Biden-Putin-Gipfel in Schweiz – Kurz abgeblitzt

/
Wien ist im Rennen um den Großmächte-Gipfel zwischen den USA und Russland leer ausgegangen. Kurz' Telefonat mit Putin brachte nichts, das Treffen findet in Genf statt.

Anarchie? Mañana.

/
Wir Österreicher hätten ein Talent für Anarchismus. Gleichzeitig haben wir aber wohl eine geheime Sehnsucht, von Trotteln beherrscht zu werden. Vielleicht nur, damit wir uns nachher über sie mokieren können.

Frankreich: Verbot, Polizisten zu filmen, ist verfassungswidrig

/
Das umstrittene Filmverbot von Polizisten in Macrons „umfassenden Sicherheitsgesetz“ ist verfassungswidrig. Drohnen, Überwachung des öffentlichen Raums und andere Teile des Gesetzespaketes bleiben.

Werden Kurz und Blümel Fall für italienischen U-Ausschuss?

/
Die Novomatic, Gernot Blümel und vor allem Sebastian Kurz könnten nun auch zum Fall für den italienischen Glücksspiel-U-Ausschuss werden. Es geht um die Steuerschulden des Glücksspielkonzerns im Jahr 2017. In Österreich ermittelt bekanntlich die Staatsanwaltschaft.

Streit um Arktis – Russland rüstet auf

/
Im Zuge des Arktischen Rats, welcher am Donnerstag in Reykjavik stattfand, will Russland mit allen Mitteln seinen alleinigen Anspruch auf das Gebiet legitimieren.

ÖVP-Walser legt Kurz Rücktritt bei Anklage nahe

/
Der Tiroler WK-Präsident Christoph Walser (ÖVP) meint gegenüber der „tt“, dass das „Gesamtbild der Bundesregierung nicht gut ist“. Kurz legt er im Falle einer Anklage den Rücktritt nahe.

Hanger gegen Krainer – Das bizarrste TV-Duell des Jahres

/
Wenn Andreas Hanger (ÖVP) und Jan Krainer (SPÖ) aufeinandertreffen, ist immer etwas los. So auch am Dienstag, als die beiden bei "oe24" im Duell aneinandergerieten. Bei Niki Fellner wurde es durchaus bizarr.

»Kurz richtet sich‘s, wie er’s braucht«

/
Soll der Kanzler zurücktreten? Keine andere Frage sorgt derzeit für so viel Wirbel im Land. ZackZack hat sie den Menschen auf der Straße gestellt.

Wien – Berlin – Mit dem Zug in nur vier Stunden

/
Schneller als mit dem Flugzeug? Künftig wird an einer Bahnverbindung zwischen drei Hauptstädten gebaut. Von Wien soll man in nur vier Stunden in Berlin sein.

Kurz 2018 über FPÖ: »Die Grenze ist das Strafrecht«

/
Gegen Sebastian Kurz ermittelt derzeit die WKStA wegen mutmaßlicher Falschaussage. Einen Grund für einen Rücktritt sieht er auch bei einer Verurteilung nicht. 2018 war er in einem Fernsehinterview mit Blick auf die FPÖ noch anderer Meinung.