Kein Diplomatenpass mehr für Thomas Schmid

/
ÖBAG-Chef Schmid konnte es nicht fassen, ohne Diplomatenpass reisen und mit gewöhnlichen Menschen beim Behördengang warten zu müssen. Die nennt er „Pöbel“ und „Tiere“.

Magistrat sperrt Küche zu – Martin Ho kocht weiter

/
Während für sechs Betriebe des Kanzler-Gastronomen Martin Ho knapp 1,3 Mio. an Coronahilfen flossen, wurde die Küche seines Lokals Newman behördlich geschlossen. Grund: Es liegt keine Betriebsanlagengenehmigung vor. Ho kündigt für heute dennoch ein „Great Comeback“ an.

Wie sich Schramböck ORF-Sendungen vom Ministerium produzieren ließ

/
Regierungs-TV im ORF, produziert vom Wirtschaftsministerium: Eine Stunde lang konnte Schramböck als Hauptgast der eigenen Sendungen reden. Der ORF spricht von einer "redaktionellen Entscheidung".

Postenbesetzung an PH Wien: Politische Diskriminierung

/
An der Pädagogischen Hochschule Wien wurde der bestgereihte Kandidat für den Vizerektorsposten aus politischen Gründen abgelehnt. Er klagt nun das Bildungsministerium auf Schadenersatz.

Der Kurz-Akt

/
Die WKStA ermittelt gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wegen falscher Beweisaussage im Ibiza-Ausschuss. Die Ermittler legten dem Kanzler auf 58 Seiten Beweise vor. ZackZack veröffentlicht sie komplett.

„Alles durchsucht und weggeworfen“ – ÖBAG-Chef Thomas Schmid beim Spuren verwischen

/
Es gibt neue Chats. Sie zeigen ÖBAG-Chef Schmid und seine rechte Hand Melanie Laure beim Handy-Spuren-Verwischen - rechtzeitig vor der Hausdurchsuchung bei Schmid. Inzwischen geht die WKStA davon aus, dass auch die Schmid-Hausdurchsuchung verraten worden ist. Es gibt zwei Verdächtige.

Trump-Botschafter Traina: So eng war er mit ÖVP-Kreisen und der Wirecard-Spitze

/
Interner Mailverkehr zeigt, wie Trainas Unternehmen scheinbar bedenkenlos Kunde der Wirecard-Bank werden sollte. Auch als das Kartenhaus bereits in sich zusammenfiel, traf Traina auf CEO Braun. In elitären Runden kamen die beiden mit Schütz, Lobbyist Rosam und auch Kanzler Kurz zusammen.

Ein Orden für Gabi Spiegelfeld

/
Gabi Spiegelfeld, Organisatorin von Frühstückstreffen und Dinnerparties mit Sebastian Kurz und reichen Spendern erhielt einen Orden. Wo war ihre Leistung?

Löger & Mahrer trafen ÖVP-Großspender bei Edelrotwein – Wie Privates mit Geschäftlichem vermischt wurde

/
Eine gepflegte Abendrunde im Anwesen von „Falstaff“-Herausgeber Wolfgang Rosam bringt Amtsträger in Erklärungsnot. War es eine private Weinprobe unter Freunden oder ein offizielles Event? Die Beteiligten sind sich uneins. Brisant ist auch die Konstellation aus ÖVP-Vertretern und deren Financiers.

Das große Schweigen – Die Affäre Wirecard

/
Es ist der größte Betrugsfall der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die wichtigsten Beteiligten sind Österreicher - mit engen Verbindungen zu ÖVP und Kanzler Kurz.