»Gib Gästeliste«

Impfung für Gratis-Eintritt im Wiener Club

Erst das Jaukerl, dann das Vergnügen: In Kooperation mit der Wiener Club Commission startet die Stadt Wien eine neue Impfaktion. Wer sich zwischen dem 01. und 08. Oktober impfen lässt, kann sich einen Gästelistenplatz in einem Wiener Club sichern.

Wien, 30. September 2021 | Die Wiener Clubs haben lange unter der Pandemie gelitten. Daher startet die Stadt Wien gemeinsam mit der Vienna Club Commission eine neue Corona-Impfaktion: Wer sich zwischen dem 01. und 08. Oktober impfen lässt, kann sich einen Platz auf der Gästeliste von 25 Wiener Clubs sichern und somit gratis feiern gehen. Durch die Aktion sollen mehr junge Menschen dazu bewegt werden, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Gesundheitsstadtrat-Sprecher Mario Dujakovic hat die Aktion am Mittwoch auf Twitter angekündigt.

Mit dabei: Die Clubs von Martin Ho

Auf Nachfrage, wie die Auswahl der Clubs zustande gekommen sei, verwies Dujakovic auf die Vienna Club Comission. Die Service- und Vermittlungsstelle habe die Clubs ausgewählt, so Dujakovic gegenüber ZackZack. Mit dabei sind unter anderen auch zwei Clubs von Martin Ho, in denen erst kürzlich für ein Gratis-Getränk geimpft wurde.

Nach der Impfung schickt man eine E-Mail mit dem Betreff „Gib Gästeliste“ an die Vienna Club Commission. Danach kann man sich einen Gästelistenplatz aus der ausgewählten Club-Liste aussuchen – und zwar für den 30. Oktober. „Daher wurde das Zeitfenster 01. Bis 08. Oktober ausgewählt, um eine volle Immunisierung bis zum 30. Oktober zu gewährleisten“, so Dujakovic gegenüber ZackZack. Für den Eintritt über die Gästeliste muss dann der Impfnachweis hergezeigt werden.

(jz)

Titelbild: APA Picturedesk

Lesen Sie auch

13 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Gonzo
1. 10. 2021 15:23

Wos is’n in de Spritzn beim Ho drinn?

Drachenelfe
1. 10. 2021 6:05

Daher wurde das Zeitfenster 01. Bis 08. Oktober ausgewählt, um eine volle Immunisierung bis zum 30. Oktober zu gewährleisten

VOLLE IMMUNISIERUNG…. spätestens da hätte ZZ einhaken müssen.
Habt ihr offensichtlich nicht. Nein da wird lieber auf Ho verwiesen. Top Wissenschafts Journalismus halt.
Achtung: enthält Spuren von Sarkasmus

Unbekannt
1. 10. 2021 9:00
Antworte auf  Drachenelfe

Ja, auch heute noch wird an Wunderwaffen geglaubt, die den Ausgang des Krieges am Ende doch noch drehen. So hält sich die mediale Mär von der Vollimmunisierung während in anderen Ländern die Vollimmunisierten die Krankenhäuser füllen. Sei es wegen oder trotz der Wunderwaffe.

Nelke
30. 09. 2021 19:42

Und das allerdickste “Goodie” ist ein Flamenco mit Ludo. Nichts wie in die Gen-Nadel!

Tony
1. 10. 2021 1:38
Antworte auf  Nelke

Flamenco mit Ludo oder ein Schneewalzer mit den Buberl.

Nelke
1. 10. 2021 8:23
Antworte auf  Tony

Da tanze ich lieber mit dem Corona-Virus!

Suppenkasper
30. 09. 2021 19:35

Pervers

Hoedspruit
30. 09. 2021 18:53

Was sind wir für eine kranke Gesellschaft geworden!

Nordicman
30. 09. 2021 17:23

Narrenschiff!

Nelke
30. 09. 2021 19:39
Antworte auf  Nordicman

Was Ihre Kritik anbelangt, reiche ich Ihnen die Hand. Aber vergleichen Sie bitte Oskar Werner, Heinz Rühmann und Simone Signoret (um nur einige zu nennen) nicht mit Hacker, Ludowig und Joy.

Haltungsmedienschreck
30. 09. 2021 17:20

Wer so blöd ist, sich einen Stich zu holen um auf die Gästeliste einer dieser Clubs zu kommen, der hat die Spritze auch verdient.
Ein ernst gemeintes Angebot wäre so etwas wie Steuerfreiheit ein Leben lang.

wolfi
30. 09. 2021 16:48

Neben dem Covid Impfangebot gibt es bei Ho auch ……

Error 404
30. 09. 2021 16:01

Ho hat sicher mehr zu bieten… leise rieselt der… 😉