Widerruf Benko

Diese Van der Bellen-Unterstützer werden Sie überraschen

Der amtierende Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat vor der anstehenden Bundespräsidentenwahl Unterstützer aus verschiedenen Lagern. Nicht alle passen ins Bild des Ex-Grünen Saubermanns.

Wien, 24. August 2022 | Ein breites Feld an Verbündeten kann einem den Rücken stärken. Das gilt auch für den amtierenden Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen, der für eine zweite Amtszeit kandidiert. Seit Anfang des Jahres haben sich aber auch Personen für Van der Bellen stark gemacht, die man nicht erwartet hätte.

Ermittlungen

Da wären zum Beispiel Unterstützer, die zur Kategorie “Beschuldigte” zählen. Die kürzlich publik gewordene Unterstützung seitens des viel kritisierten Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka (ÖVP) ist dabei nicht die einzige, die zum Bumerang für Van der Bellen werden könnte. Denn genau wie gegen Sobotka wird auch gegen den Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner (ebenfalls ÖVP) ermittelt. Dieser hatte bereits Anfang des Jahres in der „Neuen Vorarlberger Tageszeitung“ wissen lassen, dass er einen Wiederantritt Van der Bellens begrüßen würde. Für Wolfgang Sobotka und Markus Wallner gilt die Unschuldsvermutung.

In anderen Fällen wurden die Ermittlungen bereits eingestellt. So beispielsweise gegen den Industriellen Hans-Peter Haselsteiner. Das wegen strittigen Geldern rund um eine ungarische Autobahn eingeleitete Korruptionsverfahren gegen den Ex-Chef der Strabag und NEOS-Förderer wurde 2013 ergebnislos beendet. Haselsteiner wünscht sich auf Van der Bellens Wahlkampfwebsite „weitere sechs Jahre“ Amtszeit des derzeitigen Präsidenten.

Finanzielle Zuwendungen

Überraschende Finanzspritzen findet man auf der Transparenzdatenbank Van der Bellens. Renate Tojner, die Frau und Mitgesellschafterin von Michael Tojner, der als Beschuldigter im Zentrum von Ermittlungen der WKStA steht, steuerte 10.000 Euro zum Wahlkampfbudget Van der Bellens bei.

Ein noch höherer Betrag, nämlich 35.000 Euro stammt von einer GmbH, die mit Immobilien handelt. Weitere 45.000 Euro kommen von einer Firma, die an industrieller Schuherzeugung beteiligt ist. Hinter der finanziellen Gehhilfe in Höhe von insgesamt 80.000 Euro steckt dieselbe Person: Stefan Stolitzka, Präsident der steirischen Industriellenvereinigung.

Die Präsidentschaftskanzlei war schriftlich für keine Stellungnahme zu erreichen.

(dp)

Titelbild: ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com / Montage ZackZack

Wir geben rund einer halben Million Menschen im Monat die Möglichkeit, sich über Österreich und die Welt zu informieren – gratis, denn wir sind überzeugt, dass möglichst viele Menschen Zugang zu unabhängiger Berichterstattung haben sollen.
Doch unsere Arbeit kostet Geld. Hinter ZackZack steht kein Oligarch, keine Presseförderung und kein Inseratengeld der Regierung. Genau das ist unsere Stärke.

Jetzt ist die richtige Zeit, uns zu unterstützen. Wenn du dir nur gelegentlich einen Beitrag leisten kannst, ermöglichst du damit jetzt gleich unabhängigen Journalismus. Wenn du kannst, werde Mitglied im ZackZack-Club! Das ist eine Investition in die Zukunft von Demokratie und Freiheit. Danke.

Lesen Sie auch

48 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Sperraccount
26. 08. 2022 1:08

Hanger gehörte in seiner Jugend sicher jenem „sympathischen” Menschenschlag an, welcher am Mostviertler Volksfest oder Kirtag nach 10 Krügerl mit bluzzerrotem Gesicht das Maul über die Gebühr weit aufriss und schlussendlich verdientermaßen mit einem Rucksack voller Watschen nach Hause torkelte.
Zu seiner primären Aufgabe zählt, dass die „Familie” den Text vorgibt und Hanger verkörpert nur den Kasperl in Idealbesetzung. Also im Klartext: Hanger ist der sprichwörtlich dressierte, aggressive Hund, welcher ohne freie Entscheidungsgewalt auf Kommando bellt und zubeißt.

ipage
25. 08. 2022 19:49

Taktische Wahl.

Wer sollte denn statt VdB gewählt werden, um VdB zumindest in eine Stichwahl zu zwingen? Denn viel mehr wird, realistisch gesehen, eh nicht drinnen sein. Leider.

Marco Pogo scheint da eine gute Alternative zu sein. Die Msuik passt, Wasser tut es seit Neuesten auch – ich bin kein Biertrinker.

Eventuell auch dieser Maxl, Name entfallen, von der MfG. Quasi als Kontra-Punkt zu dem SARS-Impfwütigen Pogo. Allerdings ist diese MfG ein wenig schwer einzuschätzen was die abseits SARS so vertritt. Da macht der Pogo einen schlankeren Fuss.

Surfer
25. 08. 2022 19:37

Nicht alle passen ins Bild des Ex-Grünen Saubermanns.

Wer sieht da einen Saubermann…

Hat Kicklnachfolger angelobt, der vier tote mit zu verantworten hat….alleine das ist ein Staatsskandal…und der soll dauber sein….

VernichterderUrgewalten
25. 08. 2022 12:37

“Nicht alle passen ins Bild des Ex-Grünen Saubermanns.”

Das finde ich aber schon.
Auch VdB ist Mitglied des mafiösen Kartells, von sauber keine Spur.

Hubs
25. 08. 2022 18:24

Freimaurer!

beekaye
24. 08. 2022 21:45

In der Hoffnung auf weitere Jahre des Stillschweigens….

Hubs
24. 08. 2022 18:42

Aber in Sachen Erl hat der “liebe” HansPeter Haselsteiner vom Markus Wilhelm via Gericht ein paar saftige Ohrfeigen eingefangen. Ob das als Unterstützer vom Sascha ein gutes Bild macht?

Christiania
24. 08. 2022 18:18

Nicht nur wegen dieser Unterstützer ist VdB für mich nicht mehr wählbar!
Wähle ihn sicher nicht noch einmal gegen meine Überzeugung – egal wie es kommt!

aztecorum
24. 08. 2022 18:42
Antworte auf  Christiania

Same here, sicher nicht noch einmal!

criticalmind
24. 08. 2022 18:15

Liebe Grün*innen,
ihr habt doch die CoronaDemonstranten erinnert, mit wem man da mitgeht..
Gilt das für euch nicht ?

matrilinear
24. 08. 2022 17:51

Nicht alle passen ins Bild des grünen Saubermanns?
Sobotka, da ist selbst Sascha gerührt; wehren kann er sich aber nicht gegen diese Umarmung: “Zeig mir deine Freunde und ich sage dir …”, meint der Volksmund!

der Beobachter
24. 08. 2022 16:49

Zeige mir deine Freunde und ich sage dir wer du bist…
Es sollte dringend heller werden!

Kritiker123
24. 08. 2022 15:13

Diese nicht ganz lupenreinen Personen passen doch wunderbar. Genau diese Regierungsfreunde sind es ja, die der honorige Präsident seit Jahren durch angepasste Inaktivität schützt.

So schließt sich der Kreis!

criticalmind
26. 08. 2022 9:06
Antworte auf  Kritiker123

Die besten Ausreden sind eben “Ich hab nichts getan” oder “Ich hab nichts gewusst”.

der Beobachter
24. 08. 2022 16:50
Antworte auf  Kritiker123

Lieber Kritiker 123, so ist es.
Es muss rasch heller werden!

Bastelfan
24. 08. 2022 14:52

btw, wo isser denn, der so -botka?
hat er was zu verbergen?

Piter_Pelz
24. 08. 2022 18:42
Antworte auf  Bastelfan

Schön, aß Sie versuchen, uns mit rhetorischen Fragen zu amüsieren.

criticalmind
24. 08. 2022 13:24

Ein Fall von “Es bleibt eh in der Familie” ?

LuisTrenker
24. 08. 2022 12:40

Vielleicht hoffen da ein paar schon auf die Weihnachtsamnestie.

DaSchauHer
24. 08. 2022 12:18

“Wir sind nicht so.”

4 Wörter: Jedes Wort lt. obiger (gewiss nicht vollständiger) Darstellung 42.500,- Euronen wert.

(Da soll noch mal wer behaupten, dass im konservativen Wirtschaftsflügel Dankbarkeit ein Fremdwort sein.)

LuisTrenker
24. 08. 2022 12:44
Antworte auf  DaSchauHer

Wenn es trotz allem nicht klappen sollte, gibt’s da nicht so eiine Fondsgesellschaft, die noch eigenartige Leute in Führungspositionen hievt? Und wie schaut der Personalstand bei der novamatic aus?

DaSchauHer
24. 08. 2022 12:50
Antworte auf  LuisTrenker

… er würde sich vermutlich verdient zurück ins heimatliche Kaunertal ziehen – und u.a. wieder mal auch a bisserl mehr Bergwandern (wollen) – und das hoffentlich bei allem Wunsch für Glück und Segen auch unfallfrei!!! /os

/os – ohne Sarkasmus

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von DaSchauHer
siegmund.berghammer
24. 08. 2022 11:49

Bloß warum wundert sich da niemand? Sollte nämlich der grüne Steigbügelhalter die Hofburg verlassen müssen, würde das wohl vielen korrupten und kriminellen Polit-Ganoven die machtpolitische und finanzielle Luft abschnüren. VdB garantiert mit der Einzementierung von ÖVP/DabeiInnen die Rundumschmierung des korrupten Systems in Österreich, dazu muss er BP bleiben. Von dem er selber natürlich auch profitiert, mit seinem feudalen monatlichen gut 25 Tausendern 14 mal im Jahr. Plus All-In-Versorgung bis zum Klopapier.

baer
24. 08. 2022 11:27

Wurde auch von Anfang an klar kommuniziert, die ÖVP will VdB unterstützen. Dass sie das jetzt auch mit “Wirtschaftshilfen” (in dem Fall “Hilfen aus der Wirtschaft”) tut, ist nur die Konsequenz daraus. 🤷‍♀️

Samui
24. 08. 2022 11:38
Antworte auf  baer

Beim Soberl denke ich mir, unterstützen ja….aber ob er ihn dann auch wirklich wählt……?

Antiagingwoman
24. 08. 2022 20:45
Antworte auf  Samui

Na sicher!! Wer hält denn sonst die 2 strauchelnden Parteien zusammen!!

baer
24. 08. 2022 11:47
Antworte auf  Samui

Der Soberl wählt bestimmt den Pogo sozusagen als Berufskollege….😉

Bastelfan
24. 08. 2022 14:53
Antworte auf  baer

der sobo braucht wieder ein paar hundtrümmerl vorm gartentürl.

Piter_Pelz
24. 08. 2022 18:43
Antworte auf  Bastelfan

Wohl eher Haufen ordentlichen Ausmaßes….

Samui
24. 08. 2022 11:55
Antworte auf  baer

😃

Oarscherkoarl
24. 08. 2022 11:23

Mich machen da einige Unterstützer sehr unsicher, ob ich VdB meine Stimme geben kann.

aztecorum
24. 08. 2022 18:44
Antworte auf  Oarscherkoarl

Echt? … also bei mir ist das genau umgekehrt: jetzt bin ich mir sicher dass es die beste Entscheidung ist ihn auf keinen Fall wieder zu wählen!

Piter_Pelz
24. 08. 2022 18:34
Antworte auf  Oarscherkoarl

Ich darf meiner starken Hoffnung Ausdruck verleihen, Sie versuchen sich neuerdings als Hobbysatiriker.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von Piter_Pelz
ManFromEarth
24. 08. 2022 12:46
Antworte auf  Oarscherkoarl

…. er kann sich wahrscheinlich nicht aussuchen wer ihn unterstützt, er dokumentiert nur…

Maxwell
24. 08. 2022 19:10
Antworte auf  ManFromEarth

Das kann er sich wirklich nicht aussuchen.
Das führt mich aber zu der Frage: Warum unterstützen diese Leute VdB so massiv?

Und jede darauf mögliche Antwort die mir einfällt, schließt meine Stimme für ihn aus!

ManFromEarth
25. 08. 2022 2:10
Antworte auf  Maxwell

… gute Frage!

nikita
24. 08. 2022 19:04
Antworte auf  ManFromEarth

Beobachtet

Gerda
24. 08. 2022 16:46
Antworte auf  ManFromEarth

So wie man sich auch nicht aussuchen kann, wer auf einer Demo mitgeht.

plot_in
24. 08. 2022 11:37
Antworte auf  Oarscherkoarl

Rauch-Kallat (ÖVP), ehemalige Gesundheitsministerin und Verteidigerin der türkisen Kurzpartie, deren Mann immer noch Schmiergeldprozesse am Laufen hat, weil Schüssels Eurofighter zum Zug kamen. Sie fällt für mich auch in die Kategorie. Unterstützer:innen kann man auch ablehnen. Das Geld rücküberweisen. Man muss Spenden nicht annehmen.

Bastelfan
24. 08. 2022 14:54
Antworte auf  plot_in

auch schon wieder exgatte.

Oarscherkoarl
24. 08. 2022 11:43
Antworte auf  plot_in

So ist es.

baer
24. 08. 2022 11:28
Antworte auf  Oarscherkoarl

Leider ist ja das Angebot überschaubar. VdB, ein Musiker und einige Rechtsausleger….

Bastelfan
24. 08. 2022 14:54
Antworte auf  baer

was gegen ärzte, die ua musiker sind?

Oarscherkoarl
24. 08. 2022 11:46
Antworte auf  baer

Dr.Wlazny würde zumindest von einigen Spendern Abstand nehmen. Und das auch kommunizieren.

Bastelfan
24. 08. 2022 14:55
Antworte auf  Oarscherkoarl

und er hat verstand.

baer
24. 08. 2022 11:52
Antworte auf  Oarscherkoarl

Ja das denke ich auch. Aber Wlazny würde dafür auch nicht die Stimmen der ÖVP Wähler bekommen und hätte so von vornherein keine Chance auf die Hofburg…Das was VdB tut ist den Teufel mit Belzebub austreiben unter dem Motto, besser ein par zwielichtige ÖVP Spender als ein Rechtsausleger in der Hofburg.

Samui
24. 08. 2022 11:56
Antworte auf  baer

Schwierige Zeiten…..auch für VDB.
Allen Menschen recht getan…………..

Piter_Pelz
24. 08. 2022 18:38
Antworte auf  Samui

Schwierige Zeiten für VdB?
Der hätte seiner Doris klar machen sollen, daß er nicht mehr will
UND
sie bereits 6 Jahre die Annehmlichkeiten der « First Lady » genießen konnte….