Regierung trifft ORF:

Edtstadler tanzt den Roli

Eng umschlungen tanzten Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler und ORF-General Roland Weißmann bei der “Starnacht in der Wachau”. Es wäre romantisch, ginge es nicht um die Unabhängigkeit des ORF.

Wien, 28. September 2021 | Kanzerlamtsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) strahlte: „Großartige Stimmung, tolle Persönlichkeiten und Weltklasse-Programm bei der Starnacht in der Wachau! Als bekennender Schlager-Fan war es mir eine große Freude, dabei zu sein.“

Tänzchen mit dem ORF-General

Aber Edtstadler war am 25. September nicht nur dabei. Auf dem Tanzparkett legte sie mit dem designierten ORF-Generaldirektor Roland Weißmann ein leichtfüßiges Bekenntnis ab. Selten haben ÖVP und ORF so harmoniert wie in den Wiegeschritten der beiden Schlagerfreunde. Die feinen Pirouetten und die souveräne Art, in der Edstadler ihren Partner über den Tanzboden führte, ließ die Zuseher spüren, dass die Distanz zwischen ÖVP und ORF überwunden ist.

Roland Weißmann wurde 1968 in Linz geboren. Er war Wunschkandidat der ÖVP für die Wahl des neuen ORF-Generaldirektors durch den Stiftungsrat des Öffentlich-Rechtlichen am 10. August 2021. Da der ÖVP-“Freundeskreis” im Stiftungsrat die absolute Mehrheit stellt, war Weißmann seine Wahl sicher. Auch die grünen Stiftungsräte stimmten mit den Vertretern des Koalitionspartners und verschafften Weißmann eine satte Mehrheit.

Thomas Zach, Chef des türkisen “Freundeskreises”, streute dem designierten ORF-General Blumen: “Der neue ORF-Generaldirektor Roland Weißmann verbindet journalistische, programmwirtschaftliche und digitale Kompetenz und er ist vor allem ein Teamplayer – genau das braucht der ORF für seine Zukunft.” Seine Fähigkeiten als Teamplayer stellte Weißmann nun auch unter geschickter Führung von Ministerin Edtstadler unter Beweis.

(red)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

78 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Kreino Brunsky
29. 09. 2021 15:10

Da war das Knie ganz schön weit drinnen in der Frau E.

mayanard
29. 09. 2021 9:03

… ginge es nicht um die Unabhängigkeit des ORF:
Die Familie formiert sich.

Huabngast
29. 09. 2021 8:39

Tanz der Vampire. Jo, eh.

JahnPeter21
29. 09. 2021 7:40

Jeder weiß was abgeht. Jeder sieht offenen Auges wie diese Türkise Truppe agiert. Und trotzdem wird es stillschweigend geduldet und ohne Konsequenzen fortgeführt.
Weil man sich mehr darum kümmert ob der Nachbar geimpft ist oder nicht oder ob jeder seine Maske trägt oder nicht.
Die Familie lacht darüber und fühlt sich einfach nur darin Bestätigt, dass der Pöbel einfach zu dumm ist.

mayanard
29. 09. 2021 9:05
Antworte auf  JahnPeter21

korrigiere: einfach so dumm ist!

Bastelfan
29. 09. 2021 7:38

Falscher artikel.
Und bledsinn.

Reini1118
29. 09. 2021 4:53

Die Familie feiert eben. Das gemeine Volk ist zu Hause mit Maske und arbeitslos.Graz hat richtig gewählt !!

Samui
29. 09. 2021 0:25

Müll !!

Samui
29. 09. 2021 0:22

Einfach unseriös was Sie hier verlinken…
Noch dazu zu einem Artikel der nun doch gar nix mit Corona zu tun hat.
Aber hirnlos Links posten..passt zu Ihnen

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Samui
Infinitron
28. 09. 2021 22:35

Der Packeltanz.

Bastelfan
29. 09. 2021 7:43
Antworte auf  Infinitron

Hat der basti auch seinen stechschrittwalzer getanzt?
Ich liebe meinen kanzler.

Not_amused
28. 09. 2021 21:15

Ich bin ein trauriger, europäischer Geist
Ich hab dich ungeniert umarmt und wollte, dass du schreist
Und die Stadt träumt sich in uns’re Herzen ‘nein
Denn in mütterlicher Stille fängt es an zu schnei’n
1, 2, 3, 4 es ist so schön bei dir!
Ich kann dich nackt und wunderschön von hier aus seh’n
Ich will mit dir in einem schwarzen Kreis aus Opium steh’n
Und die Stadt träumt sich in uns’re Herzen ‘nein
Denn in mütterlicher Stille fängt es an zu schnei’n.
1, 2, 3, 4 es ist so schön bei dir!
5, 6, 7, 8 ich bleib die ganze Nacht!
© WANDA

Zackig
28. 09. 2021 20:45

So schaut kritische Distanz zwischen Politik und Medien in der Türkisen Postdemokratie aus.

Zugvogel
28. 09. 2021 20:31

Ein wunderschönes Paradebeispiel, wie es nicht geht. Die Quellenangabe ist ein Verbrechen an der wissenschaftlichen Praxis: Die Quelle ist eine gesamte Datenbank der Nebenwirkungen aller Medikamente. Wer irgendetwas überprüfen will, muss sich also durch eine Monster-Datenbank quälen. Und dann auch noch sofort das erste Verbrechen an der Statistik. 3,65 Nebenwirkungen pro Person – super, da wird wirklich bewiesen dass Volksschüler am Werk sind. Ist ja nicht so, als müsste man die Milliarden von Menschen berücksichtigen, welche keine Nebenwirkungen hatten. Das allein deutet schon darauf hin, dass auch andere Dinge mutwillig oder wegen Ahnungslosigkeit falsch interpretiert werden. Fehlt gerade noch die Angabe der Todesfälle pro Todesfall. Wenn Impfgegner ernst genommen werden wollen, dann dürfen sie sich nicht länger mit derart dilettantischem Unfug lächerlich machen.

Und ganz davon abgesehen: 15.000 Todesfälle bei mehreren hundert Millionen Impfungen stehen mehr als eine Million Todesfälle bei nur ca. 58 Millionen Coronaerkrankte gegenüber (in Europa).

Samui
29. 09. 2021 0:20
Antworte auf  Zugvogel

Die Skeptiker könnens einfach nicht lassen. Das Forum mit dubiosen Müll zuzuschütten.
Einfach ignorieren.

Andi_H
28. 09. 2021 20:49
Antworte auf  Zugvogel

Faszinierende pseudointellektuelle Kritik, es wäre eigentlich Aufgabe der Regierung über diese Dinge zu berichten, wenn sich schon Privatpersonen in ihrer Freizeit die Mühe machen das zu tun, und sie tun es übrigens ausgezeichnet und korrekt, dann halte ich es für mehr als unangemessen so drüber zu lästern…. wir erinnern uns, die Regierung belügt uns seit 19 Monaten, aber das scheint niemanden zu stören, dafür lästern wir wenn irgendwelche Privatleute nicht 100%ig perfekt arbeiten.

Und ganz abgesehen,…. 15.000 Impftote hinzunehmen zeigt, wie völlig absurd deine Gesamteinschätzung ist, nebenbei ist sie schlicht und einfach falsch. Wir haben nicht eine Millionen Coronatote, wir haben eine Million Menschen die mit positiven SARS-CoV-2 Test gestorben sind, davon waren zwischen 5 und 20% kausal, und der Altersmedian liegt bei etwa 83 Jahre. Die Impftoten sind hingegen vorher gesunde Menschen gewesen, das sozusagen gegenzurechnen ist kompletter Wahnsinn und völlige Realitätsverkennung. In einer vernünftigen Welt wäre niemals eine Notzulassung für diese Impfstoffe erteilt worden, bzw. die Impfstoffe hätten sofort vom Markt genommen werden müssen.

Samui
29. 09. 2021 0:21
Antworte auf  Andi_H

Blödsinn….

Ich-weiss-nichts
29. 09. 2021 0:05
Antworte auf  Andi_H

Danke! Sie sprechen mir aus der Seele! Die Politik schuldet uns immer noch jede Menge Daten, die entweder nicht erhoben oder nicht kommuniziert werden (Todesursache, Long Covid-Daten nach Altersgruppen, Intensivpatienten nach Altersgruppen und Impfstatus, usw.). Gleichzeitig werden unbestätigte Halbwahrheiten (90% der Intensivpatienten sind ungeimpft) und fake news (“vollimmunisiert”) kommuniziert und die Medien multiplizieren diese tendenziösen Botschaften.

Ich bin auch ein Freund seriöser Kritik, aber in diesem Fall ist jede Kritik gerechtfertigt.

schinkenfleckerl3000
28. 09. 2021 20:55
Antworte auf  Andi_H

zwischen der glaubwürdigkeit von regierungsbeamten und der glaubwürdigkeit dieses “reports” besteht kein zusammenhang

schinkenfleckerl3000
28. 09. 2021 20:39
Antworte auf  Zugvogel

wird wohl einen grund haben warum das impressum und die angabe zu den autoren fehlt. die quellenangabe ist tatsächlich eine frechheit, habe noch nie einen suchmaskenlink als quelle gesehen, hat vermutlich aber auch seine gründe.

Andi_H
28. 09. 2021 20:54
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

Ja hat definitiv einen Grund, nämlich den, dass jeder der sich öffentlich äussert bedroht, diffamiert, fertiggemacht wird, daher ist es inzwischen schon völlig normal dass man anonym schreibt, was nichts an der Qualität ändert. Eine der überhaupt besten Seiten zu Corona am Netz, https://swprs.org/, war von allem Anfang anonym, hatte aber immer mit Abstand die besten und genauesten Informationen. Die waren es übrigens, die schon im März 2020 vernünftige traditionelle Behandlungen vorgeschlagen haben, was weltweit hunderttausenden Menschen das Leben gerettet hat. Ich weiß nicht wer hinter dieser Seite steckt, ich weiß nur, dass es absolute Profis sind, die im Gegensatz zu dem korrupten Haufen Experten der weltweit Pharma Propaganda betreibt ordentliche Arbeit leisten. In diesem Klima des Wahnsinns kann die kleinste Äußerung die Approbation kosten, Ärztekammern sind hochkorrupte Ansammlungen von Lobbyisten und agieren gnadenlos im Auftrag der korrupten Regierungen, wie man in vielen Ländern sieht. In Frankreich ist vor ein paar Tagen ein Arzt der (sehr erfolgreich) Covid Patienten traditionell behandelt hat, von einem Spezialkommando der Polizei wie ein Terrorist verhaftet worden. Auch in Deutschland und Österreich gibt es extreme Repressionen und Behördenterror wenn man als Mediziner nicht spurt. Über diese Realität wäre es klüger zu schreiben, also sich über anonyme Seiten zu mokkieren.

Bastelfan
29. 09. 2021 7:37
Antworte auf  Andi_H

Sie wissen nicht, wer dahintersteckt, aber sie wissen, dass es profis sind?
Könnten es ev rosstäuscherprofis sein?

Ich-weiss-nichts
29. 09. 2021 0:08
Antworte auf  Andi_H

Danke für den Link!

schinkenfleckerl3000
28. 09. 2021 20:56
Antworte auf  Andi_H

meiner erfahrung nach ist der grund für diese arbeitsweise meistens schlampigkeit

Not_amused
28. 09. 2021 20:26

Magst vielleicht bei MFG Themen weiter informieren und ned das Forum zuspammen? Thanks.

Not_amused
28. 09. 2021 20:25

Magst vielleicht bei MFG Themen weiter informieren und ned das Forum zuspammen? Thanks.

schinkenfleckerl3000
28. 09. 2021 20:15

“report”

Ich-weiss-nichts
29. 09. 2021 0:11
Antworte auf  schinkenfleckerl3000

Eine Corona-bezogene Kritik vom Standard kann man schon als Qualitätsmerkmal bezeichnen. Ich kenne den Wochenblick nicht, aber der Standard verbreitet so nachhaltig fake news (bsp. “vollimmunisiert”) im Zusammenhang mit Corona, dass der Wochenblick wohl nicht viel schlimmer sein kann.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Ich-weiss-nichts
Bastelfan
28. 09. 2021 19:29

Die coronatoten sind an autosuggestion gestorben.

Bastelfan
29. 09. 2021 7:39
Antworte auf  Bastelfan

Sie wiederholen sich.

Bastelfan
28. 09. 2021 19:28

Bekennender schlagerfan. Passt.
Mehr erwarte ich mir auch nicht von den schwürkisen.

Not_amused
28. 09. 2021 21:32
Antworte auf  Bastelfan

Tango corrupti

Oarscherkoarl
28. 09. 2021 19:01

Es gibt auch keine Schwerkraft!

katar
28. 09. 2021 18:45
Bastelfan
28. 09. 2021 19:28
Antworte auf  katar

Her damit.

Lojzek
28. 09. 2021 18:30

Kloa müssn die shakern, schließlich hat man allen Grund zum Feiern, da man ja neue Einnahmequellen demnächst erschließen wird, Stichwort ‘GIS für alle’, auch beim Streamen – jeder der an Computer daheim hat wird dann GIS brennen dürfen.

Huabngast
29. 09. 2021 8:45
Antworte auf  Lojzek

In der Schweiz nennen sie es „Haushaltsabgabe“. Die ist auch dann fällig, wenn die Haushalte über kein Fernsehgerät, keinen Radio, keinen Computer verfügen. So verstehen Macht habende „Bürgernähe“…

Lojzek
29. 09. 2021 8:50
Antworte auf  Huabngast

Das leuchtet ein.
Wenn man dauernd in fremden Geldbörsln herumstierlt, dann ist man dem Bürger zwangsläufig nahe.

Bastelfan
28. 09. 2021 19:30
Antworte auf  Lojzek

Also mit dem eiswürfel am arm würde ich zu steif zum tanzen sein

Nordicman
28. 09. 2021 18:31
Antworte auf  Lojzek

Tja….anzunehmen

Lojzek
28. 09. 2021 18:38
Antworte auf  Nordicman

No GIS betraf ja bisher nur die TV’s die keinen Tuner (mehr) integriert haben und jetzt gehns dafür auf die PC’s los, weil praktisch jeder PC imstande is zu streamen.

KarinLindorfer
28. 09. 2021 17:58

Also mit dem würde ich nicht tanzen, finde den Mann total unattraktiv und dann ist er auch noch schwürkis. Und wenn ich an die peinlichen Interviews denke… Nein Danke. Wenn die Frau Edtstadler keinen anderen Tanzpartner gefunden hat, dann sollte sie sich darüber Gedanken machen.

Bastelfan
28. 09. 2021 19:31
Antworte auf  KarinLindorfer

Ich würde vor ihr reißaus nehmen, so nach deqm motto rette sich, wer kann.

Nordicman
28. 09. 2021 18:32
Antworte auf  KarinLindorfer

Holz auf Holz sagte mein Opa. Das zieht sich an!

Hoedspruit
28. 09. 2021 17:49

Guter Artikel!

“Teamplayer” heißt im Falle Weißmanns in Türkis-Neusprech wahrscheinlich “leicht zu führen”, wie das kleine Tänzchen zeigt.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Hoedspruit
Domel
28. 09. 2021 17:12

Passen ja eh super zusammen.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Domel
Tony
28. 09. 2021 16:32

Mit der Karoline würde ich auch gerne einmal tanzen. Dann würd ich ihr ordentlich auf die Zehen steigen.

Si et non
28. 09. 2021 16:29

Andere Parteien hassen diesen Trick.

Samui
28. 09. 2021 16:26

Keine Sorge…. bleibt alles in der Familie.

bmtwins
28. 09. 2021 16:41
Antworte auf  Samui

fällt das dann nicht unter inzucht?

Bastelfan
28. 09. 2021 19:32
Antworte auf  bmtwins

Tanzen noch nicht.

kaka
28. 09. 2021 16:21

Viel interessanter wäre zu wissen was die Beiden so danach noch gemacht haben??

Bastelfan
28. 09. 2021 19:33
Antworte auf  kaka

Das will ich wieder gar nicht wissen.
Hat der basti auch sein steifes beinchen geschwungen?

Nordicman
28. 09. 2021 18:33
Antworte auf  kaka

Ist sie verheiratet?

kaka
28. 09. 2021 19:58
Antworte auf  Nordicman

Ist doch egal, gönn der Karo mal was…

Tony
28. 09. 2021 16:32
Antworte auf  kaka

Ein Schelm, wer Böses denkt.

bmtwins
28. 09. 2021 16:24
Antworte auf  kaka

kopfkino?

bmtwins
28. 09. 2021 16:15

Tango Korrupti……… ?
es kommt einem das Kotzen bei der famiglia
dauert wohl nicht mehr lange bis man den kritischen A.Wolf “befördert”, evtl als Korrespondent in das laut NVP sichere Afghanistan

Hermano
28. 09. 2021 16:17
Antworte auf  bmtwins

…”kritischen”… *räusper* ;))

moneypulatrix
28. 09. 2021 16:58
Antworte auf  Hermano

Es sei zu erinnern an eine Glanzstunde des kritischen Journalismus, das Interview mit Putin, die Reaktion von Putin auf die kritischen Fragen ist eindeutig
https://youtu.be/dYTfzfsbiUI

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von moneypulatrix
bmtwins
28. 09. 2021 16:22
Antworte auf  Hermano

na im vgl zu anderen………

Tony
28. 09. 2021 16:33
Antworte auf  bmtwins

“kritischer Wolf” ?? Das war einmal. Er ist total auf Linie. Ein Schleimer von A – Z

Si et non
28. 09. 2021 16:04

Ich weiß nicht, warum mir in dem Zusammenhang bei der Edtstadler »Weapon of Choice« eingefallen ist …

https://www.youtube.com/watch?v=wCDIYvFmgW8

moneypulatrix
28. 09. 2021 16:03

Den Schneewalzer…?

…passt doch perfekt zur Familie, der Schnee-Schnee-Schnee-Schnee-Walzer..
https://youtu.be/4NF5s0JS4_E

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von moneypulatrix
Bastelfan
28. 09. 2021 19:35
Antworte auf  moneypulatrix

Ist der winter schon so zeitig hereingebrochen?

Tony
28. 09. 2021 16:34
Antworte auf  moneypulatrix

Es gilt die Unschuldsvermutung.

moneypulatrix
28. 09. 2021 16:45
Antworte auf  Tony

Ich fand das Lied passend wegen den Blumen die im Frühjahr blühen, und weil es da ums tanzen geht im Lied

Si et non
28. 09. 2021 15:59

Zwischen denen läuft was, denke ich. Vor allem wenn man sich das Video ab 0´35´´ansieht, kommt dieser Eindruck auf. Soll ihnen gegönnt sein – als Privatpersonen.

Für das Verhältnis ORF-NVP ist dies allerdings keine gute Prognose.

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Si et non
Hermano
28. 09. 2021 15:47

Ach, lasst sie doch tanzen. Der Zug ist für den ORF ohnehin abgefahren.

Summasummarum
28. 09. 2021 15:43

Bei den Türkisen gibt es ja eine spezielle Punkteliste… Wenn das an dem Abend noch weiterging, dürfte W die Höchstzahl erreicht haben.

Bastelfan
28. 09. 2021 19:36
Antworte auf  Summasummarum

Kleine türkise bastibibel.

Edge83x
28. 09. 2021 15:40

Das ist pure Erotik! rrrrrrrraaaaaaaaarrrrrrrrrrr

Zuletzt bearbeitet 1 Jahr zuvor von Edge83x
Bastelfan
28. 09. 2021 19:36
Antworte auf  Edge83x

Schüttel schüttel.

Strongsafety
28. 09. 2021 15:40

So muss Unabhängigkeit. Gebts euch ein Bussi ihr Vollversager.

hagerhard
28. 09. 2021 15:38

vielleicht hätte er im interview auf die frage, was er besser kann als wrabetz antworten sollen:

ich kann besser tanzen

https://youtu.be/28XKKvIXmTU

Oarscherkoarl
28. 09. 2021 15:36

Ja der Roli ist halt ein alter geiler Bock. Wer das war wusste er natürlich nicht…

Tony
28. 09. 2021 16:36
Antworte auf  Oarscherkoarl

Nur sein Geschmack lässt zu wünschen übrig. Wenn einer bei der noch geil wird, dann servus ….