Zwei tote Flüchtlinge in Kleinbus an burgenländischer Grenze entdeckt

/
Im burgenländischen Siegendorf wurde am Dienstag ein Kleinbus von der Polizei angehalten. Im Wagen fanden die Beamten 28 Personen vor, zwei von ihnen waren bereits tot. Der Lenker ist flüchtig, nach ihm wird derzeit gefahndet.

»Da ist mir die Spucke weggeblieben« – Strolz packt im TV über Kurz aus

/
Matthias Strolz rechnete am Sonntagabend im ORF mit Kurz, Köstinger und dem Rest der türkisen ÖVP ab. Bei "Im Zentrum" gab der Ex-NEOS-Chef auch neue pikante Einblicke in seine damaligen Verhandlungen mit Kurz.

Facebook will parallele Realität schaffen

/
Facebook plant eine Online-Realität, in der die Nutzer ihr Leben verbringen sollen. In der EU will der Konzern dafür 10.000 Jobs schaffen. Genau dort wird aber über eine Zerschlagung von Facebook nachgedacht.

Hochamt in Hernals – Das Derby of Love

/
Zwischen Alszeile und Hernalser Hauptstraße liegt eine Kultstätte aus vergangenen Zeiten. Doch wenn die Vienna beim Sportclub zu Gast ist, wird aus dem bröckelnden Tempel ein Hexenkessel.

WKStA beantragt Auslieferung von ÖVP-Chef Kurz

/
Die WKStA beantragt die Auslieferung von ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Der Immunitätsausschuss muss zustimmen, damit die Ermittlungen weitergehen können. Die ÖVP "freut sich" darauf.

Zweifel an der Kontrollfunktion der 4. Gewalt: Korruptionsexperte Kreutner im Interview

/
Martin Kreutner ist Österreichs renommiertester Antikorruptionsexperte und Vertreter des Antikorruptionsvolksbegehrens. Im ZackZack-Interview spricht er über Korruption in den Medien und was man dagegen tun kann.

Umfragen-Affäre: Beinschab enthaftet

/
Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. "Die zum Zeitpunkt der Festnahme angenommenen Haftgründe liegen nicht mehr vor."

Gallup Institut mit Klarstellung zu Karmasin und Beinschab

/
Jetzt äußert sich das Gallup Institut zu Sophie Karmasin und Sabine Beinschab. Man sieht sich zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt und habe mit der ÖVP-Affäre nichts zu tun. ZackZack hat nachgefragt.

»Squid Game« erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten

"Rotes Licht, grünes Licht" - schon die erste Folge von "Squid Game" hat Millionen von Menschen geschockt zurückgelassen. Nach nur einem Monat ist sie nun die meistgesehene Netflix-Serie aller Zeiten.

Schallenberg schmeißt Durchsuchungsbefehl einfach auf Parlamentsboden

/
Eklat im Nationalrat. Als NEOS-Chefin Meinl-Reisinger Kanzler Schallenberg die 104 Seiten-Anordnung zur Hausdurchsuchung überreicht, schmeißt er sie einfach auf den Boden.