Beiträge

Nationalrat – Erklärung der Bundesregierung unter Nehammer

/
Am Donnerstag trat die neu formierte Regierung im Nationalrat an, um eine Erklärung abzugeben. Neo-Bundeskanzler Nehammer sparte dabei nicht mit Lob für die eigene Regierung und Vorgänger Kurz. Die FPÖ sorgte mit ihrem Corona-Kurs für Unruhe.

Welt-Antikorruptionstag am 9. Dezember

/
Heute ist der weltweite Antikorruptionstag. Die Lage in Österreich ist trist, wie nicht zuletzt das im Sommer veröffentlichte Korruptionsbarometer von Transparecy International zeigt. Seither dürfte sich, besonders nach der Inseratenaffäre rund um Ex-Bundeskanzler Kurz, nicht viel gebessert haben.

Nächster Rücktritt: ÖVP bekommt neue Generalin

/
Es wird weiter fleißig rotiert bei der ÖVP. Am Montag trat der Generalsekretär der ÖVP zurück. Auf ihn folgt überraschend Laura Sachslehner, die in den sozialen Medien bisher vor allem mit Graffiti-Kritik auffiel.

Wie Wolfgang Rosam Professor wurde

/
Eine Anfragebeantwortung von Ex-Kanzler Schallenberg legt offen, wie der ÖVP-nahe PR-Berater Rosam zu seinem Professorentitel kam. Über eine spannende Verkettung von Naheverhältnissen:

Im Panzer ins Chaos

/
Morgen wird Alexander Van der Bellen die nächste Bundesregierung angeloben. Angesichts ihres Kanzlers, ihres Innenministers und ihres Zustands müsste er sie nach Hause schicken. Er wird es nicht tun. Damit steigt die Gefahr, dass Österreich unregierbar wird.

Society-Reporterin in Medienbeirat – Dora Varro Kandidatin des Kanzleramts

/
Bisher war Dora Varro nur eingefleischten Kennern der österreichischen Medienszene ein Begriff. Nun sitzt die Journalistin seit Mitte November im Fachbeirat der RTR und vergibt somit Millionen an private und nichtkommerzielle Fernsehstationen. Dabei besitzt Varro selbst eine TV-Produktionsfirma.

Enorme Reichweite: Das passiert jetzt mit Kurz’ Facebook-Seite

/
Nach HC Strache tritt nun auch mit Sebastian Kurz ein Politiker zurück, der mit seinen Social-Media-Seiten Hunderttausende Menschen erreicht hat. Aber auch beim Ex-ÖVP-Chef stellt sich die Frage: Was passiert jetzt mit diesem mächtigen Sprachrohr?

Regierungskarussell in voller Fahrt – Wer nun gehandelt wird

/
Nach den Rücktritten von Sebastian Kurz, Alexander Schallenberg und Gernot Blümel ist gehörig Fahrt in das Regierungskarussel gekommen. Über Nachfolger und weitere Rückzüge wird heftig spekuliert.

Dreschflegel als Kanzler: St. Pölten statt Budapest

/
Zum Schluss ging es schnell. Plötzlich steht der Führer nicht mehr in der Auslage. Aber das Geschäft geht weiter. Nach dem Kurzschluss versucht das ÖVP-Regime, ohne seinen verglühten Stern weiterzumachen. Unter Nehammer und Mikl-Leitner wird Wien nicht Budapest, sondern St. Pölten.

Kurz-Rückzug: So denkt Wien über Polit-Beben

/
Sebastian Kurz wirft endgültig das Handtuch. Wie nehmen das die Wiener auf? Und können sie sich einen Bundeskanzler Karl Nehammer vorstellen?