Mittwoch, Februar 8, 2023
StartNewsNATO: Rakete kam nicht von Russland

NATO: Rakete kam nicht von Russland

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Einschlag in Polen nicht von einer russische Rakete verursacht. Die Verantwortung liegt aus Sicht der NATO dennoch bei Russland.

Kiew/Moskau/Warschau, 16. November 2022 | Nach dem ersten Schock Dienstagabend wegen des Raketeneinschlags in einem polnischen Dorf nahe der ukrainischen Grenze, gab es in den frühen Morgenstunden erste Meldungen, dass die Rakete womöglich von der ukrainischen Flugabwehr stammte. Das hat sich nun wohl bestätigt. Nach Angaben von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg gibt es keine Hinweise darauf, dass es sich bei dem Vorfall um einen vorsätzlichen Angriff Russlands gehandelt hat. Auch der polnische Präsident Andrzej Duda sagte, es gebe keinen Hinweis auf einen Angriff auf das Land.

Rakete russischer Bauart

Die Bauart der Rakete – wohl eine Rakete des Systems S-300 aus den 70er-Jahren, ein russisches Produkt – hatte zunächst für Spekulationen gesorgt, dass diese von Russland abgefeuert worden war, wenngleich nicht unbedingt von einem gezielten Angriff ausgegangen wurde. Russland-Experte Gerhard Mangott sprach Dienstagabend im Interview mit „Puls24“ von einem möglichen Irrläufer und warnte vor einer möglichen nicht-beabsichtigen Eskalation des Krieges, die aus seiner Sicht immer wahrscheinlicher wird, je länger der Krieg andauert.

Große Sorge vor Eskalation

Die Sorge davor, dass sich die Lage durch solche Zwischenfälle weiter zuspitzt, stellte sich als berechtigt heraus: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj machte Russland für den Raketeneinschlag verantwortlich. Er sei eine Botschaft Russlands an den G20-Gipfel gewesen, sagte er in einer Videoansprache. Der Kreml bestritt, verantwortlich zu sein und lobte die zurückhaltende Reaktion der US-Regierung auf den Vorfall. China rief alle Parteien zu Zurückhaltung und Ruhe auf. Polen verstärkte seinen Grenzschutz.

NATO-Dringlichkeitssitzung

Die NATO kam zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Nach den Erkenntnissen über den Raketenursprung beschlossen die Bündnismitglieder aber, dass die Auslösung von Artikel 4 des Bündnis-Vertrags „dieses Mal vielleicht nicht notwendig sein wird”, wie der polnische Regierungschef Mateusz Morawiecki am Mittwoch in Warschau verkündete. Artikel 4 sieht vor, dass sich die NATO-Staaten beraten, wenn ein Mitglied die Unversehrtheit seines Gebiets, seine politische Unabhängigkeit oder seine Sicherheit bedroht sieht.

Polens nationaler Sicherheitsrat BBN trat Mittwochmittag erneut zu Beratungen zusammen. Auch in Estland kommt die Regierung zu einer außerordentlichen Kabinettssitzung zusammen.

NATO sieht Schuld bei Russland

Dennoch, der Vorfall sei nicht die Schuld der Ukraine, sagte Stoltenberg. Russland müsse diesen “sinnlosen Krieg” beenden. Auch Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) sieht die Verantwortung für den Raketeneinschlag bei Russland. Der frischgebackene britische Premier Rishi Sunak sieht das genauso: “Das Wichtigste ist, anzuerkennen, warum die Ukraine Raketen einsetzen muss, um ihr Heimatland zu verteidigen”, sagte Sunak am Mittwoch am Rande des G20-Gipfels auf Bali.

Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew hingegen sah die Verantwortung für einen möglichen Dritten Weltkrieg beim Westen und dessen angeblichen „hybriden Kriegs gegen Russland“. Das schrieb er auf Twitter.

Zwei Tote durch Raketeneinschlag

Die Rakete war Dienstagabend im ostpolnischen Dorf Przewodow sechs Kilometer von der Grenze zur Ukraine eingeschlagen. Nach Angaben der Feuerwehr wurden dabei zwei Menschen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb getötet.

Von einem russischen Irrläufer auszugehen ist nicht weit hergeholt: Der Aggressor hatte auch am Dienstag wieder viele Raketen auf die Ukraine abgefeuert. Bei seinen Angriffen nimmt Russland auch gezielt zivile Einrichtungen ins Visier – ein Kriegsverbrechen. Der ehemalige EU-Ratsvorsitzende Donald Tusk, selbst Pole, sagte am Mittwoch, das Gefühl der Bedrohung in seinem Heimatland sei nach Russlands Angriff auf die Ukraine berechtigt: „Russland ist zu hundert Prozent für diese Situation verantwortlich.“

(pma)

Titelbild: JOHN THYS / AFP / picturedesk.com

Mehr zu den Themen

Pia Miller-Aichholz
Pia Miller-Aichholz
Hat sich daran gewöhnt, unangenehme Fragen zu stellen, und bemüht sich, es zumindest höflich zu tun. Diskutiert gerne – off- und online. Optimistische Realistin, Feministin und Fan der Redaktions-Naschlade. @PiaMillerAich
LESEN SIE AUCH

67 Kommentare

67 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Peer
18. 11. 2022 11:03

Im Westen hat man sich nie vorstellen können, in welcher Welt V. Putin lebt. V. Putin, wie auch zum grossen Teil Russland, ist gesellschaftlich mindestens 50 Jahre hinter dem Westen.
Wie die eigene Nation betrachtet wird, Einflusssphären und Stärke ist völlig überholt.
Das ist es, warum V. Putin als vermeintlicher Taktiker den Westen überrumpelt hat. Die Ukrainer sind allerdings auch noch ein paar Jahre in in der Vergangenheit. Ihre Waffen aber nicht. Dagegen kann V. Putin nur verlieren.

wolfi
17. 11. 2022 10:12

Also gut! Ukrainische Raketenagriffe sind gut bzw Pech. Alles klar?!!

wolfi
17. 11. 2022 9:49

„Jetzt wird es lächerlich“, wütet der Nato-Diplomat nach Selenskyj-Äußerung
Ein namentlich nicht genannter Diplomat eines Nato-Landes wütete in der „ Financial Times “ über die Aussage des Präsidenten. „Jetzt wird es lächerlich. Die Ukrainer zerstören unser Vertrauen in sie. Niemand gibt ihnen die Schuld, und jetzt lügen sie öffentlich. Das ist zerstörerischer als die Rakete“, zitiert die Zeitung den Diplomaten.

bmtwins
17. 11. 2022 9:46

unglaublich was hier für pro-russische propagandascheisse abgesondert wird, schade um ZZ

Samui
17. 11. 2022 10:54
Antworte auf  bmtwins

👍

Peer
17. 11. 2022 8:24

Die Ukraine muss den Sieg langsam angehen und jetzt nicht in Euphorie ausbrechen. Russland ist noch längst nicht besiegt. Weiter taktisch und clever agieren. Das Recht ist auf der Seite der Ukraine.

RLoecker
17. 11. 2022 8:31
Antworte auf  Peer

Treibstoff ist zwar im Moment sauteuer, ich fahr dich aber gerne bis an die ukrainische Grenze, damit du auf Seiten der Ukraine gegen Russland kämpfen kannst. So viel Kampfeswille gehört unterstützt.

Tintenfass
17. 11. 2022 8:00

Wolodo! So dumm ist das Publikum nicht, wie du es brauchtest! – Korrupter, kleiner Schmierenkomödiant!

RLoecker
17. 11. 2022 7:30

” Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj machte Russland für den Raketeneinschlag verantwortlich.” Womit eigentlich alles Wesentliche gesagt ist: Im Krieg lügt jeder, was das Zeug hält. Man sollte daher nicht nur den Russen mißtrauen sondern auch die Aussagen eines Selenskyj kritisch hinterfragen.

Vurscht
17. 11. 2022 9:00
Antworte auf  RLoecker

Sehe ich genauso. Mit allem, was der so von anderen Staaten fordert, hätten wir den 3. Weltkrieg und das weiß er. Ich befürchte, dass er das will.

Im Übrigen würde nicht jeder einen Krieg für sein Volk riskieren, wenn bloße Neutralität vorerst einen solchen verhindert.

Tintenfass
17. 11. 2022 7:53
Antworte auf  RLoecker

So ist es. Aber Fischgrillern und Berglern sagt man das umsonst.

Tintenfass
16. 11. 2022 19:41

Das Kostüm des Gauklers beginnt zu platzen und gibt den Blick auf die Schlangenhaut frei. Nein, Europa wird nicht , den Scholzens und Baerbocks zum Trotz, so dumm sein, sich von dieser perfiden Figur und ihren nicht minder perfiden Freunden in Übersee in einen offenen Krieg gegen Russland hetzen lassen. Das Maß ist voll. Der Kerl muss von der Bühne. Es reicht.

Amberg
16. 11. 2022 20:04
Antworte auf  Tintenfass

Es gibt anscheinend keine passende Übereinstimmung für Moral. Sie sind auf der Seite eines Kriegstreibers und Massenmörders im Kreml und ich auf der Seite der Verteidigung.
Sie sind für Krieg, Landraub und diktatorische Verhältnisse. Ich bin pazifistischer Demokrat aber lasse mir von Ratten nicht in den Kopf schießen. Jetzt ist Punkt!

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von Amberg
Vurscht
17. 11. 2022 9:02
Antworte auf  Amberg

..demokratisch das Wort verbieten? Lol.

Tintenfass
17. 11. 2022 7:50
Antworte auf  Amberg

Noch eine Botschaft an den Berg: Was mir gestohlen bleiben kann wie die Krätze, ist eine Ukraine, welche als US- Atomwaffenstützpunkt vor den Toren Russlands liegt und sich als Mitglied der EU von deren Nettozahlern ( also auch von Österreich) durchfüttern lässt, während Wolodomyr in Florida seinen Julep schlürft. Get it, molehill?

Samui
16. 11. 2022 20:48
Antworte auf  Amberg

Meine Zustimmung 👍

Tintenfass
16. 11. 2022 20:11
Antworte auf  Amberg

Gott sei Dank, bei diesem Ihrem Unsinn…

Samui
16. 11. 2022 20:58
Antworte auf  Tintenfass

Zu hoch für Sie?

Tintenfass
17. 11. 2022 7:40
Antworte auf  Samui

Wo sehen Sie hier eine Höhe?

dieWahrheitistvielmehr..
16. 11. 2022 18:45

Das ist einmal ein guter Anfang – einfach die Wahrheit sagen.
Und jetzt bitte noch die Wahrheit über die Sabotage der North Stream Pipelines.

Spätestens seit dem freundlichen Besuch von BK Scholz in China wissen die USA, das die Deutschen, und damit auch die EU, nicht jede Agression der USA mittragen werden. Somit sind die Weichen für eine langsame Entspannung der Lage gestellt. Auch wenn es vdLeyen und den deutschen Grünen nicht gefällt.

Amberg
16. 11. 2022 19:08

Und eine wichtige Frage ist bereits beantwortet – Die Demokraten behalten die Mehrheit im Senat und damit ist auch ihr heuchlerisches Statement “Spätestens seit dem freundlichen Besuch von BK Scholz in China wissen die USA, das die Deutschen, und damit auch die EU, nicht jede Agression der USA mittragen werden”, beantwortet.
Klar, der Aggressor Trump entpuppt sich immer mehr zu einer Vogelscheuche.

Tintenfass
16. 11. 2022 19:43
Antworte auf  Amberg

Der Aggressor ist Ihr Sleepy Joe Biden mitsamt seiner Gang. Punkt.

Samui
16. 11. 2022 20:49
Antworte auf  Tintenfass

Denken Sie sich das selbst aus?
Wow…..

Tintenfass
17. 11. 2022 7:41
Antworte auf  Samui

Nein. Das habe ich mir von Ihnen geborgt.

wolfi
16. 11. 2022 17:37

Achtung Samui und Amberg:
Irak-Krieg: Am Anfang stand die Lüge
Vor 15 Jahren stürzten US-Soldaten in Bagdad die Statue Saddam Husseins. Heute wissen wir: Dieser Krieg hat Hunderttausende Opfer gekostet, den Mittleren Osten ins Chaos gestürzt – und war auf Lügen gebaut.
(mein Gott diese bösen Russen aber auch)

Helmut1931
16. 11. 2022 18:59
Antworte auf  wolfi

Achtung Wolfi! Wladimir, auch Bloody Putin oder Wloody Putin genannt meuchelt dort nach wie vor Zivilisten! Zu ihrer Entschuldigung, auch dabei hat Merkel und die Welt zugesehen. Merkel schüttelte aber auch noch Putins 🩸 ige Hände!
Der Beste Freund des Syrischen Schlächters ist Putin!
Saddam ließ friedliche Demonstranten niedermetzeln, das war Auslöser des dortigen Bürgerkriegs.

Samui
16. 11. 2022 18:28
Antworte auf  wolfi

Und? Was genau hat das jetzt mit dem Überfall des verrückten Zaren auf die souveräne Ukraine zu tun?
Bist Du immer noch nicht dem Kindergartenalter entkommen?
“Bitte bitte Amberg und Samui die Amis waren auch so schlimm.”
Stell Dir mal vor… Die Römer haben Gallien angegriffen….diese bösen bösen Römer .
Deine Posts sind einfach lächerlich, oder bist Du doch nur ein St. Petersburg Zögling?

Amberg
16. 11. 2022 17:39
Antworte auf  wolfi

Achtung wolfi und wolfi. Sowjetische Invasion in Afghanistan 1979!

bmtwins
16. 11. 2022 17:41
Antworte auf  Amberg

autsch der hat gesessen, man könnte das durch “prager frühling” auch noch ergänzen, tschetschenien, usw….

Tintenfass
16. 11. 2022 19:47
Antworte auf  bmtwins

Hawaii? Philippinen ? Kuba? Vietnam?

Samui
16. 11. 2022 20:51
Antworte auf  Tintenfass

Ihre Urlaubsdestinationen?
Oder was wollen Sie hier unbedingt mitteilen?

Tintenfass
17. 11. 2022 7:42
Antworte auf  Samui

Sogar Sie wissen es.

Amberg
16. 11. 2022 17:49
Antworte auf  bmtwins

…Syrien…de Russen haben des Öl gfladert und eh wie überall die Zivilbevölkerung ermordet.

wolfi
16. 11. 2022 17:11

Wer hat Verhandlungen mit Putin gesetzlich verboten? Selenksyj
Wer fordert immer neue Waffen? Selesnkyj
Wer wollte im Frühling eine Flugverbotszone? Selenksyj
Wer versucht, die NATO um jeden Preis zu verwickeln? Selenskyj
Wer hat die Rakete auf Polen abgefeuert? …..

Samui
16. 11. 2022 18:32
Antworte auf  wolfi

Wer hat ein freies Land überfallen? Putin
Wer lässt Kriegsverbrechen zu? Putin
Wer stiehlt Getreide, Landmaschinen, Waschmaschinen..ja sogar Kleidung.
Putins ” Soldaten”.
Wer führt Krieg gegen Zivilisten weil er zu feige ist gegen ukrainische Soldaten zu kämpfen? Putin

Tintenfass
16. 11. 2022 19:49
Antworte auf  Samui

Wer ist der größte Naivling? Samui!

Samui
16. 11. 2022 20:52
Antworte auf  Tintenfass

Ärgern Sie sich über irgendwas?
Warum so tief Tintinger?

Tintenfass
17. 11. 2022 7:43
Antworte auf  Samui

Das Ärgern überlasse ich den Forellengrillern.

Hubs
16. 11. 2022 18:37
Antworte auf  Samui

Wer stiehlt dem Volk das Geld, ist koruppt und hat Millionen auf konten im Ausland (Panamapapers)? Der heilige Wolodomyr.

Amberg
16. 11. 2022 17:36
Antworte auf  wolfi

Nau, jetzt sieht man ja ihr zittern schon förmlich in ihren Worten “Wer versucht, die NATO um jeden Preis zu verwickeln? Selenskyj” und jede Frage auf welcher Seite sie stehen erzeugt in mir einen Mut ihnen sagen zu müssen: Putin und seine Entourage sind Massenmörder.

Tintenfass
16. 11. 2022 19:50
Antworte auf  Amberg

Am Berg ist es finster…

Samui
17. 11. 2022 10:55
Antworte auf  Tintenfass

Nelken welken…..

Tintenfass
17. 11. 2022 12:44
Antworte auf  Samui

Blühen aber auch immer wieder…

wolfi
16. 11. 2022 17:37
Antworte auf  Amberg

Irak-Krieg: Am Anfang stand die Lüge
Vor 15 Jahren stürzten US-Soldaten in Bagdad die Statue Saddam Husseins. Heute wissen wir: Dieser Krieg hat Hunderttausende Opfer gekostet, den Mittleren Osten ins Chaos gestürzt – und war auf Lügen gebaut.

Samui
16. 11. 2022 18:32
Antworte auf  wolfi

Auf Lügen gebaut….wie Deine widerliche russische Propaganda .

bmtwins
16. 11. 2022 17:20
Antworte auf  wolfi

klassische täter-opfer umkehr
wer hat die krim völkerrechtswidrig besetzt
wer hat gebiete in der ostukraine ( donbas ) völkerrechtswidrig als russisches gebiet bezeichnet
wer hat den angriffskrieg ( verzeih – spezialoperation ) gegen die UKR gestartet
wer hat in einem scheinreferendum fremdes staatsgebiet völkerrechtswidrig RU einverleibt
wer beschiesst völlig sinnbefreit WOHNhäuser, krankenhäuser usw mit möglichst vielen zivilen opfern

wolfi
16. 11. 2022 17:35
Antworte auf  bmtwins

Passt- hier über die Guten:
Der Angriffskrieg der USA gegen den Irak 2003, der Hunderttausende das Leben kostete, hat den Westen und seine gern stilisierten Werte ohnehin diskreditiert. Doch die Bilder von den Folterungen, von Elektroschocks und erzwungenem Oralsex im Gefängnis Abu Ghraib durch feixende US-Soldaten haben die anti-amerikanischen Emotionen weltweit auf die Spitze getrieben.
(alles nicht wahr oder?)

bmtwins
16. 11. 2022 17:41
Antworte auf  wolfi

hab ich irgendwo geschrieben, dass die amis besser sind? wir reden hier von einem krieg vor unserer haustür !

Hubs
16. 11. 2022 18:34
Antworte auf  bmtwins

Den die Amis fördern und seit Jahren provoziert haben.

Samui
16. 11. 2022 18:39
Antworte auf  Hubs

Jössas….jetzt kommt der Ersatz Andreas Hofer auch noch ins Forum.

Schönen Abend noch. Das ist mir zu mühsam. Da komm ich mir vor wie ein Lehrer in der Sonderschule .

Hubs
17. 11. 2022 8:12
Antworte auf  Samui

In deinem Fall schreibt man Leerer.

Tintenfass
16. 11. 2022 19:51
Antworte auf  Samui

Und mir kommen Sie vor wie ein Schüler einer Sonderschule…

Samui
16. 11. 2022 18:34
Antworte auf  bmtwins

Wolfi aus der St.Petersburger Trollfabrik. Wird mit Rubel bezahlt😃

Peer
16. 11. 2022 16:32

Der aktuelle Verlauf im Kampf zwischen Russland und der Ukraine ist nur der erste Schritt für eine russische Niederlage.
Die Ukrainer sind bestens ausgerüstet mit modernen westlichen Waffen, informiert vom amerikanischen Nachrichtendienst und haben hervorragende Experten für die Cyberkriegsführung.
Sie haben sich auch seit 2014 auf diesen Angriff vorbereitet.
Die Russen können Städte zerstören aber nicht erobern.
V. Putin hat offen Atomwaffen angedroht und verdeckt chemische und biologische. Das ist das letzte Argument eines Diktators.

Tintenfass
16. 11. 2022 19:52
Antworte auf  Peer

Aah! Luke Skywalker fliegt auch noch…

bmtwins
16. 11. 2022 16:18

den artikel ganz lesen wolfi,………………
“Die Verantwortung liegt aus Sicht der NATO dennoch bei Russland.”

Samui
16. 11. 2022 16:09

Ach wolfi…..schreib noch a bissi was.
Über Kroatien…über Segelschiffe….über Olivenöl.
Aber bitte nicht über Politik….denn das ist nur lächerlich und ein bissi zu hoch für Dich.

wolfi
16. 11. 2022 17:15
Antworte auf  Samui

Ach Samui: Ich schreibe gerne über den dalmatinischen Schinken (Prsut), den ich gerade geniesse!
Mit einem Schuss Olivenöl (Sorte Busa) The best aus Bale! (Istrien)
Und: Ein Schluck Zlahtina darf dazu nicht fehlen!
Passt?
Bin froh, dass es so Politikversteher wie Samui gibt!

Samui
16. 11. 2022 18:37
Antworte auf  wolfi

Warst auch beim Ustascha Treffen? Erzählst da auch so Lügengschichterln? 😃
Mach Dich nicht wichtig, die Tretbootsaison ist schon vorbei.

FSOL9
16. 11. 2022 18:29
Antworte auf  wolfi

nimm es nicht Tragisch, die Selenskyj Jünger wollen einen Weltkrieg. Nur wenn es soweit ist haben die Jünger die Hose gestrichen voll und Heulen wie kleine Hunde

Samui
16. 11. 2022 18:40
Antworte auf  FSOL9

Liab😃Mit vollen Hosen kennst Dich aus..gell?
Schnell wechseln….stinkt schon a bissi.

ManFromEarth
16. 11. 2022 20:24
Antworte auf  Samui
Samui
16. 11. 2022 20:57
Antworte auf  ManFromEarth

👍😃

Tintenfass
16. 11. 2022 19:56
Antworte auf  Samui

Forelle angebrannt?

Samui
16. 11. 2022 20:56
Antworte auf  Tintenfass

Also heute sind Sie ja besonders intelligent unterwegs.
Is was passiert? Medikamente vergessen? Aber passt schon. Toben Sie sich in der Anonymität aus. Face to Face würden Sie sich das eh nicht trauen.

Samui
16. 11. 2022 16:07

So blöd , um Raketen nach Polen zu schiessen sind nicht einmal die Russen.
Aber die Schuld am Raketeneinschlag in Polen trägt Russland mit seinem terroristischen Raketenangriffen gegen unschuldige Zivilisten allemal.

Amberg
16. 11. 2022 16:55
Antworte auf  Samui

Wie viel “blöd” braucht es um als Mörder und Diktator in den Geschichtsbüchern zu stehen? Russland ist schon über dem Tellerrand.
Ich wäre dafür, das auch Experten aus der Ukraine zur Aufklärung dieses speziellen Falles beigezogen werden.

LETZTE MELDUNGEN

Die Regierung kann uns nicht totschweigen.
Aber aushungern.

WIR BRAUCHEN DICH!

KARIKATUR ZUM TAG

MEISTGELESEN