Nachtclub: Schafft Österreich die Energiewende – Vom Musterschüler zum Nachzügler?

Am Donnerstag, dem 02. Dezember 2021, sprach Thomas Nasswetter mit Agnes Zauner von Global 2000.

Österreich war in den 1990er Jahren einer der Musterschüler in Bezug auf den Anteil von erneuerbarer Energie in Europa. Doch das damalige Ruhekissen Wasserkraft hat den Blick auf das Wesentliche teilweise verstellt. Betrachtet man die aktuelle Verbraucherseite, also den tatsächlichen Boden der Energie-Realität, dann sieht es ziemlich düster aus. 67,5% der verbrauchten Energie in Österreich kommt immer noch aus fossilen Quellen. Doch noch gibt es die Chance, die so wichtigen Ziele von Paris in der Energiepolitik und damit auch in der Klimapolitik zu erreichen.
Der heutige Gast, Agnes Zauner, ist die politische Geschäftsführerin von Österreichs größter Umweltschutzorganisation Global 2000.