Beiträge

Russland will ukrainische Spione erwischt haben

/
Die wachsenden Spannungen zwischen der Ukraine und Russland werden durch die Festnahme vermeintlicher ukrainischer Spione in Russland verstärkt. Befürchtungen um einen drohenden Krieg werden immer lauter.

Russland nimmt angebliche ukrainische Spione fest

/
Russische Truppenkonzentrationen an der Grenze zur Ukraine heizen seit Tagen den Ukraine-Konflikt auf internationer Ebene an. Nun will Russland ukrainische Spione festgenommen haben.

Moldau ruft Notstand wegen Gasknappheit aus

/
In der Republik Moldau wird das Gas immer knapper und es konnte bisher keine Vertragsverlängerung mit dem russischen Gaslieferanten „Gazprom“ vereinbart werden. Nun wendet sich die Premierministerin an die Europäische Union.

Steigende Coronazahlen: Arbeitsfreie Woche in Russland

/
Die Corona-Infektionszahlen in Russland schießen in die Höhe. Derweil ist die Impfbereitschaft niedrig, eine neue Variante im Umlauf. Putin möchte dem mit einer eigenwilligen Idee entgegenwirken.

15 Jahre danach: Anna Politkowskajas Mörder immer noch nicht gefunden

/
15 Jahre nach der Ermordung der russischen, kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja ist immer noch unklar wer den Mord in Auftrag gegeben hat. Menschenrechtler fordern eine lückenlose Aufklärung.

Erster Spielfilmdreh im All

/
Der alte Wettstreit um Errungenschaften im Weltall zwischen Russland und USA ist wieder aufgeflammt, nachdem Russland beschlossen hat den ersten Spielfilm in der Schwerelosigkeit zu drehen.

Russen in Österreich: Kommunisten gewinnen Wahl haushoch

/
Österreichs Russen wählten zu fast 37 Prozent die Kommunisten. Sie ließen die Putin-Partei damit weit hinter sich.

Wirbel um Wahlmanipulation bei Duma-Wahl – Putin-Partei siegt

/
Die Duma-Wahl in Russland ist geschlagen, 99 Prozent der Stimmen wurden bereits ausgezählt. Der siegreichen Kreml-Partei wird Wahlmanipulation vorgeworfen.

Amoklauf an russischer Universität – Studenten sprangen aus dem Fenster

/
Ein 18-jähriger Mann lief an einer russischen Uni Amok. Dabei wurden acht Menschen getötet, mehr als 20 sind verletzt. Seine Tat kündigte er zuvor in den sozialen Medien an.

Russland: Katastrophenschutzminister stirbt bei Katastrophenübung

/
Der russische Katastrophenschutzminister Jewgeni Sinitschew ist nach offiziellen Angaben bei einem Rettungseinsatz zu Tode gekommen. Der 55 Jahre alte Politiker sei auf tragische Weise bei der "Erfüllung seiner dienstlichen Pflicht" gestorben, teilte das Ministerium russischen Nachrichtenagenturen zufolge am Mittwoch mit.