Dienstag, Juli 23, 2024

Mitten im Krieg: WKO lädt zu Langlauf-Event in Moskau

Zu einer ungewöhnlichen Aktivität lädt die Wirtschaftskammer, ein Langlauf-Netzwerk-Treffen für österreichische Firmen. Allerdings: In Russland.

Wien/Moskau, 18. Jänner 2023 | Moskau, 0 Grad, leicht bewölkt: perfektes Langlaufwetter. Das dürfte sich auch die Wirtschaftskammer Österreich gedacht haben. In einer Presseaussendung lädt die WKO, genauer das AußenwirtschaftsCenter Moskau, am 27. Jänner zum “sportlichen Austrian Business Circle” zum Langlaufen mitten im Land des Agressors im Ukraine-Krieg ein.

Ort für das wirtschaftliche Schneegestöber ist der Kultur-, Sport und Erholungspark Odintsovo nahe Moskau. “Alle österreichischen Firmen mit eigener Präsenz oder geschäftlichem Interesse sowie deren lokale Partnerunternehmen” sind für die Außenstelle der Wirtschaftskammer “herzlich willkommen”, steht in der Einladung. Auch Gratis-Langlauf-Ausrüstung wird laut Presseaussendung vom Sponsor Fischer Sports Russland bereitgestellt.

“Wie wenig Gespür kann man bitte haben?”

Die Reaktionen in Österreich zeigen sich verwundert:

Auf ZackZack-Nachfrage bei der Wirtschaftskammer in Österreich als auch bei der Außenstelle in Moskau gab es wenig Auskunft zum Langlauf-Event für österreichische Firmen im Kriegsparteien-Land. In Österreich fühlte man sich nicht zuständig. Aus Russland erreichte ZackZack eine ähnlich ausweichende Antwort.

Update 10:46: Die Veranstaltung ist auf der WKO-Seite nicht mehr auffindbar und wurde abgesagt.

(bf)

Titelbild: ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com 

Autor

  • Benedikt Faast

    Redakteur für Innenpolitik. Verfolgt so gut wie jedes Interview in der österreichischen Politlandschaft.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

5 Kommentare

5 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Ergebnisse der Pilnacek-Kommission

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!