Beiträge

Post abgefangen: Wie das Finanzministerium René Benko half, Kika/Leiner zu übernehmen

/
Im Auftrag von Thomas Schmid fing das Bundesrechenzentrum laut Chatnachrichten den Insolvenzantrag von Kika/Leiner an das Gericht ab. Multimilliardär René Benko gewann so Zeit, die Immobilien der Möbelkette aufzukaufen.

Blümel-Chats: ÖVP »schämt sich«, FPÖ übers Ohr zu hauen

/
In den Budgetverhandlungen war die FPÖ ein leichtes Opfer für die ÖVP. Blümel-Chats zeigen: Türkise Umfärbung hatte top-Priorität. PS: Schmid ist nur zu Blümel lieb.

Fast nur Strache übrig – Abgespecktes Finale für Ibiza-U-Ausschuss

/
Letzter Befragungstag im Ibiza-Untersuchungsausschuss: Wer kommt? Wer nicht? Und welche Abgeordnete müssen coronabedingt zu Hause bleiben?

Thomas Schmid auf Tauchgang mit Milliardär Slim

/
Ex-ÖBAG-Chef Schmid bleibt dem U-Ausschuss fern, er ist ganz offiziell ins Ausland abgetaucht. So wie vor zwei Jahren mit Latino-Oligarch Slim, der 2014 die Mehrheit in der Telekom Austria übernommen hatte.

Blümel: »Versehentlich« nicht gelieferte Akten betreffen ÖBAG-Schmid

/
Erst musste der Bundespräsident einschreiten, damit Finanzminister Blümel überhaupt Akten lieferte. Dann fehlten einige – aus „Versehen“, wie Blümel sagt. Doch die fehlenden Akten betreffen ausgerechnet den ÖBAG-Posten für Thomas Schmid.

Internationale Pressestimmen über System Kurz, Schmid und Chats

/
"Kurz schlägt um sich" und wolle die "EU ausbeuten", schreibt der Economist aktuell. Die FAZ sieht einen "türkisen Staat im Staate". Auch andere Medien sehen das System unter Druck gekommen.

Ermittler gingen Schredder-Hinweis bei ÖBAG nach

/
Mitte April unternahm die Soko Tape im Auftrag der WKStA eine freiwillige Nachschau bei der ÖBAG. Anlass war der Hinweis eines Whistleblowers.

Mehr Geld, als Kurz ausgeben konnte: Bruder von Kanzlerberater Steiner organisierte die Schmid-Millionen

/
„Kurz kann jetzt Geld scheissen“, schrieb Thomas Schmid. Aber nicht er, sondern der Bruder von Kurz‘ engstem Berater Stefan Steiner organisierte die Millionen. Er ist heute Nationalbank-Direktor.

Schmids Raiffeisen-Deal: Hintergründe zur Recherche

/
Thomas Walach interviewt Ben Weiser zu den Hintergründen der Recherche »Thomas Schmid und der Deal mit den 'Russen'«.

Wie ein ZackZack-Artikel half, Thomas Schmid zu stürzen (und warum das schlecht ist)

/
Du kannst tun, was du willst – aber lass dich nicht erwischen, wie du etwas Unschickliches sagst! Denn über so etwas stolpern hierzulande Politiker.