Dienstag, Juli 23, 2024

Drexler zum steirischen Landeshauptmann gewählt

Christopher Drexler (ÖVP) ist am Montag bei einer Sonderlandtagssitzung mit den Stimmen von 32 der 48 Mandatare zum neuen Landeshauptmann der Steiermark und damit zum Nachfolger von Hermann Schützenhöfer (ÖVP) gewählt worden.

Graz, 04. Juli 2022 | 14 Abgeordnete stimmten gegen ihn. Insgesamt wurden 46 Wahlzettel abgegeben. SPÖ und ÖVP kommen zusammen auf 30 Mandatare, somit haben auch zwei Abgeordnete, die nicht der Koalition angehören, für Drexler gestimmt. Dieser nahm die Wahl an.

Der scheidende LH Schützenhöfer hatte davor noch eine Bilanz über rund 50 Jahre seiner Politik gezogen. Er bezeichnete seinen designierten Nachfolger Drexler als gut vorbereitet. Den Abgeordneten legte der sichtlich bewegte Schützenhöfer ans Herz: “Schauen Sie gut auf dieses Land.” Er ersuche alle Abgeordneten, Drexler mit einem Vertrauensvorschuss auszustatten. “Er hat viel vor, er ist ein Meister des Wortes, er hat Visionen, er kennt die Politik und er versteht es auch, sich beim Bund durchzusetzen.” Die Besten müssten her, das sei keine Frage von jung oder alt.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

4 Kommentare

4 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!