Sonntag, Juli 14, 2024

Krisenmodus – Neuzugänge

Neuzugänge

In der Redaktion von ZackZack ist immer etwas los. Den wöchentlichen Einblick gibt diesmal Markus Steurer.

 

Wien 15. Mai 2021 | Es war wiedermal so eine Woche, wo sich die Ereignisse überschlugen. Für Kurz und sein Umfeld wird es immer enger. Nun wird auch gegen den Kanzler selbst wegen Falschaussage vor dem U-Ausschuss ermittelt. An einen Rücktritt denkt er nicht. Eines ist sicher: Es kommen turbulente Zeiten auf das Land und damit auch auf die ZackZack-Redaktion zu.

Um die tägliche Berichterstattung daher noch breiter und qualitativer für Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu gestalten, verstärken seit letzter Woche drei Personen das ZackZack-Team.

Dreifache Verstärkung

Da wäre zum einen unsere neue Social Media- und Kampagnen-Managerin. Lea ging in Wien zur Schule und zog mit 19 Jahren nach Tel Aviv, wo sie zunächst Hebräisch lernte und in Folge einige Zeit lang studiert und gearbeitet hat. Mit viel Erfahrung im Gepäck wird sie die zunehmend wichtige Rolle von Social Media für ZackZack vorantreiben:

“Ich freue mich sehr, als Social Media- und Kampagnen-Managerin bei ZackZack dabei zu sein und meinen Teil zu Journalismus mit Haltung und den Tatsachen verpflichtet beizutragen.”

Folgen Sie ZackZack auch auf Instagram, um nichts mehr zu verpassen.

Multimediales Arbeiten ist für ein erfolgreiches Online-Medium wie ZackZack nicht mehr wegzudenken. Um unsere Inhalte in Zukunft vermehrt auch in Form von Bewegtbild zu transportieren, dafür wird unser neuer Video-Spezialist Gabriel sorgen:

“Die für die Gesellschaft so wichtigen Inhalte von ZackZack müssen einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Für Vielfalt im politischen Diskurs und um die Mächtigen zur Verantwortung ziehen zu können.”

Damit unsere Nachrichtenseite auch in Zeiten, wo sich die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen überschlagen, nicht zusammenkracht, hat ZackZack auch einen neuen IT-Profi in den eigenen Reihen. Patryk wird den Laden im Hintergrund am Laufen halten und für weitere technischen Verbesserungen auf der Seite sorgen:

“Ich finde es super, in so einem jungen und schnell wachsenden Unternehmen einzusteigen und freue mich, ZackZack gemeinsam mit dem Team weiterzuentwickeln.”

Wir sagen: Herzlich Willkommen! Und auch Sie können ein wichtiger Teil von ZackZack werden. Werden Sie Mitglied in unserem Club und unterstützen Sie unabhängigen Journalismus, um die Pressefreiheit in Österreich sicherzustellen.

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

  • Markus Steurer

    Hat eine Leidenschaft für Reportagen. Mit der Kamera ist er meistens dort, wo die spannendsten Geschichten geschrieben werden – draußen bei den Menschen.

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

6 Kommentare

6 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Das unsichere Österreich

Nur so unterstützt du weitere Recherchen!