Kurz stellt sich hinter Netanjahu – Video-Botschaft

/
Als bisher einziger europäischer Spitzenpolitiker stellt sich Sebastian Kurz demonstrativ hinter den scheidenden Israel-Premier Netanjahu. Dieser wettert derweil gegen die neue Koalition und nennt sie „Betrug“.

This is the end – Not a Bot

/
Jeden Samstag kommentiert Schriftsteller Daniel Wisser an dieser Stelle das politische Geschehen. Dabei kann es durchaus menscheln – it’s a feature, not a bug!

Nach Hofer-Rücktritt gehen Kurz die Optionen aus

/
Er stand für den staatstragenden – und regierungswilligen – Teil der FPÖ. Mit dem Rücktritt Norbert Hofers gehen Kurz die Koalitionsoptionen aus.

Flugticket-Mindestpreis für Klimaschutz? Greenpeace: »Nur eine Scheindebatte!«

/
Ist der geplante Mindestpreis für Flugtickets der erste Schritt in Richtung klimafreundliches Reisen? Im Gespräch mit ZackZack spricht Greenpeace Österreich von einer "Scheindebatte" und fordert den Ausbau der Bahn.

Ganz Wien ein Festival – »Nieder mit der Sperrstunde!«

/
Am Wochenende tanzte ganz Wien für die Rettung der Wiener Clubkultur. Die "IG Club Kultur" forderte das Wegfallen der Sperrstunde. ZackZack war unterwegs und hat sich ein Bild gemacht.

Hanger mit nächster Attacke auf WKStA

/
Am Sonntag rückte Andreas Hanger (ÖVP) aus, um eine weitere Attacke auf die WKStA zu reiten. Die Richtervereinigung warnt vor einer Entwicklung wie in Polen oder Ungarn.

“ÖVP nimmt in Kauf, Justiz zu zerstören” – NEOS-Kritik an Wöginger-Ausritt

/
Nachdem ÖVP-Klubchef Wöginger in gewohnt derber Manier Ermittler angegriffen hat, kommt jetzt deutliche Kritik vonseiten der NEOS.

Ludwig setzt auf Zusammenhalt – Interreligiöse Initiative

/
Während die ÖVP auf eine Landkarte islamischer Vereine setzt, übernimmt Wiens Bürgermeister Ludwig die Schirmherrschaft des Projekts "Die Botschafter des sozialen Zusammenhalts".

Test-Skandal in Deutschland

/
Riesiger Testbetrug in Deutschland aufgeflogen: Bei Schnelltestzentren melden die Betreiber viel mehr Tests als eigentlich durchgeführt werden. Pro Test kassiert man 18 Euro, Kontrolle gibt es kaum.

Blümel hielt BMF-Unterlagen 2 Monate zurück

/
Schon ab Mitte März wären die fehlenden Unterlagen aus dem Finanzministerium für den Ibiza-U-Ausschuss bereitgewesen. Auf Anordnung des Blümel-Kabinetts wurden sie aber bis zur drohenden Exekution zurückgehalten und mit hoher Geheimhaltungsstufe versehen.