Frankreich: Frau brachte Baby auf dem Pannenstreifen zur Welt

/
Auf dem Weg zum Spital hat eine Frau ihr Baby auf dem Pannenstreifen zur Welt gebracht. Ihr Partner wählte den Notruf und half bei der Geburt der Tochter.

450 Millionen Vögel weniger in Europa

/
In Europa gibt es immer weniger Vögel: Rund 600 Millionen Vögel sind in den letzten 40 Jahren verschwunden.

Von Italien bis nach Chile: So reagiert Ausland auf Österreichs Ungeimpften-Lockdown

/
Der Lockdown für Ungeimpfte sorgt nicht nur hierzulande für Aufsehen. Auch international wird über die Maßnahme der österreichischen Regierung gesprochen.

EZB-Chefin: Kein Ende der Inflation in Sicht

/
Die ehemalige IWF-Chefin und aktuelle EZB-Chefin Christine Lagarde glaubt nicht, dass sich ein baldiger Rückgang der Inflation abzeichnet. Sie könnte sogar länger als erwartet dauern.

Krisenmodus – Grau in grau

/
In der Redaktion von ZackZack ist immer etwas los. Den wöchentlichen Einblick gibt diesmal Markus Steurer.

Kurz-Comeback? Bevölkerung sagt: »Nein, danke«

/
Wer will mich? Eigentlich niemand. Gerade einmal acht Prozent der Österreicher wollen ein Kurz-Comeback. Die Umfrage von „Unique Research“ zeigt auch, dass ÖVP-Wähler in nächster Zeit keinen Kanzler Kurz haben wollen.

Ex-ÖVP-Ministerin nennt ungeimpfte Pflegekräfte »Todesengel«

/
Die steirische Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß soll bei einem Treffen mit Pflegekräften ungeimpfte Mitarbeiter als "Todesengel" bezeichnet haben. Pflegeheime seien zudem "Sarggassen".

Wolfgang Fellner zu 120.000 Euro wegen übler Nachrede verurteilt – Nicht rechtskräftig

/
Wolfgang Fellner ist am Landesgericht für Strafsachen wegen übler Nachrede zu 120.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Er bezeichnete ein Gedächtnisprotokoll von Katia Wagner als "frei erfunden". Tonaufnahmen belegten jedoch Wagners Aussage. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Aus für Kühbauer bei Rapid

/
Der SK Rapid entlässt aufgrund der sportlichen Talfahrt Trainer Dietmar Kühbauer. In der Liga liegen die Wiener nur auf Rang sieben.

»Mysterium« – Vier Kilometer Seekabel plötzlich verschwunden

/
Vor der norwegischen Küste sind 4,3 Kilometer eines Seekabels verschwunden, mit dem Informationen über das Leben am Meeresgrund gesammelt werden. "Es ist ein Mysterium", sagte die Chefin des Meeresforschungsinstituts einem Bericht des norwegischen Rundfunks vom Dienstag zufolge.