Freitag, Juli 12, 2024

Sigrid Pilz wird nicht mehr Wiener Patientenanwältin

Nach zwei Amtszeiten

Die Patientenanwältin Sigrid Pilz wird nach zwei Amtsperioden abgelöst werden. Ein Tweet weist darauf hin, dass sie gerne länger geblieben wäre.

 

Wien, 20. Juni 2022 | Die ehemalige grüne Gemeinderätin Sigrid Pilz wird als Wiener Patientenanwältin abgelöst. Sie werde nach zwei Amtsperioden nicht erneut bestellt, twitterte sie am Montag. „Bgm. Ludwig wird mich als Patientenanwältin nicht neuerlich bestellen. Schade!“, schrieb Pilz Montagfrüh auf Twitter und nannte die Themen, für die sie sich „gerne weiter eingesetzt“ hätte.

Tatsächlich bestellt aber nicht der Bürgermeister die Patientenanwältin. Die Bestellung erfolgt durch alle Parteien, die in der Landesregierung sitzen. Zuerst muss die Stelle aber öffentlich ausgeschrieben werden und zwar eben alle fünf Jahre. Die Kandidaten werden von einer Wirtschaftsprüfungskanzlei bewertet und gereiht. Die Bestgereihten müssen dann noch ein Assessment Center durchlaufen. Die nach dem Prozess bestbewertete Person wird dann bestellt.

Neue Anwaltschaftsleitung mit 1. Juli

Laut dem Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) soll die neue Leitung der Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft demnächst präsentiert werden, hieß es im “Standard“. Die fünfjährige Amtsperiode beginnt am 1. Juli.

Die Anwaltschaft behandelt unter anderem Beschwerden von Patientinnen und Patienten beziehungsweise deren Angehörigen in allen Angelegenheiten des Gesundheitswesens und des Pflegebereichs in Wien. Außerdem soll sie Mängel oder Missstände vor allem im Rahmen der Unterbringung, der Versorgung, der Betreuung sowie der Heilbehandlung aufklären. Die Patientenanwältin beziehungsweise der Patientenanwalt agiert unabhängig und weisungsfrei. Voraussetzung für die Position ist unter anderem die Absolvierung eines rechtswissenschaftlichen, medizinischen oder sonst einschlägigen Studiums.

UPDATE: Dieser Artikel wurde um 11.48 Uhr um die Information zum Bestellprozess ergänzt.

(apa/pma)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Pia Miller-Aichholz

    Hat sich daran gewöhnt, unangenehme Fragen zu stellen, und bemüht sich, es zumindest höflich zu tun. Diskutiert gerne – off- und online. Optimistische Realistin, Feministin und Fan der Redaktions-Naschlade. @PiaMillerAich

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

15 Kommentare

15 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!