Am Sand

Neben der COVID-Pandemie breitet sich in Österreich eine zweite Seuche aus. Sie schädigt vor allem die Verwaltung. Das Virus ist altbekannt und heißt „Parteibuch“. Jetzt ist seine niederösterreichische Variante dominant geworden.

Julya Rabinowich – Lasst uns reden

Hier sollte die Coronatrilogie eigentlich an ihr Ende kommen, dem Muster verliebt-verlobt-verheiratet folgend. Vor Corona gewarnt, Corona erlebt, Corona überwunden. Der dritte Teil lässt sich so gesamtgesellschaftlich aber nicht recht erfolgreich abschließen.

Bundespräsident Hofer, Kanzler Kurz

2024 wird Sebastian Kurz zum dritten Mal Bundeskanzler. Bundespräsident Hofer freut sich, dass der gemeinsame Weg weiter gegangen werden kann. Mit der Reform der WKStA ist der Justizstreit längst beendet. In Österreich herrscht Ruhe – und die ÖVP.

Skylla und Charybdis – Begnadete Hurereien

Die ÖVP hat ihre anale Phase überwunden und zu einer reiferen, wenngleich selbstausbeuterischen Sexualität gefunden. Der Medienpreisträger will da nicht mitmachen und lässt sich von einem Handy die Brücke in die Freiheit bauen.

Rabensteiner – Es weihnachtet!

„Gegen all euer Leiden verschreibe ich euch Lachen“, sagte der französische Arzt und Humanist François Rabelais. Die wöchentliche Dosis Medizin verabreicht Fritz Rabensteiner.

Rabensteiner – Montag

Rabensteiner ist deprimiert. Helfen Sie ihm! Lesen Sie seinen Text über den Montag und erhalten Sie einen wertvollen Tipp zur Corona-Prävention - Faßmann-Style.

Kurzgeschichte – Kommentar

Aus. Vorbei. Dass andere nun den Scherbenhaufen aufkehren müssen, den Kurz hinterließ, ist zwar nicht fair, aber besser so für alle Beteiligten, vor allem für das Land. The show must go on.

Rabensteiner – Cäsarenwahn

„Gegen all euer Leiden verschreibe ich euch Lachen“, sagte der französische Arzt und Humanist François Rabelais. Die wöchentliche Dosis Medizin verabreicht Fritz Rabensteiner.

Der Wettlauf der Kronzeugen – Analyse

Die ÖVP kann die Auslieferung von Klubobmann Kurz nicht ewig verhindern. Aber sie kann auf Zeit spielen, um Ermittlungen zu behindern. Schafft sie es sogar, die Auslieferung zu verhindern, bis mit Jahresende die Kronzeugenregelung ausläuft?

Skylla und Charybdis: In Eulenspiegeln

"Am Ende steht allerdings schwärmerisch versunkene Selbstbetrachtung seiner eigenen Spiegelung im Wasser, so verlockend, dass der junge Mann schließlich kippt und stürzt" - Julya Rabinowich über einen Jüngling, der sich in sich selbst verliebte.

Rabensteiner: Der Fleck muss weg

„Gegen all euer Leiden verschreibe ich euch Lachen“, sagte der französische Arzt und Humanist François Rabelais. Die wöchentliche Dosis Medizin verabreicht Fritz Rabensteiner.

Krisenmodus – Herbst

In der Redaktion von ZackZack ist immer etwas los. Den wöchentlichen Einblick gibt Thomas Oysmüller.

Das Gamskogel-Prinzip

Sebastian Kurz wollte die ganz Macht. Karl Nehammer will die Reste der Macht verteidigen. Am Katschberger Gamskogel gab der Bundeskanzler den Kurs vor: Wir schwindeln uns durch.

Brandbeschleuniger

Brandanschläge auf Polizei und Umweltschützer; Attacken auf Passanten und Krankenhauspersonal; antisemitische Hetzer auf Wiener Straßen – und politische Brandbeschleuniger von FPÖ bis ÖVP. Das Jahr 2022 wird gefährlich, weil die Regierung nicht weiß, was sie tut.

Wir sind die Mehrheit.

Rauchbomben, Schlägereien, Chaos. Randalierer ziehen durch Wien. Die Polizei gibt ihnen Geleitschutz. Nicht nur bedrohte Krankenschwestern, U-Bahn-Fahrgäste und Familien auf Weihnachtsmärkten fragen sich, für wen es unter Innenminister Karner öffentliche Sicherheit gibt.

Skylla und Charybdis: Fix z’sam

Der Kanzler spricht jetzt also schöner. Das ist gut. Er ist allerdings immer noch derselbe Mann, der in Griechenland Werbefotos von sich nach dem Brand in Moria machen ließ. Ein Blick hinter die Fassade der Umfärbung:

Rabensteiner – Montag

Rabensteiner ist deprimiert. Helfen Sie ihm! Lesen Sie seinen Text über den Montag und erhalten Sie einen wertvollen Tipp zur Corona-Prävention - Faßmann-Style.

Der Plan »K« – Kurz wieder Kanzler

Sebastian Kurz ist „beiseite“ getreten. Aber der Altkanzler denkt nicht an Rückzug. Mit einem neuen Plan will er zum dritten Mal Bundeskanzler werden. Analyse von Peter Pilz:

Zwei Seuchen und ein Anschlag

Zuerst, wie es sich am Sonntag gehört, die guten Nachrichten: Bundesregierung und Länder einigen sich auf die 2G-Regel, und Profil-Herausgeber Christian Rainer rechnet beinhart mit Sebastian Kurz ab. Das war es. Jetzt zu den Seuchen. Österreich leidet akut unter zwei: der COVID-Pandemie und der Medienkorruption. Nur bei COVID geht es um das Überleben von Menschen. Aber bei beiden geht es darum, ob auch wichtige Systeme die Seuchen überleben.

Bunkerstimmung – Kommentar

Die Finger in die Ohren stecken, die Korken knallen lassen, der Vorletzte verursacht einen Blackout, der Letzte verschluckt die Schlüssel zum Kanzleramt: Türkisgrün bunkert sich ein.

Deep State Türkis

Mit dem Umbau des BVT in die DSN hat die ÖVP nach dem Bundeskriminalamt jetzt auch den Verfassungsschutz übernommen. Aber nach wie vor können die türkisen Spitzen nicht verhindern, dass sie von Parlament und nicht käuflichen Medien kontrolliert und von unabhängigen Staatsanwälten verfolgt werden. Mit dem Verschlussakt „Parlament“ greift der Deep State Türkis jetzt erstmals die Opposition frontal an.