Nehammer rudert zurück

Plötzlich keine Rede mehr von Asylzentren