Schlagwortarchiv für: Facebook

Gewessler-Ministerium: 120.000 Euro für Social Media Werbung – 300.000 Euro für externe Betreuung

/
Eine Anfrage der FPÖ zeigte nun, wie hoch die Ausgaben für Social Media im Klimaministerium im vergangenen Jahr waren. Für 120.000 Euro warb man auf Facebook, Twitter und Co. Knapp 300.000 Euro werden für die Betreuung von externen Agenturen verrechnet. Auch der Name Lockl fällt.
Titelbild

Meta droht, Facebook und Instagram in der EU einzustellen

/
Der Europäische Gerichtshof hat in der Vergangenheit Abkommen gekippt, die es Meta – damals noch Facebook – erlaubte, Nutzerdaten auf US-Servern zu speichern. Diese waren in den USA nicht ausreichend geschützt. Meta reagiert im aktuellen Jahresbericht mit einer Ankündigung, die viele als Drohung verstehen.

Warum Facebook-Nutzer auf der ganzen Welt nun Eva Glawischnig kennenlernen

/
Wer sich in den nächsten sechs Monaten auf Facebook einloggen will, wird unweigerlich mit dem Namen Eva Glawischnig konfrontiert - weltweit. Warum ist das so?

Datenschützer Schrems: Facebook ignoriert EuGH-Urteil

/
Laut EuGH darf Facebook Daten nicht in die USA übertragen. Der US-Konzern ignoriert das Urteil aber einfach, sagt der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems.

FPÖ vermutet Untreue bei Kurz-Seite

/
Sebastian Kurz darf seine Facebook-Seite behalten. Darauf einigte er sich mit der ÖVP. Die FPÖ stand mit Strache vor einem ähnlichen Problem. Sie vermutet Ungereimtes.

Adventlesung von Datenschützer Schrems: Reaktionen auf irische »Geheimpapiere«

/
Seit Jahren kämpft der österreichische Datenschützer Max Schrems gegen Verstöße von US-Konzernen wie Facebook. Seit kurzem auch gegen die irische Datenschutzbehörde DPC. Jeden Adventsonntag legt er Dokumente der DPC offen.

Enorme Reichweite: Das passiert jetzt mit Kurz’ Facebook-Seite

/
Nach HC Strache tritt nun auch mit Sebastian Kurz ein Politiker zurück, der mit seinen Social-Media-Seiten Hunderttausende Menschen erreicht hat. Aber auch beim Ex-ÖVP-Chef stellt sich die Frage: Was passiert jetzt mit diesem mächtigen Sprachrohr?

Facebook-Konzern heißt künftig Meta

/
Der Facebook-Konzern gibt sich einen neuen Namen und will die Kommunikationsplattform der Zukunft entwickeln. Die Dachmarke Meta soll künftig über Diensten wie Facebook und Instagram stehen, wie Firmengründer Mark Zuckerberg am Donnerstag bekanntgab.

Facebook will parallele Realität schaffen

/
Facebook plant eine Online-Realität, in der die Nutzer ihr Leben verbringen sollen. In der EU will der Konzern dafür 10.000 Jobs schaffen. Genau dort wird aber über eine Zerschlagung von Facebook nachgedacht.

»Instagram fördert Selbstmordgedanken und Depression« – Facebook-Whistleblowerin gibt sich zu erkennen

/
Ihr Name ist Frances Haugen - ein Name, den das Riesen-Konzern Facebook seit einiger Zeit fürchtet. Jetzt hat sie ihre Identität preisgegeben. Ihr Hauptkritikpunkt: Junge Mädchen seien von der Foto-App Instagram besonders stark gefährdet.