Ukrainische Präsidentengattin wirft Russland Sexualverbrechen vor

Die Frau des ukrainischen Präsidenten gab der deutschen Zeitung „Welt am Sonntag“ ein Interview. Darin wirft sie den russischen Besatzern Sexualverbrechen vor und vergleicht sie mit „IS-Terroristen“.

Berlin/Kiew/Moskau, 25. Juni 2022 | Die Frau des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj hat die russischen Truppen in ihrem Land mit der Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS) verglichen und ihnen Sexualverbrechen vorgeworfen. Olena Selenska verwies in der deutschen Zeitung “Welt am Sonntag” auf die Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad, die vom IS versklavt worden war und sagte: “Es ist furchtbar, das auszusprechen, aber viele ukrainische Frauen erleben unter der Besatzung dasselbe.”

„Nicht besser als IS-Terroristen“

Selenska fügte hinzu: “Weil die russischen Besatzer nicht besser als IS-Terroristen sind.” Ukrainische Frauen erlebten den Horror gerade jetzt. Murad hat Verbrechen der Terrororganisation “Islamischer Staat” an Yeziden im Irak überlebt. Sie ist seit 2016 UNO-Sonderbotschafterin für die Würde der Überlebenden von Menschenhandel. 2018 erhielt sie gemeinsam mit dem kongolesischen Arzt und Menschenrechtsaktivisten Denis Mukwege den Nobelpreis.

Olena Selenska bedankte sich dafür, dass Deutschland zahlreichen ihrer Landsleute Asyl gewährt. “Ich bin Deutschland und dem deutschen Volk für die Aufnahme unserer Flüchtlinge sehr dankbar – hier empfinde ich nur Dankbarkeit, Dankbarkeit von ganzem Herzen”, sagte Selenska. Als First Lady sei sie nicht für Rüstungsfragen zuständig. “Wenn aber jemand der Ukraine auch an der Front – und nicht nur bei den humanitären Fragen – helfen kann, dann ist das natürlich Deutschland.”

„Ihr Land braucht sie“

Sie appellierte an ihre geflüchteten Landsleute, in das Land zurückzukehren, wenn es wieder sicher werde, um beim Wiederaufbau zu helfen. “Ukrainer und Ukrainerinnen, die weltweit eine Zuflucht suchen mussten, sollen wissen: Man wartet auf sie in der Ukraine, ihr Land braucht sie.” Bereits jetzt seien mehr als 1.600 Schulen, 600 Krankenhäuser und zahllose Wohnungen ruiniert worden. “Aber wir beginnen schon jetzt mit dem Wiederaufbau, damit zumindest ein Teil der Krankenhäuser und Schulen bis zum Herbst wieder verwendbar sind.”

(apa/red)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

22 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sig
26. 06. 2022 7:33

Wieso kriegt sie mit der “Behauptung” nicht sofort Rückendeckung von den ukrainischen Staatsmännern????

Wieso lässt man eine Frau mit so einer Aussage allein???

Und wenns eh nicht so ist…. WIESO LÄSST MAN ES, VIA MEDIALER BERICHTERSTATTUNG, SO AUSSEHEN, ALS OB SIE MIT DER AUSSAGE ALLEINE WÄR???

WIE KRANK GEHT’S EIGENTLICH NOCH??

Rasputin Rasputin
26. 06. 2022 22:23
Antworte auf  Sig

weil die, die vom Parlament dafür vorgesehen war diese Geschichten erfunden hat und zurücktreten musste.

Amberg
25. 06. 2022 14:04

Scrolle ich vier Kommentare nach unten gibt es anscheinend viele Rechtfertigungen für Vergewaltigung.

ManFromEarth
25. 06. 2022 18:12
Antworte auf  Amberg

…. alte (hauptsächlich weiße) Männer geben den Frauen die Schuld an den Vergewaltigungen, junge plappern unreflektiert nach, einfach nur um Frauen “klein” zu halten und sie mit körperlichen Mitteln zu kontrollieren. Politik im kleinen, Strategie im Großen…..

baer
25. 06. 2022 17:40
Antworte auf  Amberg

Es scheint bei manchen Leuten eine Art von Rangordnung von Vergewaltigern zu geben.
1. Rang: Die Russen. Ihre Übergriffe auf Frauen gelten nicht als Vergewaltigung bzw. werden mit Hilfe der abwegigsten Begründungen geleugnet. Merke: Russen vergewaltigen nie.
2.Rang: Der “gstandene” Österreicher vergewaltigt nur Frauen die es auch verdient haben. Z.B. weil sie provoziert haben oder dem Mann nicht freiwillig das gegeben haben, was ihm lt. Gesetz, von Gottes Gnaden, aufgrund seiner Natur oder aus anderen fadenscheinigen Gründen selbstverständlich zusteht. Der Österreicher ist also nicht wirklich ein Vergewaltiger sondern fällt aus “verständlichen” Gründen in einer Notsituation über Frauen her was als lässliche Sünde oder Kavaliersdelikt gilt.
3.Rang: Der “ausländische” Vergewaltiger. Hier stehen besonders Männer aus Syrien und Afghanistan im Focus (gelegentlich auch alle anderen Männer muslimischen Glaubens oder dunkler Hautfarbe). Sie gelten in Bausch und Bogen alle als Vergewaltiger, die über alles herfallen was auch nur annähernd weiblich ist. Ihnen wird von Natur aus überhaupt die Fähigkeit abgesprochen ihren “genetisch bedingten” übermäßigen Sexualtrieb beherrschen zu können.
Ich hoffe sie haben nun verstanden, dass Vergewaltigung nicht gleich Vergewaltigung ist. 😉

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von baer
Samui
25. 06. 2022 15:30
Antworte auf  Amberg

Besser für die Psyche diese Trottelkommentare gar nicht zu lesen.
Es gibt leider, in diesem Forum User die die in der Lage sind , ohne Hirn, zu schreiben. Sich diebisch freuen wenn ihre sinnbefreiten Weisheiten bemerkt werden die sie, weil gesperrt, nur mehr hier posten dürfen.
Viel rechtes Xsindl ist da dabei.

Surfer
25. 06. 2022 13:59

Russen die sich anfang des Krieges freiwillig stellten oder übergelaufen sind wurden gefoltert…ihnen in die Beine geschossen, gab Videos….
Die von Russen dominierten Gebiete wurden Oppositionelle Politiker ermordet, Bevölkerung verfolgt….
Es begann vor dem Krieg und es sind auf beide Seiten Schreckenstaten.

Und was macht Selenskyj, träumt vom Endsieg, Will RU besiegen und die Krim zurückerobern…
Und was macht Selenskyj in der zwischenzeit….schleust hunderte Millionen ausser Land ..

Die gehören Sanktioniert und nicht in die EU aufgenommen… Friedensverhandlungen verweigern und so den Krieg voranteiben ..

Man darf nicht nur RU die schuld geben ..hätte Selenskyj damals zugesagt das sie neutral werden wäre der Krieg vermutlich vorbei….aber nach 47 Millionen “Hilfen” aus der USA an die “Ukraine” schwenkte am nächsten tag Selenskyj un 180 Grad…seitdem nur noch Kriegsgetöse….

Die EU sollte zu Friedensgespräche drängen und nicht den Krieg fördern…

25. 06. 2022 12:18

Na endlich! Jetzt können wir sie genießen: die Wahrheit aus der Nato-finanzierten Lois Vuitton-Tasche!

Hubs
25. 06. 2022 11:55

Sie dankt Deutschland für die Aufnahme von Frauen die aus der Ukraine flüchten und dort von armen, traumatisierten hilfsbedürftigen Minderjährigen vergewaltigt werden. So etwas versteht diese “Frau” unter Humanitär.

Rasputin Rasputin
25. 06. 2022 11:42

Die Sprecherin des ukrainischen Parlament, die für die UN und Kriegsverbrechen zuständig war, musste zurücktreten, weil sie in diversen internationalen Parlament, wo sie Reden hielt, erfundene Geschichten über Greueltaten der russischen Soldaten erzählt hat.

https://asiatimes.com/2022/06/ukraine-the-situation-june-11/

Samui
25. 06. 2022 15:31
Antworte auf  Rasputin Rasputin

Schwachsinn

Samui
26. 06. 2022 0:10
Antworte auf  Samui

Jeder sollte sich den Link von Rasputin ansehen und dann entscheiden in welche Richtung dieses Medium agiert.. Der böse Westen….die böse USA…der unfähige Biden….Sind die Hauptthemen dieses Mediums.
Ich wiederhole: Für MICH ist das Schwachsinn.

amour
26. 06. 2022 12:01
Antworte auf  Samui

Du redest dich auf das Medium raus – darum hab ich dir verschiedene Seiten gepostet, die DAS SELBE schreiben.
Und die Berliner Zeitung ist nun wirklich KEIN Medium das „böser Westen, böse USA, etc“ propagiert..

Samui
26. 06. 2022 14:02
Antworte auf  amour

Ich hab aber aufs Post von Rasputin geantwortet. Und da war kein Link von der Berliner Zeitung.

amour
25. 06. 2022 22:29
Antworte auf  Samui

Sorry Samui – aber – es reicht!

Du solltest einfach mal damit aufhören alles und jedes als „Schwachsinn“ zu kommentieren, das dir nicht ins Weltbild passt!
Denn ehrlich, langsam nervst du damit sogar mich! Und ich halte mich wirklich schon lange zurück, bzw mische mich nicht ein.

Aber irgendwann ist’s einfach genug!

Wenn einer hier im Forum eine Behauptung aufstellt, dann nimm dir wenigstens ein paar Minuten Zeit das Thema zu googeln – BEVOR du schreibst.

Das von Rasputin angesprochene Thema findest du – wenn du
Ljudmila Denisova (so heißt die Dame nämlich) googelst, unter anderem auf

newsweek.com
rferl.org
dw.com
pressenza.com
frontnews.eu
taiwannews.com
weltexpress.info

Und ich glaube nicht das die alle „Schwachsinn“ schreiben, bzw Lügen verbreiten.

Und damit du dich jetzt nicht rausredest mit
„diese Plattformen/Zeitungen/Medien kennt ja keiner“ – hier noch ein direkter Link
berliner-zeitung.de/news/mit-massenvergewaltigungen-uebertrieben-ukrainische-beauftragte-erklaert-sich-li.235851

(Das www. bitte selbst davor hinsetzen)

Samui
25. 06. 2022 23:54
Antworte auf  amour

Warum so aufgeregt?
Ich bezeichnen etwas ,daß ICH für Schwachsinn halte, als Schwachsinn.
Darf ich das nicht?
Und ich hab auch keine Lust mich auf irgend etwas auszureden.
Ich poste MEINE Meinung, die sich scheinbar mit Deiner nicht deckt.
Ganz einfach…..

amour
26. 06. 2022 11:59
Antworte auf  Samui

Hier geht es nicht um Meinungen – da sind Tatsachen die du als Schwachsinn (somit als Erfindung des Posters) abtust – und DAS ist es was mich nervt. Deine Meinung mach ich dir auf keinen Fall und niemals streitig.

Samui
26. 06. 2022 14:04
Antworte auf  amour

Schwachsinn ist das Posting für mich. Ob ers erfunden hat oder nicht.
Verrenn Dich nicht. Lass gut sein.

amour
26. 06. 2022 14:16
Antworte auf  Samui

Ich verrenne mich nicht – du kommst diesmal einfach nicht aus.

Alleine schon das du jetzt wieder schreibst „ob er’s erfunden hat oder nicht“ – beweist, das du dir NICHT die Mühe machst irgendwas nachzuforschen, sondern einfach nur stänkern willst.
Und das finde ich enorm schade, denn ich geh in einigem mit dir konform – aber solche Aktionen disqualifizieren dich als dauerhaft ernstzunehmender Poster. Wie gesagt – schade!

Samui
26. 06. 2022 14:26
Antworte auf  amour

Ja Du hast gewonnen und mich durchschaut. Geht’s Dir jetzt besser?
Ob Du allerdings in der Lage bist jemand zu disqualifizieren sei dahin gestellt. Aber ich kann damit, gut, leben.
Noch einen schönen Sonntag.

amour
26. 06. 2022 15:34
Antworte auf  Samui

Hab ich gesagt ICH disqualifiziere dich?
Warum sollte ich? Glaubst du ich würde mir nach so langer Zeit des (beinahe) nichts posten die Mühe machen, so lange und ausführlich mit dir zu schreiben, wenn ich dich disqualifiziert hätte?
Samui du bist mir lieber als du glaubst – darum regt‘s mich ja so auf..

Hubs
25. 06. 2022 19:49
Antworte auf  Samui

Sitzt Du vor dem Spiegel, siehst dich selbst und schreibst dann was Du von Dir hältst?