Schweine zocken Computerspiele mit Joystick

Saustark!

Schweine können einer neuen Untersuchung zufolge Computerspiele per Joystick bedienen. Wissenschafter der Purdue University im US-Bundesstaat Indiana trainierten vier Schweine darauf, den Joystick mit ihrer Schnauze so zu bewegen, dass sie einen Cursor auf einem Bildschirm zu einem bestimmten Ziel steuerten.

Wien, 11. Februar 2021 | Wenn die zwei Yorkshire-Schweine und zwei Minischweine ihre Aufgabe erfüllten, bekamen sie eine Belohnung.

Bei den Versuchen erreichten die Tiere deutlich häufiger das Ziel als bei zufälligen Joystick-Bewegungen, wie Candace Croney und eine Kollegin im Fachblatt “Frontiers in Psychology” berichten. “Diese Ergebnisse zeigen, dass Schweine trotz mangelnder Geschicklichkeit und visueller Einschränkungen die Fähigkeit haben, eine mit einem Joystick betriebene Videospiel-Aufgabe zu erlernen”, schreibt das Team. Croney ergänzt: “Das Verständnis eines Konzepts, dass das eigene Verhalten anderswo eine Auswirkung hat, ist für ein Tier keine kleine Leistung.”

Bereits zuvor bemerkenswerte Leistungen

Schon in früheren Studien hatten Schweine bemerkenswerte Leistungen erzielt. So hatten ungarische Forscher im Juli berichtet, dass in Familien aufgewachsene Minischweine Aufgaben eigenständiger lösen können als Hunde.

Zur Studie geht es hier.

(apa/bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

ZackZack unterstützen

Jetzt Mitglied werden!

Folge einem manuell hinzugefügten Link
Link zu: Politik

Prozess gegen Lega-Chef Salvini beschlossen

Die Staatsanwaltschaft der sizilianischen Stadt Palermo hat am Samstag die Eröffnung eines Prozesses gegen den Chef der rechten Lega und Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini beschlossen.

Ex-US-Außenminister ließ Hund von Mitarbeitern abholen – Ethik-Verstoß

Hundebetreuung auf Bitten des Ministers: Eine interne Aufsichtsbehörde wirft dem früheren US-Außenminister Mike Pompeo und seiner Ehefrau Susan vor, in seiner Amtszeit in mehr als hundert Fällen Mitarbeiter des Ministeriums um die Erledigung persönlicher Angelegenheiten gebeten zu haben. Kritiker sprechen von Verstößen gegen die Ethikregeln.
Link zu: MeinungLink zu: Leben

Prinz Philip wird auf Schloss Windsor beigesetzt

Gut eine Woche nach seinem Tod wird Prinz Philip beigesetzt. Der Ehemann der britischen Königin Elizabeth II. war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben. Die Trauerfeier und die Beerdigung finden am Samstag (ab 15.40 Uhr MESZ) auf Schloss Windsor nahe London statt.

Dazu brauchen wir eure Unterstützung:

im ZackZack-Club.

Kurz attackiert ZackZack!

Wir bleiben dran: in Wien,

Ibiza und Mallorca.

Schließen