Freitag, April 12, 2024

Knalleffekt! Christian Deutsch geht als SPÖ-Bundesgeschäftsführer

Christian Deutsch zieht die Reißleine. Er tritt als SPÖ-Bundesgeschäftsführer ab, kündigte er im Vorfeld des Parteitags an.

Wien | Christian Deutsch zieht sich erwartungsgemäß als Bundesgeschäftsführer der SPÖ zurück. In einer Information an die Funktionäre der Partei erklärte er am Mittwoch, seinen Posten mit dem außerordentlichen Parteitag kommenden Samstag zurückzulegen: “Es war eine spannende und wichtige Aufgabe, die ich mit viel Freude und Sorgfalt wahrgenommen habe”, schreibt Deutsch. Trete die SPÖ gemeinsam für ihre Werte ein, sei sie “unschlagbar”.

Er wolle sich bei allen ganz herzlich zu bedanken, die Parteichefin Pamela Rendi-Wagner und ihn in den letzten Jahren unterstützt und gemeinsam für die sozialdemokratischen Werte gekämpft hätten. Als positiv hebt Deutsch die Reduktion des Schuldenstands der Partei hervor. Werde sein Kurs beibehalten, sei man 2025 schuldenfrei.

Trauert Platz 1 hinterher

Auch diverse von ihm geleitete Kampagnen und die ausgeweiteten Social Media-Aktivitäten resümierte er als erfolgreich. So sei die SPÖ mit Rendi-Wagner an der Spitze in bundesweiten Umfragen zwischenzeitlich stabil auf Platz eins gelegen, oft sogar bei über 30 Prozent.

Schließlich pochte Deutsch auch darauf, dass die Mitgliederbefragung um den Parteivorsitz letztlich gelungen sei: “Auch wenn diese Befragung von Anfang an von Diskreditierungen begleitet war, steht fest, dass diese Befragung mit größter Sorgfalt durchgeführt wurde sowie sicher und korrekt abgelaufen ist.”

Bures-Vertrauensmann

Deutsch stammt aus der Wiener SPÖ und ist für diese auch weiter als Landtagsabgeordneter tätig. Unter Michael Häupl diente er in der Stadtpartei zeitweilig auch als Landesgeschäftsführer, setzte sich später aber verstärkt für dessen Nachfolger Michael Ludwig ein. Deutsch gilt insbesondere als Vertrauensmann der Zweiten Nationalratspräsidentin Doris Bures. Kritik heimste er vor allem von den Länderorganisationen der SPÖ ein. Umstritten waren auch ein Personalabbau in der Partei sowie Überlegungen, die Parteizentrale in der Löwelstraße aufzugeben.

apa | Titelbild: ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Redaktion
Redaktion
Die ZackZack Redaktion
LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

26 Kommentare

      • Samui 17.23 – Vermutlich hat er eh schon auf Verdacht das Stoakoglertrio gebucht fürn Samstag Damit die Delegierten alle wissen dass ab nun a aundere Musi gspielt wird. 🤢

    • baer 10.11 – wird am Samstag eventuell bekanntgegeben. Kommt wahrscheinlich auch darauf an wer das “Rennen” macht.
      .

  1. Also wo ist da jetzt der “Knalleffekt”?
    Vor allem wenn dann der erste Satz “Christian Deutsch zieht sich erwartungsgemäß als Bundesgeschäftsführer der SPÖ zurück.” ist.
    Schon ein bisserl reißerisch oder?

    • Mit dem inflationären Gebrauch von den immer gleichen Schlagwörtern untergräbt zackzack die Wertigkeit der eigenen Artikel. In der Schlagzeile ist genau dieser Eine Begriff zuviel, so wie auch Deutsch in der SPÖ nicht nur überflüssig sondern auch genauso kontraproduktiv zu bewerten war.

  2. Seltsam. Nicht lange her da prophezeite PP noch ein anderes Schicksal für Deutsch 🤨
    Den Juni warte ich schon gespannt ab obwohl er mich lediglich bestätigen wird.

    • @ lehmann
      Gewinnt Dosko bekommen wir den Grinser Lercher.
      Wie auch immer…nach den ” Enthüllungen ” über Babler , die Fussi in Gang gesetzt hat…obwohl er es abstreitet…. werden die Dosko Anhänger weiter suchen.
      Sollte Dosko Chef werden….werden wir erleben wie ein Polizist arbeitet. Teambildung einer treuen Truppe, voran der Lercher…mit dem Pepi Cap und dem Christian Kern der einen Job in der EU will.
      Kickl ist zufrieden. Vielleicht wird ihm Dosko flüsternd eine Koalition anbieten, denn ich kann mir nicht vorstellen , dass Links jemals Dosko wählen wird.

      • @Sumsi
        Wie alt sind Sie wirklich?
        Sie haben die Kreisky- Ära nicht miterlebt, oder höchstens als Kind.
        Sie reden so einen Blödsinn daher und kennen die Protagonisten von denen Sie labern höchstens aus der ZIB2 anfang der 2000er.
        Sie sind und bleiben ein GRÜNBRAUNER im Deckmantel der Sozialdemokratie.
        Vllt wäre es besser für Sie wenn auch Sie Österreich verlassen und zu den Piefke migrieren.
        Immerhin haben Sie da eine linke Dodlregierung bestehend aus ROTGRÜNBRAUN, die nach wie vor ihresgleichen seit Beginn der Schöpfung sucht.
        Sagen Sie schämen Sie sich nicht für so viel Dummheit die ein Mensch zustande bringt indem dass er lediglich ein Kreuzchen auf seinem Wahlzettel macht?

        • @ Chicken Wogler
          😃soll ich Dich wirklich ernst nehmen Kranker?
          Wie alt ich bin geht Dich exakt gar nix an, nur soviel ich war mit Kogler in Hainburg ……
          Während Du Dein ganzes Leben in der Hendl Kacke schläfst, dreht sich die Welt weiter.
          Schon bemerkt? Vielleicht klärt Dich Dein Pfleger auf.

          • @ Sumsi
            🤣🤣🤣 Ich sag ja: Ein GRÜNBRAUNER unterm roten Deckmantel. Aber das finde ich jetzt nicht sooo schlimm weil es eh egal ist wenn ihr Linken vor Feigheit euch gegenseitig kaputt macht. Dann ist wenigstens die Absolute für Kickl in greifbarer Nähe.
            Im übrigen interessiert es mich eh nicht wer, wie oder was Sie sind, weil auch ohne Ihr ständiges, unqualifiziertes Gestotter die Erde ein schönes Plätzchen ist und ohne Ihr Zutun ganz sicher noch schöner wäre. Übrigens finde ich den Kogler und seine GRÜNBRAUN€N genauso einfältig wie Sie. Sie müssen halt nur aufpassen dass sie nicht auch hochkantig hinausgetreten werden wie diese Loser- Partei in absehbarer Zeit aus dem Parlament.

        • @23:37
          “Dann ist wenigstens die Absolute für Kickl in greifbarer Nähe” – dann geht dir endlich ein tropferl ins hoserl – gelle?

          • @ bmtwins
            Da geht nix ins Hoserl.
            Fangen die Windeln auf……
            Wogler ist krank……also sollte man ein bissi nett zu ihm sein.
            Manchmal aber nicht immer…….😃

      • Ich denke auch die Freundin vom Lercher wird nach oben rutschen … und die Frau vom Doskozil … nein, ich mag gar nicht daran denken.

        Ich hab dem @Wogler schon seine Medizin verabreicht.
        Schau ma amoi, ob´s wirkt.

        Kern –> Rendi-Wagner –> Babler — >> jedesmal a bsissl vü Dosko dabei … das riecht …

      • Samui 16.43: Wenn Dosko möchte dass sich das Wählerklientelder SPÖ noch mehr verringert wenn zahlreiche linke Geister mit fliegenden Fahnen in das KPÖ Lager überlaufen soll er seiner Kieberermentalität ruhig freien Lauf lassen. Rechte Stimmen wird er kaum ergattern da die in Österreich beheimateten Radikaldenker keinen Schmidl brauchen wenn da ein Schmid seine Angebote schon längst deponiert hat.

    • Ja, so geht korrekter Rückzug.
      Mitgliederbefragung erledigt – Rückzug ankündigen und Termin bekanntgeben – Parteitag vorbereitet – Rückzug wie angekündigt.

    • Wilhelm Busch, schau oba!
      Wenn wir uns hier schon mit Begrifflichkeiten auseinandersetzen, danke für den „Mäusepiepser“.
      Die Erinnerung an die im Vergleich zum Schweizerkracher harmlosen „Dynamitstangerl“ steigert meine Befindlichkeit! Danke.
      Meine Cousins hatten einst Einen Mäusepiepser in die Zigarette meines Onkels eingebaut, wissentlich daß diese nach der Sonntagsmesse und dem darauffolgenden Wirtshausbesuch genau dort explodieren würde! Frankenburg hatte eine ordentliche Tratsch-Schlagzeile!

      • Gibts die noch? Muss das unbedingt auch mal ausprobieren, wüsste da auch schon ein passendes Opfer innerhalb meiner Verwandtschaft 😬. Zu blöd dass mir solches früher nicht selbst eingfallen is.

        • Bitte hr.lehmann, ich meine bitte nicht nachmachen! Womöglich stünde ich dann noch wegen Anstiftung zu einer schweren Straftat vor Gericht.
          Bedenken Sie, wir sind heute schon mehrfach strafmündig! 🙁 Leider.
          Heutige Mäusepiepser sind übrigens elektronisch und dienen der Maulwurf oder Mäuseabwehr. Auch hier, bitte nicht anwenden! Extreme Tierschützer könnten aus Rache ihren Pool oder Gartenteich Rot färben! …

  3. Es bleibt spannend. Interessant auch was in letzter Zeit über ihn so ans Licht kommt. Cui Bono?

  4. Es bleibt spannend. Interessant auch, was über ihn in letzter Zeit so ans Licht kommt. UCI Bono?

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt: Polizeiäffäre "Pilnacek"

Denn: ZackZack bist auch DU!