Beiträge

Schramböck: BioNTech ein kleiner Familienbetrieb

/
Zu Gast in der ZiB2 am Sonntag war Margarete Schramböck (ÖVP). Für die Digitalisierungsministerin ist das Unternehmen BioNTech, das im 3. Quartal 2021 3,2 Milliarden Euro Nettogewinn erzielte, ein kleiner Familienbetrieb.

Handelsverband wirft Schramböck »Fehlinformation« vor – Maskenkontrolle

/
Der Handel muss nun doch die Maskenpflicht kontrollieren. Vergangene Woche hatte dies Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) mit einer "Klarstellung" noch heftig bestritten. Der Handelsverband wirft der Ministerin nun "Fehlinformation" vor.

Nächstes Schramböck-Projekt läuft schief – Schon wieder Verzögerungen

/
Überraschung: Ein Projekt von Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) läuft nicht nach Plan. Der Digitale Führerschein verzögert sich schon wieder.

ELGA-Gesundheitsdaten in Gefahr? Regierung plant mögliche Nutzung für Unternehmen

/
Nachdem ein Strategiepapier aus dem Wirtschaftsministerium Schramböck die Datennutzung der elektronischen Gesundheitsakte für private Unternehmen in Aussicht gestellt hat, ist die Aufregung bei Datenschützern groß.

Schramböck-Belangsendung im ORF kostete 321.000 Euro

/
Eine Stunde lang durfte Wirtschaftsministerin Schramböck im ORF Werbung für sich selbst machen. Der ORF spricht von einer "redaktionellen Entscheidung". Bezahlt hat die Kosten von über 321.000 Euro der Steuerzahler.

Digitalisierungsministerin weiß nicht, was das Internet ist

/
Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck war zu Besuch beim Kernforschungsinstitut CERN. Dabei stellte die Ministerin unter Beweis, dass sie nicht weiß, was das Internet ist.

NEOS zu WKÖ-Bericht – Bei Schramböck »passiert rein gar nichts«

/
Beraterkosten in Millionenhöhe, Jacht- und Golfklubmitgliedschaften und ein geparkter Personalpool. Der interne Kontrollbericht der WKÖ war verheerend. Nach zwei Monaten und einer Anfragebeantwortung durch Ministerin Schramböck ist für die NEOS rein gar nichts passiert.

Ministeranklagen gegen Blümel und Schramböck abgeschmettert

/
Mit den Stimmen von ÖVP und Grüne wurden die Ministeranklagen gegen Gernot Blümel und Margarete Schramböck abgelehnt.

»Wie auf Wahlplakat« – Medienanwalt zerlegt ORF-Sendung mit Schramböck

/
Die vom Schramböck-Ministerium produzierte ORF-Sendung hat parlamentarisch ein Nachspiel, wie die NEOS ankündigten. Laut Medienjuristen stellt die Ausstrahlung eine Imagepflege für die Ministerin dar, bei der die Moderatorin als Stichwortgeberin diene.

Wie sich Schramböck ORF-Sendungen vom Ministerium produzieren ließ

/
Regierungs-TV im ORF, produziert vom Wirtschaftsministerium: Eine Stunde lang konnte Schramböck als Hauptgast der eigenen Sendungen reden. Der ORF spricht von einer "redaktionellen Entscheidung".