Beiträge

Belarus: Blogger zu 18 Jahren Straflager verurteilt

/
Blogger Tichanowski wollte bei der Präsidentschaftswahl im August 2020 gegen Diktator Lukaschenko antreten. Jetzt muss der Mann der Oppositionsführerin ins Straflager.

A1-Pressesprecher in Belarus festgenommen

/
Lange hielten österreichische Unternehmen in Belarus still, als es um Diktator Lukaschenkos brutales Vorgehen gegen die Bevölkerung ging. Jetzt ist A1-Pressesprecher Bredelew in Minsk festgenommen worden.

Migranten in Belarus hoffen weiter auf Öffnung der EU-Grenze

/
Etwa 2.000 Personen lehnen Rückreisen in Heimatländer ab - Polens Grenzschutz: Versuchter Grenzdurchbruch - Polnische Bischöfe verurteilen Ausnutzung von Migranten durch Minsk

Wasserwerfer, Tränengas und Steine: Lage an belarussisch-polnischer Grenze eskaliert

/
Die Lage um die Tausenden Schutzsuchenden an der belarussisch-polnischen Grenze ist am Dienstag eskaliert, auch Tränengas und Wasserwerfer kamen zum Einsatz. Polens Verteidigungsministerium spricht von einem „Angriff“ auf polnische Beamte.

Alte polnische Dame kämpft für Flüchtlinge

/
In Polen setzt sich eine Aktivistin mit einer beeindruckenden Vorgeschichte im Alter von 94 Jahren für Flüchtlinge und gegen die rechtskonservative Politik in ihrem Land ein.

Lukaschenkos Erpressung mit Geflüchteten: Angespannte Situation an EU-Ostgrenze

/
Tausende Geflüchtete sitzen an den EU-Grenzen in Belarus fest. Die Union will sich nicht erpressen lassen und sucht nach einer gemeinsamen Strategie. Polen und Litauen beorderten Soldaten an die Außengrenzen.

Grenzzaun zwischen Belarus und Polen ist durchbrochen – Situation droht zu eskalieren

/
Seit Wochen versuchen Schutzsuchende aus Krisenregionen über Belarus in die EU zu kommen. Nun laufen hunderte Menschen zur polnischen Grenze, die Situation droht zu eskalieren.

Belarus blockiert Nachrichtendienst »Deutsche Welle«

/
Nachdem eine Reihe von Medien in Belarus zensuriert wurden, hat auch die „Deutsche Welle“ das Schicksal getroffen. Die Seite wurde von belarussischen Behörden gesperrt aufgrund von Veröffentlichung „extremistischer Materialien“.

Belarussische Oppositionelle Kolesnikowa zu elf Jahre Haft verurteilt

/
Die belarussische Oppositionelle Maria Kolesnikowa ist fast ein Jahr nach ihrer Festnahme im Zuge der Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Das teilte das Gericht am Montag in Minsk nach Angaben belarussischer Staatsmedien mit.

ORF-Korrespondentin in Minsk kurzfristig festgenommen

/
Die ORF-Russland-Korrespondentin Carola Schneider ist am Montag bei einem Außendreh in der belarussischen Hauptstadt Minsk gemeinsam mit ihrem Kameramann festgenommen worden. Das TV-Team konnte die Polizeistation bereits wieder verlassen.