Polit-Horoskop

Vom 9. Februar – 15. Februar 2020

Krebs 22.6.-22.7.

Christine Aschbacher (10. Juli)

Die Sterne raten: Mut zur Untätigkeit. Noch kann Sie niemand zur Arbeit zwingen.

Löwe 23.7.-23.8.

Heinz Fassmann (13. August)

Gut gebrüllt, Löwe! Dank Ihnen gilt: Im Westen nichts Neues. Ein Zwergerlaufstand in der Volksschule hinter den sieben Bergen kann Sie nicht erschüttern.

Jungfrau 24.8.-23.9.

Sebastian Kurz (27. August)

An Ihrem Unglück mit der WKStA ist nur Mars schuld. Auch so ein Roter!

Waage 24.9.-23.10.

Leonore Gewessler (15. Oktober)

Mutter Erde sagt: Nur nichts überstürzen. Klimaschützer geben ungern Gas.

Skorpion 24.10.-22.11.

Rudi Anschober (21. November)

Passen Sie auf, dass Ihnen kein Zwilling Ihre neue Liebe wegschnappt! Es wäre so schade um Sophia.

Schütze 23.11.-21.12.

Philippa Strache (1. Dezember)

Es ist nicht geklärt, dass Sie nicht auf Ibiza waren. Die „schoafe“ Oligarchin war schließlich nicht im Bild. Die Sterne wissen es…

Steinbock 22.12.-20.1.

Alexander van der Bellen (18. Jänner)

Die Sterne sind in eleganter Verfassung. Dennoch dürfen Sie von Zeit zu Zeit Ihrem inneren Donald folgen.

Wassermann 21.1.-19.2.

Johann Mikl-Leitner (9. Februar)

Plutos Tipp für sparsame Landesverwaltung: Nur rote Gemeinden fördern.

Fische 20.2.-20.3.

Sigrid Maurer (19. März)

Gute alte Fische-Weisheit: Wer nicht auftaucht, kann nicht untergehen.

Widder 21.3.-20.4.

Karoline Edtstadler (28. März)

Das Kreuz des Südens steht in Opposition zum großen roten Jupiter. Kämpfen Sie dafür!

Stier 21.4.-20.5.

Klaudia Tanner (2. Mai)

Ihr Sternzeichen ist diese Woche nur teiltauglich – also Ochse.

Zwilling 21.5.-21.6.

Donald Trump (14. Juni)

Von Ihren Freunden ist nur dieser Mitt Romney ehrlich. So sad.

pf/fp/vl/tw

Aktuell

ZACKZACK unterstützen

Unsere kleine Redaktion kann mit 16 Redakteur*innen, Layouter*innen, Videomachern und einem Karikaturisten jeden Tag ZackZack neu machen.  Dazu braucht es 3.000 Euro am Tag für unabhängigen Journalismus.

Schließen