Beiträge

Neuer Name für US-Rapper: Kanye West heißt jetzt Ye

/
Aus Kanye West wird einfach nur noch Ye: Der Musiker und Unternehmer hat offiziell einen neuen Namen angenommen. Die Gründe sind unklar.

Britney ist »endlich frei« – US-Gericht entzieht Vater Vormundschaft

/
Britney Spears' Fans jubeln: 13 Jahre lang wurde der Popstar von ihrem Vater kontrolliert. Jetzt hat ein US-Gericht dem Vater die Vormundschaft endgültig entzogen.

Sexueller Missbrauch über Jahrzehnte: R. Kelly schuldig gesprochen

/
Im Missbrauchsprozess gegen R. Kelly wurde der frühere Popstar in allen neun Anklagepunkten für schuldig erklärt. Er hätte jahrelang seinen Ruhm ausgenutzt, um Frauen und minderjährige Mädchen für Sex zu locken, lautet es in der Anklage.

Abtreibungsverbot in Texas: Arzt wird von Bürgern verklagt

/
Seit drei Wochen ist es im US-amerikanischen Bundesstaat Texas illegal, einen Fötus ab dem ersten Herzschlag abzutreiben. Ein Arzt tat es für eine Frau trotzdem – und wurde von Mitbürgern verklagt.

Anwalt gab eigenen Mord in Auftrag – Überlebt Attentat

/
Ein prominenter Anwalt aus dem US-Bundesstaat South Carolina hat zugegeben, seinen eigenen Mord in Auftrag gegeben zu haben, damit sein Sohn eine Lebensversicherung in Millionenhöhe kassiert. Er überlebte den Auftragsmord.

USA rüsten Australien mit Atom-U-Booten aus – Frankreich und China verärgert

/
Die USA, Großbritannien und Australien haben einen Sicherheitspakt für den strategisch wichtigen Indopazifik-Raum geschmiedet. US-Präsident Joe Biden will „Sicherheit und Stabilität“ wiederherstellen.

Weil falsch geflogen: Startverbot für Milliardär Branson

Die Kursabweichungen beim Flug des US-Milliardär Richard Branson haben Folgen: Die Luftfahrbehörte erteilte dem Weltraum-Flugzeug ein Startverbot.

16 Jahre nach Hurrikan »Katrina«: »Ida« verwüstet USA

/
Exakt 16 Jahre nach dem Hurrikan „Katrina“ verwüstet nun „Ida“ New Orleans und andere Teile der USA. Ida hinterlässt verheerende Verwüstungen.

US-Gericht blockiert Gesetz für Abtreibungsverbot

/
Ein Gesetz, das Schwangerschaftsabbrüche selbst nach einer Vergewaltigung oder Inzest im US-Bundesstaat Arkansas untersagen sollte, wurde vom US-Gericht blockiert. Bald landet der Streit beim Obersten Gerichtshof.

US-Gericht bestätigt vorläufig Impfpflicht an Uni

/
Die Corona-Impfpflicht an einer US-Universität wurde in der Nacht auf Dienstag vom zuständigen Gericht vorläufig bestätigt. Der Anwalt der acht Studierenden, die ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit und Autonomie verletzt sahen, kündigte Berufung gegen das Urteil an.