»Neger im Tunnel«

Fellner-Rassismus-Eklat!Live

Fast vier Monate nahm sich oe24-Herausgeber Wolfgang Fellner eine Bildschirmpause. Nach nur einer Woche zurück im Fernsehgeschäft lieferte er allerdings eine rassistische Entgleisung.

 

Wien, 07. September 2021 | Der Wiener Medienmanager Wolfgang Fellner ist zurück auf seinem TV-Sender oe24. Nachdem er aufgrund von Vorwürfen sexuellen Missbrauchs im Mai einem Boykott von Spitzenpolitikerinnen mit einer selbstverordneten Pause zuvorkam, kehrte er vergangene Woche in Geschäft zurück. Eine interne Untersuchung soll kein Fehlverhalten Fellners festgestellt haben.  Politikerinnen von NEOS, SPÖ und Grüne werden jedoch bis zu einer gerichtlichen Entlastung Wolfgang Fellners Interviews mit dem Medienmacher boykottieren. Die ÖVP legt sich unterdessen noch nicht fest. “Diese Frage stellt sich derzeit nicht, weil keine Interviews von Wolfgang Fellner geplant sind”, hieß letzte Woche  aus der Volkspartei.

“Ein Neger im Tunnel”

Am Montagabend wurden Zuseher seiner Sendung „Fellner!Live“ allerdings Zeugen einer verbalen Entgleisung des Gastgebers. Gerade als Fellner seine Sendung mit den Gästen Robert Misik und FPÖ-Bundesratsmitglied Johannes Hübner anmoderieren wollte, gab es Lichtprobleme in seinem Studio. “Freunde, i hab ka Licht im G’sicht”: monierte Fellner in Richtung seiner Lichttechniker und weiter: “Ihr müsst diesen einen Scheinwerfer bitte auf mich richten.” Die Kameras liefen.

Darauf sollte der Eklat folgen, der derzeit im Netz für Entrüstung sorgt. Fellner weiterhin vom fehlenden Scheinwerferlicht gestört sagte: “Da ist derzeit kein anziger Scheinwerfer auf mich gerichtet. Das schaut ein bisschen komisch aus, wenn da dazwischen ein Neger im Tunnel sitzt, des da, wie wär´s mit dem?”

Boykott: “Minimum nach dieser Scheisse”

Die beiden anwesenden Gäste kommentierten den rassistischen Sager nicht. Robert Misik kommentierte auf Twitter, nachdem der Clip online gestellt wurde: „Ehrlich gesagt hab ich es erst nicht mitgekriegt und dann war ich perplex. So ein Dreck geht gar nicht. Punkt.“ Wenig später stellte er allerdings klar, dass er nicht mehr zu oe24 gehen werde, wenn Fellner moderiert: „Ja, das ist wohl das Minimum nach dieser Scheisse.“

Oe24 lud übrigens nur eine Version ohne den rassistischen Sager auf ihre Seite und Youtube. Dass der Sager überhaupt auf oe24.at zu sehen war, ist erstaunlich: Schließlich wird die Sendung trotz ihres Namens nicht live ausgetrahlt.

(bf)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

62 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Buerger2021
8. 09. 2021 20:33

Im Herold Telefonbuch gibt es über 40 Personen mit dem Familiennamen “Neger”, bekommen die nun von der „Sprachpolizei“ einen neuen Namen zugeteilt? Neger ist bei uns kein Schimpfwort, die Eliten, die Einbildung mit Bildung verwechseln, meinen vermutlich die englische Bezeichnung, die ist ein diskriminierendes Schimpfwort!

Huabngast
8. 09. 2021 19:51

Und wenn man das N-Wort in seinem Familiennamen trägt? Da drängt sich einem die Frage auf, wie das kam? Als Laie denke ich, dass das Wort wohl einen anderen „Stamm“ haben muss.

bertaweber
8. 09. 2021 12:31

Was soll daran jetzt rassistisch sein?

Ein Aussage wie jede andere.

hr.lehmann
7. 09. 2021 18:08

Da schwärmt sie wieder aus die “Darf man nicht mal das mehr sagen -Fraktion”. Die haben nun anscheinend einen Helden mehr in Wolfgang Fellner (oder warens eh schon länger seine Fans) da er ja so herrlich gesellschaftspolitisch inkorrekt ist. “Leute empört euch nicht! Ihr kotzt ja euren Müll eh täglich in eure Sprechblasen und beweist damit eure geistige Armut. Und wisst ihr was? Die mit etwas mehr Hirn unter der Schädeldecke freuen sich darüber, denn dies lässt sie abheben vom geistigen wie ethischen Bodensatz.”

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von hr.lehmann
WernerB
7. 09. 2021 17:17

Das ist doch garantiert ein Publicity-Stunt von dem Fellner. Dieses Schlitzohr weiß ganz genau, wie er auf ORF und Zackzack Aufmerksamkeit bekommt.

Buerger2021
8. 09. 2021 18:29
Antworte auf  WernerB

Und die einfach Gestrickten tappen in die Falle?

KarinLindorfer
7. 09. 2021 16:34

Mich wundert, das dieser Typ überhaupt noch Gäste hat. Wer will den von dem Interviewt werden? wäh…

WernerB
7. 09. 2021 17:12
Antworte auf  KarinLindorfer

Würde sagen, jeder, der Öffentlichkeit haben will.

Buerger2021
7. 09. 2021 15:23

Darf man das nicht mehr sagen, steht es schon unter Strafe, wenn man dieses Wort verwendet? Ich bestelle noch immer im Zuckerlgeschäft meines Vertrauens in der Innenstadt, Negerbrot, schmeckt köstlich! Viel Lärm um nichts, besonders in der Krone & Krone TV, die beneiden ihm um seinen Erfolg und Reichweite! Der Herr Fellner mag nicht sehr sympathisch sein, aber bei seinem Sender kommen alle zu Wort, nicht wie beim Gebührenpflichtigen Schwachfunk, wo die Diskussionsteilnehmer, Ärzte, Virologen & Co genau selektiert werden, damit die Ideologie stimmt!

manfred100
7. 09. 2021 13:18

Sturm im Wasserglas!

Atrani
7. 09. 2021 12:47

Darf man jetzt “I bin nega” auch nicht mehr sagen?

gue
7. 09. 2021 18:16
Antworte auf  Atrani

Der Fendrich singt auch nicht mehr ” Ich bin ein Negerant Madame ” .

Buerger2021
8. 09. 2021 18:31
Antworte auf  gue

Schneemänner passen sich dem Klima an?

Samui
7. 09. 2021 12:49
Antworte auf  Atrani

Doch….Sie schreiben es ja gerade

Atrani
7. 09. 2021 12:44

Seht Euch mal den Film “Münchhausen in Afrika” mit Peter Alexander an und urteilt dann über Fellner!

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von Atrani
schinkenfleckerl3000
7. 09. 2021 16:47
Antworte auf  Atrani

der film ist aus dem jahr 1958

j4711
7. 09. 2021 19:32
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

… und der Fellner aus dem Jahr 1954.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:45
Antworte auf  Atrani

😂

Samui
7. 09. 2021 13:06
Antworte auf  jesuisMinderheit

Peter Alexander? Ihr Ding?
Dachte ich mir……

Sessa40
7. 09. 2021 12:43

Und die Dauerempörten kreischen wie die Waschweiber.
Ach ist das schön, zu sehen wie deppat man werden kann wenn man zu grün ist.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:39

In Wahrheit hat er doch gesagt: Hearst wo’s bin i auf amoi so bloss, habt’s ma es Tr*ttln jetzt de richtige Impfung gebn und ned de Spritzn mit da Kochsoizlösung?!

Infinitron
7. 09. 2021 12:30

Ich halte von Empörungskultur zwar wenig, aber wenn’s hilft solche unsägliche Typen wie Fellner anzuprangern, kann’s ja doch zweckmäßig sein.

amour
7. 09. 2021 12:38
Antworte auf  Infinitron

Dr Zweck heiligt die Mittel? …hm…
nicht schön..

Infinitron
7. 09. 2021 12:48
Antworte auf  amour

Das Mittelchen wurde doch erst recht von diesen Medienmogulen erfunden. Sollten sie doch mal ihre eigene Medizin kosten.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:27

Ich hätt noch einen „Sager“, leider aktuell:
Wüßt mi umbringa, i bin do ka Kind fürn Impfbus

Samui
7. 09. 2021 12:38
Antworte auf  jesuisMinderheit

Widerlich

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:43
Antworte auf  Samui

Ich werde meine Kinder davor schützen!

Dass sie die Warnung davor selbst widerlich finden, die Warnung vor dem Verbrechen widerlicher als das Verbrechen selbst, verwundert mich nicht.

Samui
7. 09. 2021 12:47
Antworte auf  jesuisMinderheit

Gottseidank seid Ihr Zweifler und Pseudo ” Beschützer” in der Minderheit.
Mich amüsiert Euer Bemühen, irgendwie wichtig zu erscheinen.
Bitte weiter so….. viele sollen wissen, wie eine Minderheit an Zweiflern denkt und agiert.

nikita
7. 09. 2021 12:54
Antworte auf  Samui

Am Sonntag wollten sich die Aluhüte doch ganz empört aus dem Forum zurückziehen, oder?
Jetzt sind doch alle blau braun gestreiften wieder da.

Samui
7. 09. 2021 13:00
Antworte auf  nikita

Wo sollen Sie hin? Überall gesperrt.
Über den PP schimpfen , aber sein Forum benützen um Ihren geistigen Müll abzuladen.
Traurige Gestalten

nikita
7. 09. 2021 13:02
Antworte auf  Samui

👍👍👍

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:53
Antworte auf  Samui

Nette Buzzwords, wieviele der 59 PR Kasperl hat’s gebraucht um diese zu erfinden? Zweifler, Pseudo Beschützer, Impfverweigerer… ziemlich „einfache“ Begriffe, zu mehr reichts wohl nicht

Samui
7. 09. 2021 13:03
Antworte auf  jesuisMinderheit

Stimmt, ich will Sie ja geistig nicht überfordern. Sie sollen ja ihren Müll weiter hier absondern. So sehen die Leute , welche ” Intelligenzler” bei den Zweiflern sind.
Bitte schreiben Sie weiter.

amour
7. 09. 2021 12:30
Antworte auf  jesuisMinderheit

🙈

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:33
Antworte auf  amour

Ja ich weiß, aber leider bald Realität 🤮

BigR
7. 09. 2021 12:23

Ich finde den Sager nicht so schlimm, da er keine einzelne Person diskriminiert hat.
Die Aussage war definitiv ironisch gemeint.
Ich persönlich verwende das Wort nicht, die ältere Generation ist ohnehin nicht mehr zu ändern.

Buerger2021
7. 09. 2021 15:26
Antworte auf  BigR

Das verstenhen aber die ganz einfach Gestrickten nicht!

Kurt Knurrt
7. 09. 2021 14:24
Antworte auf  BigR

Es gab Zeiten, da war das kein Schimpfwort, jetzt ist es politisch unkorrekt.

amour
7. 09. 2021 12:16

Da werden Kindheitserinnerungen wach.
Meine Großmutter (Gott hab sie selig) hat genau diesen Ausdruck verwendet, wenn wir als Kinder im Herbst/Winter zu dunkel gekleidet auf den Weg wollten. Ich dachte immer dies sei ein „Wiener Ausdruck“ für „Du bist nicht gut sichtbar“🤷‍♀️🤷‍♀️
Sie hatte ein paar so spannender Sprüche. Wenn wir sagten uns wäre langweilig meinte sie z.B. nur „Waun da fad is ziag di aus und poss aufs Gwand auf“
Mit dieser neuen Art in allem einen „Sager“ zu sehen, hätte sie also als pädophil gegolten, sie wollte ja nackte Kinder sehen?

Gibts nicht genügend anderes worüber sich die Netz-Community aufregen könnte ?

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von amour
jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:20
Antworte auf  amour

Den Spruch kenn ich selbst noch, ausziehen und aufs Gwand aufpassen 😜
Oder hupf in gatsch und schlog a wöln

Samui
7. 09. 2021 13:18
Antworte auf  jesuisMinderheit

Der letzte Spruch würde bei Ihnen super passen 😃

amour
7. 09. 2021 12:21
Antworte auf  jesuisMinderheit

😂 ja genau, der auch

Itsucks
7. 09. 2021 12:08

Robert Misik, der amikale Gesprächspartner von Mölzer (ein nicht gaanz so wild “Linker” wie er) hatte keine Hemmungen bei Wolfgang Fellner aufzutreten. Er ist eben so wirbellos, wie ein(e) Grüne(r) im Parlament.

Pikant: Misik kommentierte auf Twitter, n a c h d e m der Clip online gestellt wurde!!! Dieser Wichtigtuer (erinnert sei an seine Video-Beiträge auf standard.at) hat nicht “mitgekriegt” und war “perplex”.Plötzlich erkannte er die “Scheisse” Ein Blitzgneisser!?.

Buerger2021
7. 09. 2021 15:27
Antworte auf  Itsucks

Für Geld machen die Linkslinken doch alles, siehe die Grünen in der Regierung!

Strongsafety
7. 09. 2021 12:15
Antworte auf  Itsucks

So muß Entrüstung.

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:02

Guter Tipp: Schaut euch immer den „Medienmacher“ an, und ihr wisst welch Geistes Kind die Menschen sind die freiwillig zu ihm ins Studio gehen um sich in seinem Glanze zu sonnen, und auch ein paar Minuten Ruhm genießen und Fernsehstar sein können

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 11:53

Hahaha da sitzen sie die selbsternannten Gutmenschen der Nation die über „Neger“ Witze lachen oder diese unwidersprochen stehen lassen weil sie ein Rückgrat wie eine Banknote in einem heißen TV Tunnel haben… aber immer brav auf alle anderen „hindeuten“ mit der Moralkeule

Widmet euch doch lieber dem Kampf gegen die Ungeimpften!

Was seid ihr nur für erbärmliche Heuchler, moralisch überhöhen aber immer alles leugnen bis ihr enttarnt seid und dann noch diese Ausreden, UNTERIRDISCH … aber da ihr geimpft seid, ist das ok oder?

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von jesuisMinderheit
amour
7. 09. 2021 12:06
Antworte auf  jesuisMinderheit

„Widmet euch doch lieber dem Kampf gegen die Ungeimpften!“

Bitte? Aufruf zum Kampf gegen die eigenen Leute? Oder Aufruf zur Aufdeckung dieser Ungerechtigkeit?

jesuisMinderheit
7. 09. 2021 12:10
Antworte auf  amour

😉 war ein sarkastischer Aufruf, auf deren Sonntagspredigt bezogen, die befinden sich ja so wie der Bundeskanzler im Kampf gegen die Ungeimpften wie man lesen konnte

Ich bin auf der Seite der Minderheit! Nicht aus Prinzip sondern aus Überzeugung.

Samui
7. 09. 2021 14:10
Antworte auf  jesuisMinderheit

Seit Sie schreiben, schreibt Prokastrinator nix mehr. Zufall?

amour
7. 09. 2021 12:19
Antworte auf  jesuisMinderheit

Danke – ich bin erleichtert 😉

Andi_H
7. 09. 2021 11:48

“rassistische Engleisung” …. Leute wacht auf aus eurer kranken Heuchler- und Empörungskultur. Es ist ein Zeichen einer völlig gestörten Gesellschaft aus jeder Kleinigkeit eine “rassistische Engtleisung” oder einen “rechten Übergriff” oder sonstwas zu machen.
Seid ihr alle komplett geiestesgestört geworden??? Seht ihr nicht was in der Welt aktuell wegen diesem absurden Fanatismus angerichtet wird? Die halben Städte in den USA gehen vor die Hunde weil linksradikale Fanatiker mit ihrer bescheuerten Empörungskultur ein unfassbares Chaos angerichtet haben.
Der Fanatismus der linksradikalen pseudointellektuellen Spinner ist um nichts besser als der Fanatismus der Rechtsextremen. Rechtsextreme gibt es sehr sehr wenige, das sind ein paar einzelne Leute, der Rest ist Phantasie, die von der ersteren Gruppe behauptet wird. Gefährlich linksradikale Spinner durchsetzen und zerstören aber zunehmend die Gesellschaft, siehe Berlin.

Itsucks
7. 09. 2021 12:13
Antworte auf  Andi_H

Ich habe vergessen Sie zu fragen an welchen der zahlreichen Universitäten, die sie besucht haben, sie welche Fächer studiert haben. Sie haben einen ausgeprägten Sinn für tiefgehende Analyse und differenziertes Denken.

nikita
7. 09. 2021 11:50
Antworte auf  Andi_H

Ui, guten Morgen, wohl im falschem Forum gelandet.

Samui
7. 09. 2021 12:41
Antworte auf  nikita

Nein, das ist schlicht und einfach geistige Verwirrung. Ohne Nachdenken will er seine Botschaften an den Mann bringen.

nikita
7. 09. 2021 12:44
Antworte auf  Samui

Jetzt habe ich geistige Verwahrlosung gelesen, wahrscheinlich ist Freud heute bei mir zu Besuch😉
.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von nikita
Samui
7. 09. 2021 12:49
Antworte auf  nikita

Das würde sogar noch besser passen…
Kann mein Post leider nimma ändern😉

nikita
7. 09. 2021 11:46

Wer bitte schaut und hört sich diesen unappetitlichen Typen freiwillig an, oder liest seinen Dreck?

Zuletzt bearbeitet 9 Monate zuvor von nikita
Bastelfan
7. 09. 2021 11:38

Was soll aus dem mund in dieser visage wohl kommen?

hagerhard
7. 09. 2021 11:34

ich versteh überhaupt nicht, warum überhaupt noch jemand zum fellner ins studio geht.
das is ned amal mehr lustig.

Samui
7. 09. 2021 12:42
Antworte auf  hagerhard

Die Medien Geilheit vieler kennt halt keine Grenzen😉

gue
7. 09. 2021 18:21
Antworte auf  Samui

Vielleicht sollten Sie es beim Fellner versuchen, Ihre Blödheit übertrifft ja den BornMehna ja bei Weitem.