Widerruf Benko
Titelbild

Bedrohte Ärztin wird Ordination nicht mehr aufsperren

Die von Corona-Maßnahmen-Gegnern bedrohte Ärztin Lisa-Maria Kellermayr wird ihre Ordination nicht mehr aufsperren. Zwar ist ihr nun Polizeischutz zugesichert worden, aber ihr fehlen Mitarbeiter.

Seewalchen am Attersee, 15. Juli 2022 | Ende Juni verkündete die Landärztin Lisa Kellermayr, sie würde ihre Ordination bis auf Weiteres schließen. Mittwochabend hat die Allgemeinmedizinerin via Twitter verkündet, dass sie nicht mehr aufsperren wird. Ein Teil ihres Teams würde nicht mehr zurückkehren, es sei „alles zu viel“ geworden.

Kellermayr war seit Herbst 2021 zum Ziel zahlreicher teils sehr konkreter Drohbotschaften von Corona-Maßnahmen-Gegnern und Verschwörungstheoretikern geworden. ZackZack veröffentlichte eine ausführliche Recherche zu Kellermayrs Fall, die offenlegte, dass die Ärztin von den Behörden teils nicht ernst genommen und ihr Fall ansonsten nur schleppend bearbeitet wurde.

„Ohne Mitarbeiter kann ich nicht aufsperren“

Gegenüber ZackZack verlautbarte Kellermayr, immerhin Polizeischutz für die Ordination sei nun fix zugesichert worden. Die Polizei Oberösterreich wollte dazu gegenüber ZackZack nichts sagen. Der Präsident der oberösterreichischen Ärztekammer, Peter Niedermoser, habe ihr außerdem einen Termin angeboten, bei dem über mögliche Unterstützung gesprochen werden solle. Die Ärztekammer bestätigte auf Nachfrage gegenüber ZackZack, dass ein informelles Gespräch angeboten worden ist.

Beides wird Kellermayr nach aktuellem Stand nicht in Anspruch nehmen, wie sie sagt. Denn ihren Mitarbeitern sei letztendlich alles zu viel geworden und ohne Mitarbeiter könne sie nicht aufsperren. Sie sei derzeit auch nicht in der Verfassung, ein neues Team zu suchen. „Was wir bräuchten, ist ein Doktor und Personal, die sich ein, zwei Monate reinsetzen und den Betrieb aufrechterhalten“, so die Ärztin. Aber es gebe keine Leute, denen es nichts ausmache, unter Polizeischutz und unter Androhung von Mord und Folter zu arbeiten.

Hacktivistin zeigte Unvermögen der Behörden auf

Kellermayrs Fall erregte über die österreichischen Grenzen hinweg Aufmerksamkeit. Eine deutsche Hacktivistin – eine Hackerin, die ihre Fähigkeiten für aktivistische Zwecke einsetzt – schaffte laut eigenen Angaben innerhalb von etwa zwei Stunden mehr herauszufinden, als die Polizei innerhalb von Monaten. “Nella” stieß auf eine rechtsextreme Gruppe, die hinter den Drohungen stecken soll. Die Polizei hatte angegeben, sie habe den Urheber der expliziten Amoklauf-Androhungen nicht ausfindig machen können, weil sich dessen Spur im Darknet verliere.

Darknet und Hacking kein Thema

Und auch dem Namen, mit dem die Mails „unterzeichnet“ waren, kam sie auf die Spur. Dieser stammt demnach von einer Person, die wohl regelmäßig rechtsextreme Twitter-Accounts gemeldet hatte. Damit hatte sie den Zorn Rechtsextremer auf sich gezogen, die dann personenbezogene Daten der Person zusammengetragen und deren Identität etwa für die Mails verwendet hatten.

„Der Standard“ hat „Nellas“ Erkenntnisse nachrecherchiert und dabei festgestellt, dass im Zuge dessen das Darknet oder „Hacking“ überhaupt nicht relevant gewesen waren. Argumente, „Nella“ hätte Methoden angewandt, die der Polizei nicht zur Verfügung stehen oder ihr nicht erlaubt seien, laufen damit ins Leere.

(pma)

Titelbild: APA Picturedesk

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

57 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
WoodyXXL
16. 07. 2022 1:02

Die ganze Story “duftet” – mal sehen ob die Wahrheit irgendwann einmal veröffentlicht wird.

Amberg
16. 07. 2022 16:40
Antworte auf  WoodyXXL

Du stinkst?

siegmund.berghammer
15. 07. 2022 23:05

Die Gute war am falschen Dampfer, wer erbarmte sich der vielen suspendierten Mediziner, welche zurecht auf die oft tödliche Gentherapie hinwiesen? Mein Mitleid geht gegen Null, eher unter Null…..

Amberg
16. 07. 2022 16:45
Antworte auf  siegmund.berghammer

Wartest du noch auf die Lebendimpfung oder hat Astra dein Gehirn schon massiv geschädigt? Pfizer hätte dein Gen-Manipuliertes Hirn wieder nüchtern gemacht.

pons
15. 07. 2022 18:52

…. Polizeischutz zugesichert, fehlende Mitarbeiter?
Wer will schon von der Polizei beaufsichtigt werden; AN haben ein G’spür.

hr.lehmann
15. 07. 2022 13:03

Ist das nun ein Armutszeugnis für die Fähigkeiten und Ressourcen der Polizei oder waren die sachbehandelten Beamten nur “endend wollend bemüht”. Tippe gefühlt auf Zweiteres.

Feyerabend
15. 07. 2022 19:03
Antworte auf  hr.lehmann

Polizei-Bashing. Die Beamten beleidigen, die jahraus, jahrein auch für deine Sicherheit den Dienst machen. Du lässt dich einfach aufhetzen. Weils halt grad in die eigene Phantasie passt.

Mr.Punch
15. 07. 2022 23:44
Antworte auf  Feyerabend

Sie sollten Ihre satirischen Beiträge besser als solche kennzeichnen.
Sonst glaubt noch wer Sie sind tatsächlich so (wohlwollend formuliert) realitätsfremd.

Oarscherkoarl
15. 07. 2022 21:25
Antworte auf  Feyerabend

Also als rechter Recke die Gesinnung noch verstecken zu wollen gelingt ihnen leider nicht. Habe ihren Schwachsinn so nachgelesen und sie passen perfekt zur rechten Szene.

Feyerabend
16. 07. 2022 9:55
Antworte auf  Oarscherkoarl

Bei deinen Beiträgen fällt mir fast jedesmal ein, dass nomen omen ist.. Du weisst ja nicht einmal, was politisch gesehen rechts und links ist, wie willst du denn wissen, wer sich wo versteckt. Wie schon mein verstorbener Grossonkel sagte: “Am Oarsch ist es dunkel, aber nicht windstill”. Das passt auf dich, Herr Karl.

Amberg
16. 07. 2022 16:47
Antworte auf  Feyerabend

Geh schlafen! Mach Feierabend!

Feyerabend
16. 07. 2022 20:09
Antworte auf  Amberg

kusch, klaaner

Samui
15. 07. 2022 19:12
Antworte auf  Feyerabend

Die Ärztin wurde von der Polizei alleine gelassen. Das Du das nicht so siehst, wundert mich jetzt gar nicht.
Aber was solls, ohne Hirn hast Du es halt echt schwer.

Feyerabend
15. 07. 2022 19:32
Antworte auf  Samui

Hast du nicht kürzlich einen offenen Brief an Pilz geschrieben, worin du gefordert hast, man solle sich an die Forenregeln halten? So zwecks Beleidigen etc ……..

Samui
15. 07. 2022 19:34
Antworte auf  Feyerabend

Ja hab ich, darin wurde auch darauf hingewiesen das Forum nicht rechten Fanatikern, wie Du einer bist, zu überlassen.
Es steht Dir frei mich zu melden, falls Du Dich beleidigt fühlst.

Feyerabend
15. 07. 2022 19:40
Antworte auf  Samui

Geh Samuizerl, auf dein Niveau lass ich mich nicht herab. Und rechte Fanatiker sind bei dir halt alle, die nicht grad deiner Meinung sind. Dein Weltbild ist halt nun einmal einfach, es gibt nur zwei Seiten der Gesellschaft: Die einen, die Guten, das sind die, die so wie Samuizerl schreiben und alle anderen sind halt die ganz pöhsen rechten Fanatiker. Und überhaupt ist es eine Sauerei, dass andere Meinung in einem Forum vorzufinden sind, weil der pöhse Pilz das nicht zensurieren lässt.

Amberg
16. 07. 2022 17:06
Antworte auf  Feyerabend

Sie sind was sie sind und um es nicht als Sauerei zu deklarieren nur daneben. Ich weiß, dass sie gerne tierische Worte und andere Floskeln verwenden um sich einen ihrerseits eingebildeten Stellenwert in einem als alles andere als ihrer entsprechender Ideologie einen Platz gegen ihre Art in einem Medium zu sichern.
Sie sind entsprechend ihrer Ideologie am falschen Platz.

Feyerabend
16. 07. 2022 20:13
Antworte auf  Amberg

Das hast halt nicht du hier zu bestimmen. Du hast ja nirgendwo etwas zu bestimmen. Bist halt frustriert bis zum Abwinken. Schau mal in den Spiegel und du wirst erschrecken.

Samui
15. 07. 2022 19:50
Antworte auf  Feyerabend

Aha

Samui
15. 07. 2022 13:12
Antworte auf  hr.lehmann

Ich glaube, das war das berühmte rechte Auge unserer Polizei.

hr.lehmann
15. 07. 2022 13:57
Antworte auf  Samui

Man kennt das ja schon zur Genüge. Sobald schwarze oder blaue IM am Werk sind werden Untersuchungen gegen mutmaßlich rechte Gruppierungen nur halbherzig bis gar nicht forciert. Man will sich ja nicht von der linken Reichshälfte vor den Karren spannen lassen. Für einzelne Beamten verletzt es sogar den Korpsgeist wenn sie gegen Brüder im Geiste ermitteln.

Samui
15. 07. 2022 19:13
Antworte auf  hr.lehmann

Ja, die gehen lieber Hand in Hand mit so Typen wie zb. ” Feyerabend”.
Widerlich.

Feyerabend
15. 07. 2022 19:35
Antworte auf  Samui

Genau, die Beamten gehen mit mir Hand in Hand spazieren. Das ist ja dermassen widerlich, nein, da muss sich Samuizerl dermassen empören, dies so pöhse österreichische Polizei. Furchtbar.

Samui
15. 07. 2022 19:54
Antworte auf  Feyerabend

Danke für Deine Bestätigung.
Mir gefällt es, daß Du Dich ärgerst. 😃
Schreib noch ein bisschen….ich schau dann später noch mal vorbei.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Samui
Feyerabend
15. 07. 2022 19:57
Antworte auf  Samui

Bitte gerne. Jetzt kannst wieder entspannt in die Gruft zurück.

soschautsaus
15. 07. 2022 23:07
Antworte auf  Feyerabend

Alters bashing, ist einfach widerlich und sie machen das ziemlich oft, wie war das, was sie mal geschrieben haben? sie können nur pfui Teufel sagen zu uns, das gebe ich nun gerne zurück! Alters bashing ist widerlich und pfui Teufel!

Sig
15. 07. 2022 12:29

Gebts einfach eine Ruh….mit dem Thema. Es war zu erwarten, dass auf beiden “Seiten” Opfer zu beklagen sein werden.

Es ist jetzt genug mit der Sch****-Spalterei…

criticalmind
15. 07. 2022 13:34
Antworte auf  Sig

Abwarten, was die Sektenfanatiker für den Herbst planen..

John Wick
15. 07. 2022 13:10
Antworte auf  Sig

Generell vollkommen d’accord mit Ihnen.

Nur der Vollständigkeitshalber: Diese Dame gehört keinem Lager an. Diese Frau spielt Ihr eigenes Game.
https://kurier.at/wissen/gesundheit/eine-aerztin-wies-schon-lange-auf-covid-mittel-hin-und-fuehlt-sich-ungehoert/401348729
Ich glaube auch diese Dame war Anfang 2021 bei ServusTv und hat ordentlich gegen die Impfstoffe ausgeteilt. (Letzten Satz kann und will ich auf die Schnelle nicht belegen.)

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von John Wick
baer
15. 07. 2022 13:20
Antworte auf  John Wick

Die Frau spielt überhaupt kein Spiel. Sie hat in der Praxis herausgefunden, dass ein Asthmaspray bei Covid nützlich ist und darüber öffentlich berichtet. Dass der Hersteller daraufhin darauf hingewiesen hat, dass es sich hier um ein off Label Use handelt ist normal. Warum hier manche Leute ständig versuchen, der Frau irgend etwas anzuhängen ist unverständlich. Die Frau hat sich nichts zuschulden kommen lassen, ganz im Gegenteil die Frau wurde Opfer von Rechtsextremen. Ist es das was sie so stört? Zugeben zu müssen, dass Rechtextreme und Coronaleugner zu solchen Mitteln greifen? Betreiben sie deshalb diese Täter Opfer Umkehr?

Feyerabend
15. 07. 2022 18:56
Antworte auf  baer

Geh bitte, das Budesonid wurde schon vielfach verwendet, da brauchte es keine Frau Kellermayr. Kortison bei Atemwegserkrankungen waren und sind ein alter Hut. Wirken oftmals recht gut, aber herausgefunden hat das sicher nicht diese Ärztin. Aber die fühlte sich schon deswegen missverstanden, ebenso wie sie sich von der Polizei nicht verstanden fühlt. Und die “Hackerin”, die sich da in Deutschland wichtig macht, geht einem auch auf den Zeiger. Wenn die schon viel besser als die Polizei recherchieren kann, dann soll sie doch herausfnden, wer der Droher ist und dann der Polizei melden. Dann hat man ihn und fertig. Das ist ja langsam eine Story ohne Ende. So richtig gut fürs Sommerloch.

Sig
15. 07. 2022 14:10
Antworte auf  baer

Aufhören… Bitte!

hr.lehmann
15. 07. 2022 14:04
Antworte auf  baer

Ich denke, ausschlaggebend war ihre öffentliche Stellungnahme in den SM gegen Covid – Demonstranten die vor einem KH skandierten, Ärzte und Pflegekräfte bedrohten und den Krankenhausbetrieb empfindlich störten lt. Medienberichten.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von hr.lehmann
Feyerabend
15. 07. 2022 18:58
Antworte auf  hr.lehmann

Sie hat damals Massnahmenkritiker als “Verschwörungstheoretiker” verunglimpft und behauptet, diese hätten bei der Demonstration den Krankenhausbetrieb gestört. Nur konnte die Polizei vor Ort das nicht bestätigen. Also.

Mr.Punch
15. 07. 2022 23:47
Antworte auf  Feyerabend

Also hat die Polizei gelogen
Wieder einmal.

Feyerabend
16. 07. 2022 10:00
Antworte auf  Mr.Punch

Warum denn das ? Sie hat etwas behauptet und die Polizei hat das nicht bestätgt ? Daraus schliesst du schon, dass die Polizei lügt ? Muss die Polizei jedes Twitter-Statement bestätigen oder lügt sie sonst jedesmal ?

Samui
15. 07. 2022 19:17
Antworte auf  Feyerabend

Die Polizei konnte das nicht bestätigen. Stimmt. Was kann unsere Polizei in Bezug auf Rechts überhaupt bestätigen.
Massnahmekritiker sind Verschwörer und Leugner. Da hat die Ärztin vollkommen recht.

Feyerabend
15. 07. 2022 19:50
Antworte auf  Samui

Aha.

Samui
15. 07. 2022 19:52
Antworte auf  Feyerabend

Na schau….jetzt bist ja doch auf meinem Niveau . War sicher schwer für Dich . Aber Du hast es halbwegs hingebracht. Nur weiter so….dann bekommst ein Sternderl.

Feyerabend
16. 07. 2022 10:01
Antworte auf  Samui

Aha.

Samui
16. 07. 2022 10:39
Antworte auf  Feyerabend

⭐️ kannst Du Dir ins Liederbuch picken.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Samui
Samui
15. 07. 2022 13:15
Antworte auf  John Wick

Ich glaube…….sagt eigentlich alles über Ihr Posting aus

Antiagingwoman
15. 07. 2022 12:28

Wenn ich diese sogenannte Ärztin anschaue, kann ich nicht erklären warum mich ein Gefühl beschleicht dass da ein Hasenfuss dabei ist. Irgend etwas stimmt hier nicht, denn eine Medaille hat immer 2 Seiten.

hr.lehmann
15. 07. 2022 13:09
Antworte auf  Antiagingwoman

Ja so geht mediale Verunglimpfung. Vage Andeutungen über eine Person in den Raum stellen und hoffen dass was von der Sch….e picken bleibt. Glaube ja auch dass bei ihnen eine gewisse Genugtuung mitschwingt.

baer
15. 07. 2022 13:03
Antworte auf  Antiagingwoman

Die Frau ist definitiv Medizinerin. Sie hier als “sogenannte Ärztin” zu bezeichnen, zeugt nur von einer gewissen Eifersucht auf einen Menschen der beruflich erfolgreich ist. Davon abgesehen schreiben sie hier kryptische Bemerkungen die sie weder belegen noch sonst irgendwie begründen können. Also: Was stimmt ihrer Meinung nach nicht?

Feyerabend
15. 07. 2022 19:00
Antworte auf  baer

Ja, Ärztin ist sie. Ob man sie als beruflich erfolgreich bezeichnen kann, wo sie doch in Konkurs geht, naja. Da habe ich andere Kriterien für Erfofg.

Samui
15. 07. 2022 19:19
Antworte auf  Feyerabend

😃Also Deine Kriterien sind sowas von unwichtig wie Du selbst. Du grölst seit Wochen hier herum und zeigst allen Usern welch Geisteskind Du bist.
Eigentlich tragisch…

Feyerabend
15. 07. 2022 19:56
Antworte auf  Samui

So tragisch. Ja, diese vielen Minderbegabten, was man alles aushalten muss, und die Pfleger lassen die auch noch ins Internet, mei, isch des arg. Und zum Psychiater gehen die auch nicht, obwohl Samuizerl das bei anderen Meinungen für die Standardtherapie hält. Du musst schon viel durchmachen hier im Forum.

Samui
15. 07. 2022 19:58
Antworte auf  Feyerabend

Nein keine Sorge. Ich hab einfach Spass hier😃

Feyerabend
15. 07. 2022 19:59
Antworte auf  Samui

Auch gut. Geniess die paar Jährchen, die dir noch bleiben.

soschautsaus
15. 07. 2022 23:10
Antworte auf  Feyerabend

Und nochmal!

Alters bashing, ist einfach widerlich und sie machen das ziemlich oft, wie war das, was sie mal geschrieben haben? sie können nur pfui Teufel sagen zu uns, das gebe ich nun gerne zurück! Alters bashing ist widerlich und pfui Teufel!

Feyerabend
16. 07. 2022 10:07
Antworte auf  soschautsaus

Das ist kein Bashing des Alters. Schau, der Samuizerl ist schon in Pension, er raucht und er trinkt Alkohol, sitzt den ganzen Tag am Compter, bewegt sich kaum, er empört sich permanent über dies und jenes, schreibt giftige Kommentare und hetzt, möglicherweise ist dadurch schon sein Blutdruck ausserhalb des Empfohlenen, nun, kurz gesagt, hat so jemand halt keine besonders hohe Lebenserwartung mehr. Drum sag ich dem, entspann dich, Alter und geniess die Zeit die du noch hast statt in Foren (früher war er im Standard), geniess das Leben statt permanent Leute in Foren anzuficken. So schaut’s aus.

Samui
16. 07. 2022 10:45
Antworte auf  Feyerabend

Bin noch immer im Standard. Leute wie Dich zu ärgern und als braune Recken darzustellen macht mir einfach Spass. Dein Alters Bashing zeigt , dass Du sonst nicht viel drauf hast. Aus Ermangelung halbwegs gescheiter Postings kopierst Du ja schon das ” Aha” von mir altem Mann. Aber nochmals….mach weiter. Ich verfolge mit Spannung Deine abstrusen Gedankengänge weiter.

Samui
16. 07. 2022 16:47
Antworte auf  Samui

Dein Posting beweist , daß Du Dich ärgerst. 😃Du musst mir doch gar nicht antworten…..

Feyerabend
16. 07. 2022 20:19
Antworte auf  Samui

Muss ich nicht. Müssen tut man nur sterben. Du etwas früher als ich. Ob das ein Schaden für die Welt ist ? Jetzt tust aber du dich ärgern, Gruftie, oder nicht ? Ist nicht gesund.

Samui
15. 07. 2022 13:14
Antworte auf  baer

Eifersucht? Nein….das ist versteckte Hetze von Antiagingwoman.
Schwachsinn posten ist die Hauptsache.

John Wick
15. 07. 2022 12:59
Antworte auf  Antiagingwoman

Yes.