Beiträge

Sobotka fordert »Respekt« vor Diktaturen

/
In einem Interview mit der Tiroler Tageszeitung wirbt Nationalratspräsident Sobotka um Verständnis für Diktaturen.

Videospiel: Verteidigen Sie Sobotkas Haus vor menschlichem Kot

/
Anfang 2017 gab Wolfgang Sobotka in einem Interview preis, immer wieder "menschlichen Kot" vor seiner Haustüre gefunden zu haben. In einem Videospiel kann man nun selbst in die Rolle des damaligen Innenministers schlüpfen.

U-Ausschuss-Tapes, Teil 3: Wolfgang Sobotka

/
Im Untersuchungsausschuss war Vorsitzender Wolfgang Sobotka (ÖVP) zweimal selbst Auskunftsperson. ZackZack veröffentlicht seine gesamte zweite Befragung.

Sobotka-Beleidigung gegen SPÖ-Abgeordnete – Im Nationalrat

/
Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka hat am Mittwochabend während der Parlamentssitzung für einen Eklat gesorgt. Er beleidigte die SPÖ-Abgeordnete Nurten Yilmaz, indem er ihr einen alkoholisierten Zustand unterstellt hatte.

Während Kurz-Befragung: Sobotka eingeschlafen

/
Während der Kurz-Befragung im U-Ausschuss ist der Vorsitzende Wolgang Sobotka (ÖVP) in den Mittagsschlaf gedöst. Es ist nicht das erste Mal, dass Sobotka im Vorsitzsessel einschläft.

Sobotka verschwieg Ibiza-Ausschuss Termin mit ÖBAG-Schmid

/
Wenige Monate nach der Bestellung von Thomas Schmid als ÖBAG-Chef wurde er im Büro von Wolfgang Sobotka vorstellig. Es ging um den ÖBAG-Aufsichtsrat. Dieses Treffen hat Sobotka dem Ibiza-U-Ausschuss verschwiegen.

Zweite Runde Sobotka im Ibiza-Ausschuss

/
Zum zweiten Mal war ÖVP-Grande Wolfgang Sobotka in den Ibiza-U-Ausschuss geladen. Über fünf Stunden versuchten SPÖ, NEOS, FPÖ und Grüne, Antworten zu bekommen. Auch zu Jan Marsalek.

Marsalek, der „Porno-Baron“ und ein US-Spion: Causa Sobotka immer brisanter

/
Gegen Sobotka läuft eine Anfangsverdachtsprüfung. Es geht um Kontakte zum Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek. Dessen Kommunikation mit dem „Porno-Baron“ A. und einem Ex-CIA-Agenten hat den U-Ausschuss erreicht.

Sobotka für Hanger entlastet – Ermittlungen eingestellt

/
Andreas Hanger verteidigt seinen politischen Mentor Wolfgang Sobotka. Dieser sei nun "völlig entlastet", denn die WKStA konnte beim Nationalratspräsidenten keinen Anfangsverdacht feststellen.

Ibiza-U-Ausschuss: Sobotka drehte Krainer-Fragen zu Unrecht ab

/
Erstmals entschied eine parlamentarische Schiedsstelle über das Verhalten von Wolfgang Sobotka als U-Ausschuss-Vorsitzender. Er hatte zwei Fragen von Jan Krainer zu Unrecht abgewürgt. "Ein desolates Zeugnis", meint der SPÖ-Fraktionsführer.