Link zu: Startseite-30-11-2020

Blümel: »Habe keine Mailadresse im Finanzministerium«

Kein Laptop und auch keine Mailadresse. Gernot Blümel hat keine Minister-Mailadresse im Finanzministerium. Wann sie genau abgedreht wurde, ist fraglich.

Thomas Schmid auf Tauchgang mit Milliardär Slim

Ex-ÖBAG-Chef Schmid bleibt dem U-Ausschuss fern, er ist ganz offiziell ins Ausland abgetaucht. So wie vor zwei Jahren mit Latino-Oligarch Slim, der 2014 die Mehrheit in der Telekom Austria übernommen hatte.

Wegen BMI-Pranger – Fußi-Erfolg gegen Nehammer

Rudi Fußi kann einen Erfolg gegen Karl Nehammer verzeichnen. Die Datenschutzbehörde hat eine Verletzung des Rechts auf Geheimhaltung festgestellt, denn das BMI hätte seinen Namen nicht auf der Website veröffentlichen dürfen.

ZackZack auf Platz 21 unter Österreichs Medien im Netz

Der aktuelle “Digital News Report” der Uni Salzburg ist da. Neueinsteiger ZackZack landet auf Platz 21 der österreichichen Nachrichtenagebote im Netz – mit einer Reichweite von 3,9 Prozent.

Die Umfrage des Tages

Hat der Ibiza-Untersuchungsausschuss Ihre Meinung über U-Ausschüsse verbessert?
© Kama

Wilde Blümel-Show im Ibiza-Ausschuss

Zum dritten Mal musste sich Finanzminister Gernot Blümel dem Ibiza-U-Ausschuss stellen. Während der stundenlangen Befragung beantwortete Blümel fast keine Frage.

»Ich bin traumatisiert« – Britney Spears ruft um Hilfe

Seit 13 Jahren steht Popstar Britney Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters. Jetzt sagte sie erstmals öffentlich vor Gericht dazu aus – und flehte darum, “befreit” zu werden.

Kanada: Wieder hunderte Gräber auf Internatsgelände entdeckt

Nach dem Fund eines Massengrabs an einem Internat sind an einer anderen indigenen Schule Hunderte weitere, nicht gekennzeichnete Gräber entdeckt worden.

Grüne: Hanger hält Stufe 2-Akten in laufende Kamera

Hanger ist der Datenschutz unheimlich wichtig – das betont er immer wieder. Im Vorfeld der heutigen Blümel-Befragung nahm er es dann aber doch nicht so eng und hielt vertrauliche Akten in die laufende Kamera.

»Verletzend« – Polen verteidigt Ungarn bei Anti-LGBTQ-Gesetz

Der polnische Botschafter Przylebski hat die angedachte Regenbogen-Beleuchtung der Münchener Allianz Arena kritisiert. Ungarn verfolge mit seiner umstrittenen Gesetzesänderung “ein wichtiges Ziel”.

Blümel-Exekutorin per Zufallsgenerator ermittelt

Eine vom Zufallsgenerator ermittelte Haft- und Rechtsschutzrichterin des Wiener Straf-Landesgerichts wird das VfGH-Erkenntnis zur Aktenlieferung des Finanzministeriums exekutieren.

Aktuell

Blümel: »Habe keine Mailadresse im Finanzministerium«

Kein Laptop und auch keine Mailadresse. Gernot Blümel hat keine Minister-Mailadresse im Finanzministerium. Wann sie genau abgedreht wurde, ist fraglich.

Thomas Schmid auf Tauchgang mit Milliardär Slim

Ex-ÖBAG-Chef Schmid bleibt dem U-Ausschuss fern, er ist ganz offiziell ins Ausland abgetaucht. So wie vor zwei Jahren mit Latino-Oligarch Slim, der 2014 die Mehrheit in der Telekom Austria übernommen hatte.

Wegen BMI-Pranger – Fußi-Erfolg gegen Nehammer

Rudi Fußi kann einen Erfolg gegen Karl Nehammer verzeichnen. Die Datenschutzbehörde hat eine Verletzung des Rechts auf Geheimhaltung festgestellt, denn das BMI hätte seinen Namen nicht auf der Website veröffentlichen dürfen.

ZackZack auf Platz 21 unter Österreichs Medien im Netz

Der aktuelle “Digital News Report” der Uni Salzburg ist da. Neueinsteiger ZackZack landet auf Platz 21 der österreichichen Nachrichtenagebote im Netz – mit einer Reichweite von 3,9 Prozent.

Wilde Blümel-Show im Ibiza-Ausschuss

Zum dritten Mal musste sich Finanzminister Gernot Blümel dem Ibiza-U-Ausschuss stellen. Während der stundenlangen Befragung beantwortete Blümel fast keine Frage.

Die Umfrage des Tages

Hat der Ibiza-Untersuchungsausschuss Ihre Meinung über U-Ausschüsse verbessert?
© Kama

»Ich bin traumatisiert« – Britney Spears ruft um Hilfe

Seit 13 Jahren steht Popstar Britney Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters. Jetzt sagte sie erstmals öffentlich vor Gericht dazu aus – und flehte darum, “befreit” zu werden.

Kanada: Wieder hunderte Gräber auf Internatsgelände entdeckt

Nach dem Fund eines Massengrabs an einem Internat sind an einer anderen indigenen Schule Hunderte weitere, nicht gekennzeichnete Gräber entdeckt worden.

Grüne: Hanger hält Stufe 2-Akten in laufende Kamera

Hanger ist der Datenschutz unheimlich wichtig – das betont er immer wieder. Im Vorfeld der heutigen Blümel-Befragung nahm er es dann aber doch nicht so eng und hielt vertrauliche Akten in die laufende Kamera.

»Verletzend« – Polen verteidigt Ungarn bei Anti-LGBTQ-Gesetz

Der polnische Botschafter Przylebski hat die angedachte Regenbogen-Beleuchtung der Münchener Allianz Arena kritisiert. Ungarn verfolge mit seiner umstrittenen Gesetzesänderung “ein wichtiges Ziel”.

Blümel-Exekutorin per Zufallsgenerator ermittelt

Eine vom Zufallsgenerator ermittelte Haft- und Rechtsschutzrichterin des Wiener Straf-Landesgerichts wird das VfGH-Erkenntnis zur Aktenlieferung des Finanzministeriums exekutieren.

Link zu: Politik

»Verletzend« – Polen verteidigt Ungarn bei Anti-LGBTQ-Gesetz

Der polnische Botschafter Przylebski hat die angedachte Regenbogen-Beleuchtung der Münchener Allianz Arena kritisiert. Ungarn verfolge mit seiner umstrittenen Gesetzesänderung “ein wichtiges Ziel”.

Link zu: Leben

Kanada: Wieder hunderte Gräber auf Internatsgelände entdeckt

Nach dem Fund eines Massengrabs an einem Internat sind an einer anderen indigenen Schule Hunderte weitere, nicht gekennzeichnete Gräber entdeckt worden.

Link zu: Meinung

Wilde Blümel-Show im Ibiza-Ausschuss

Zum dritten Mal musste sich Finanzminister Gernot Blümel dem Ibiza-U-Ausschuss stellen. Während der stundenlangen Befragung beantwortete Blümel fast keine Frage.

ZackZack Kommentatoren

ZackZack Kommentatoren

Link zu: Startseite-30-11-2020

Marsalek, der „Porno-Baron“ und ein US-Spion: Causa Sobotka immer brisanter

Gegen Sobotka läuft eine Anfangsverdachtsprüfung. Es geht um Kontakte zum Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek. Dessen Kommunikation mit dem „Porno-Baron“ A. und einem Ex-CIA-Agenten hat den U-Ausschuss erreicht.

Dazu brauchen wir eure Unterstützung:

im ZackZack-Club.

Kurz attackiert ZackZack!

Wir bleiben dran: in Wien,

Ibiza und Mallorca.

Schließen