Schaffe, schaffe, Pöstle baue

Kickl kommentiert

Was tun, wenn man in Corona-Zeiten gerade kein Häusle bauen kann? Richtig, man schafft ein paar Pöstle.

Wien, 4. April 2020 | Ach, war das damals schon schön, als Österreich die erste Bundeskanzlerin hatte! Nicht nur, weil eine Frau an der Regierungsspitze stand, sondern auch weil ihr Kabinett mit halb so viel Personal auskam wie die türkis-blaue Vorgängertruppe. Frau Bierlein hatte das türkise „Sparen im System“ anders verstanden und nicht im Sozial-, sondern im Postensystem den Rotstift angesetzt.

Kaum war der junge Alt-Kanzler wieder im Amt, wurde das flugs geändert und selbst die Strategiestabstelle „Think Austria“ reanimiert.

Da geht noch mehr

Als naiver Bürger könnte man meinen, dass personell besser ausgestattete Ministerien auch entsprechend mehr Arbeit erledigen können. Also abseits von PR- und Marketingagenden.

Wie so oft, unterliegt der Homo Sapiens Naivicus auch diesmal einem Irrtum. Hat er doch eine österreichische Tradition unterschätzt, die auch vor türkis-Grün nicht halt macht:

„Wenn du Posten schaffen kannst, was wartest du dann noch?“

Wie wir vom Nachrichtenmagazin Profil erfahren haben, wurde zur Entlastung der regulären Beamtenschaft die „Covid-19 Finanzierungsagentur“ gegründet. Die soll drauf schauen, dass die Dienstleistungen und Finanzmittel für die im Zuge von Covid-19 ins Trudeln geratenen Unternehmen auch wirklich ordnungsgemäß abgewickelt werden.

Nur geteilte Pöstli sind gute Pöstli

Wie es sich für eine anständige Koalition gehört, gibt es da gleich zwei Geschäftsführer! Einen mit türkiser und einen zweiten mit grüner Nähe. Na, wie auch sollte man diese Posten denn sonst besetzen?

Der Homo Sapiens Austriacus weiß freilich, dass zwei Geschäftsführer-Posterln zwar für eine Schachpartie ausreichend sind, diese jedoch beim Schachern nur das Sahnehäubchen darstellen.

Eben! Deshalb dürfen sich bald 5 Damen oder Herren über einen Posten im Ausschuss und 9 über einen Sitz im Beirat freuen. Vielleicht gibt‘s auch noch einen Aufsichtsrat, der braucht dann 8 Mitglieder.

Und so wird jetzt mit dem Schaffen von Pöstle der Grundstein für neue viele Häusle gelegt.

Daniela Kickl

Der Kommentar gibt nicht die Meinung der Redaktion, sondern ausschließlich der Autorin wieder.

Mehr von der Autorin auf: https://danielakickl.com/

Lesen Sie auch

Titelbild: APA Picturedesk

AKTUELLES

AKTUELLES

Link zu: InlandLink zu: Meinung
Link zu: AuslandLink zu: Leben