Faire Bezahlung: Die Kultur muss weiter warten

/
Mit 6,5 Millionen Euro will der Bund für fairere Bezahlung im Kunst- und Kulturbereich sorgen. Die IG Kultur findet die geplanten Vorhaben zahnlos und „nicht durchdacht“. 

»Game of Thrones«-Star wettert gegen »scheinheiliges« Schneewittchen-Remake

/
Es sei "immer noch die verdammt rückständige Story über sieben Zwerge, die zusammen in einer Höhle leben". US-Schauspieler Peter Dinklage rechnet in einem Interview mit der geplanten Disney-Neuverfilmung ab.

Erneut Vergewaltigungsvorwürfe gegen Marilyn Manson

/
Die US-Schauspielerin Evan Rachel Wood („Westworld“) erhebt in einer Dokumentation Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihren Ex-Verlobten, Rocksänger Marilyn Manson.

Kamerun: Massenpanik vor Stadion erschüttert Afrika-Cup

Zu einem tragischen Zwischenfall kam es in Kamerun vor dem Afrika-Cup-Spiel zwischen dem Gastgeber und den Komoren. Eine Massenpanik vor dem Stadion forderte mehrere Todesopfer und Verletzte.

Amoklauf auf Uni-Campus in Heidelberg

/
Auf dem Gelände der Universität von Heidelberg im Südwesten Deutschlands hat es nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur einen Amoklauf gegeben.

ÖVP-Ermittlungen: Neuer Finanzminister sieht »hie und da vielleicht« falschen Umgang

/
Finanzminister Magnus Brunner schrammt haarscharf daran vorbei, Fehler einzugestehen und verspricht Besserung. Aber rechtlich werde bei Kurz "nichts hängen bleiben."

Daniel Wisser präsentiert politisches Buch

/
Literaturstar und ZackZack-Kolumnist Daniel Wisser bringt ein neues Buch heraus - und es ist kein Roman. In "Tausend Kleine Traurigkeiten" geht es um Politik.

Rocklegende Meat Loaf ist tot

/
US-Rockstar Meat Loaf ist tot. Er ist in der Nacht auf Freitag im Alter von 74 Jahren an der Seite seiner Frau Deborah gestorben. Er verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Alben.

Initiative gegen Haiflossenhandel sammelt eine Million Unterschriften

Mehr als eine Million EU-Bürger wollen dem Handel mit Haiflossen in Europa ein Ende setzen und eine brutale Behandlung der Tiere stoppen. Eine entsprechende Bürgerinitiative sammelte eigenen Angaben zufolge eine Million Unterschriften.

Impfdebatte um »Djoker«: Nach French Open nun auch Ansage aus Wimbledon

/
Den Gerichtskrimi in Melbourne hat er verloren. Auch die Teilnahme an den anderen Grand-Slam-Turnieren in Paris, London und New York dürfte für Novak Djokovic in immer weitere Ferne rücken, es sei denn, er lässt sich impfen.