Freitag, Juni 14, 2024

China erhöht Anteil an Daimler

Zwei chinesische Großaktionäre sind jeweils zu fast zehn Prozent an Daimler beteiligt. Der Pekinger Autobauer BAIC hat seinen Anteil um knapp 5 Prozent erhöht, wie der deutsche Traditionskonzern bekannt gab.

Wie, 14. Dezember 2021 | Im deutschen Autounternehmen Daimler (Mercedes, Porsche) steckt mehr China als bisher angenommen. So ist der chinesische Autobauer BAIC stärker beteiligt als bekannt war. Sein Anteil ist um 5 Prozent höher und liegt bei 9,98 Prozent. Daimler bestätigte die Anteilserhöhung am Montag.

Anteil erhöht

Damit ist der Autobauer zu fast 20 Prozent in chinesischer Hand. Denn auch der Konkurrent von BAIC (Beijing Automotiv Industry Corporation), Geely, hält 9,7 Prozent der Aktien des Dax-Konzern. Zwei chinesische Großaktionäre halten damit ein Fünftel des deutschen Konzerns.

Der Daimler-Chef Ola Källenius zeigt sich über die gestiegene Beteiligung der BAIC erfreut: “Die Beteiligung von BAIC an Daimler spiegelt das Bekenntnis zu unserer gemeinsamen erfolgreichen Allianz bei Produktion und Entwicklung im weltweit größten Pkw-Markt wider.” Laut Källenius habe BAIC bestätigt, seinen Anteil nicht weiter zu erhöhen. Zudem sei Daimler im Gegenzug mit 9,55 Prozent an der BAIC-Tochter BAIC Motor beteiligt.

Daimler eng mit China verflochten

Die erhöhte Beteiligung hätte nicht gemeldet werden müssen, sei aber aus Transparenzgründen geschehen, hieß es in Stuttgart. Auch da die Nutzfahrzeugsparte des Konzerns abgespaltet wurde. An Daimler Truck haltet das Pekinger Unternehmen nun 6,5 Prozent.

Für Mercedes-Benz ist China schon seit länger der wichtigste Markt geworden. Jeder Dritte Mercedes wird bereits in China verkauft. Im Oktober eröffnete man auch ein neues Technikzentrum in der Region Peking.

(ot)

Titelbild: APA Picturedesk

Autor

LESEN SIE AUCH

Liebe Forumsteilnehmer,

Bitte bleiben Sie anderen Teilnehmern gegenüber höflich und posten Sie nur Relevantes zum Thema.

Ihre Kommentare können sonst entfernt werden.

2 Kommentare

2 Kommentare
Meisten Bewertungen
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Jetzt: Die Klagenwelle gegen ZackZack!

Denn: ZackZack bist auch DU!