellner

Unbekannt
24. 05. 2022 14:24
Antworte auf  Dealer

Und gerade weil der verwirrte Geriatriepatient bereits in rhetorischen Kellergewölben herum geistert, wird es wohl keine Duelle geben. Das kann sich keiner leisten. Man erinnere sich an das peinliche Duell mit dem genau so peinlichen Hofer.

Friede
24. 05. 2022 8:00

Das werden die ersten Wahlen sein, von denen die Öffentlichkeit nicht umhin kommt zu realisieren, dass es keine Wahlen sind, sondern ein abgekartetetes Spiel.

Aber es werden nicht die letzten “Wahlen” dieser Art sein. Man wird sich mit seinem Alleinherrschaftsanspruch einzementieren und es wird keine fairen Wahlen mehr geben…nur welche, damit man sagen kann, es gäbe Wahlen.

Jeder weiß das!

Es gibt nur die eine Möglichkeit, das noch abzuwenden! Die Bundesregierung muss vom Volk abgesetzt werden! Wir müssen Neuwahlen einfordern!

Friede
24. 05. 2022 7:54

Der wirbt mit “Sind wir uns ehrlich, Ibiza ist schon fast vergessen.”

Er ist ein Verbrecher und er ist ein notwendiger Baustein um Türkis – Grün am Laufen zu halten. Diese Wahlen werden geschoben und nicht gewählt!

Nie mehr den Türkis-Schwarzen, der sich als Grüner ausgibt!

Neuwahlen!!! Jetzt!!!

Man kann übrigens ein Volksbegehren unterschreiben “Bellen muss weg”…. Geht schon online.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Friede
der Beobachter
23. 05. 2022 22:42

Seltsam, dass eine einst staatstragende Bewegung wie die Sozialdemokratie, keinen eigenen Präsidentschaftskandidaten aufstellt. Bei näheres Betrachtung wird aber klar, dass der opportunistische, bigotte und gut steuerbare DabeiVdB bei einem in Bälde zu erwartenden Thronwechsel, auch für rot gut funktionieren wird. War er doch einst Mitglied in dieser Partei und wurde von selbiger erst rausgeworfen, als er “vergessen” hatte, seinen Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Er wird bei weiteren korruptiven Geschehnissen auch weiter schweigen und das System, auch unter neuer Führung, weiter perpetuieren. Ein Ehrenmann mit Grundsätzen, (welche das sind, sei aus Anstandsgründen nicht erwähnt…) vom Scheitel bis zur Sohle. Das Korruptionssystem bleibt bestehen und wird nicht (auch wenn einige unvorsichtige Akteure ausgewechselt werden müssen) angetastet.
Gute Nacht Österreich!

ManFromEarth
23. 05. 2022 23:05
Antworte auf  der Beobachter

OT: bester Beobachter, es gibt Neuigkeiten, neues vom “Wow”-Signal…
https://mfe.webhop.me/astronomie-physik/weltraum/seti-wow-signal-lokalisiert/

der Beobachter
23. 05. 2022 23:19
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, 6EQUJ 5 11 1 Wow, das wäre was. Caballero würde unsterblich werden und in die Astronomiegeschichte (und nicht nur in selbige) eingehen, sollte er tatsächlich einen Exo mit AI finden. 1800 Lichtjahre sind ja “relativ” nahe…
Da könnte es in Bälde extrem hell werden!

ManFromEarth
23. 05. 2022 23:32
Antworte auf  der Beobachter

könnte es, aber kann eine Technische Zivilisation eine solche Energiemenge aufbringen? Eine Senderleistung die 1800 LJ mit einer derartigen Signalstärke überwinden kann? Wir senden seit ~150 Jahren, trotzdem sind unsere Signale nach 30 LJ nicht mehr detektierbar, trotz einiger gerichteter sehr starken Beams. Sollte das eine solche Zivilisationen gewesen sein, war ihnen sicher nicht klar das zu diesem Zeitpunkt bei uns grade mal die Antike zu Ende ging.
Das wir uns während der Signallaufzeit zu einer Technischen Zivilisation entwickeln würden wahr wohl auch nicht absehbar.
Wie lang ist die Lebenszeit einer solchen Zivilisation, wann leben/lebten die, gibt es eine Gleichzeitigkeit? Das Fenster der schweren Elemente ist ~6 Milliarden Jahre groß, das Leben hat auf der Erde über 3 Milliarden Jahre bis zu uns gebraucht, geht es anderswo schneller, oder sind wir vielleicht die Ersten….?

DaSchauHer
24. 05. 2022 10:48
Antworte auf  ManFromEarth

Geschätzter Erdenmann, jetzt bin ich ehrlich ein wenig enttäuscht…
WAS sind schon lächerliche 200k Jahre Menschheitsgeschichte im Verhältnis zum von Ihnen erwähnten Zeitfenster, um uns als “Erste” Zivilisation im Universum in Frage zu bringen …??? Jedoch, die aus dem Signal abgeleitete Sendeleistung liegt um Potenzen höher als unsere irdische Vorstellungskraft (technisch / physikal. Möglichkeiten) es zZ noch erahnen lassen – zumindest sooo lange, bis wir adäquate Größenordnungen zur Herstellung von Antimaterie (die sich aktuell auf einige wenige Atommengen noch beschränkt) technisch zu lösen im Stande sind, um Energiegewinn in der Zerstrahlung dessen zu generieren … (auf Steinzeit-Niveau noch sind, um es euphemistisch auszudrücken) – wie ich bescheiden meine 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
ManFromEarth
24. 05. 2022 17:32
Antworte auf  DaSchauHer

schon gut überschaut, vielleicht eine kleine Anmerkung. Bei Antimaterie sind wir im Bereich von Positronen und Antiprotonen, auch ein paar Antineutrinos bekommen wir hin, zu ganzen (Anti)Atomen ist der Weg noch weit. (Run 3 im CERN könnte dazu neue Erkenntnisse liefern…)
SCIFI meets Science, immer noch eine heftige Kollision….😉
Auch “Aliens” haben sich an Naturgesetze zu halten….

ManFromEarth
23. 05. 2022 23:36
Antworte auf  ManFromEarth

hier stößt sich das Fermi Paradoxon mit der Drake Gleichung….🧐🤯

der Beobachter
23. 05. 2022 23:51
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, wenn man den Wissenszuwachs bei uns Menschen nach der industriellen Revolution, eingedenk des heutigen Standes, mit einer sich exponentiellen Zunahmsentwicklung vorstellt, kann man der Phantasie ja freien Lauf lassen. Wie weit würde eine jahrtausende Jahre ältere Zivilisation entwickelt sein, welche Möglichkeiten hätte selbige…
Es muss immer heller werden!

Sig
24. 05. 2022 8:10
Antworte auf  der Beobachter

Die älteren Generationen waren um ein Vielfaches weiterentwickelter als wir es sind. Will halt keiner hören…und schon gar nicht einsehen und gegensteuern. Unser Hirn wird seit Beginn von Ackerbau und Viehzucht wieder kleiner und bringt nichts mehr auf die Reihe. Drum killen wir uns grad( Stichworte Klima-, Umwelt-, Gesundheits-Krise und der gegenwärtige geopolitische Wahnsinn) während wir uns dabei wahnsinnig gescheit vorkommen.

Wir verblöden…. Das finstere Mittelalter hat nie geendet…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
der Beobachter
24. 05. 2022 16:10
Antworte auf  Sig

Lieber Sig, natürlich sind wir jetzt und die nach uns folgenden Generationen immer weiter entwickelt. Das Wissen nimmt zu, die Technik schreitet voran und die Wirtschaft verwertet diese Erkenntnisse monetär. Mit dem Fortschreiten, insbesondere der technischen Entwicklung, werden die Instrumentalisierungsmöglichkeiten als Herrschaftsinstrument vielfältiger und auch subtiler. Sie werden von den Entscheidern leider nicht zu unserem Wohle eingesetzt, sondern zur Verfolgung ureigenster und sogar krimineller Absichten. Auf die Natur, die geschundenen und missbrauchten Tiere, sowie berechtigte Anliegen und Forderungen des Pöbel, wird dabei keine Rücksicht mehr genommen. Daher ist das Individuum aufgefordert, die Geschehnisse kritisch zu verfolgen und nach Maßgabe seiner Möglichkeiten zu reagieren. Leider scheint es so zu sein, dass mit der Zunahme des Wohlstandes der Menschen, auch ihr Egoismus und ihre Apathie steigen…
Auch deshalb muss es heller werden!

ManFromEarth
24. 05. 2022 0:05
Antworte auf  der Beobachter

….. so denn sie diese Phase übersteht, leider haben wir keine Vergleichsmodelle und auch ein Entwicklungszeitleiste ist nicht bekannt.
Gene Roddenberry hat sehr umfangreich beschrieben wie sich die Technologie und das Zusammenleben entwickeln könnte, viele seiner Iden wurden schon umgesetzt, manche sogar übertroffen. Clarke, Wells und andere, wie der unvergleichliche Jules Verne haben unglaubliche Bilder gezeichnet.
Sieht man sich um auf der Welt, scheint Intellekt, Neugier und Bildung nicht wirklich flächendeckend zu Verfügung zu stehen. Alleine die Anzahl der aktuellen Kriegsschauplätze lässt an unseren zivilisatoren Fähigkeiten Zweifeln, wie auch der Zustand der Welt. Hell ist was anderes.

Aber es gibt auch etwas Hoffnung.
Ihr Tage beginnt meiner endet, Sie können Ihren Tag noch mit einem wirklich hellem Licht beginnen: https://mfe.webhop.me/astronomie-physik/weltraum/astronomen-entdecken-fernsten-megamaser/

Wünsche noch erbauendes Schaffen!

der Beobachter
24. 05. 2022 0:31
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, ein zweites wow. Da zeigt das Licht aber was es drauf hat, unglaublich. Der Megamaser Nkalakatha, ein kosmisches Strahlenbündel von einer rund fünf Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie, mit einer 6300fachen Strahlungskraft der Sonne. Und wieder ein Beweis, wie (nach unseren Maßstäben) kosmische Zerstörung, neue Phänomene und wahrscheinlich Bausteine für Leben schafft. Auch unsere Galaxie wird ja einmal kollidieren.
Dass der Mensch bis heute nicht zivilisiert ist zeigt die Tatsache, dass es niemals in der uns bekannten Menschheitsgeschichte, globalen Frieden gab. Sollten wir einmal dieses hehre Ziel erreichen, wären enorme Kräfte für schöpferisches Handeln und große Intelligenzleistungen freigesetzt. Aufklärung und Bildung sind die Voraussetzungen, vorurteilslos, tolerant und nächstenliebend zu agieren. Schaffen wir dies nicht, kann es ganz schnell dunkel werden…
Ich bedanke mich für Ihre, wie immer sehr interessanten Inputs und wünsche Ihnen eine erholsame und gute Nacht. Mein Arbeitstag beginnt, aber trotzdem muss es wieder heller werden!

ManFromEarth
24. 05. 2022 7:55
Antworte auf  der Beobachter

Mag alles nach unermesslichen Zerstörungen klingen, ist es auch, aber nur zum Teil.
Entropie, es wird ein großes Durcheinander gemacht, ein Durcheinander das Materie und Elemente erschafft und neu ordnet, auch der Raum wird mehr. Die Entropie nimmt so lange zu bis die in einer Singularität endet, dann beginnt ein neuer Big Bang.
Der Zyklus des Lebens, des Universums und dem ganzen Rest….
Denk das die Menschen lange Zeit ohne Kriege auskamen, in unseren ersten paar Hunderttausend Jahren war der Platz unermesslich und die Ressourcen unerschöpflich, der Neid und die Habsucht war noch nicht geboren. Zusätzlich waren unsere Vorfahren erstmal hauptsächlich Beute.
Als das überwunden war, gab es keinen Smilodon mehr, auch der größte Teil der Megafauna war verschwunden….
Toleranz ist so ein Wort das ich nicht wirklich mag, es ist so ein “von oben nach unten”, Anders oder Verschieden gefallen mir in dem Zusammenhang besser…

der Beobachter
24. 05. 2022 16:36
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, ich meinte mit der nie kriegslosen Zeit nicht, was wir heute per definitionem unter Krieg verstehen. Aber bedenken Sie, nicht nur Kain erschlug Abel, selbiges dürfte in den Menschheitsanfängen wahrscheinlich in jeder Sippe vorgekommen sein. Auch wenn die Räume größer waren “bekriegten” sich fremde Clans-oder sie schlossen sich zusammen, um stärker zu sein. Ungeachtet, oder gerade wegen des täglichen Überlebenskampfes. Von den Völkermorden der Missionierer gar nicht zu sprechen…
Entgegen Ihrer Aussage “Neid und Habsucht waren noch nicht geboren” würde ich meinen, dass uns selbige Attribute schon mit in die Wiege gelegt sind. Neid sogar bei Tieren, denken Sie an den Reflex des Futterneides, hier jedoch mit arterhaltender Überlebensfunktion verbunden. Habsucht aber ist typisch menschlich. Entscheidend für die Ausprägung dieser Merkmale dürfte eine Sozialisation sein, welche sie verstärkt oder mindert- im Determinationsstreit ist sich die Wissenschaft bis heute nicht einig.
Wenn Ihnen, lieber ManFromEarth Toleranz als Wortschöpfung nicht gefällt, können Sie selbiges auch als Verständnis und Empathie von mir gemeint, verstehen. Aber ich denke, Sie haben meine Intention erfasst…
Es muss immer heller werden!

ManFromEarth
24. 05. 2022 17:06
Antworte auf  der Beobachter

Neid und Habsucht haben sich in der bekannten Form erst mit der Sesshaftwerdung entwickelt, in dem Moment als der Begriff “Eigentum” aufkam. Vorher gehörte alles Allen und niemandem Etwas, zumindest was Land und Nahrung betraf. Konkurrenz ist was anderes. Einige Kulturen haben das noch in ihren Traditionen, auch alte Mesoamerikanische Funde geben Hinweise dazu. Habsucht im klassischem Sinne gibt es erst seit dem ausklingenden Neolithikum, vorher gab es keine Grundlage dafür. Habsucht ist typisch Menschlich seit vielleicht 14.000 Jahren, das dafür ziemlich konsequent, vorher war das aufgrund der Lebensumstände nicht umsetzbar.
Die Tierischen Verhaltensweisen sind bei weitem nicht so klar wie es scheint, es wird da sehr oft etwas vermenschlicht dargestellt, was Ergebnisse und deren Bewertung erheblich verfälscht.
Selbstverständlich hab ich Ihre Intention erfasst, wollte nur meinen Unmut über die häufig inflationäre Verwendung dieses Begriffes kund tun.
Schlafen Sie wohl!

DaSchauHer
24. 05. 2022 10:53
Antworte auf  ManFromEarth

Einspruch, Euer Ehren!
|…”auch der Raum wird mehr.”…|
Erlaube mir submissed den Begriff “Skalenfaktor” hier diskret nun “einzustreuen” (hat mit Raum / -Vergrößerung per se nix zu tun, wie man als Physiker sicherlich bestens weiss … 😉 )

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
24. 05. 2022 18:16
Antworte auf  DaSchauHer

Submissest…halten zu Gnaden

ManFromEarth
24. 05. 2022 17:08
Antworte auf  DaSchauHer

Mit Expansion des Raumes und Dunkler Energie könnte ich jetzt dagegen halten, mach ist aber nicht, bin müde nach dem langen Tag… 😉

DaSchauHer
24. 05. 2022 18:09
Antworte auf  ManFromEarth

war doch genau damit gemeint… ruh dich aus! 😉
Wenn Sie wieder Kraft zur Aufmekrsamkeit haben:
https://urknall-weltall-leben.de/component/k2/expansion-skalenfaktor-kosmologische-rotverschiebung-hubble-gesetz-azs-69-josef-m-gassner.html

ManFromEarth
24. 05. 2022 21:10
Antworte auf  DaSchauHer

Danke, der ist zwar etwas anstrengend, aber informativ ist es schon.
Genau das hatte ich geschrieben, nur nicht mit so vielen Worten und ohne Formeln…. Hätte ich Raumzeit geschrieben wäre Ihr Einwand berechtigt, das hab ich aber nicht….😊
R0 sagt nur das sich der Raum dehnt, die Skalen sich verändern, genau das hab ich geschrieben…. 😁

Friede
24. 05. 2022 8:18
Antworte auf  ManFromEarth

Wieso ist das notwendig, einfach so Tatsachen zu verdrehen?

“Als das überwunden war, gab es keinen Smilodon mehr, auch der größte Teil der Megafauna war verschwunden….”

Die Megafauna gibt’s nicht mehr, weil sie der Mensch ausgerottet hat. Wahrscheinlich einer der Gründe, dass er plötzlich auf Ackerbau und Viehzucht angewiesen war.

Gibt sogar eine Arte-Doku drüber (” Megafauna”)

ManFromEarth
24. 05. 2022 8:23
Antworte auf  Friede

tja, verdrehte Tatsachen…., worauf beruht diese Aussage?
Die Archäologie kennt Unmengen Funde und unterschiedlichste Auslegungen dieser. Meine Aussage weist nur auf eine “Gleichzeitigkeit” hin, nicht aber auf eine Ursache.

An dieser Stelle möchte ich mich untertänigste bei Ihnen bedanken, bedanken für die unermüdliche Werbung die Sie für meine kleine Seite machen.
Es sind da ja nur ~20% der Schriftwerke in der Sammlung auch Tierartikel, dank Ihrem ungebrochenen Eifer werden jetzt alle anderen auch vermehrt gelesen.
Sie helfen mit Wissen zu verbreiten, das ist Ihnen wirklich hoch anzurechnen.

Übrigens: viele Liebe Grüße von Frau Barbra Streisand!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von ManFromEarth
24. 05. 2022 18:18
Antworte auf  ManFromEarth

That bitch can’t see the irony in your post…
“Love’s Labor’s Lost”

ManFromEarth
24. 05. 2022 22:26
Antworte auf 

That was the plan, I calculated with confusion 😄

der Beobachter
24. 05. 2022 0:32
Antworte auf  der Beobachter

Mein heutiges Lied für Vangelis Reise ins Licht,

Cat Stevens – “I Think I See The Light”
Es muss immer heller werden!

ManFromEarth
24. 05. 2022 7:35
Antworte auf  der Beobachter

Guten Morgen/Nacht!
Hier noch eine Begleitung, auch eine Begleitung nach der Suche nach Licht.
https://www.youtube.com/watch?v=6AnFE8klc0c
Der Sucher kommt aus dem oberen Murtal.

der Beobachter
24. 05. 2022 16:45
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, guten Morgen, danke für den Song. Schöner passender Text und auch eine sehr interessante Stimme des Interpreten.
Jeder interessierte sollte diesen Grundsatz verfolgen…
Es muss immer heller werden!

ManFromEarth
24. 05. 2022 22:31
Antworte auf  der Beobachter

Schönen Abend!
Dieser Künstler hat viele wirklich gute Texte, jeder Song ist eine Therapieeinheit…
Er ist auch nach seinem Sieg bei Starmania (2013) Behindertenbetreuer geblieben…. Seine Stimme ist unique wie man sagt, als Typ ist er das auch.
Schönen Abend noch, bei mir beginnt die Nacht!

der Beobachter
25. 05. 2022 3:03
Antworte auf  ManFromEarth

Lieber ManFromEarth, das zeichnet den Interpreten zusätzlich aus, eine solch schwierige und wichtige Tätigkeit auszuüben. Ein wirklich authentischer Mensch…
Wünsche Ihnen noch eine gute und erholsame Nacht, auf dass es heute wieder heller werden möge!

Dealer
23. 05. 2022 20:52

Wenn in einer Wahldemokratie auch noch die Mafia, welche dafür verantwortlich ist, die Mehrheit hat und vor allem weiter behält, dann kann es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht mehr besser werden…
Dann kann man wohl nur mehr abwarten wie es weitergehen wird und hoffen, dass dem Ausland diese Entwicklungen nicht egal sein werden und die Schäden daraus noch reparabel bleiben?

Tom71
23. 05. 2022 20:04

Hoffentlich sabbert der dann nicht auch bald mal im Rollstuhl wie der Johannes Paul II in den 1980 Jahren.

Hubs
23. 05. 2022 21:01
Antworte auf  Tom71

Das mit dem eiligen Vater hatte ein anderen Grund. Aber der VDB bildet mit dem Biden sicher ein perfektes senilen Duo.

Sig
23. 05. 2022 19:13

Ah, Piedro und Samui wieder im Dienst…. Schad, würd gern mehr von den vielen anderen hier lesen, ohne dieses Dazwischengefunke.

23. 05. 2022 19:46
Antworte auf  Sig

Blagen die was wollen kriegen was auf die Bollen. Alte, kölsche Volksweisheit. Lies doch was du willst. Hält dich keiner ab. Und ich schreibe was ich will. Davon hältst du mich nicht ab. Soooo schade, was? Wenn du unkommentierte Kommentare willst, schick den anderen dein Poesiealbum.

Martin100
23. 05. 2022 19:06

Der alte Kettenrauchende Greis soll im Altersheim Präsident spielen.
Mittäter dieser korrupten Regierung, weil seine Grüne mitmischen und ein Staatsbegräbnis will der auch noch auf Kosten der Steuerzahler, 6 Jahre haltet der Kettenraucher nicht mehr durch

Martin50
23. 05. 2022 19:46
Antworte auf  Martin100

Nicht zu vergessen, Staatstrauer und die Fahnen dann noch auf Halbmast, wenn der bei Wiederwahl in den nächsten 6 Jahren das Zeitliche segnet.
Auf den Alten verzichte ich auch gern

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Martin50
23. 05. 2022 20:20
Antworte auf  Martin50

Da muss ein Nest sein… Oder seid ihr mit Nestbau auch überfordert?

maruh
23. 05. 2022 19:10
Antworte auf  Martin100

dann tu uns einen gefallen und verlass das land

los
hau ab
dich braucht hier niemand

Martin100
23. 05. 2022 19:29
Antworte auf  maruh

😅🤣😂

Indi
23. 05. 2022 16:57

>Alle österreichischen Bundespräsidenten vor ihm, die für eine zweite Amtszeit angetreten sind, wurden infolge auch wiedergewählt.

Was sowas von beweist, dass das Volk kriminellst betrogen wird. Ihm, höchst erfolgreich, eingeredet wird, dass die BPIn keine Kompetenzen hat, und daher nichts tun kann, zB bzgl Rundum-Korruption. Nur einer Minderheit – bis dato – fällt auf, dass da was nicht stimmen kann.

Klestil hat versucht das Amt auszuüben, aber auch nur versucht.
Für mich sind die bisherigen Bundespräsidenten… was nicht geschrieben werden kann.

Samui
23. 05. 2022 17:34
Antworte auf  Indi

Du übertriffst Dich wieder mal selbst.
Ist Schwachsinn bei Dir Methode?

23. 05. 2022 17:36
Antworte auf  Samui

Ein ungebildetes Grfast mit geifernder Goschn. Muss es auch geben.

Samui
23. 05. 2022 18:15
Antworte auf 

Eigentlich ein Irrsinn, daß so Deppen wählen dürfen…..

Hubs
23. 05. 2022 20:53
Antworte auf  Samui

Das denke ich mir bei Dir auch. Bei dem aus dem besten Deutschland das es je gab, hoffe ich daß er bei uns nicht wählen darf.

Samui
23. 05. 2022 22:14
Antworte auf  Hubs

Sind wohl die hohen Berge rund um Dich, die schränken den Horizont ein, scheinbar auch den geistigen.

Hubs
24. 05. 2022 7:54
Antworte auf  Samui

Von den hohen Bergen habe ich die bessere Übersicht als Du Flachländer. Dein geistiger Horizont beschränkt sich auf das was Du mit geschlossenen Augen siehst.

23. 05. 2022 17:23
Antworte auf  Indi

Das beweist dreierlei. Zum einen, dass du deine Sicht der Dinge für zwingend richtig hältst. Zum anderen, dass es dir an politischer Bildung mangelt. Zum dritten, dass du alle abwertest, die mit den bisherigen Präsis zufrieden waren. Du meinst 8 Mio Ösis würden über Jahrzehnte belogen, was das Amt des Präsis angeht? Von wem den? Wer soll den dass Amt wo entwertet haben? Alle Politiker, gelle? Klar doch. Und 8 Mio Bürger sind unfähig sich selbst über die Befugnisse des Amtes zu informieren, nur, weil du das nicht tust. Ergo bist du selbst… was du nicht schreiben willst.

Dealer
23. 05. 2022 16:24

Zuerst wird sein Berater als oberster Chef im ORF installiert und dann gibt er seine Wiederwahl bekannt.
Die gekauften Medien werden dazu in seiner Zeit als Präsident bekannt und waren wohl schon bei seiner ersten Wahl auch schon für ihn aktiv, bleiben weiter kein Thema und ist seine Wahl auf dieser Basis bereits schon wieder angelaufen.
Österreich nur mehr eine Wahldemokratie ist weiter kein Thema, wie auch das Abrutschen der Pressefreitheit auf totalitärem Niveau, usw. usf. nicht und verweise ich dazu auf das bereits in diesem Forum dazu schon vielfach Gepostete, wenngleich auch wieder ohne einer Resonanz bis heute…

Indi
23. 05. 2022 16:59
Antworte auf  Dealer

Bin voll bei dir! Aber zuversichtlich, dass immer mehr aus dem Wachkoma erwachen. Immerhin gibts zB den Impfzwang allein aufgrund der Demos nicht. Dh, immer mehr erkennen, dass auf/zusammenstehen sehr wohl was bringt.

Samui
23. 05. 2022 17:35
Antworte auf  Indi

Und schon wieder Corona……
Unfassbar erbärmlich.

23. 05. 2022 17:24
Antworte auf  Indi

“Immerhin gibts zB den Impfzwang allein
aufgrund der Demos nicht.”
Das glaubst du wirklich? Na dann…

siegmund.berghammer
23. 05. 2022 17:31
Antworte auf 

“Das glaubst du wirklich? Na dann…”
Da dürfte es mehr Menschen geben, die das glauben. Käme der Impfzwang, würde es rascheln in der Republik…..

Samui
23. 05. 2022 17:36
Antworte auf  siegmund.berghammer

Ja…raschel mal ein bissi. Vielleicht hilft es.

23. 05. 2022 17:33
Antworte auf  siegmund.berghammer

Kollege, vielleicht erinnerst du dich: ich habe von Anfang an gesagt: das wird nicht umgesetzt. Aber nicht wegen der Demos.

Hubs
23. 05. 2022 20:55
Antworte auf 

Hat Dir das der Rauch geschrieben? Oder die von der Gecko? Oder gar der Koarl?

23. 05. 2022 21:24
Antworte auf  Hubs

Nein Pupsi, das war meine ganz eigene Meinung. Der Rauch saß da noch in Vorarlberg, das Nehämmerchen durfte den Innenminister machen. Und du hast in einem fort abgeschwallt. Gut, das trägt nicht zur Spezifizierung bei… Aber wenn mir einer der beiden mal schreibt sag ich’s dir gleich, versprochen.

Hubs
24. 05. 2022 7:55
Antworte auf 

Eigene Meinung?

Samui
23. 05. 2022 16:16

Na endlich hat VDB gesprochen. Jetzt hoffe ich auf eine kurzen Wahlkampf und eine Kanditatur vom Dressurreiter. Dann wäre der auch Geschichte.🍻

Suppenkasper
23. 05. 2022 16:07

Der alte faule Sack sollte besser mit seinem Hunderl spazieren gehen.

23. 05. 2022 17:38
Antworte auf  Suppenkasper

Macht er bestimmt. Und bestimmt hat das Viecherl bessere Manieren als du.

Hubs
23. 05. 2022 18:09
Antworte auf 

Über Manieren lässt sich streiten. Deine sind meistens unterirdisch.

Samui
23. 05. 2022 18:17
Antworte auf  Hubs

” über Manieren lässt sich streiten ”
Tu das….daheim vorm Spiegel.

Hubs
23. 05. 2022 19:38
Antworte auf  Samui

Mit Dir machts aber mehr Spass.

23. 05. 2022 18:11
Antworte auf  Hubs

Pupsi, da könntest du recht haben. 🙂

Hubs
23. 05. 2022 15:55

Sie sind zu alt für dieses Amt. Und da Sie doch so beliebt sind als BP braucht es keinen Wahlkampf und auch keinen Spendenaufruf. Hr. VanderBellen ziehen Sie sich nach Ablauf der Zeit als BP ins Kaunertal zurück und hoffen Sie auf einen freundlichen Empfang durch die Kaunertaler.

23. 05. 2022 15:43

Hat Peter Pilz keinen Bock auf Hofburg?

Hubs
23. 05. 2022 15:50
Antworte auf 

Würde der Hr.Pilz bei einer Kanditatur und der Wahl zum Bundespräsidenten Deiner Meinung nach den Rücktritt der Regierung annehmen und Neuwahlen ausrufen?

23. 05. 2022 15:54
Antworte auf  Hubs

Natürlich würde er jeden Rücktritt annehmen. VdB auch. Aber er würde nicht, wie viele von VdB gefordert haben, Minister des Amtes entheben, weil es Vorwürfe gegen sie gibt, die noch nicht bewiesen wurden. Das fordern nur Trottel, die sich mit der Demokratie nicht auskennen, und solche, für die Demokratie eh Makulatur ist.

Suppenkasper
23. 05. 2022 16:08
Antworte auf 

Hmm interessant wie war das noch einmal mit Ibiza und Kickl?

23. 05. 2022 17:25
Antworte auf  Suppenkasper

Kommt drauf an was du meinst. Geht’s noch kryptischer?

soschautsaus
24. 05. 2022 10:01
Antworte auf 

Dazu muß er sich erst aus seiner Buchstabensuppe die richtigen Buchstaben zusammen suchen.

NeuAnfang
23. 05. 2022 15:23

Zu alt, zu untätig, zu opportunistisch.
VdB, nein danke!

Lojzek
23. 05. 2022 13:17

‘Ich bin alt genug für dieses Amt’

Ja da hat er vermutlich recht, dass ist wohl der älteste Stempelautomat den es gibt …
Nur die 120,- Schilling Stempelmarke kann das toppen.

Sig
23. 05. 2022 13:00

Meine Stimme kriegt er in 100 Jahren nicht mehr.

Ich hoffe auf einen zweiten Kandidaten, der tatsächlich links, und auch ernstzunehmend ist…befürchte aber, dass das Fake-Wahlen werden und sie ihm keine wirkliche Konkurrenz ins Rennen schicken.

Mich interessiert, wer die Hürde der 6000 Unterschriften für die Kandidaten überwacht und wo die aufscheinen, bzw. Wo man da unterschreiben kann?
Bin mir ziemlich sicher, dass das Innenministerium zuständig ist, genauso wie für die Volksbegehren.

Die Oppositions-Parteien bräuchten dringendst die Möglichkeit, den Prozess der Volksbegehren und der Unterstützungsunterschriften für die BP-Kandidaten zu kontrollieren, auf Richtigkeit und Vollständigkeit!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
Samui
23. 05. 2022 16:48
Antworte auf  Sig

Er wird den Verlust Deiner Stimme verschmerzen. Bin sicher.

Sig
23. 05. 2022 19:09
Antworte auf  Samui

Schlägertrupp wieder aktiv. Tobts euch aus…

23. 05. 2022 19:48
Antworte auf  Sig

Maso-Tussi wieder am Dummschwätzen.

Neun
23. 05. 2022 13:39
Antworte auf  Sig

Die Oppositionsparteien begrüßen mit 2/3-Mehrheit die WIederkandidatur Van der Bellens.

Wenn Sie die Dinge – so wie Sie sagen – interessieren, sollten Sie sich halt ein wenig schlau machen. Weder wie und wo man unterschreiben kann noch wie die Auswertung der Unterschriften von statten geht, ist ein Geheimnis. Scheint, Ihr Interesse ist nur vorgeschoben.

Hubs
23. 05. 2022 15:45
Antworte auf  Neun

Welche Oppositionsparteien? Meinen Sie die Jasager von den Roten und die Nullos?

Indi
23. 05. 2022 17:02
Antworte auf  Hubs

>Welche Oppositionsparteien?

Sooo treffend deine Frage! Und sooo traurig, dass sie gestellt werden muss.

Samui
23. 05. 2022 16:48
Antworte auf  Hubs

Blau ist ja keine Opposition, eher ein Störfaktor.

Sig
23. 05. 2022 13:43
Antworte auf  Neun

Ja leider, die Opposition ist happy mit dem Angelobungs-Wonderbellen.

Nein, war eine ernst gemeinte Frage. Ich find dazu nix in den Medien und würde aber gern wissen, wie die 6000 Stimmen zustande kommen und wer die Hand drauf hat.
Aktualisiert: Wie blöd von mir in den Medien danach zu suchen….

Bitte, hier gibt’s einen Link auf dem man zur Unterstützungserklärung kommt.

https://www.bmi.gv.at/412/Bundespraesidentenwahlen/Kandidatur.aspx

Falls jemand vorhat schon jetzt einen Kandidaten zu unterstützen…

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Sig
Samui
23. 05. 2022 18:19
Antworte auf  Sig

Ich würde Dich unterstützen. Echt.
Dann würdest Du Wahlkampf machen und Dich nicht hier im Forum laufend blamieren wegen Deiner Minderbegabung.

23. 05. 2022 18:20
Antworte auf  Samui

Gute Idee! Noch besser als der Lugner!

Samui
23. 05. 2022 18:33
Antworte auf 

Vielleicht is Sig eh der Lugner…..😉

soschautsaus
24. 05. 2022 10:05
Antworte auf  Samui

I mog den Lugner ned, aber so deppert ist der ned, daß er sowas wie Miss Liste und ihre Zofe schreiben würde.

Hubs
23. 05. 2022 19:40
Antworte auf  Samui

Und Ihr zwei der Stermann und der Grissemann.

23. 05. 2022 19:51
Antworte auf  Hubs

Passt. Ich bin der distinguierte Piefke mit dem feinsinnigen Humor, Samui der schiache Weana mit der Prologoschn. Du darfst uns anrufen.
https://www.youtube.com/watch?v=cuwzk8gQRho

Hubs
23. 05. 2022 20:57
Antworte auf 

Der Piefke mit dem feinsinnigen Humor? Eher der Pieke mit dem schwachsinnigen Humor und der meist untergriffigen Schreibe.

Samui
23. 05. 2022 20:52
Antworte auf 

Ruf mich an…

23. 05. 2022 18:34
Antworte auf  Samui

Unwahrscheinlich. Der würde sich nicht als Weib ausgeben.

Sig
23. 05. 2022 19:11
Antworte auf 

Der Schmerz sitzt tief, ich weiß. Ihr werdet drüber wegkommen… Bis Friede euch halt wieder aufblattelt.

Samui
23. 05. 2022 21:17
Antworte auf  Sig

Fürchtest Dich allein?

23. 05. 2022 20:32
Antworte auf  Sig

Das einzige, was die aufblatteln kann ist ihr benutztes Klopapier. Und damit ist sie dir haushoch überlegen.

DaSchauHer
23. 05. 2022 20:26
Antworte auf  Sig

Friede kommt heut nicht – hat noch schweren Durchfall von gestern… (von wegen aufblattln, Sie Lusch’n)

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer